Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Doofe frage

+A -A
Autor
Beitrag
MobbDeep
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Sep 2004, 18:40
Hallo,

ich weiß zwar nicht ob es das richtige forum ist aber ich frag trotzdem mal..



und zwar..

Kann man eine Auto endstufe an den pc anschliesen???wen ya wie? und wen nicht wieso nicht?




Mfg Max
georgy
Inventar
#2 erstellt: 27. Sep 2004, 18:46
Klar kann man das machen, aber man braucht ein 12 V Netrzteil, das genug Leistung hat. Die Autoendstufe sollte auch einen Lautstärkeregler haben, da die Lautstärkeregelung des PCs sich leicht mal verstellen kann und dann wirds halt laut.

georgy
MobbDeep
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Sep 2004, 18:58
aber man braucht ein 12 V Netrzteil, das genug Leistung hat
wo soll ich den das herkriegen ich hab mir schon gedacht das es per chinch kabel wohl gehen würde aber wie soll ich den strom für die endstufe erzeugen da es im auto ya an der 12v autobatarie drangemacht wird.

was braucht man noch so?

danke für die schnelle antword

mfg Max
schmiedt
Stammgast
#4 erstellt: 27. Sep 2004, 19:35
@ MobbDeep

du bist genauso ein Pfuscher wie ich

nur dass ich die Autoendstufe nicht am pc, sonderm an der Anlage als Bass-aufbesserung habe

aber für das mit dem pc:

wegen den netzteil würde ich mal hier http://www.conrad.de oder hier http://cgi.ebay.de/w...item=5722312044&rd=1

aber achte Drauf, dass du für ein 100Watt endstufe nicht unter 10A gehn sollst

Schalterplus über pc-netzteil
MobbDeep
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Sep 2004, 19:45
lööl wen du nur wüßtest was ich vorhab ey
hab blos noch nicht viel ahnung von weil ich blos 16 bin aber ich hab mir gedacht das es möglich sein müsste..blos hab mir den kopf zerbrochen wie ich das mit den strom mache..aber son netzteil für 40€ ist ya ziemlich tuer kann man das nicht irgendwoher billiger kriegen bin noch schüler und wegen dem verstärker hab ich so an 600 watt gedacht und 2 woofer so an die 400 watt (aber nicht sinus ist klar aber sollten shcon mindestens 150 watt sinus haben damit es knallt) will meine nachbarn ergärn was mir jetzt noch eingefallen ist fals ich zb ne endstufe mit 4 kanälen hab dan kann ich ya nur einen subwoofer anschließen oder? müsste man dan ya eventuel eine 2 endstuffe parallel zu der andren schließen ne?
schmiedt
Stammgast
#6 erstellt: 27. Sep 2004, 19:54
wenn es wirklich knall soll dann würde ich als stromquelle eine Autobaterie (auf dem Balkon oder so) und dazu ein baterieladegärt nehmen

ich bin auch erst 15 aber ich weiß da mehr
am besten währe es, einen pa-verstärker zu verwenden - aber wir schüler no money
MobbDeep
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Sep 2004, 19:56
ok ich glaub du hast richtig ahnung von haste icq msn oder irgendsowas? weil die ganze zeit im forum schreiben dauert ziemlich lange
schmiedt
Stammgast
#8 erstellt: 27. Sep 2004, 19:59
geh auf http://aby.spinchat.de und mach "benutzer" und such nach *>THELASTDON<* und klick auf "privaten dialog starten"
selfmadehifi
Stammgast
#9 erstellt: 27. Sep 2004, 22:30
dieses ebay-Netzteil mit den max. 12A würde für
Zimmerlautstärke höchstwahrscheinlich ausreichen.
Laut machen kannst du damit aber nicht.
Beim Einschalten dürfte die Car-HiFi-Endstufe sich mal schon
allein 3-5A genehmigen. Die Spannung sollte aber
dabei fett stehen. Auf Unterspannung reagieren diese
Amps oft "allergisch".
Wenn du ein geregeltes 30A (besser mehr) Teil mit genug
Siebelkos hast, dann kannst du es versuchen.
Sonst lass es, das dürfte alles ziemlich sch...
...schlecht klingen.
sakly
Inventar
#10 erstellt: 28. Sep 2004, 08:44
Ich versteh euch nicht...Watt, Watt, Watt!
Kauf dir bei ebay nen Stereoverstärker mit 2x50-70Watt Sinus.
Der läuft schon auf 230 Volt und bringt echt genug Leistung zum Nachbarn ärgern. Ich hab für meinen Akai-Amp im Keller 40Euro bezahlt und der bringt 2x150Watt an 4 Ohm. Mit 2 30er Bässen zittern die Fenster und alle Türen im Haus und man hört mich noch 2 Strassen weiter. Ich selbst halte es dann im Keller schon nicht mehr aus und muss leiser drehen, sonst Hörschaden.

Das Netzteil mit mindestens 20 Ampere für die 2x100Watt wird da schon wesentlich teurer.
MobbDeep
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Sep 2004, 14:35
Sakly könntest du es mir vielleicht so erklären das ich es auch versteh da ich nicht so viel ahnung davon hab..wie hast du es den gemacht?

haste vielleicht icq msn oder irgendwas anderes damit wir das da besprechen können...


mfg Max
jaywalker
Stammgast
#12 erstellt: 28. Sep 2004, 14:44
Wenn man Anfragen im Forum stellt, sollte auch da geantwortet werden.
Dann kann der naechste, der meint, mit einem 15kW-Car-Hifi-Teil fuer 20 Euro zuhause Krach machen zu koennen, naemlich einfach die Suche-Funktion nutzen und sieht, dass das schon 20mal besprochen wurde und findet in den Beitraegen dann anstatt "gib mal die ICQ-Nummer" einfach die Antworten, die er sucht.

Sorry, aber das musste mal raus

Grüße
Heiner
MobbDeep
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 28. Sep 2004, 14:58
bla was geht ich will nur ne normale anleitung per icq oder so und nicht im forum weil es per icq schneller geht..
also laber keine kante und markier hier nicht den lauten ist doch nicht dein forum oder!?


nMfg Max
stadtbusjack
Inventar
#14 erstellt: 28. Sep 2004, 15:03
Ich bitte euch, gesittet zu diskutieren!

@MobbDeep: Benutze doch mal die Suche-Funktion, das Thema wurde schon hundert mal durchgekaut und hundert mal kam raus, dass es Blödsinn ist, eine Car-Hifi Endstufe zu Hause zu betreiben.
MobbDeep
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Sep 2004, 15:09
ya man hab schon gesucht aber da steht immer son stuss blabla und nie ne richtige erklärung manche meinen das geht manche nicht..was den nun?

Mfg Max

psr
sakly
Inventar
#16 erstellt: 28. Sep 2004, 17:40
@MobbDeep
Klar geht das, aber der Aufwand ist um ein vieles höher, als einen normalen Amp zu betreiben.
Also markier du hier nicht den großen Macker, denn du sagst selbst, dass du keine Ahnung hast!

Ganz einfach: du guckst bei ebay oder sonstwo nach nem normalen Stereoverstärker, der 50-70Watt Sinusleistung bringt. Der hat genug Leistung, um deine Nachbarn aus dem Bett zu schmeißen.
Wenn es denn unbedingt mehr Leistung sein muss, dann wird logischerweise der Amp auch teurer. Du kannst auch direkt bei Thomman zum Beispiel nen PA-Amp kaufen, kostet 200Euro für 2x300Watt glaub ich. Das reicht allemal und ist immernoch billiger als Car-Hifi-Endstufe mit Netzteil betreiben.
MobbDeep
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 28. Sep 2004, 18:52
so wollte ichs wissen!!!

danke!!!

MfG MaX
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoover an PC anschliesen welchen Vorverstärker?
-airsoft_gamer- am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  19 Beiträge
ENDSTUFE BEIM CANTON AS 15 LÄUFT NUR TEILWEISE WIESO??????????
djsouth2004 am 19.07.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2005  –  6 Beiträge
Problem: Stromschwankungen/nicht genug Strom?
Marco360 am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  9 Beiträge
Eq anschliesen , aber wie? Hilfegesucht
Hausmeister123 am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 23.04.2009  –  5 Beiträge
Billige Endstufe
Bubu am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  7 Beiträge
Frequenzweiche wie anschliesen
Gobal am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  2 Beiträge
Ich weiß nicht mehr weiter! Bitte helft mir!
*gorilla* am 26.05.2005  –  Letzte Antwort am 26.05.2005  –  7 Beiträge
D/A-Wanlder kann PC-Signal nicht umwandeln
Eimerlie am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  9 Beiträge
Stromschlag von Verstärker bekommen! Wieso?
Ungaro am 02.04.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2014  –  190 Beiträge
ENDSTUFE IM WOHNZIMMER aber WIE?
Smirnoff_ice am 10.06.2005  –  Letzte Antwort am 10.06.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 82 )
  • Neuestes MitgliedTechniker13014
  • Gesamtzahl an Themen1.345.113
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.718