Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Probleme bitte um Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
daniel.dorfer
Neuling
#1 erstellt: 05. Sep 2005, 11:28
also habe 2 Probleme die s mir zur zeit unmöglich machen musik zu hörn, und bevor ich mir was neues zulege wollte ich mal fragen ob die probleme vielleicht behebbar sind..

1) Sony MHC - RG40
hat eine funktion bei der automatisch geschützt wird wenn ein zu starkes Input Singnal vorhanden ist.
Protect "Push Power" wird angezeigt, wenn ich auschalte wie beschrieben, ändert sich nichts.. es wird wieder Protect angezeigt, ich habe resetet, alle input signale abgeschlossen, boxen abgeschlossen, alles doch es wird immer Protect angezeigt..

2) Technics SU-V4X
auch dieses Gerät hat eine Funktion "safty operation" wahrscheinlich auch zu viel Input, habe neue Hauptsicherun rein, doch nichts, staub von allen kontakten geputzt, alles versucht, doch auch bei diesem Gerät wird die safty operation ausgeführt sobald ich es einschalte..

bitte um hilfe bin am verzweifeln..

danke schon mal im vorraus..
lg daniel
Ungaro
Inventar
#2 erstellt: 05. Sep 2005, 11:45
Hallo Daniel und herzlich Willkommen!

Hast du an beide Verstärker die gleichen Boxen angeschlossen?

Edit:

wenn ein zu starkes Input Singnal vorhanden ist.


Was für ein Gerät hast du an den Verstärker angeschlossen?

Schöne Grüsse
Anton


[Beitrag von Ungaro am 05. Sep 2005, 11:47 bearbeitet]
daniel.dorfer
Neuling
#3 erstellt: 05. Sep 2005, 11:46
hallo

jep, die gleichen, aber auch wenn ich keine boxen anschließe und die geräte einschalte passiert es.. also für mich hat das halt keine logik..

lg
Ungaro
Inventar
#4 erstellt: 05. Sep 2005, 11:51
Hallo wieder!


Was für ein Gerät hast du an den Verstärker angeschlossen?


Und an welchem Anschluss?

Schöne Grüsse
Anton
Albus
Inventar
#5 erstellt: 05. Sep 2005, 12:14
Tag,

vermutlich in beiden Fällen zuviel Gleichspannung am LS-Ausgang (defekte Lade-Kondensatoren z.B.), so dass der Protection Modus stationär ist.

MfG
Albus
daniel.dorfer
Neuling
#6 erstellt: 05. Sep 2005, 13:03
ok, und kann ich das als jemand der sich mit sowas nich so auskennt selbst beheben ? oder is besser wenn ich in nen elektronik laden geh und repariern lasse. ?

lg
Albus
Inventar
#7 erstellt: 05. Sep 2005, 13:14
Tag erneut,

da bleibt wohl oder übel nur der Weg zur Werkstatt. - Aber: Lohnt sich das? Man könnte sich einen Kosten(vor)anschlag machen lassen; d.h., wenn's teurer wird als soundsoviel Euro, dann läßt man die Reparatur bleiben. Für einen Kostenanschlag muss man typisch etwas bezahlen, ca. 40 Euro. Kaum eine Werkstatt, die noch billig arbeiten kann.

Es ist nicht irgendwo ein Bekannter, der die Geräte einmal auf zuviel Gleichspannung hin kurz messen könnte (die Messung dauert nur Sekunden). Oder, jemand könnte dir ein einfaches Messgerät leihen? Alles nicht's? Schade.

MfG
Albus
daniel.dorfer
Neuling
#8 erstellt: 05. Sep 2005, 13:19
naja, also der typ in der werkstatt meinte 15 euro für reparatur, wenns gröber is maacht er kostenanschlag und dann kann ich sagen ob ichs machen lassen will oder nich..

werd ich dort mal vorbei schaun
aber danke jungs für die schnelle hilfe, einwandfreies forum, findet man nicht mehr oft heutzutage..
weite so

lg daniel
Albus
Inventar
#9 erstellt: 05. Sep 2005, 13:22
Tag erneut,

dann wünsche ich dir viel Erfolg. Die Werkstatt hört sich wie ein Glücksfall an.

MfG
Albus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Multimeter Messung bitte um Hilfe
boxenmann am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  11 Beiträge
Fette Brummschleife - Fernseher/Stereo - Bitte um Hilfe
genetix1 am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  23 Beiträge
Bitte um Hilfe
sirus am 08.11.2003  –  Letzte Antwort am 08.11.2003  –  2 Beiträge
Bitte um Hilfe !
DJHydrotoxic am 08.02.2004  –  Letzte Antwort am 08.02.2004  –  2 Beiträge
Telefunken, Bitte um Hilfe!
Bass-süchtig am 11.09.2004  –  Letzte Antwort am 07.11.2004  –  40 Beiträge
Projektvorstellung, bitte um Hilfe
Janstoch am 24.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  4 Beiträge
Bitte um Hilfe!
High-End am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  2 Beiträge
Bitte Dringend um Hilfe!
Aze1 am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 27.01.2007  –  3 Beiträge
Problem mit brummendem Tuner, bitte um Hilfe (txt)
Narcosio am 17.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  4 Beiträge
BITTE UM HILFE: Problem Laptop an XLR 5pol
robu69 am 22.04.2009  –  Letzte Antwort am 24.04.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 89 )
  • Neuestes Mitgliedgrutzi_elvis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.239