Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player für KH bis 200€ gesucht.

+A -A
Autor
Beitrag
Flash
Stammgast
#1 erstellt: 07. Aug 2006, 12:02
Hallo,

Ein Bekannter von mir sucht einen CD-Player um einen Kopfhörer zu betreiben. Kopfhörer wird ein späteres Thema werden. Der CD-Player sollte wie gesagt um 200€ kosten, sollte eine Metallfront haben (Design ist ihm wichtig) und sollte natürlich einen guten Kopfhörerverstärker eingebaut haben. Die Lautstärke sollte sich auch vernünftig regeln lassen und das Poti sollte natürlich nicht nach 3 Wochen das kratzen anfangen.

Ich hoffe ihr könnt mir / ihm helfen.

Viele Grüße

Sebastian

PS: Wenn ihr andere Kombinationen kennt z.B. Kopfhörerverstärker + CD-Player könnt ihr ja auch einmal einen Vorschlag abgeben.
Flash
Stammgast
#2 erstellt: 09. Aug 2006, 17:33
Was haltet ihr von der Projekt Headbox II?

Könnte man so einen CD-Player anschließen, der nicht unbedingt einen regelbaren Ausgang hat, und könnte sich so vielleicht auch mehr auf diverste Tests verlassen.
Der kopfhörerausgang wird ja leider so gut wie nie getestet... :-(
HiFi_Addicted
Inventar
#3 erstellt: 09. Aug 2006, 17:50
Die Phonovorverstärker von ProJect kann man klanglich gelten lassen. Klanglich gibts da nix zu beanstanden. Ich habe meinen kopfhöhrer allerdigns an einer Cambridge Audio P500 betrieben... Elektrostaten sind da etwas anders

MfG Christoph
Flash
Stammgast
#4 erstellt: 09. Aug 2006, 18:02
Hallo,

Habe auch einen Phono von Project und bin auch recht zufrieden damit. Muss halt immer im Verhältnis stehen zum Dreher der dranhängt.

Nun zum Thema: Der CD-Player mit Headbox sollte um 300€ nicht überschreiten.
Ergo: CD-Player 200€
Headbox 100€

Kennt jemand einen guten Player um 200€?
XxXusernameXxX
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Aug 2006, 07:17
also ich hab den denon dcd-755ar.
für 270€
bin recht zufrieden
Flash
Stammgast
#6 erstellt: 12. Aug 2006, 22:34
Hallo,

schaut interessant aus. werde ich auf jeden Fall mal vorschlagen. Leider ein bischen über dem Maximum

Wie macht sich der Kopfhörerausgang?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Messmöglichkeit für CD Player
ahies am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  4 Beiträge
CD-Player gesucht für JVC Anlage UX-TB3E
wichriwi am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  4 Beiträge
"Umschalter" gesucht
Gitarren-Basti am 15.07.2009  –  Letzte Antwort am 15.07.2009  –  3 Beiträge
CD springt im CD-Player
Kilohertz am 17.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  5 Beiträge
Suche Fernbedienung für CD-Player
stronglight am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  3 Beiträge
CD-Player sinnvoll?
Abraxn am 14.03.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  4 Beiträge
CD-Player DA Wandler
Aquar am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  4 Beiträge
-->>TIMER<<-- schlecht für Verstärker/CD-Player--Elektronik?
Klangfreak am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  21 Beiträge
CD-Player direkt an regelbare Endstufe? Oder nur Vollverstärker?
askel am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 09.04.2012  –  12 Beiträge
shanling A3000 +CD 3000
rene57 am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 30.03.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitglieddima_1984
  • Gesamtzahl an Themen1.344.987
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.984