Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


es brummt und brummt und brummt.

+A -A
Autor
Beitrag
Snttu
Neuling
#1 erstellt: 02. Aug 2008, 21:22
Hi,

ich habe jetzt schon sämtliche Themen hier darüber gewälzt und auch jeden link mit lösungsvorschlägen geklickt und getestet aber das problem ändert sich leider nicht..

Ihr habt das warscheinlich schon in 1000 Varianten gehört:

Sobald ich meine recht alte Stereoanlage anschalte dauert es ca 2 sekunden bis die Lautsprecher signal bekommen und sofort ein brummen auftaucht.
Es ist egal was ich zusätzlich anschliesse oder weg lasse...sobald ein sub mit dran ist brummt er mit.

Die Frage ist nachdem ich nun wirklich alles abgeklemmt habe ausser die Lautsprecher selber und das brummen noch immer da ist...

Ist es einfach altersschwäche oder falsches Boxenkabel?

ich bin wirklich ratlos weil es wie gesagt auch brummt wenn absolut und gar nichts zusätzliches angeschlossen ist


Grüße

Santtu
vipergts
Stammgast
#2 erstellt: 02. Aug 2008, 21:45
Dann hol Dir nen neuen Receiver
moby_dick
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 03. Aug 2008, 07:53
Ist wohl das Netzteil. Eventuell ein defekter Elko. Austauschen ist nicht teuer. Ich bin aber nicht der Experte.
celevent
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Aug 2008, 08:51
in welchem frequenzebeich brummts denn 50hz (also eher tieferes brummen) oder höher ? also eher nen sirren ? könnte nämlich auch nen unsauberes netz sein. ursachen dafür könnten andere geräte sein, wie zB Dimmer, Kühlungen etc. Geräte die oberwellen ins netz einstreuen.
Snttu
Neuling
#5 erstellt: 03. Aug 2008, 11:06
ist ein tiefes brummen, ca so als wenn man mal ganz gepflegt das cinchkabel rauszieht und den finger gegen den stecker drückt
nur etwas abgeschwächter
vipergts
Stammgast
#6 erstellt: 03. Aug 2008, 11:24
das ist mir letztens passiert als ich zu voll war und unbedingt noch was umstecken wollte ist aber zum Glück nichts weiter passiert...

Also ich gehe davon aus das Dein Receiver defekt ist wenn der nur noch brummt egal wie und ob was angeschlossen ist...
HorstMa
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Aug 2008, 13:01
Hallo Santtu,

ein übliches Verstärkernetzteil sieht so aus: Die Endstufe wird direkt aus einer gleichgerichteten und per Elko etwas geglätteten Spannung versorgt, auf dieser Spannung ist immer etwas Brumm. Für die Vorstufen wird aus dieser Spannung per Spannungsregler eine etwas niedrigere, aber brummfreie Spannung erzeugt. Der Brumm auf der höheren Endstufenspannung kommt deshalb nicht am Ausgang an, weil er per Gegenkopplung auf den Verstärkereingang ausgeregelt wird. Schliesse einmal den Verstärkereingang kurz, direkt am Eingang eine Drahtbrücke. Brummt es dann immer noch: Kontrollieren, ob die Spannungsregelung für die Vorstufe noch funktioniert. Ist der Brumm weg: Dann ist etwas mit dem Verstärkereingang nicht in Ordnung, z.B. Masseverbindung von der Buchse zum Verstärker, oder der Signalquellenumschalter.

Viele Grüße
Horst
Gelscht
Gelöscht
#8 erstellt: 04. Aug 2008, 18:19
Hallo Santtu

Vorab erst mal eine Frage: Dein Problemkind ist es ein Röhrenverstärker oder ein Transistorverstärker .
ernyS
Stammgast
#9 erstellt: 05. Aug 2008, 08:07
Hallo Santtu,

wenn es nur noch laut brummt und kein anderes Signal durch kommt, dürften die Endstufen hinüber sein (so es keine Röhren hat).
Snttu
Neuling
#10 erstellt: 05. Aug 2008, 15:59
das brummen ist auch bei musik da, bzw wenn ich keine spiele und lauter drehe wird es auch lauter... also umgehe ich es im moment indem ich eben sofern computer dran is die lautstaerke da recht laut mache so das ich die anlage an sich und somit auch das brummen nich so laut machen muss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
trafo brummt
oliverkorner am 18.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  8 Beiträge
XLR... und es brummt
falk am 13.09.2003  –  Letzte Antwort am 15.09.2003  –  8 Beiträge
BRUMMSPANNUNG .....Hilfe !!! es brummt.......
KrassaKollege am 11.11.2002  –  Letzte Antwort am 11.11.2002  –  3 Beiträge
Anlage brummt
Andy9222 am 31.08.2011  –  Letzte Antwort am 01.09.2011  –  4 Beiträge
Anlage und Computer: es brummt
SLauber am 11.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  8 Beiträge
Subwoofer brummt am PC
mc_east am 22.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2013  –  13 Beiträge
neue stereoanlage brummt :(
teichomad am 27.05.2014  –  Letzte Antwort am 28.05.2014  –  3 Beiträge
Mischpult + Verstärker brummt
Rebell84 am 11.10.2013  –  Letzte Antwort am 12.10.2013  –  3 Beiträge
CD-Player brummt
quietnight am 22.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.04.2015  –  18 Beiträge
Hilfe! Ringkerntraffo brummt.
jopetz am 03.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.11.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedIch1974
  • Gesamtzahl an Themen1.346.156
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.579