Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


SONY ST-S770ES/ST-S707ES Unterschied???

+A -A
Autor
Beitrag
a-c-c-u
Stammgast
#1 erstellt: 05. Mrz 2005, 12:02
hallo,

wer kann mir sagen, was für ein unterschied bei denen beiden tunern besteht? sehen ja nahezu gleich aus?
danke.
Joey911
Inventar
#2 erstellt: 05. Mrz 2005, 12:07
Hallo

Der 707 ist das größere Modell. Man hat mir mal erklärt, als ich fragte 570/590/505, der 570/590 (somit auch der 770) sei zu Vergleichen mit nem BMW 3er und der 505 (707) mit nem 5er/7er. Der 707 ist auch das neuere Modell, glaube ich.

Gruß
Joey
PS: Bin mir aber nicht 100%tig sicher
Nort242
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Mrz 2007, 23:42
Das , was Joey geschrieben hat ist Quatsch. Der 770 ES und der 707ES sind absolut baugleich, es besteht nicht der geringste Unterschied, lediglich der Aufdruck der Modellbezeichnung. ( Nix 3-er und 5-er BMW...) Der 707-er ist nicht grösser, allerdings "neuer", wenn man die Kataloge sich anschaut, dfindet man den 707-er noch bis 94/95, dem "Wendepunkt" der klassischen ES Serie. Ab da neues Design.

Allerdings ist die Technik und die beiden Geräte identisch.

Gruß

Nort242
eyesore
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 12. Feb 2008, 22:49

Nort242 schrieb:
Das , was Joey geschrieben hat ist Quatsch. Der 770 ES und der 707ES sind absolut baugleich, es besteht nicht der geringste Unterschied, lediglich der Aufdruck der Modellbezeichnung. ( Nix 3-er und 5-er BMW...) Der 707-er ist nicht grösser, allerdings "neuer", wenn man die Kataloge sich anschaut, dfindet man den 707-er noch bis 94/95, dem "Wendepunkt" der klassischen ES Serie. Ab da neues Design.

Allerdings ist die Technik und die beiden Geräte identisch.

Gruß

Nort242


Ich hatte einen 770, und nun einen 707. Ich habe da schon einen Unterschied festgestellt:

770: Control-S Buchsen hinten
707: keine Control-S Buchsen, aber trotzdem fernsteuerbar, also ein Infrarotauge.

viele grüße,

e.
klaus52
Inventar
#5 erstellt: 14. Feb 2008, 07:35

eyesore schrieb:
Ich hatte einen 770, und nun einen 707. Ich habe da schon einen Unterschied festgestellt:

770: Control-S Buchsen hinten
707: keine Control-S Buchsen, aber trotzdem fernsteuerbar, also ein Infrarotauge.


Richtig.

Muß aber zugeben, ist mir (mangels Benutzung von Control-S) bisher gar nicht aufgefallen.

IR haben ja trotz allem beide.
Guerasu
Neuling
#6 erstellt: 11. Jan 2009, 10:10
Servus ES-Fans,

habe die dämliche Kombination F 770ES mit S 707ES und IR-FB RM-S703. Die wird vom S 707 nicht erkannt. Hat S707 eine eigene FB, und kann die dann auch den F 770 steuern? Fragen über Fragen . . .

Gibt es noch irgendwo Ersatzteile für den F 770? Ich suche die 3 "Remote Switches" 1-572-546-1 bis 1-572-548-11

Grüße aus dem bayrischen Schwaben!
klaus52
Inventar
#7 erstellt: 12. Jan 2009, 00:58

Guerasu schrieb:
...habe die dämliche Kombination F 770ES mit S 707ES und IR-FB RM-S703. Die wird vom S 707 nicht erkannt. Hat S707 eine eigene FB, und kann die dann auch den F 770 steuern?...


Hi,

was bedeutet Bitte "dämliche Kombination" ?

Der ST-S 707 ES (der ST-S 770 ES nicht) kann gerade von der RM-S 703 gesteuert werden.

Die Tuner hatten nie "eigene" oder speziell nur für sie gedachte FBs.
Dafür waren verschiedene System-Bedienungen, unter anderem auch die genannte (deine) RM-S 703 (für die Amps TA-F 770/707/870/808) vorgesehen.

Funktioniert deine RM-S 703 denn überhaupt generell ? Reagiert der TA-F 770 ES darauf ?

Falls ja, sollte der ST-S 707 bei jedem Tastendruck (auch auf die nicht für ihn bestimmten) mit einem kurzzeitigen erlischen der Pure-Circuit Led reagieren.
Macht der das ?
Guerasu
Neuling
#8 erstellt: 12. Jan 2009, 10:20
Servus Klaus, erst mal danke für Deine Antwort.

Mit "dämlich" meinte ich lediglich, daß die beiden Geräte aus verschiedenen Generationen stammen - was ich beim Kauf damals vor ca. 15 Jahren nicht wußte.

Und daher macht mir der "einzige Unterschied" zwischen S707 und S770 Probleme: ich kann die "Remote Tuner Control"-Buchse des F 770 nicht nutzen, weil das entsprechende Gegenstück am S 707 fehlt. Deshalb vermutete ich die Existenz einer separaten FB für den S 707.

Die RM-S703 funktioniert mit dem F 770 und wird auch vom S 707 erkannt, aber ich kann nicht direkt mit den Ziffern-tasten die Preset Stations 1 - 10 am S 707 anwählen.
Außerdem: Betätigung der Taste "Preset +" oder "-" bewirkt am S 707, daß der Reihe nach sämtliche Preset-Stationen für ca. 4 sec angespielt werden; diesen Vorgang kann ich nicht mehr stoppen, nur jeweils umkehren. Vielleicht ist das aber auch ein Fehler im Tuner . . . ?

Viele Grüße!
Günter
klaus52
Inventar
#9 erstellt: 12. Jan 2009, 11:24
Hi Günter,

dadurch das die Speicher-Stationen außer numerisch noch in vier Gruppen A-D aufgeteilt sind
würde direkte Anwahl nur durch die Ziffern-Tasten alleine auch nicht hinhauen.

Auf die andere Geschichte mit dem ablaufen der Stationen bei +/- FB bin ich anfangs auch reingefallen.
Am Tuner muß Tuning / Preset auf Preset gestellt sein und... Tune-Mode darf dafür nicht auf "Auto" stehen.
Dann bleiben die Stationen bei +/- durch die FB auch jeweils stehen.
Guerasu
Neuling
#10 erstellt: 12. Jan 2009, 13:24
Danke, Klaus, das mit der Preset +/- Taste funktioniert jetzt.

Da Du Dich mit den Maschinen ja recht gut auszukennen scheinst: gibt es eine Reparaturmöglichkeit für den motorischen Eingangswahlschalter am TA-F 770 ES? Der läuft nämlich manchmal lange durch, bis er seine Zielposition erreicht hat. Kontaktspray habe ich schon versucht - negativ. Es scheint das Rückmelde-Signal zu fehlen, wenn der switch die richtige Position erreicht hat. Die LEDs in der Frontplatte zeigen jedoch sofort richtig an .

Jaja, die Kiste wird langsam alt . . .

By the way: man liest öfter mal den Tipp, Potentiometer mit Kontakt 61 einzusprühen. Dieses Zeug ist absolutes Gift für Kohleschichtwiderstände: die Schicht wird einfach aufgelöst! Besser ist Tuner 600, auch von KontaktChemie. Sollten wir bei jeder Gelegenheit drauf hinweisen. Das verfliegt sehr schnell, also schnell arbeiten, damit sich die Rückstände neu verteilen können.

Gruß!
Günter
klaus52
Inventar
#11 erstellt: 12. Jan 2009, 13:49

Guerasu schrieb:
...gibt es eine Reparaturmöglichkeit für den motorischen Eingangswahlschalter am TA-F 770 ES? Der läuft nämlich manchmal lange durch, bis er seine Zielposition erreicht hat. Kontaktspray habe ich schon versucht - negativ. Es scheint das Rückmelde-Signal zu fehlen...


Hi Günter,

ja, wie Du schon richtig vermutest hat dein Wähler, in dem Fall dessen Ebene zur Positionsmeldung an die Logik Kontaktprobleme.
(Meist ist das bei denen eher in den Ebenen der NF-Signal-Weiterleitung der Fall, aber ab und an gibt's auch welche bei denen die Rückmeldung spinnt).

Habe schon welche zerlegt. Das ist sehr mühevoll und auch nicht ganz risikolos.
Es darf nicht's schief gehen da Ersatz nicht mehr zu bekommen ist.

Darum hat sich bei dieser Bauart bei mir eine andere Methode durchgesetzt.
Schau mal hier und hier rein.
Hatte das irgendwo schonmal ausführlicher beschrieben, finde es aber nicht mehr.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony Tuner ST-S390 schrebbelt
taschenbier am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  5 Beiträge
SONY ST-S730ES Tuner kein Stereosignal
fetenbremse am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  7 Beiträge
Empfangsproblem Technics ST-GT650
schumannmario am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 15.03.2014  –  9 Beiträge
Tuner Sony ST-S415 richtig anschliessen
thölke am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.01.2008  –  2 Beiträge
Sony ST-S311 Tuner - ist der fernbedienbar?
Helge_W am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2007  –  5 Beiträge
Welches Antennenkabel für "Technics ST-610"?
mArKeR am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  4 Beiträge
Grundig ST-9000 SHF
Migman am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  7 Beiträge
T+A PA 1220 und PA1230 Unterschied?
loki.larum am 05.02.2003  –  Letzte Antwort am 16.03.2003  –  23 Beiträge
verstärkter Adapter: 3,5mm KL-ST auf 2x 3,5mm KL-BU
tr8000 am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  4 Beiträge
Antennenanschlüsse Technics Tuner FM/AM ST-7300
69parallel am 31.10.2014  –  Letzte Antwort am 01.11.2014  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedPlasmalaster
  • Gesamtzahl an Themen1.345.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.731