Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärkerfrage (Integra 8850) - ernstes und teures Problem?

+A -A
Autor
Beitrag
stevetc
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Dez 2004, 20:50
Hallo,

mein Onkyo Integra spinnt wieder mal...und ich fluche...

Hatte Ihn gebraucht vor einem Jahr bei ebay erworben und musste Ihn dann wegen springendem Eingangswahlschalter gleich reparieren lassen (offenbar ein weit verbreitetes Prob bei diesen Geräten - s. andere threads hier im Forum).
Nun jedoch zickt er schon wieder: Nach dem Einschalten läuft der linke Kanal oft extrem leise und kratzt. Wenn ich dann kurz den Lautstärkeregler hochdrehe und wieder zurück auf Zimmerlautstärke ist ist meistens alles in Ordnung. Ausserdem stelle ich fest, dass ich den Balanceregler ziemlich weit nach links drehen muss, damit die "Mitte" passt - trotz extrem symmetrischem Aufbau von Boxen und Hörposition.

Ist klar, kann wahrscheinlich vielerlei Ursachen haben, aber vielleicht ist's ja auch ein Integra-typisches Problem? Habe über die Suchfunze nix finden können, aber vielleicht hab ich ja was übersehen.

Würde das Gerät schon gerne behalten, zumal ich mir im Moment absolut keinen vergleichbar guten (neuen) Verstärker leisten kann und schon meine neuen ELACs abzahlen muss.

Danke schonmal jedenfalls für Euer Interesse und eventuelle Antworten.
bukongahelas
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2004, 06:21
Es könnten verschmutzte Kontakte des Boxenschutzrelais
sein.Relais wenn möglich öffnen,Kontakte mit Papierstreifen
und Metallpolitur (z.B. Sidol) reinigen.
Oder das Lautstärkepoti:Mit Kontaktspray KONTAKT WL
(nicht normales Kontaktspray) einsprühen und oft
hin und herdrehen.Verstärker natürlich aus und vom
Netz getrennt,wenn man im Inneren fummelt.
Desweiteren kommen noch schlechte Kontakte von
Schaltern wie Mute,Mono,usw. in Betracht.Kontaktspray
wie beim Poti.
Hatte mal genau denselben Fehler (bei einem 20 Jahre
alten Kenwood Receiver,also voller Kontakte und Schalter).
Da wars der Mute Schalter.Du hast eine moderne Kiste,
da wird das (hoffentlich) mit Relais oder elektronischen
Kontakten erledigt.
Ein paar Schaltkontakte (Boxenwahlschalter) gibts
fast immer.
Auch Du bekommst wieder mal die Quittung für die
Sparmaßnahmen der Industrie.

bukongahelas
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onky 8850 Integra
Postbote am 01.08.2003  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  5 Beiträge
onkyo integra a 8870,50
toby250375 am 02.11.2003  –  Letzte Antwort am 28.09.2005  –  8 Beiträge
ONKYO INTEGRA A-8850 durch Surroundverstärker ersetzen...aber mit welchem???
electricxxxx am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2005  –  4 Beiträge
Onkyo 8870 / 8850
M8-Enzo am 31.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  7 Beiträge
onkyo integra 8850 bi-wiring betrieb ?
ldkger am 02.12.2005  –  Letzte Antwort am 02.12.2005  –  4 Beiträge
Frontfarben bei Onkyo Integra Komponenten
bronskibeat1967 am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 31.12.2010  –  17 Beiträge
Onkyo Integra A-9911 defekt?
bartek am 03.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.08.2005  –  2 Beiträge
ONKYO INTEGRA DX-7911
le_Bernd am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  2 Beiträge
Onkyo Integra DX 7911 kaufen?
vegatronic am 20.08.2013  –  Letzte Antwort am 20.08.2013  –  4 Beiträge
Onkyo DX 7711 Integra Analog oder Digital ?
luckyleon70 am 08.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.603