Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAIM 5-Pol

+A -A
Autor
Beitrag
Flash
Stammgast
#1 erstellt: 18. Feb 2005, 19:37
Hallo zusammen,

Kennt jemand die kontaktbelegung der alten Naim 5-Pol Stecker? Habe heute eine gebrauchte NAP90 und NAC92 bekommen, spielt sehr geil! Nur will ich mir noch einen Adapterstecker bauen, für meinen DVD-Player. Wird nur ne Übergangslösung, sollte aber trotzdem kein Pfusch werden.

Viele Grüße

Sebastian
Passat
Moderator
#2 erstellt: 18. Feb 2005, 20:45
Naim benutzt DIN-Stecker.

Wenn du auf die Buchse am Gerät schaust, dann sind die Kontakte unten. Der mittlere Pin ist Masse, der rechts daneben liegende Pin ist Signal rechts, der noch weiter rechts liegende Pin ist Signal links. Die beiden Pins links neben dem mittleren Pin sind nicht belegt.

Grüsse
Roman
GandRalf
Inventar
#3 erstellt: 18. Feb 2005, 21:11
Moin auch,

Vorsicht! Bei Naim sind zwar DIN Stecker dran, aber an eine DIN Norm hält sich Naim in den seltensten Fällen.
Bei den Endstufen sind die Eingänge auf jeden Fall kpl. anders belegt als nach DIN.
Wenn du nicht irgendwo eine Belegung findest, gibt es einen einfachen Test um sie festzustellen.

Stecke einen DIN Stecker ohne Gehäuse in den gewünschten Eingang des Amps. Lautstärke auf "moderat" einstellen und Amp einschalten. Dann berührst du mit einem Draht oder Nagel nacheinander die Lötpunkte des Steckers. Bei zweien wird es in den Lautsprechern brummen, einmal links und einmal rechts. Damit hat man schon einmal die Signalleitungen bestimmt.
Wenn der Massekontakt wirklich nicht der mittlere Kontakt ist, kann man ggf. im Gerät nachsehen welche Punkte der Eingangsbuchsen zusammen auf eine Masse geführt werden.
Beim offenen Gerät sollte man aber wieder ohne Strom arbeiten.
Sollte es sich dann doch um die genormte Anschlussfolge handeln, umso besser.
LP12
Inventar
#4 erstellt: 19. Feb 2005, 11:32
Hallo Flash:

erstmal Glückwunsch (Neid!!). Gandralf hat recht. Naim belegt grundsätzlich anders. Wie genau weiss ich auch leider nicht . Aber vielleicht wirst du auf der offiziellen Hompage von "music line" (Vertrieb Deutschland)schlauer.

Viel Spass beim Hören .
Flash
Stammgast
#5 erstellt: 19. Feb 2005, 11:34
Danke für euere Antworten...

Ich werde mal schauen, ob ich mir ne Pin-belegung googeln kann. Hab zwar schon geschaut, aber direkt für Naim hab ich nichts gefunden...

Viele Grüße

Sebastian

@ LP12: Wie ich aus deinem Namen sehen kann, hörst du mit einem LP12 (Neid!!!) sowas wäre auchnoch klasse. Aber die guten gebrauchten sind leider sehr schnell weg...


[Beitrag von Flash am 19. Feb 2005, 11:35 bearbeitet]
GandRalf
Inventar
#6 erstellt: 19. Feb 2005, 17:54
Moin nochmal,

Habe ein Foto gefunden auf dem die Steckerbelegung eines Naim CD Players direkt neben der Ausgangsbuchse aufgedruckt ist.
Wie gesagt: Naim hat häufig abweichende Belegungen.



Dieses Bild zeigt die Reihenfolge der PIN Nummern bei einem DIN Stecker, wenn man auf die PINs sieht.

Bei Naim wäre Pin 2= Masse, Pin 1 und Pin 4 für die Signalleitungen. Leider sind auf dem Foto die beiden nur mit ch.1.out (Pin1) und ch.2.out (Pin4) bezeichnet,- nicht mit rechts und links.


[Beitrag von GandRalf am 19. Feb 2005, 17:56 bearbeitet]
Flash
Stammgast
#7 erstellt: 19. Feb 2005, 18:15
Danke für die Hilfe...

Werde wohl in den nächsten Tagen einfach einmal dem Deutschen Vertrieb fragen oder meinen Händler anrufen.
Trotzdem danke für die Hilfe!
Wollte dieses Wochenende schon löten anfangen :-(

Viele Grüße

Sebastian
GandRalf
Inventar
#8 erstellt: 19. Feb 2005, 18:17
Moin nochmal,

Wenn du den Stecker sowieso zuhause hast, versuch doch mal meinen erstan Tip.


[Beitrag von GandRalf am 19. Feb 2005, 20:15 bearbeitet]
Flash
Stammgast
#9 erstellt: 19. Feb 2005, 19:05
Werde ich morgen mal Testen! Geht ja um die Vorstufe, die Endstufe hat ja soweit ich weiss noch die Stromversorung für die Vorstufe in der 5Pol Leitung dabei...

Danke für die Hilfe!

Viele Grüße

Sebastian
GandRalf
Inventar
#10 erstellt: 19. Feb 2005, 20:17
Moin nochmals,


Geht ja um die Vorstufe,


So hatte ich es verstanden! Cinchgerät an Vorstufeneingang Naim anschließen.

Flash
Stammgast
#11 erstellt: 20. Feb 2005, 18:43
Hallo zusammen,

Habe mein Kabel gerade getestet! Geht alles!
Linker Kanal ist linker Kanal und rechts ist rechts...

Habe entdeckt, dass bei meinem Fadel Art Aerolitz anscheinend falsch angeschlossen wurde. Werde das später nochmal mit dem Durchgangsprüfer nachschauen.
Habe das Kabel dazu bekommen, aber bei einem Neupreis von 180 Euro darf sowas nicht passieren. Anscheinend wurde im 5-Pol Stecker das Kabel falsch anfgelötet, da in den Cinch Steckern das rote Kabel zum roten Stecker geht und andersrum.
Werde dem mal auf den Grund gehen.

Viele Grüße

Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DIN 5 pol. - Cinch
fever3 am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  9 Beiträge
Naim Geräte überholen lassen
wolfsun am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  3 Beiträge
naim nait 5
tiwi am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 14.12.2003  –  4 Beiträge
5 pol din auf 3,5 Klinke Stereo
Fosteryosho am 18.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  3 Beiträge
Naim Uniti 2 mit ext. Netzteil
-Nautilus- am 21.06.2014  –  Letzte Antwort am 22.06.2014  –  13 Beiträge
Naim/927Be - Regelbare Lautstärke!?
fRESHdAX am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  5 Beiträge
Thread für Naim liebhaber
sparkman am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.05.2005  –  6 Beiträge
Naim nap 250 summen/brummen?
DrSonus am 31.12.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  10 Beiträge
Anschlussproblem mit NAIM-Anlage
Tim_Xtreme am 26.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  4 Beiträge
Problem mit Belegung von Din Stecker 5 polig.
polk am 26.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 82 )
  • Neuestes MitgliedCuli_Naria
  • Gesamtzahl an Themen1.345.602
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.455