Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Boxen u. Endstufe mit Baterie?

+A -A
Autor
Beitrag
music_masta
Neuling
#1 erstellt: 06. Nov 2006, 15:58
HI leute,
da ich neu hier bin nicht sauer sein wenn ich hier im falschen bereich schreibe

also ich hab mir überlegt mir ein paar gescheite autoboxen in nen rucksack bzw koffer einzubauen damit ich wenn ich mit meinen kollegens unterwegs bin musik hab.

hab da jetzt nur ein problem: wie bekomm ich da genug strom dran? weil ich brauch ja dann nen verstärker un der saugt ja bestimmt gut was.. kann ich dass mit ein zwei rollerbaterieen realisieren?

thx schonmal für eure antworten
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 06. Nov 2006, 20:54
Nein. einen Wechselrichter brauchst du auch noch. Rollerbaterien mit 7 Ah 12V was die haben taugen dafür nix. Die sind innerhalb von einigen Minuten leer. Die Batteiemenge die man für 1h Strom braucht für einen normalen Verstärker hängt sich doch schon ganz schön an. 20Ah Kapazität brauchst du sicher dass du einen Amp eine Stunde am Leben erhalten kannst ohne es mit der Lautstärke zu übertreiben.

MfG Christoph
armindercherusker
Inventar
#3 erstellt: 06. Nov 2006, 21:09
An was für ´nen Verstärker hast Du denn gedacht ?

Und was sind für Dich "gescheite" Autoboxen ?

Warum nimmst Du keinen "normalen" tragbaren "Radio-Rekorder mit CD" ?

Gruß
Webdiver
Stammgast
#4 erstellt: 06. Nov 2006, 23:51
Wenn ein Ghettoblaster nicht in Frage kommt, dann wäre ein Car-Amp die gescheiteste Lösung, der kommt schon mit 12V aus der Batterie klar.
Das mit dem Wechselrichter wird kaum gehen, da die bezahlbaren wechselrichter keinen Sinus sondern ein Rechtecksignal generieren, das wiederum wird deinen Verstärker brummen lassen.
Also Radio oder Car Audio komponenten.
Die Batterie sollte sicher 80Ah haben, damit die Party im Wald auch n bisschen länger dauern kann...
Greez
Tobi
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 06. Nov 2006, 23:55
Och, das geht schon.
10 Ah halten bei mir so 4 bis 5 Stunden.
Autoradio mit Wechsler und einem Pärchen HiFi-LS.

Über eine richtige Endstufe sollte man aber besser nicht nachdenken.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Endstufe???
maxiracer am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  5 Beiträge
Endstufe + Boxen = Verzerrter Sound :-(
TronFighter am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 15.03.2004  –  5 Beiträge
Probleme mit 4 Boxen an Endstufe
ElSanto am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 17.08.2004  –  8 Beiträge
Passt die Endstufe zu den Boxen
Meister_K am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  3 Beiträge
Endstufe
djtimetrax am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 03.06.2004  –  13 Beiträge
Billige Endstufe
Bubu am 30.10.2003  –  Letzte Antwort am 02.11.2003  –  7 Beiträge
ClassA mit wirkunsgradschwachen Boxen?
Yogi_Bär am 14.10.2003  –  Letzte Antwort am 20.10.2003  –  7 Beiträge
Stereo-Endstufe mit Auto-Woofern
Go@Tech am 29.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  3 Beiträge
Endstufe-Boxen, Problem
Mickel_Nickel am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  2 Beiträge
Mischpult endstufe boxen ?
chris1904 am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedphilo134
  • Gesamtzahl an Themen1.345.842
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.673.074