LG B8 55" Amazon Prime Video keine UHD Wiedergabe

+A -A
Autor
Beitrag
Coshi
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Okt 2018, 12:37
Hallo zusammen,

wenn ich über die TV - interne Amazon Prime Video App eine der UHD Serien auswähle (z.B. Sneaky Pete oder Hand of God) schaltet der TV automatisch in den HDR Modus, das Bild wird aber dauerhaft sogar nur in SD Qualität wiedergegeben. Erst dachte ich, dass wohl abends die Amazon Server zur Hauptzeit überlastet sind, es tritt aber immer auf. Über die Xbox One S klappt es dagegen tadellos.

Ebenfalls habe ich bei normalen HD Filmen immer wieder den Umstand, dass die Amazon TV App für ein paar Sekunden von HD auf SD runterschaltet, was bei der Xbox auch nicht passiert.

TV und Xbox sind per WLAN an einer Fritzbox 7590 mit Telekom VDSL 100.000 (gedämpft auf 80.000 down und 32.000 up, die stabil anliegen). Störende Funknetze der Nachbarn werden in der Fritzbox nicht angezeigt. Der LG hängt an einer Vogel's Halterung an der Wand und hat 3m Luftlinie zur Box.

Ist das WLAN Modul des TV's einfach etwas schwach oder kann ich noch etwas anderes probieren?

Danke!
mastermike67
Stammgast
#2 erstellt: 28. Okt 2018, 15:15
Servus,

ich kann dir zwar jetzt nicht helfen - aber ist ja erschreckend das es da bei LG offensichtlich immer noch Probleme gibt.

Hab nen 2 Jahre alten OLED - und exakt die gleichen Probleme: Ständig schaltet der LG von HD auf SD runter - und seltsamerweise läuft es über die
X-Box 100%ig stabil. Daher kann man Probleme an der Leitung/bei Amazon ja an sich ausschließen.

Wenn das immer noch so ist - dann ist das für mich ein absolutes K.O. Kriterium dem neuen C8 gegenüber.

VG
Mike

Vielleicht meldet sich aber noch jemand dazu der näheres sagen kann


[Beitrag von mastermike67 am 28. Okt 2018, 15:17 bearbeitet]
Coshi
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Nov 2018, 20:09

mastermike67 (Beitrag #2) schrieb:

Hab nen 2 Jahre alten OLED - und exakt die gleichen Probleme: Ständig schaltet der LG von HD auf SD runter - und seltsamerweise läuft es über die
X-Box 100%ig stabil. Daher kann man Probleme an der Leitung/bei Amazon ja an sich ausschließen.


Ich habe jetzt mal den kostenlosen Netflix Probemonat gestartet (ebenfalls über die TV App und die selbe WLAN Verbindung) und hier gibt es keinerlei Probleme, HD und UHD Sendungen laufen direkt an und ohne Ruckler sauber durch. Das WLAN Modul des TV's scheint hardwareseitig in Ordnung zu sein und da es nicht an den Amazon Servern liegt, kommt eigentlich nur eine schlecht programmierte LG Amazon App in Frage. Das ist zumindest die für mich momentan einzige Erklärung.
soad1987
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Nov 2018, 08:51
leider ist das tatsächlich der Fall.
Auf meinem 55B6D springt er auch immer zwischen UHD und HD und über die App auf meiner Xbox läuft es einwandfrei in UHD durch.
Ich hatte das Problem schon mal vor ein paar Monaten angesprochen, aber da hatte es niemanden interessiert. Bei meinem Bruder (gleicher Fernseher) genau das selbe Problem.
leo_62
Stammgast
#5 erstellt: 02. Nov 2018, 11:03
Auf meinem älteren Modell auch der Fall: Bei Prime immer wieder Rückfälle sowohl von UHD auf HD, als auch von HD zu SD!
Über den UHD-Player von Pana läuft die Amazon-App wesentlich besser.
mastermike67
Stammgast
#6 erstellt: 02. Nov 2018, 12:50
unglaublich - und an sich traurig sowas.

Grade bei LG - da hat man sogar ne extra Prime-Taste auf der FB.
LG sollte mal Druck machen bei Amazon und die App nachbessern lassen per Update - da ist sicherlich Luft nach oben..
Coshi
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Nov 2018, 06:34
Kleiner Nachtrag:

Gestern und vorgestern hat die Netflix App des TV's auch die selben Wiedergabefehler wie die Amazon Prime App gemacht: Kein UHD bei z.B. Breaking Bad, dafür nur HD, das immer wieder auf SD sprang. Habe dann auch hier über die App in der Konsole gegengetestet und da gab es keinerlei Probleme, stabile UHD Wiedergabe.

Inzwischen bin ich echt enttäuscht vom neuen TV, neben dem laufenden Ticket wegen des stark fehlerhaften OLED Panels muss ich das jetzt auch noch reklamieren. Hätte ich auch nur annähernd geahnt was da alles auf mich zukommt hätte ich keinen LG OLED genommen, tolles Bild hin oder her.

LG bekommt die ihnen zustehende zweimalige Chance zur Nachbesserung und wenn das nicht klappt trete ich vom Kaufvertrag zurück.
hugowackelkonfekt
Neuling
#8 erstellt: 22. Dez 2018, 13:33
Hi ,hab mir auch den lg oled 55b8 zu weihnacht zugelegt.
Nun habe ich auch Probleme mit der amazon app ,wenn ich einen normalen HD film auswähle bleibt Bildschirm schwarz und nach ner minute steht das die Bandbreite zu niedrig sein soll? Wenn ich aber einen UHD film (Jack Ryan) in der englischen Version auswähle spielt die amazon app die serie klaglos ab ,es kann also kein Bandbreiten Problem sein ,Ich denke mal ,das es die interne app ist welche nicht richtig funktioniert!!? Auf meinem lg läuft die Software Version 03.01.50.. hat jemand eine Idee was das sein kann. PS: Netflix funzt ohne Probleme . Gruß Hugo
mastermike67
Stammgast
#9 erstellt: 22. Dez 2018, 14:01
Hi,

normal ist das auf jeden Fall nicht. Hab mir jetzt auch den C8 zugelegt - und zum Glück läuft Amazon da vollkommen einwandfrei über die interne App - ohne irgendwelche Schwankungen wie am 9109.

Hast du mal versucht die App zu deinstallieren und neu aufzuspielen ?
lSi
Stammgast
#10 erstellt: 22. Dez 2018, 16:38
Also ich habe weder mit Amazon noch mit Netflix Probleme (C8).. wenn UHD vorhanden spielt er das auch so ab ohne runterzudrehen auf HD oder SD.
Ich bin allerdings per LAN angebunden. Habt ihr mal versucht per LAN-Anbindung ... vielleicht ist eure WLAN-Verbindung nicht so stabil wie ihr glaubt.
hugowackelkonfekt
Neuling
#11 erstellt: 22. Dez 2018, 18:14
Ja hab sogar ein Software Update auf dem TV gefahren,dann werksreset , amazon app neu installiert ...geht immer noch nicht.. nur die serie jack ryan ,ov in english UHD funzt.. warum ? derzeit noch keine Ahnung..hab mal Amazon kontaktiert..mal sehen was sie dazu sagen..
MC_Flash
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 24. Dez 2018, 14:05
Bei meinem 55C8 läuft auch alles sauber und schnell.

Wobei ich festgestellt habe, dass es im 5 GHz WLAN deutlich flüssiger klappt, als im 2,4 GHz Netz.

Habt ihr mal probiert umzustellen?

Diesbezüglich noch der Tipp von mir, am besten die 2 Netze mit unterschiedlichen Namen nutzen.
Hatte früher die gleiche SSID für 2,4 und 5 und teilweise haben z.B. meine Echo Dots und Fire TV Sticks das nicht so gut vertragen.
Battlefield3345
Neuling
#13 erstellt: 06. Mrz 2019, 22:10
Guten Abend.

Ich hoffe Ihr verfolgt das Thema noch. Habe mir vergangene Woche einen OLED65C8 zugelegt. Hatte davor den 65B7D. Netflix und Amazon liefen beim B7D absolut einwandfrei. Beim C8 dasselbe Problem wie Ihr es beschreibt. FHD wiederhabe und anschließend wieder HD, manchmal auch nur SD. Zum verrückt werden!!

Die Lösung war wie mein Vorredner es bereits vorschlug: Ich habe das 2,4 GHz WLAN und das 5 GHz WLAN getrennt. Habe anschließend meinen C8 NUR mit dem 2,4 GHz WLAN verbunden. Und siehe da, absolut einwandfrei. Läuft absolut rund ohne Probleme. Top TIPP, DANKE!

Viele Grüße - Kevin (:
MC_Flash
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Mrz 2019, 10:40

Battlefield3345 (Beitrag #13) schrieb:
Die Lösung war wie mein Vorredner es bereits vorschlug: Ich habe das 2,4 GHz WLAN und das 5 GHz WLAN getrennt. Habe anschließend meinen C8 NUR mit dem 2,4 GHz WLAN verbunden. Und siehe da, absolut einwandfrei. Läuft absolut rund ohne Probleme. Top TIPP, DANKE!


Gern geschehen

Ich habe das Verbindungs- Phänomen auch bei anderen Geräten festgestellt, weshalb ich das WLAN bereits vor langer Zeit in 2 SSIDs gesplittet habe.
Keine Ahnung, warum manche WLAN Module damit Probleme haben und andere überhaupt nicht.

So ist es jedenfalls für mich die einfachste und beste Lösung
Neicron
Neuling
#15 erstellt: 30. Apr 2019, 20:49
Hallo zusammen,

auch ich habe einen LG 65 C8 seit kurzem und hatte bei meinen ersten Versuch dasselbe Problem mit der UHD-Wiedergabe in der Amazon Prime Video-App von LG. Selbst das Splitten der SSIDs mit unterschiedlichen Namen in 2,4 und 5 GHz haben leider keinen Erfolg gebracht. Bei mir hat nun die Verbindung mit einem Ethernet Gigabit-Kabel, also kabelgebundenem Anschluss Abhilfe geschafft. Nach Anschluss des Kabels funktioniert die UHD Wiedergabe einwandfrei.
Mir ist bewusst, nicht jeder kann seinen Fernseher direkt mit dem Router z.B. verbinden, aber falls ja, probiert es mal aus!
Viele Grüße


[Beitrag von Neicron am 30. Apr 2019, 20:50 bearbeitet]
Jimmine
Stammgast
#16 erstellt: 17. Aug 2019, 08:45
Hallo
ich besitze die XBOX ONE S mit Amazon Prime. Sie ist auf 4K eingestellt. Das Signal wird durch einen Yamaha Receiver durchgeschleift zu einem 4K TV.
Der TV zeigt an, das 4K ankommt.
Nun zum Problem:
Ich streame ein UHD Prime Video, aber das Videosignal bei Prime zeigt nur 1080p an. Muss ich das irgendwo umstellen?
pspierre
Inventar
#17 erstellt: 17. Aug 2019, 13:21
Bist du denn auch wirklich Prime-Kunde bei Amazon ?


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 17. Aug 2019, 13:22 bearbeitet]
Jimmine
Stammgast
#18 erstellt: 17. Aug 2019, 13:32
Natürlich. Habe es gerade über den Beamer gemacht, da ging es sofort. Musste ihn aber erst anmelden, was ich beim TV nicht musste.
pspierre
Inventar
#19 erstellt: 17. Aug 2019, 13:36
Im übrigen war auch ich es dann irendwann auch leid mit den Ständigen App-Problemen bei internen TV-Apps.

Ich hab das Gefühl, je älter die TV-Geräte sind, die sich am Server v.a. bei Amazon anmelden, je schlechter werden sie bedient.
Der Server kann sehen welche Hardware sich anmeldet und scheint dann zu entscheiden wie der Client gehandelt und bedient wird.

Ich habs dann irgenwannn aufgegeben mich deshalb aufzuregen und dann ein Apple-TV-4k gekauft.

Seit dem alles besten, allzeit hochperformant beim Datenabruf bei den div. Servern, und auch ansonsten kompromisslose technische Umsetzung der Signalketten. Dazu mit Zugang zu praktisch allem was der Streaming-Markt hergiebt.

180.- Euronren erstklassig angelegtes Geld ..... und nie wieder Ärger.

Bes. Gimmik gegenüber den internen Apps:
Man kann jeden UHD-HDR-Streifen wahlweise auch in UHD-SDR anschauen, was bei so manchen Filmen immenr noch ein Segen sein kann.
Welcher HDR-Mist da zum Teil noch verzapft wird, erkennt man erst wenn einem die Vergleichsmöglichkeit zu UHD-SDR eröffent wird.
Aber das nur nebenbei


mfg pspierre
Lors84
Stammgast
#20 erstellt: 23. Nov 2019, 21:26
Scheint auch immer noch ein Problem zu sein. Auf dem C9 bei der Amazon App springt er ständig zwischen UHD / HD manchmal auch kurz zu SD hin und her...


[Beitrag von Lors84 am 23. Nov 2019, 22:05 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschiede der LG B8 OLED 55" - Modelle
Mafin77 am 20.05.2019  –  Letzte Antwort am 20.05.2019  –  3 Beiträge
LG OLED 55 B8 oder C8 ?
maschie am 10.10.2018  –  Letzte Antwort am 02.01.2019  –  4 Beiträge
HDR / Dolby Vision LG 55 B8 LLA
Pommes_60 am 07.04.2019  –  Letzte Antwort am 07.04.2019  –  3 Beiträge
LG 55 B8 - Bildqualität bei schlechten Signalen
paul73 am 06.05.2019  –  Letzte Antwort am 11.05.2019  –  18 Beiträge
LG OLED65E7V kein UHD über Amazon
Magnifex100 am 18.05.2018  –  Letzte Antwort am 01.06.2018  –  4 Beiträge
LG 55EG910V - Amazon Prime Video / Garantie in Deutschland ?
geisenpete am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 28.12.2016  –  3 Beiträge
LG OLED B8 Verpackung
funny1313 am 25.06.2019  –  Letzte Antwort am 26.06.2019  –  6 Beiträge
Kein Dolby Atmos bei Amazon Prime App
forsberg99 am 28.05.2019  –  Letzte Antwort am 29.05.2019  –  2 Beiträge
LG OLED65E8 - Prime - LG Content - Apps
gierdena am 14.01.2019  –  Letzte Antwort am 17.01.2019  –  13 Beiträge
LG B8 Firmware Update 04.10.25 ?
_don't_panic am 06.12.2018  –  Letzte Antwort am 08.12.2018  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.127 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDetroyCF
  • Gesamtzahl an Themen1.461.253
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.788.689

Hersteller in diesem Thread Widget schließen