Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Thread für Naim liebhaber

+A -A
Autor
Beitrag
sparkman
Inventar
#1 erstellt: 17. Mai 2005, 09:48
hallo ihr naimler

wollte nur mal so fragen wer von euch alles was von naim besitzt und warum unbedingt naim?
wie lange ihr schon bei naim seit?
macht naim süchtig?


habe selber die naim 5i serie und hab damals viel verglichen und bin an naim hängengeblieben. einfach sehr musikalisch, dynamisch ohne ende.

macht einfach spass sich musik über naim anzuhören.


gruss

sparky
LP12
Inventar
#2 erstellt: 17. Mai 2005, 12:03
Tach zusammen,

ich bin vor einigen Jahren auf Naim Audio - eher durch Zufall - gestoßen. Ich wollte meinen alten Yamahaverstärker ersetzten, da ich kurz zuvor neue Lautsprecher erworben hatte - und diese hielt ich für richtig toll. Ein Freund schleppte mich ohne Vorwarnung zum damals einzigen Naimhändler im Rhein-Main-Gebiet. Was ich dort zu hören bekam, öffnete einen neuen audiophilen Horizont für mich. Ich hatte vorher noch nie Musik so ansprechend, lebendig und emotional über eine Hifikette gehört. 2 Tage später habe ich den Nait3 bestellt.
1 Jahr später habe ich die "tollen" LS ins Auto gebaut und die damals schon älteren IBLs gekauft. Zuvor gabs noch einen LP12.

Ich sah mich mit völlig neuen Aspekten konfrontiert wie z.B. : Kabel haben eine Richtung, Steckerleisten machen klanglichen Unterschied, ... . Was mich an Naim ebenfalls begeisterte, waren vor allem zwei Anspekte :

1. Jeder Upgradeschritt (z.B. Netzteile,...) konnte deutlich klanglich nachvollzogen werden
und
2. die damals vorbildliche Produktkonstanz. Modelle wurden damals nicht nach 1 Jahr durch einen optisch getunten Nachfolger ersetzt (wie seinerzeit bei Japanern üblich); aktuelle Phonoplatinen passten damals auch noch in den aller ersten Nait.

Der 2. Eindruck hat sich in jüngster Vergangenheit leider etwas eingetrübt. Grade bei der Entwicklung von Lautsprechern gab es einige Fehltritte, die dann hektisch upgegraded werden mussten oder wie die NBL ganz schnell wieder komplett aus dem Programm verschwanden.

Naim zählt für mich heute noch zu den wenigen Herstellern, die meiner Ansicht nach kapiert haben, worum es bei der Wiedergabe von Musik geht.



[Beitrag von LP12 am 17. Mai 2005, 12:22 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#3 erstellt: 17. Mai 2005, 13:07

LP12 schrieb:
Naim zählt für mich heute noch zu den wenigen Herstellern, die meiner Ansicht nach kapiert haben, worum es bei der Wiedergabe von Musik geht. :prost


Hallo,

dem Satz kann man eigentlich nur noch zustimmen.

Viele Grüsse

Volker
ThomasJ
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Mai 2005, 18:43
Guten Abend,

zu Naim bin ich vor etwa einem Jahr gekommen.

Damals war ich mit meiner recht neuen Anlage nicht wirklich zufrieden und begab mich erstmals zu einem Hifi-Händler.

Dieser führte mir den Nait5i mit einem CD5i vor und ich empfand das als enormen Fortschritt gegnüber meiner seinerzeitigen Kombi.

Zwischenzeitlich bin ich noch auf den CD5x umgestiegen, da auch dies noch einmal ein deutlicher Schritt war.

Ich empfinde die Musik verleitet immer zum "Mitwippen" und scheint stets unter Spannung zu stehen. Aber das sind natürlich sehr subjektive Eindrücke.

Jedenfalls gefällt mir Naim bisher sehr gut und das Verlangen nach einer Vor-/Endkombi und/oder einem Netzteil wächst stetig.

Viele Grüße
Thomas


[Beitrag von ThomasJ am 17. Mai 2005, 18:44 bearbeitet]
fawad_53
Inventar
#5 erstellt: 18. Mai 2005, 21:37
Hallo Naim-Hörer,
ich bin zu Naim über einen Händler gekommen, so vor ca. 13 Jahren.
Ich hatte gerade meinen MusicalFidelity A1 zerschossen
und wollte ihn reparieren lassen.
Der Händler - Klaus Denzinger vom leider nicht mehr existierenden Audiolog in München - gab mir für die Dauer der Reparatur einen Nait3 mit und drei Tage später hatte ich dann 72 /140 daheim und die Sucht ging los
Dank guter Wiederverkaufspreise erfolgten einige Upgrades - das Problem mit den Naim-Lautsprechern hatte ich auch - eigentlich sind nur IBL,SBL und DBL richtig gut, dazwischen gibt es nichts, gerade für SBL-Aufsteiger gibt es wohl zum Aktivbetrieb keine Alternative.
Letztendlich ist aber die Art der Musikwiedergabe das einzigartige an Naim-Audio - ich möchte nicht mehr tauschen
sparkman
Inventar
#6 erstellt: 25. Mai 2005, 17:51

fawad_53 schrieb:

Letztendlich ist aber die Art der Musikwiedergabe das einzigartige an Naim-Audio - ich möchte nicht mehr tauschen :prost


da kann man nicht wiedersprechen.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Thread für Creek - Liebhaber:
Sephiroth77 am 15.08.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2016  –  155 Beiträge
C.E.C-Candeias Liebhaber Thread
Brandon23 am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.06.2014  –  848 Beiträge
Thread für Cambridge-Audio Liebhaber
diamond_9.1 am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2016  –  429 Beiträge
Thread für Atoll Liebhaber / Besitzer
TheSoundAuthority am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 03.05.2016  –  33 Beiträge
Die Vincent - Liebhaber!
DoKi-Smiley am 24.07.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2016  –  328 Beiträge
Harman Kardon Liebhaber Thread
Widda am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 16.07.2006  –  6 Beiträge
Der JUNGSON Liebhaber-Thread
-HiFi- am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.06.2016  –  662 Beiträge
Der Destiny Liebhaber Thread
keramikfuzzi am 19.04.2012  –  Letzte Antwort am 08.02.2016  –  78 Beiträge
NAIM 5-Pol
Flash am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  11 Beiträge
Naim Geräte überholen lassen
wolfsun am 19.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Naim Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: )
  • Neuestes Mitgliedbibibo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.343
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.593