LG OLED 55B8 Anfängerfragen

+A -A
Autor
Beitrag
Toddm4n
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Dez 2019, 10:08
Huhu
Da ich zum ersten mal einen OLED TV besitze, habe ich die eine oder andere Frage, die ihr bestimmt schon bis zum Erbrechen gelesen habt
Ich hatte mich zwar vorher Informiert, gelesen und Videos geschaut, aber Fragen bleiben offen.

1. Anfangs war ich schockiert über den immens hohen Stromverbrauch der überall ja nur mit 110W angegeben wird und auch auf Nachfrage bei Amazon zu diesem TV wurde 110W gesagt.
Ich kann leider nur die Bildeinstellungen "Lebhaft" und "Sport" gebrauchen, alle anderen Einstellungen ala Experte heller Raum usw finde ich einfach nur schlecht, da mangelt es einfach an allem, vor allem am guten Bild.
Bei "Lebhaft" und "Sport" ist allerdings der Stromverbrauch sowas von hoch das es mit den angaben von ca 110W rein garnichts mehr zu hat, das geht dann schon bis ca 190W.
Selbst als ich das OLED Licht auf 65 runter stellte, bekam ich noch Spitzen bis 185W.

2. Desweiteren Frage ich mich immer noch ob ich einen Film mit schwarzen Balken oben und unten zoomen sollte, oder im normalen 16:9 bedenkenlos laufen lassen kann, oder muss ich dann mit Nachbildern bzw Geisterbildern rechnen?

3. Der automatische Pixelrefresher schaltet sich immer nach min 4h Laufzeit ein wenn der TV im Standby, dies merkt man dann wenn der TV "kein klickgeräusch" von sich gibt,
Kann man auch irgendwo einsehen wie viel Stunden der TV schon gelaufen ist bzw laufen muss bis zum nächsten kleinen Algo?
Wei lirgendwie war ich mir 100%ig sicher die 4h waren locker abgelaufen, aber er machte den Algo eben nicht, erst nach 3 Tagen wieder.

4. Sind diese "klack" Geräusche normal beim Einschalten, Ausschalten und auch im Standby nahm ich ein klacken wahr?

5. Bei Filmen mit HDR stellt man ja glaube die OLEDs und den Kontrast auf volle 100?
Zieht das nicht stark an der Lebensdauer der OLEDs?

6. Habe gestern Fussball geguckt und alle paar Minuten wurde das Bild immer wieder dunkler, das nervte und trübte das tolle Bild. Wenn ich den Sender gewechselt habe und wieder zurück zum Fussball bin, war das Bild wieder normal, aber leider nur für ein paar Minuten.

So, das langt erstmal


[Beitrag von Toddm4n am 01. Dez 2019, 10:10 bearbeitet]
Toddm4n
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 04. Dez 2019, 15:14
Keiner von euch erfahrenen OLED Besitzer kann hier helfen und meine Anfängerfragen beantworten ?


[Beitrag von Toddm4n am 04. Dez 2019, 15:15 bearbeitet]
Holger1110
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Dez 2019, 15:34
Zu Punkt 1: Wenn du alle anderen hier fragst, taugen für die meisten genau diese Einstellungen nichts. Vielleicht sind da eher deine alten Sehgewohnheiten das Problem

Zu Punkt 2: Kannst du bedenkenlos laufen lassen.

Zu Punkt 3: Ja kann man, im Servicemenü. Da kommst du aber nur mit ner anderen Fernbedienung rein oder über die Logitech Harmony. Anfänger sollten da aber die Finger von lassen.

Zu Punkt 4: Ich habe das Klacken bei meinem C8 auch, das ist ganz normal, weil auf der Hauptplatine auch noch Relais verbaut sind, von denen das Klacken kommt.

Zu Punkt 5: Kann ich dir nichts zu sagen. Vielleicht kann norbert.s was dazu sagen?

Zu Punkt 6: Das ist auch schon bei einigen anderen aufgetreten. Hier wurde bereits über das Thema diskutiert.
Ich kann dieses Problem an meinem TV allerdings nicht nachvollziehen.
Toddm4n
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Dez 2019, 15:58
Danke für deine Hilfe Holger, das hilft mir schon mal weiter
Ja meine Augen nehmen bei Lebhaft und Sport die beste Bildqualität wahr, alles andere sieht dann halt Farblos, unscharf und matschig aus, aber vielleicht muss ich das erst feinjustieren
norbert.s
Inventar
#5 erstellt: 04. Dez 2019, 17:13

Holger1110 (Beitrag #3) schrieb:
Zu Punkt 5: Kann ich dir nichts zu sagen. Vielleicht kann norbert.s was dazu sagen?

HDR ist nun einmal HDR. Entweder man schaut es als HDR oder lässt es sein.

Der APL (Average Picture Level) ist bei HDR nur unwesentlich höher als bei SDR. Nur die Spitzenlichter unterscheiden sich deutlich, sind aber nur geringfügig relevant für die gesamte Lebensdauer. OLED-Licht 100 hört sich bei HDR nach viel an, ist es aber nicht. Es hat eine andere Bedeutung als bei SDR. Schließlich muss bei HDR der TV bei den Spitzenlichtern an sein Maximum gehen - daher auch der Stellwert 100 um da nichts zu verschenken.

Servus
Toddm4n
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Dez 2019, 17:22
Vielen Dank
Toddm4n
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Dez 2019, 09:08
Ich möchte noch einmal auf Filme im Kinoformat mit schwarzen Balken zurückkommen, da man diese ja im Grunde fast täglich im TV sieht, oder mal von 4k oder Bluray abspielt.

Hier mal ein kleines Video von jemandem der sich regelmäßig alte 4:3 Inhalte angesehen hat und er dadurch Probleme bekam.

schwarze Balken und Probleme

Ist es immer noch und wirklich bedenkenlos im original Format zu gucken?
mckott
Stammgast
#8 erstellt: 08. Dez 2019, 09:58
Moin,

ich habe den B8 jetzt ein Jahr am laufen und bin sehr zufrieden mit dem Gerät. Es gibt keinerlei Probleme mit dem Bild und ich schaue oft Blu-Rays oder streame Filme. Vor allem 4k Filme sind genial. Also keine Angst vor den Rändern beim schauen, da passiert nichts. Es wird bei OLED viel Panik gemacht und das ist übertrieben.

Deine Einstellungen finde ich aber komisch. Ich empfehle dir mal folgende Seite durchzulesen und auszuprobieren: https://www.rtings.com/tv/reviews/lg/b8-oled/settings

Gruß McKott
Toddm4n
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Dez 2019, 12:32
Na ja die Geschmäcker sind verschieden und ich habe schon immer bei LG TVs den Lebhaft oder Sport Modus bevorzugt, weil dort das Bild für meine Augen am knackigsten, schärfer, strahlender und farbenfreudiger ist.
Lebhaft:
OLED Licht 55
kontrast 85
helligkeit 50

Auf den anderen Modis ist alles so matschig, grauer schleier, farblos, matt und unscharf, jedenfalls ohne fein-tuning.
Aber ich werde heute Abend mal deine Einstellungen prüfen, allerdings fürchte ich das mir das Bild viel du dunkel sein wird.

//EDIT

Habs jetzt mal umgestellt und so gemacht wie in deiner Verlinkung steht.
Endergebnis, bin nicht zufrieden, das Bild ist zu dunkel, zu matt, es fehlt am knackigen farbenfrohen Bild und es liegt ein leichter Grauschleier drauf.


[Beitrag von Toddm4n am 08. Dez 2019, 12:43 bearbeitet]
mckott
Stammgast
#10 erstellt: 08. Dez 2019, 17:50
Na ok, die Geschmäcker sind wohl verschieden. Ich komme mit deinen bevorzugten Einstellungen nicht klar.
Toddm4n
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Dez 2019, 18:41
Alles eine Frage des Geschmacks, deshalb stellen alle TV Hersteller mehrere Bildmodi zur Verfügung, deshalb gibt es nicht nur eine Jacke oder Hose für alle, so ist das Leben
Aber es gibt noch mehr von meiner Sorte wie ich gelesen habe, also alles gut.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG OLED 55B8
Grammi89 am 12.11.2018  –  Letzte Antwort am 14.11.2018  –  2 Beiträge
Umstieg von Samsung LCD auf LG OLED B8 - Anfängerfragen
teachmeluv am 28.11.2018  –  Letzte Antwort am 28.11.2018  –  9 Beiträge
Anfängerfragen zum LG 65 B7
Palodin am 10.01.2018  –  Letzte Antwort am 13.01.2018  –  4 Beiträge
Lg oled
Yavuzt69 am 02.01.2020  –  Letzte Antwort am 03.01.2020  –  2 Beiträge
LG OLED LG OLED65C8LLA oder LG OLED 65E8
ToMicPa68 am 14.02.2019  –  Letzte Antwort am 14.02.2019  –  2 Beiträge
LG OLED Produktionsfehler?
Choco_Safari am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 06.06.2015  –  11 Beiträge
LG Oled bricht Weltrekord
inecro-mani am 19.03.2016  –  Letzte Antwort am 01.04.2016  –  3 Beiträge
Lebensdauer LG OLED TV
kev1308 am 26.12.2016  –  Letzte Antwort am 28.12.2016  –  6 Beiträge
Betriebsstundenzähler LG Oled 55EG9109
Mike1980 am 06.01.2017  –  Letzte Antwort am 08.01.2017  –  2 Beiträge
LG 65EW961H OLED 2017
Rotti1975 am 31.03.2017  –  Letzte Antwort am 31.03.2017  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.894 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitglieddymalex
  • Gesamtzahl an Themen1.460.764
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.780.174

Top Hersteller in LG Widget schließen