Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Jetzt mal konkret - Aktivweiche F-1 brummt.

+A -A
Autor
Beitrag
Hansinator
Inventar
#1 erstellt: 04. Okt 2008, 19:10
Hallo Forum!

Jaa, ich hab gesucht - ohne Ergebnisse

Also, mein Problem ist meine Aktivweiche. Die Brummt. Ist die Reckhorn F-1. Angeschlossen ist so:

iMac/iPod --> Volumeregler --> F1 -,--> Sat-AMP --> Boxen
.................................................................‘--> Aktivsubwoofer

Verkabelt ist seit Besitz der Aktivweiche alles mit Sinuslive Ch-Cinchkabeln bzw. vom iPod/iMac zum Volumeregler n Klotz Studiokabel Kabel gehen zwar quer über mehfrachsteckdose, steckernetzteil etc. aber da gab es vorher selbst mit Aldikabel null Probleme. In der Anleitung der F-1 Steht ja was von offener Masse, bei Brummen einfach Masse der F-1 auf Masse vom Amp legen. Nur: Wie? Mein "AMP" (AEG MC 700 Microanlage, bis auf Aux kaputt ) hat sowas glaube ich nich:


Aktivmodul (Conrad W-150 ) auch nich:


Was tun?? Remotelitze hab ich eh schon in den Cinchkabeln, das wäre ganz easy.
bevor wer fragt: Der Volumeregler ist selbstgebaut und besteht aus einem Holzkästchen mit Cinch In -und Out und nem Stereopoti. Brummt auch ohne diesen. Die Aktivweiche Steht aufm Schreibtisch unterm iMac. Sub Inner Ecke, nix nennenswertes in der Umgebung, Heizung, Bassamp (Für das Instrument ) Aber aus. Sat-Amp steht neben dem Drucker der normaler weise auch aus ist. Einstreuung also eher nicht.

Was kann ich tun??

Schonmal danke für die Hilfe im Vorraus ^^

MfG Hans

PS: Kamera alle. Pics vonner Anlage kommen noch bei Bedarf


[Beitrag von Hansinator am 04. Okt 2008, 19:12 bearbeitet]
Hansinator
Inventar
#2 erstellt: 04. Okt 2008, 21:13
Ich bins wieder mit Bildern:
Aktivweiche + Volumecontroller


Das selbe von Hinten:


Und so siehts Anlagentechnisch aus:




MfG Hans
Metal-Max
Inventar
#3 erstellt: 05. Okt 2008, 09:40
Hinten an der F1 ist eine Schraube mit GND beschriftet. Einfach ein Stück Litze dahinterklemmen und das andere Ende hinter eine Gehäuseschraube der Anlage.
Hansinator
Inventar
#4 erstellt: 05. Okt 2008, 10:03
Die Anlage ist zwar komplet aus Plastik aber ich probiers mal am Metallboden. Danke!

MfG Hans
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe! Ringkerntraffo brummt.
jopetz am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  4 Beiträge
es brummt und brummt und brummt.
Snttu am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  10 Beiträge
trafo brummt
oliverkorner am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  8 Beiträge
fernseher brummt
enzi am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  6 Beiträge
Verstärker Brummt!!
Tekkst am 19.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  6 Beiträge
Trafo brummt !
azeiher am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  23 Beiträge
endstufe brummt
lallimall am 26.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.09.2012  –  9 Beiträge
Anlage brummt
Andy9222 am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  4 Beiträge
Emotiva XPA 1 brummt nach Kaltstart
andi9780 am 31.01.2015  –  Letzte Antwort am 31.01.2015  –  3 Beiträge
was brummt denn da?
Arnie_75 am 01.05.2004  –  Letzte Antwort am 26.05.2004  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • AEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedNico2607
  • Gesamtzahl an Themen1.344.994
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.042