Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sender lassen sich nicht exakt einstellen:? ?

+A -A
Autor
Beitrag
Patrick_Hb
Neuling
#1 erstellt: 28. Mai 2007, 17:39
Hallo,

ich bin neu im Forum und wolle mal fragen wie man ein Radio neu einstellt. Ich habe mir auf dem Fohmarkt ein gut erhaltendes Radio Dixieland von Nordmende gekauft. Leider musste ich feststellen des im FM-Bereich kein Sender vernünftig einzustellen ist, d.h. ich habe Störgeräusche von anderen Sendern drin.

Was muss ich jetzt machen, um das Radion so zum Laufen zu bekommen, dass man die Sender sauber einstellen kann?

mfg

Patrick
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 28. Mai 2007, 19:27
Da kann man nix machen ausser einer schelchteren Antennne verwenden. Die Selektivität ist halt einfach zu gering. Früher hat es halt weniger Sender gegeben.

MfG Christoph
rorenoren
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 28. Mai 2007, 20:22
Hallo Patrick,

ich hatte deine andere Anfrage schon gelesen, aber da ich das Gerät nicht kenne, nicht geantwortet.

Die Geräte aus der "guten alten Zeit" sind nicht so schlecht, wie immer behauptet wird.

Das mit den wenigen Stationen stimmt allerdings.

Meist lässt sich mit einem Abgleich ein völlig neues Empfangsgefühl gewinnen.

Wie der Abgleich vonstatten geht, kann dir vielleicht einer der Profis hier sagen.

Ob es ohne Grundlagenkenntnisse und Messgeräte Sinn macht ist allerdings fraglich.

Ein Foto vom Inneren des Gerätes wäre neben einem vom Äusseren hilfreich.

Es wurden häufig für unterschiedliche Typen gleiche Chassis verwendet.

Vom Dixieland habe ich noch nicht gehört.

(ich kenne Transita, Mambo (Kofferradios) und div. Opern ( Traviata, Rigoletto, usw., als Röhrenradios, keine Kofferradios))

Schau mal, ob du hier fündig wirst:

http://wega.we.funpic.de/


Gruss, Jens


Edit: habe mal geschaut, aber kein Dixieland zu finden, Google?


[Beitrag von rorenoren am 28. Mai 2007, 20:27 bearbeitet]
Passat
Moderator
#4 erstellt: 28. Mai 2007, 20:33
In der Bucht sind einige drin.

Hier ist z.B. eins: Dixieland bei Ebay

Grüsse
Roman
rorenoren
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Mai 2007, 20:38
Aha, aus der Zeit.

Das Gerät sollte, so noch in old Germany gebaut, einen recht guten Empfang und Klang haben.

Hier werden sogar Serviceanleitungen verkauft. (und ein E- Teileträger, falls das selbe Gerät):

http://search.ebay.de/nordmende-dixieland_W0QQfromZR40

Die genannte Nummer steht auf den Papieraufklebern im Gerät. (meist grün oder rosa)

Gruss, Jens


[Beitrag von rorenoren am 28. Mai 2007, 20:39 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
SKR 700 (DDR) Sender rutschen weg
natousek am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  2 Beiträge
Grundig Space Fidelity PA3 - Radio Sender einstellen?
huettenwirt am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2013  –  3 Beiträge
Equalizer optimal einstellen
XDF am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 11.02.2004  –  4 Beiträge
Tuner speichert keine Sender mehr
imebro am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 07.09.2006  –  4 Beiträge
Accuphase immer angeschaltet lassen..?
Sargnagel am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 24.01.2004  –  20 Beiträge
Onkyo Tuner T-9990 merkt sich keine Sender mehr!
Schnurksel am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  20 Beiträge
Trennfrequenz einstellen
Gl0rfindel am 06.05.2010  –  Letzte Antwort am 11.05.2010  –  5 Beiträge
Tuner speichert Sender nicht
imebro am 06.11.2005  –  Letzte Antwort am 06.11.2005  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 659 für 5.1 Richtig einstellen
iDexter am 20.12.2006  –  Letzte Antwort am 23.12.2006  –  3 Beiträge
Rotel RB-981 automatisch anschalten lassen?
RealC am 25.10.2006  –  Letzte Antwort am 26.10.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 86 )
  • Neuestes Mitgliedefjot64
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.367