Leistungstransistoren

+A -A
Autor
Beitrag
zucker
Moderator
#1 erstellt: 23. Apr 2004, 06:20
Hallo in die Runde

Seit Tagen suche ich verzweifelt nach einem Paar Bipolarer NF LeistungsT mit Uceo 250V oder höher und einem Ic von 20A oder höher, die Ptot sollte 250W oder mehr betragen und das alles in TOP3 Gehäuse.
Mit den Japanern könnte ich mich anfreunden, aber nicht mit TO3.
Hat jemand einen Tip?

Vielen Dank im vorraus - Henry
steve65
Stammgast
#2 erstellt: 23. Apr 2004, 07:36
Hi Henry

die Grössten die ich kenne haben nur 230 V und 15 A. Mehr Strom ist ja durch Parallelschaltung kein Problem, die Spannungsfestigkeit, reicht ja vielleicht noch.

2 SA 1943
2 SC 5200

http://www.semicon.toshiba.co.jp/openb2b/servlet/websearch/pip2a9.ws.cGraphicalBrowse-loadPage


Gruß
Steve
zucker
Moderator
#3 erstellt: 23. Apr 2004, 07:56
Ja Steve, die A1295 / C3264 haben auch 17A, 230V und 200W aber die sind um die 5-7EUR das Stück.
Am besten waren die MJ 15024 / 25. Wenn es die in TOP3 gäbe, das wärs.
Motorola hat aber irgenwie die Seite geändert. Dort komm ich einfach nicht mehr an die Daten heran.
steve65
Stammgast
#4 erstellt: 23. Apr 2004, 08:08
Motorola scheint diese Transitoren nicht mehr zu bauen.

http://www.onsemi.com

hier habe ich sie zwar gefunden, aber nur eben als TO 3.
zucker
Moderator
#5 erstellt: 23. Apr 2004, 08:22
Danke Steve, die ON Seite war auch weg.
Da hat es etwas, muß aber das Gehäuse erst noch finden TO 264 und TO 247
pflaume
Neuling
#6 erstellt: 23. Apr 2004, 08:33
wieso willst du denn 250V??
SC3281 und SA1302 sind im Top3 und sehr leistungsstark. Gibt es günstig bei Reichelt electronic.
Ich mag TO3 auch nicht, aber fuer die Wärmeabgabe sind sie wirklich besser..
Baust du einen VErstärker?
Für andere Zwecke könnte man vielleciht auch MOsfets nehmen.
zucker
Moderator
#7 erstellt: 23. Apr 2004, 08:48
weil für 170V Ub eine Uceo von 200V etwas knapp ist.
-scope-
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 23. Apr 2004, 12:51

Ich mag TO3 auch nicht, aber fuer die Wärmeabgabe sind sie wirklich besser..


TOP3 ist gegenüber den TO-3 bez. der Wärmeableitung nicht im Nachreil. Einige behaupten sogar das Gegenteil.
Die Fläche unter dem "die" (also dem eigentlichen Chip)
ist bei einem TO-3 durch die B und E Anschlüsse begrenzt, und die beiden Fahnen sind für den abtransport der Wärme zu weit aus dem Zentrum entfernt.

Aber aus rein ästhetischer Sicht und dem "künstlerischen" Aufbau einer Endstufe, sind mit "Schaaren" von TO-3 Varianten die beeindruckenderen Konstrukte zu erreichen.

Das ist zur Abwechslung mal nichts "technisches", sondern was für´s Herz.
Man muss lediglich länger an der Ständerbohrmaschine stehen.
-scope-
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 23. Apr 2004, 12:52

weil für 170V Ub eine Uceo von 200V etwas knapp ist.


wozu denn so hohe railspannung ? Willst du an 8 Ohm mit Ausgangsspannungen "protzen" ? What for?
steve65
Stammgast
#10 erstellt: 23. Apr 2004, 14:17
Den 2 SA 1987 und den 2 SC 5359 von Toshiba gibt es bei Reichelt für 4,65 und 4,8 EUR. (230 V, 15 A, 180 W, 30 MHz)
Davon je 4 - 5 Stück parallel und mit Deinen 170 V müssten sie gut für die 800 W Sinus an 4 Ohm inkl. Stehvermögen sein .
Ein 20 A Transistor wäre dafür zu knapp, das müssten auch mindestens 2 sein.
zucker
Moderator
#11 erstellt: 23. Apr 2004, 15:03
Ach Ihr nun wieder. Sie soll 2R können bei einer nominalen Lastimpedanz von 4R. Ist als Sub für einen großen Raum gedacht, bis ca 120Hz.
Ich wollte halt Platz sparen und je Zweig 4 parallel nehmen. Die hätten alle gerade so auf einen 250mm Kühler gepasst Das wär mit 20A Typen gut gegangen, weil 2 Kanäle in ein 19" passen sollen und die beiden Trafos schon eine Menge Platz wegnehmen.
Also wird es wohl so werden, je 5 St SA 1295 / SC 3264

ON bietet MJL 21193 / 4, im TO 264 und MJW 21193 / 4, im TO 247 an. Ich kann im Moment nur nichts mit den Gehäusen anfangen.
steve65
Stammgast
#12 erstellt: 23. Apr 2004, 15:31
2 Ohm mit Ub von 170 V
Das TO 264 Gehäuse entspricht in etwa dem TO-3P, das TO 247 ist ein bisschen kleiner und hat manchmal kein Befestingungloch in der Mitte, das braucht aber auch keiner.
zucker
Moderator
#13 erstellt: 23. Apr 2004, 16:39
Na das ist doch schon etwas. Werd wohl die MJL ordern.

Danke schön
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe! Suche verzweifelt nach einem D/A-Interface mit "App-Remote" Funktion
Bassez-B am 02.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.06.2012  –  2 Beiträge
Eingangspegel höher?
HuaBaer am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  2 Beiträge
stereo oder av receiver bei low budget
sippin am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  2 Beiträge
Die Sache mit den Ohm
Senbei am 01.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  3 Beiträge
Arcam oder Sony mit Wandler?
TJE am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 16.12.2004  –  7 Beiträge
Haben wir hier jemanden der sich mit "IC" auskennt?
bobys am 03.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  3 Beiträge
Verstärker mit 4 oder 8 Ohm betreiben
gerrik am 12.02.2003  –  Letzte Antwort am 12.02.2003  –  3 Beiträge
Verstärker oder aähnliches mit 5 Chinch Ausgängen?
kawi82 am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 27.06.2006  –  12 Beiträge
Kurzschluss an NF-Kabeln
Hiandyonder am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  3 Beiträge
Stereoanlage klanglich verbessern mit DAC oder neuem Verstärker?
borisprohaska am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 28.10.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.877 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedblackplasticjunkie
  • Gesamtzahl an Themen1.386.427
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.405.447

Hersteller in diesem Thread Widget schließen