Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


TV-Recevier + DVD-Player an Pianocraft 410?

+A -A
Autor
Beitrag
Gigi1313
Neuling
#1 erstellt: 12. Jun 2008, 23:58
Hallo,

Ich möchte mir ein kleines Hifi-System fürs Wohnzimmer kaufen. Da ich keine Surround-anlage möchte, habe ich mich nach einer guten, preisgünstigen Hifi-Anlage umgesehen, und möchte mir jetzt die Pianocraft 410 kaufen.

Eine Frage bleibt jedoch: ist es möglich, einen TV-Recevier an den MD-Eingang anzuschliessen und einen DVD-Player an den AUX-Eingang?

Da ich Neuling im Hifi-Geschäft bin, kann ich keinen Unterschied zwischen MD-Eingang und Aux.eingnag machen - wenn es denn überhaupt einen gibt?

Ich möchte mir übrigens nicht di Pianocraft 810 mit DVD Laufwerkkaufen - divere Forenmitglieder schreiben ja davon, dass man zum Teil Laufwerkgeäusche hört, ud die Geräusche meines TV-Kabel-Receivers mit HDD reichen mir vollends...

Ich wäre sehr dankbar für eine Hilfe.

Grüsse.

Gigi
ruedi01
Gesperrt
#2 erstellt: 13. Jun 2008, 07:56
Eine Frage bleibt jedoch: ist es möglich, einen TV-Recevier an den MD-Eingang anzuschliessen und einen DVD-Player an den AUX-Eingang?

Ja, das geht.

Gruß

RD
turbo_rolf
Stammgast
#3 erstellt: 13. Jun 2008, 09:31
Hallo Gigi,


Gigi13 schrieb:
Eine Frage bleibt jedoch: ist es möglich, einen TV-Recevier an den MD-Eingang anzuschliessen und einen DVD-Player an den AUX-Eingang?

Da ich Neuling im Hifi-Geschäft bin, kann ich keinen Unterschied zwischen MD-Eingang und Aux.eingnag machen - wenn es denn überhaupt einen gibt?


Es sind beides Hochpegeleingänge (im Gegensatz zu Eingängen, an denen analoge Plattenspieler angeschlossen werden), an denen Du fast alle Quellen problemlos betreiben kannst: CD, DVD, MD, VCR, Tape(nur Ausgang natürlich), Tuner ...

Die Bezeichnung der Anschlüsse ist aber sehr hilfreich, da die Quellenwahl per Frontbedienung oder Fernbedienung natürlich auf die Bezeichnung der Buchsen abgestimmt ist.
In Deinem Fall musst Du, um den Fernsehklang zu hören, eben die Quelle MD wählen. Das ist aber allerhöchstens unschön oder gewöhnungsbedürftig, funktionieren wird es (sagte Ruedi ja auch schon).

HTH
Rolf
Gigi1313
Neuling
#4 erstellt: 13. Jun 2008, 09:42
Vielen Dank für die schnelle Hilfe!

Ich kann also guten Gewissens zuschlagen!

Grüsse!

Gigi
ruedi01
Gesperrt
#5 erstellt: 13. Jun 2008, 09:45

Ich kann also guten Gewissens zuschlagen!


Ja, die PianoCraft ist eine richtig gute Sache für's Geld und bietet alles, was Du brauchst!

Vorausgesetzt, Du kannst auf Mehrkanal (5.1) verzichten.

Vor allem die Qualität der Lautsprecher ist gemessen am Preis Topp!

Gruß

RD


[Beitrag von ruedi01 am 13. Jun 2008, 09:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ist meine Pianocraft E-410 schon kaputt?
goofy1969 am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  2 Beiträge
Pianocraft E-410 verzerrter Ton?
goofy1969 am 22.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  2 Beiträge
Yamaha Pianocraft e 410 digitale Signale empfangen?
crank007 am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  3 Beiträge
Pianocraft 410 brummt
MarkusHH am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  2 Beiträge
Spinnt meine Pianocraft 410
bedlam am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  6 Beiträge
Yamaha PianoCraft E 730
bonoseven am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  4 Beiträge
Probleme mit Pianocraft 410
matt87 am 14.02.2007  –  Letzte Antwort am 22.04.2007  –  6 Beiträge
Pianocraft E-410 - Receiver genauso haltbar wie gössere Geräte?
wolfgang1976 am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  3 Beiträge
Yamaha Pianocraft E 410 usb und 3,5 klinke
bimbo99 am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  3 Beiträge
Pianocraft E700 - MP3-DVDs abspielbar ?
Soundchecker__ am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedbaggio441
  • Gesamtzahl an Themen1.345.709
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.400