Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|

Dimming-Probleme mit LG OLED C8/E8/G8 bei Fußball

+A -A
Autor
Beitrag
intra
Stammgast
#1 erstellt: 24. Mai 2019, 12:00
Für das folgende Problem mache ich hier mal einen separaten Thread auf. Wurde bereits in verschiedenen Threads angerissen, aber nie richtig „ernsthaft“ behandelt.

Also bei Fußballübertragungen wird das Bild innerhalb weniger Minuten (spätestens nach 5 Minuten) schleichend dunkler, so dass man meint, die haben das Flutlicht abgeschaltet . Hierbei ist es egal welche Zuspielung (interner Tuner, Streaming, Mediareceiver) man nimmt. Es macht einfach kein Spaß.

Ein ähnliches Phänomen tritt gelegentlich auch bei Studiosendungen mit hellem Hintergrund (grau-weiß Bereich) auf.

Bei Wiedergabe von Filmen (TV, BD) keine Auffälligkeiten.

Rahmenbedingungen bei mir (LG OLED 65C8):

- Einstellungen Bild: isf-dunkel nach RTINGS mit OLED-Licht = 35
- ASBL deaktiviert
- Firmware 04.10.15


Frage: Welche Möglichkeiten gibt es dieses Problem zu lösen oder ist es sogar ein Defekt? Für eure Antworten und Anregungen vielen Dank im Voraus!


[Beitrag von intra am 24. Mai 2019, 12:35 bearbeitet]
Duisburg-Ruhrort
Stammgast
#2 erstellt: 24. Mai 2019, 16:36
das ist nicht nur bei fussball, sondern auch zb bei "spuk in hill house" anfangs sehr gut zu sehen.

nervt ...
zeerookah
Stammgast
#3 erstellt: 24. Mai 2019, 16:46
Auf was steht denn bei Euch unter 'Bild' die Einstellung 'Energie sparen'
Aus oder Automatisch (mal auf 'Aus' stellen)
intra
Stammgast
#4 erstellt: 24. Mai 2019, 16:54
Natürlich aus!
Duisburg-Ruhrort
Stammgast
#5 erstellt: 24. Mai 2019, 17:17
was für ne frage, ich kauf mir doch keinen oled und verschenke kontrast durch irgendwelche energiespareinstellungen ...
zeerookah
Stammgast
#6 erstellt: 24. Mai 2019, 18:10
War ja auch nur ein Gedanke...man hat ja schon Pferde kotzen sehen und das direkt vor der Apotheke
Eventuell mal einen HDMI Eingang ausgucken und den zurücksetzen (oder gleich den ganzen OLED )
Duisburg-Ruhrort
Stammgast
#7 erstellt: 24. Mai 2019, 18:43
wieso ? das machen alle C8. das ist ein software-bug ...
Ray-Blu
Inventar
#8 erstellt: 24. Mai 2019, 23:59

Duisburg-Ruhrort (Beitrag #5) schrieb:
was für ne frage, ich kauf mir doch keinen oled und verschenke kontrast durch irgendwelche energiespareinstellungen ... :D

Also wenn dein Bild für dunkle Umgebung eingestellt ist dann verschenkst du ohne den Lichtsensor (Energie Sparen Automatisch)
sehr wohl Kontrast und zwar immer dann wenn das Umgebungslicht heller wird aber vielleicht schaust du ja nie tagsüber.
intra
Stammgast
#9 erstellt: 25. Mai 2019, 11:15

Duisburg-Ruhrort (Beitrag #7) schrieb:
das machen alle C8. das ist ein software-bug ... :L


Scheint aber keinen zu stören oder sind wir die Beiden einzigen die Fußball schauen
Smallface
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Mai 2019, 08:35
Hallo

Gestern beim DFB Finale ist es mir auch aufgefallen.

OLED-Licht: 70
Logo Erkennung: hoch
isf-dunkel

hab danach noch einen film mit viel weiß angeschaut (K2) dort hab ich dann wähend des gesamten film keine helligkeitsschwankungen wargenommen.
komisch.
das grün sollte doch kein problem sein
intra
Stammgast
#11 erstellt: 27. Mai 2019, 12:17
Also am Samstag beim DFB-Pokalfinale war nach 5:05 Minuten das Spiel nur noch in der "Dämmerung".

Ich wundere mich, das es so wenigen Besitzer eines LG OLED C8 auffällt. Auffällig ist, das es nicht grundsätzlich zu der Abdunklung kommt. Bevorzugt sind Fußballspiele (grüner Hintergrund?) sowie einige Studiosendungen (grauhellen) Hintergrund.

Bei Filmen (BluRay oder Streaming) ist mir bisher nicht aufgefallen und hier liefert der LG ein sehr gutes Bild.

Kann vielleicht einer unserer Experten z.B. norbert.s hier etwas "Licht" reinbringen? Was kann der Auslöser sein? Kann man was mit den Einstellungen machen? Oder muss man das als gegeben hinnehmen?
zeerookah
Stammgast
#12 erstellt: 27. Mai 2019, 13:04
Das ist sehr bedauerlich da die ARD beim Pokalfinale wieder beste Bildqualität (über Sat) abgeliefert hat.
Hast du denn selber schon mal andere Einstellungen versucht und wenn ja welche?
Wenn ich im Beitrag #10 lese Fußball in isf-dunkel...würde ich nie drauf kommen oder nehmen.
pspierre
Inventar
#13 erstellt: 27. Mai 2019, 18:03
Ich kenne dieser Symptomatik nur vom Bildfeld "Sparmodus" oder wie er auch heissen mag (anwählbar alternativ zu Kino, Standard, Sport, ISF, ....etc)
Vlt wurde der versehentlich mal für zB einen Anschluss oder Bildquelle aktiviert. (sofern es dieses Bildfeld bei den 8ern im Menü der Bildfelder noch gibt)

Auch sollte man mal in den Experteneinstellungen des jeweils aktiven Bildfeldes schauen, ob die Option "Automatische Helligkeit " aktiviert wurde, die temporär ähnliches bewirken kann.


BEIDES hat übrigens mit den Hauptmenü-Einstellungen zu "Energie Sparen" (Automatisch-gering-mittel-hoch) nichts zu tun !



Es ist zugegegeben etws verwirrend an wievielen versch. Ecken in den Menüs LG technisch verschiedene Optionen anbietet die alle letzlich die Zielsetzung haben den Strromverbrauch fürs Energielabel zu reduzieren .

Die einzig auch anderweitig sinnvolll zielsetzende davon ist übrigens die Einstellung "Energie Sparen" auf "Automatisch" im im Haupt-Bildmenü, weil sie als einzige auch eine wirklich umfeldbezogene automatische Bildoptimierung leisten kann, wenn dafür das Gerät ansonsten sinnvoll bezüglichOLED-Licht und Kontrast voreingestellt wurde......
vorab, : Es ist dies nicht zwingend OLED-Licht einfach dumpf auf volle Kanne zu setzen....


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 27. Mai 2019, 18:06 bearbeitet]
Duisburg-Ruhrort
Stammgast
#14 erstellt: 27. Mai 2019, 19:51
alles quatsch, es hat überhaupt nichts mit den einstellungen zu tun, der c8 meint irrtümlicherweise hauptsächlich bei fussball ein standbild anzuzeigen, welches er dann aus sicherheitsgründen dimmt.

ganz klar softwarefehler.

ich habe keine stromsparmodi oder sonst irgendwelche automatiken eingeschaltet.

bfmv19
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 27. Mai 2019, 20:36
Hab ich bei meinem B8 genauso finde ich bedauerlich aber mittlerweile habe ich mich daran gewöhnt

Man sieht auch teilweise wann das Bild genau gedimmt wird, sobald zb kurz auf die Tribünen oder auf die Trainerbank geschalten wird dann wird das Bild wieder Heller sobald die Kameras wieder auf den Rasen schalten wirds wieder gedimmt,
böser_Wolf
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 27. Mai 2019, 22:13
Gleiches Problem hier beim 77c8. Immer beim Fußball auffällig und auch in verschiedenen Bildmodi.
Richtig übel, diese Abdunklung.
Firmware ist übrigens 5.20.
norbert.s
Inventar
#17 erstellt: 28. Mai 2019, 07:50

intra (Beitrag #1) schrieb:
- ASBL deaktiviert

So wie ich es bisher mitbekommen habe ist es ein Bug bei den 2018er, dass diese dem ASBL ähnliche (oder identische?) Funktion im Service Menü nicht abgeschaltet werden kann. Bei den Vorgängern konnte dieses Verhalten des ASBL durch das Abschalten im Service Menü komplett deaktiviert werden.

Was ich nicht genau sagen kann ist, ob es hier wirklich um den ASBL geht oder um etwas anderes. Die Beschreibung des Effekts liest sich aber exakt wie der ASBL. Das mit den Zeiten hat nichts zu sagen, da sich diese schon einmal geändert haben. Früher waren es 60s, später dann 90s. Eine Einflussnahme auf den ASBL (wenn er es denn ist) kann nur über die eingestellten Leuchtdichten erfolgen: http://www.hifi-foru...read=1018&postID=9#9
Was aber kontraproduktiv ist, da man ja so schauen will wie es einem gefällt. Die Zielleuchtdichte zu ändern ist da keine Lösung. Ausschalten im Service Menü schon, aber das funktioniert scheinbar 2018 nicht so richtig.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 28. Mai 2019, 07:52 bearbeitet]
intra
Stammgast
#18 erstellt: 28. Mai 2019, 11:00

norbert.s (Beitrag #17) schrieb:

intra (Beitrag #1) schrieb:
- ASBL deaktiviert

So wie ich es bisher mitbekommen habe ist es ein Bug bei den 2018er, dass diese dem ASBL ähnliche (oder identische?) Funktion im Service Menü nicht abgeschaltet werden kann. Bei den Vorgängern konnte dieses Verhalten des ASBL durch das Abschalten im Service Menü komplett deaktiviert werden.

Servus


Das würde meine Beobachtungen bestätigen. Ich habe über das Service-Menü ASBL (TPC Enable) abgeschaltet, konnte jedoch keine Änderungen feststellen.

Das heißt, ob TPC ON oder OFF hat also zur Zeit keine Funktion? Gibts es denn "Hoffnung" das dieser Bug beseitigt wird? Oder liest LG im Forum mit und hat festgestellt, dass zu viele User damit "rumspielen" und deshalb die Funktion außer Kraft gesetzt
pspierre
Inventar
#19 erstellt: 28. Mai 2019, 12:57

der c8 meint irrtümlicherweise hauptsächlich bei fussball ein standbild anzuzeigen,


Das ist doch ständig wohl auserichend Bewegung drin sollte man denken........ Selbst die Kamera steht an sich so gut wie nie still.


Wievile OLED-Lich und Kontrast haben denn diejenigen , die das am deutlichsten Beobachten denn so eingestellt ?
Könnte mir vorstellen, dass dieses Abregeln je progressiver zuschlägt, je höher diese Werte in die Region eines oder beider Maxima gesetzt wurden.

Und das Fehlen der Abschaltbarkeit der Abregelung im Servicemenue ist an sich nicht als der Bug an sich zu sehen, sondern eher dann die relative Unbrauchbarkeit des Features an sich. ? ...... zumidest ev. wenn man die Gesamtbrillanz am ständig oberen Limit fahren sollte


2015 war diese Funktion wie gesagt sowohl von der Bildbewegung und der Leuchtdichteverteilubng des Bildes abhängig, konnte in 4 Stufen geregelt werden , sollte u.a Scenenwechselbedingte Blendung vermindern, lag in der Expertensteuerung des jeweiligen Bildfeldes, und nannte sich "Automatische Helligkeit".

Wenns die beim 8er im Menü nicht mehr geben sollte , dann ist sie wohl nunmehr ständig aktiv, und zwar wahrscheinlich je aktiver je deutlicher das Display gefordert ist.

Da LG das ja wohl in einem Jahr (bewusst?) nicht gefixt hat, scheint es notwendiges Feature zu sein, die nunmehr "weiter aufgemachten" max. erreichbaren Leichtdichten eben "sekundär zwangszuverwalten".
Grund könnte sein dass die Geräte zwar Richtung " max. Helligkeit" weiter aufgemacht wurden, gleichzeitig aber die physikalische Gefahr von Einbrenneren systemisch dennoch nicht reduziert werden konnte.
Also muss dann ggf eine solche Funktion zwingend her, weil sonstig die Brand-Reklamtionen zu sehr ansteigen können.

Halt dann die Kehrseite der über die Jahre immer höher angesetzten Katalogwerte für die Maximalhelligkeit, obwohl die Standfestigkeot der OLED-Zellen dann ggf. nicht entsprechend mitentwickelt werden konnte.


Ich würde wie gesagt zunächst mal probieren ,die Regler für OLED-Licht und Kontrast, dort wo es gegeben ist, jeweils und zusammen probeweise mal nicht höher als ca knapp 80 zu setzen , und dann noch mal zu beobachten, ob die Funktion bei Fussball noch immer zu sichtbar lästigem Pumpen führt.


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 28. Mai 2019, 13:00 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#20 erstellt: 28. Mai 2019, 13:30

pspierre (Beitrag #19) schrieb:
2015 war diese Funktion wie gesagt sowohl von der Bildbewegung und der Leuchtdichteverteilubng des Bildes abhängig, konnte in 4 Stufen geregelt werden , sollte u.a Scenenwechselbedingte Blendung vermindern, lag in der Expertensteuerung des jeweiligen Bildfeldes, und nannte sich "Automatische Helligkeit".

ASBL ist ungleich "Automatische Helligkeit".

Servus
Stalingrad
Inventar
#21 erstellt: 28. Mai 2019, 14:00
Es ist trotzdem Quatsch. Die 17 Oleds haben diesen Bug nicht und die 19 so weit ich weiß auch nicht. Und bei beiden muss man dazu nicht im Servicemenü rumfummeln.
norbert.s
Inventar
#22 erstellt: 28. Mai 2019, 14:15
Das ist ja genau die Frage. Läuft 2018 der ASBL in bestimmten Situationen "Amok" oder ist es etwas anderes?

Fehlerhafte Erkennung eines Bildes als vermeintliches Standbild durch den ASBL gab es schon immer, irgendwie bei den 2018er aber scheinbar etwas überhand nehmend.

Servus
intra
Stammgast
#23 erstellt: 28. Mai 2019, 14:43

norbert.s (Beitrag #22) schrieb:
...
Fehlerhafte Erkennung eines Bildes als vermeintliches Standbild durch den ASBL gab es schon immer, irgendwie bei den 2018er aber scheinbar etwas überhand nehmend.

Servus


...und nebenbei kann man den ASBL noch nicht mal richtig abschalten.

@norbert.s
Hat du schon mal einen LG OLED der 8er Serie kalibriert? Hätte dann ggf. auffallen müssen.
pspierre
Inventar
#24 erstellt: 28. Mai 2019, 14:56
Wäre die Beantwortung, bzw die Benennung der individuellen Reglerstellung von OLED-Licht und Kontrast denn nun möglich ?, ...oder soll sie verschwiegen bleiben ?


Norbert schrieb u.a. :


ASBL ist ungleich "Automatische Helligkeit".


Das war schon klar .

Ich suche/forsche halt nach Möglichkeiten und Faktoren, die trotzt ggf regelrechten arbeitens des Gerätes dennoch zu der Symptomatik führen würden oder könnten.


Ich pers. denke es betrifft mit gewisser Wahrscheinlichkeit die eher "Brillanz-Süchtigen" mit Ihren entspr. Geräteeinstellungen .
(Also weder zB Dich noch Mich )

Ich spekuliere:
Entweder Licht/Kontrast-Regler von ziemlich ganz oben etwas runter, oder auch altertnativ "Energie Sparen Automatisch" werden die empfundene Symptomatik wahrscheinlichst deutlich relativieren....oder gar ganz beseitigen

Man muss es freilich ausprobieren ..... (bevor man das nächste mal prustet , ...äh postet) , .... und wenns das dann dennoch nicht war, ...na dann war es das halt eben nicht.
Bis dahin sehe ich das offen.


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 28. Mai 2019, 15:00 bearbeitet]
intra
Stammgast
#25 erstellt: 28. Mai 2019, 15:25

pspierre (Beitrag #24) schrieb:
Wäre die Beantwortung, bzw die Benennung der individuellen Reglerstellung von OLED-Licht und Kontrast denn nun möglich ?, ...oder soll sie verschwiegen bleiben ?

Ich pers. denke es betrifft mit gewisser Wahrscheinlichkeit die eher "Brillanz-Süchtigen" mit Ihren entspr. Geräteeinstellungen .
(Also weder zB Dich noch Mich )

Ich spekuliere:
Entweder Licht/Kontrast-Regler von ziemlich ganz oben etwas runter, oder auch altertnativ "Energie Sparen Automatisch" werden die empfundene Symptomatik wahrscheinlichst deutlich relativieren....oder gar ganz beseitigen

mfg pspierre


Also zu den "Brillanz-Süchtigen" zähle ich mich nicht. Wie ich bereits eingangs geschrieben habe, "fahre" ich aktuell mit RTINGS-Einstellungen für isf-dunkel mit einem OLED-Licht von 35 und Kontrast von 85

Habe in der Vergangenheit auch schon mit dem OLED-Licht "gespielt"; Bereich 60 und abwärts und mit Kontrast zwischen 80 und 85. Das Ergebnis ist immer das Gleiche: schleichende Abdunklung mit einem Minimum an Helligkeit nach ca. 5 Minuten. (bei Fußball)
Moonlight_Shadow
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 28. Mai 2019, 15:56
Bei LG ist das Problem schon seit Monaten bekannt.

https://www.forbes.c...sponse/#6297acc55fbc
norbert.s
Inventar
#27 erstellt: 28. Mai 2019, 16:14

intra (Beitrag #23) schrieb:
Hat du schon mal einen LG OLED der 8er Serie kalibriert? Hätte dann ggf. auffallen müssen.

Klar doch. Der ASBL arbeitet dort wie immer seit 2015. Doch es geht hier um eine sporadisch fehlerhafte Erkennungen eines Standbildes. Das lässt sich in einer Kalibrierungssession nicht feststellen. Zusätzlich fällt eine eventuell nicht wirksame Abschaltung im Service Menü nicht weiter auf, da ich sehr flott messe und daher im Regelfall die 90 Sekunden für ein statisches Messpattern nicht überschreite. Ganz zu schweigen, dass manche Besitzer den Aufruf des Service Menüs nicht erlauben (sie werden von mir vorher über möglichen Konsequenzen aufgeklärt).

Servus


[Beitrag von norbert.s am 28. Mai 2019, 16:19 bearbeitet]
norbert.s
Inventar
#28 erstellt: 28. Mai 2019, 16:24

Moonlight_Shadow (Beitrag #26) schrieb:
Bei LG ist das Problem schon seit Monaten bekannt...

Allerdings scheinen sie seit November 2018 nichts gefunden zu haben, was einer Korrektur wert gewesen wäre:

2) Image Dimming Over Time....However, we are currently investigating if there are specific situations that further need to be corrected.


Servus
Duisburg-Ruhrort
Stammgast
#29 erstellt: 28. Mai 2019, 17:58
da bei fussball die statischen anzeigen (spielstand) immer grösser werden, liegt vielleicht hier das problem.

werde mal fussball im zoom modus schauen

edit: eigentlich quatsch, weil der bei der serie "spuk in hill house" auch abdunkelt ...


[Beitrag von Duisburg-Ruhrort am 28. Mai 2019, 17:59 bearbeitet]
intra
Stammgast
#30 erstellt: 29. Mai 2019, 11:51

Duisburg-Ruhrort (Beitrag #29) schrieb:
da bei fussball die statischen anzeigen (spielstand) immer grösser werden, liegt vielleicht hier das problem.
... :D


Hier sollte ja eigentlich nur das Logo-Dimming wirksam sein. Habe auch hier schon diverse Einstellungen probiert (aus, niedrig, hoch) in der Hoffnung das es ggf. Auswirkung auf das Gesamtbild hat, leider negativ bzw. ist ja auch so korrekt.

...und nun? Schaue ich demnächst Fußball mit OLED-Licht 20 oder weniger an und denke mir, die haben nur vergessen das Flutlicht einzuschalten?

LG zu kontaktieren macht auch keinen großen Sinn, da alles im Rahmen der Spezifikationen ist.


[Beitrag von intra am 29. Mai 2019, 11:52 bearbeitet]
dmk3000
Stammgast
#31 erstellt: 29. Mai 2019, 12:47
Naja, die Ausrede "innerhalb der Spezifikationen" haben sich die (TV-)Hersteller ja sozusagen selbst ausgedacht.

So lange diese Spezifikationen nicht öffentlich bekannt sind oder VOR dem Kauf dem Käufer bekannt gemacht werden, können die viel erzählen. Vor Gericht würde diese Begründung niemals Stand halten.

Es handelt sich hier um einen lupenreinen Sachmangel, der vom Verkäufer im Rahmen der Mängelhaftung zu beseitigen ist. Blöd ist nur, wenn die 6 Monate der Beweislastumkehr bereits vorbei sind. Da der Verkäufer diesen Mangel nicht beseitigen kann (weder selbst noch durch LG, da Softwarefehler/-Bug), hat man sodann das Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag. Nach den ersten 6 Monaten seit Kauf wird es aber schwer sein, nachzuweisen, dass der Mangel bereits bei Gefahrenübergang bestand - je nach Verkäufer.

Alles in Allem muss man sich halt überlegen, ob man so vorgehen will, wenn die Dimming-Probleme nur selten (bezogen auf das eigene Nutzungsverhalten) auftreten. Ansonsten muss man sich nach einem anderen Gerät von einem anderen Hersteller oder aus einer anderen Baureihe von LG umsehen, was bedeuten kann, dass man mehr Geld in die Hand nehmen muss.

Diese Antwort stellt natürlich keine Rechtsberatung dar und kann diese auch nicht ersetzen, sondern spiegelt meine Auffassung und meinen Wissensstand wider.
intra
Stammgast
#32 erstellt: 31. Mai 2019, 11:40
Interessanterweise ist der "Abdunklungseffekt" beim klassischen Filmformat mit Cinemascope Balken bisher bei mir noch nicht aufgefallen.

Hier kommt nun der Gedanke auf, dass doch der ABL/APL(?) bei Vollbild und entsprechenden Bildinhalt zu schnell und aggressiv eingreift. Besonders wenn der Bildinhalt im Grün- und Graubereich bewegt. Kann das sein?

Einstellungen Bild: isf-dunkel nach RTINGS mit OLED-Licht = 35

Gruß intra


[Beitrag von intra am 31. Mai 2019, 17:29 bearbeitet]
pspierre
Inventar
#33 erstellt: 02. Jun 2019, 11:57
Na, dann nimm die Farbe einfach mal ganz raus , und dann siehst Du, ob es Farbabhängig ist

MfG pspierre
intra
Stammgast
#34 erstellt: 04. Jun 2019, 10:47

pspierre (Beitrag #33) schrieb:
...nimm die Farbe einfach mal ganz raus , und dann siehst Du, ob es Farbabhängig ist

MfG pspierre

...bringt ja nicht viel, für die Bildinhalte im Graubereich.

Anderseits vermute ich, das da andere Ursachen im Spiel sind, als die Farbeinstellung.

Denn der "Abdunklungseffekt" tritt nur unter diesen Rahmenbedingungen auf:

1. Vollbild
2. Bildinhalte mit großen flächigen Grau bzw. Grünanteil
(z.B. Fußball)

und ist unabhängig von der OLED-Licht Einstellung.

Gibt es Erklärungen hierfür?

Gruß intra
pspierre
Inventar
#35 erstellt: 04. Jun 2019, 16:02
Ich sehe das overall so:

Jer progressiver LG an den OLEDS die maximale Lichtausbeute in Form von Spitzenhelligketen nach oben entwickelt, je progressiver müssen sie mit gleichzeitig werkelnden Schutzmechanismen agieren, das sich an der eigentlichen Physik der OLED-Zellen an sich, offenbar seit deren Einführung mit WOLED Displays entscheidendes wohl doch nicht geändert hat.

Oder anders:
Weniger könnte mittlerweile mehr sein, . und der unselige (eh aussichtslose)n Helligkeiswettlauf mit den LCD-Tvs fordert halt seinen Tribut an anderer Stelle.

Auch wenn man HDR als Argumentation heranziehen möchte sollte bedacht sein , dass sich ein HDR-Bild kaum, wenn überhaupt noch bewusst wahrnehmbar/bemerkbar verändert/unterscheidet, ob das Display nun "nur" knapp 500 nits oder 800 Nits oder gar 1000 oder noch mehr als Maximalwert ermöglichst.

Da stellt sich die Frage ob es das wirklich wert ist, nur deshalb diese Bildtechnologie so brutal verschleissfördernd an ihre phys. Grenzen zu führen, und im Gegenzug das Display mit solchen Massnahmen für die normale Gebrauchzeit und vor allem ohne Einbrenner stabil zu halten, ...nur damit ein paar Katalognerds ein paar höhere Zahlen für die maximale starke Lichtemission lesen oder gar selbst messen können, um sich daran einen runter holen zu können. (pardon)

Wahrscheinlich liegt bei den 2018er-Geräten gar kein "Fehler" im engeren Sinne vor, sondern lediglich ein Nebeneffekt in Form einer ungünstigen digital-statitischen Interpretation eines Bildinhaltes.
E sollte also stärker hinterfragt werden, warum solche Mechanismen überhaupt offenbar verstärkt eingebaut werden müssen.
Denn offenbar sollen sie Probleme lösen, die vor 3-5 Jahren bei OLED noch gar keine waren.


mfg pspierre
intra
Stammgast
#36 erstellt: 06. Jun 2019, 12:08
Schön philosophiert, bringt die Betroffenen in der Sache kein Stück weiter.
Hansi_Müller
Inventar
#37 erstellt: 06. Jun 2019, 22:58
Habe heute den 55C8 erhalten und schaue das Fussballspiel Niderland-England und da wird nichts abgedunkelt.
intra
Stammgast
#38 erstellt: 07. Jun 2019, 11:48
Dann Glückwunsch. Mit welchen Einstellungen hast du geschaut?

Danke und Gruß intra
Hansi_Müller
Inventar
#39 erstellt: 07. Jun 2019, 12:24

intra (Beitrag #38) schrieb:
Dann Glückwunsch. Mit welchen Einstellungen hast du geschaut?

Danke und Gruß intra

Sport: Oled 89, Kontrast 93,Helligkeit 50,Farbtiefe 53 alles andere Werkeinstellung
Duisburg-Ruhrort
Stammgast
#40 erstellt: 07. Jun 2019, 17:21
ich habs auch über DAZN geschaut, auch bei mir kein dimming. ich befürchte aber, das hängt mit der miserablen bitrate von DAZN zusammen.

kein scherz. es bilden sich permanent blockartefakte im rasen, so dass dieser ständig in bewegung zu sein scheint.

also erkennt der C8 kein standbild und dimmt nicht ab. nur ne theorie von mir ...


[Beitrag von Duisburg-Ruhrort am 07. Jun 2019, 17:22 bearbeitet]
Hansi_Müller
Inventar
#41 erstellt: 07. Jun 2019, 18:36

Duisburg-Ruhrort (Beitrag #40) schrieb:
ich habs auch über DAZN geschaut, auch bei mir kein dimming. ich befürchte aber, das hängt mit der miserablen bitrate von DAZN zusammen.




DAZN meide ich wie der Teufel das Weihwasser.
intra
Stammgast
#42 erstellt: 08. Jun 2019, 12:45
Nun heute gibt es genug "Fußball-Testmaterial":

Frauen-WM und Herren EM-Quali

Leider kann ich daran nicht teilnehmen (on the road)

Vielleicht kann ja der ein oder andere berichten - Danke!

Gruß intra
pspierre
Inventar
#43 erstellt: 08. Jun 2019, 16:49
Dann sollten die Betroffenen doch ebenfalls ma den Sport-Modus probieren, und dann berichten ......


mfg pspierre
Duisburg-Ruhrort
Stammgast
#44 erstellt: 08. Jun 2019, 17:08
ich schaue nicht im sport modus und hatte auch kein dimming. das haben wir doch längst geklärt, dass es völlig unabhänging vom bildmodus ist.

gerade frauen-wm geschaut, kein dimming.

dann bin ich kurz auf netflix, "spuk in hill house", dimming wie immer.

es ist nicht zu erklären ...
pspierre
Inventar
#45 erstellt: 08. Jun 2019, 18:27
Das von diesem Effekt nur hier in diesem eher sehr kleinen Thread in geringen Fallzahlen berichtet wird, und an sich nicht wirklich profund in hohen Fallzahlen im Hauptthread, würde ich empfehen die Geräte zu reklamieren .

Termin ausmachen und vorführen , sollte ja locker gehen, und dann wirds sicherlich ne neue Platine geben, und die Sache hat sich mit höchster Wahrscheinlichkeit.


mfg pspierre
Hansi_Müller
Inventar
#46 erstellt: 09. Jun 2019, 11:01

pspierre (Beitrag #45) schrieb:
Das von diesem Effekt nur hier in diesem eher sehr kleinen Thread in geringen Fallzahlen berichtet wird, und an sich nicht wirklich profund in hohen Fallzahlen im Hauptthread, würde ich empfehen die Geräte zu reklamieren .

Termin ausmachen und vorführen , sollte ja locker gehen, und dann wirds sicherlich ne neue Platine geben, und die Sache hat sich mit höchster Wahrscheinlichkeit.


mfg pspierre

Würde ich beipflichten. Gestern beim Fussball kein Dimming. Netflix kann ich nicht überprüfen, da abgemeldet. Bei Amazon, Sky und Swisscom bei VOD
Filmen kein Dimming.
Showmaster
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 12. Jun 2019, 19:38
Mir ist es eben bei der Frauen-WM auch aufgefallen. Bei viel Rasen wird das Bild regelmäßig dunkler und dann wieder heller. Unabhängig vom Bildmodus. Energiesparen auf aus. Firmware 4.10.55.
pspierre
Inventar
#48 erstellt: 13. Jun 2019, 13:32
Oh mann ......

Das lag hier aber an der Kamera und nicht am TV.

Die musste sich ständig zwischen Sonne und Schatten entscheiden und hat dadurch ständig die Blende gewechselt

So entstehen Gerüchte !!!


mfg pspierre
ronin2k1
Stammgast
#49 erstellt: 13. Jun 2019, 21:26
Ich habe das dimming Problem oder ich nenne es besser "Pumpen" auch aber nicht beim Fußball...interessiert mich NULL, sondern beim Surfen auf Webseiten. Habe dabei den Stromsparmodus auf Maximum und es ist wie ein hell, dunkel im Wechsel oder auch mal wie ein Anstieg der Helligkeit Stufenweise, so hat es den Anschein. Sehr eigenartig, an den Settings liegt es nicht. Ach ja, das war ist mit der letzten off. FW wie auch mit der jetzigen "Beta" Firmware der Fall. Und wie gesagt es liegt nicht an den Stromsparmodis, der andere ist aus (Helligkeit etc.), es ist nur der Globale aktiv, welcher leider auch für alle HDMI Eingänge anscheinend gültig ist. Auch interessant, es ist ersichtlich am Stromzähler ca. 2-3 Watt.

ps. beim Resident Evil 2 Remake zocken habe ich das Dimming definitiv, zu lange graue Brühe auf dem Schirm und es dimmt runter und es brauch dann auch einen Menü Aufruf oder Ähnliches, meine Güte ich komme von einem der letzten Panasonic Plasma....der ist ja "Gold" dagegen.


[Beitrag von ronin2k1 am 13. Jun 2019, 23:20 bearbeitet]
intra
Stammgast
#50 erstellt: 14. Jun 2019, 11:18
Also irgendwie habe ich das Gefühl, dass das Thema "totgeschwiegen" oder durch "oberflächigen" TV-Genuss nicht wahrgenommen wird.

In den internationalen Foren AVS-Forum etc. wird ebenfalls von einigen User dieser Effekt festgestellt.

Fakt ist ja, dass der "Abdunklungseffekt" nur unter diesen Rahmenbedingungen auftritt:

1. Vollbild
2. Bildinhalte mit großen flächigen Grau bzw. Grünanteil
(z.B. Fußball)

D.h. derjenige der nur Filme im klassischen Kinoformat schaut, wird diesen Effekt nicht feststellen. Liegt wahrscheinlich daran, dass durch den Anteil der schwarzen Balken am Bildinhalt, keine der ABL/APL Begrenzer anspricht.

Wie sehen die anderen Benutzer das? Nichts auffälliges? Umgehungslösung?

Gruß
intra
pspierre
Inventar
#51 erstellt: 14. Jun 2019, 14:07

Umgehungslösung?


Erst mal auf Nummer Sicher gehen !

Dh.:
1. Nur die aktuellste und formal offizielle Firmware verweden, die OTA aufgespielt wird.
2. Werksreset, und erst mal keine eigenen Einstellungen vornehmen und dann erst mal bei Fussball ausreichend und in allen Bildfeldern beobachten obs denn noch auftritt .
3. Berichten, immer noch keine eigenen Einstellugen vornehmen ... und dann erst geht man schritt um Schritt weiter.


mfg pspierre
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Der B8/C8/E8/G8/W8 Kalibrierungsthread
norbert.s am 26.03.2018  –  Letzte Antwort am 13.08.2019  –  624 Beiträge
Kaufempfehlung LG Oled C8 oder E8
grafikmaster am 20.11.2018  –  Letzte Antwort am 19.12.2018  –  7 Beiträge
Firmware 04.10.31 für C8/E8/G8/W8 (Alpha 9)
Mr_Lutz am 10.03.2019  –  Letzte Antwort am 01.08.2019  –  860 Beiträge
Banding, Graustufenprobleme auch beim LG OLED E8
shootman am 09.09.2018  –  Letzte Antwort am 09.09.2018  –  2 Beiträge
LG 4K OLED TVs 2018 | B8 / C8 / E8 / G8 / W8 Einstellungsthread
norbert.s am 29.03.2018  –  Letzte Antwort am 19.08.2019  –  947 Beiträge
65 Zoll B8-C8-E8
DEG am 04.05.2019  –  Letzte Antwort am 04.05.2019  –  2 Beiträge
LG OLED C8 "Stutter"
DrMerkwürdigeliebe am 01.08.2018  –  Letzte Antwort am 28.07.2019  –  8 Beiträge
LG OLED C8 Probleme mit ARC
Holger1110 am 12.06.2018  –  Letzte Antwort am 12.01.2019  –  9 Beiträge
LG OLED LG OLED65C8LLA oder LG OLED 65E8
ToMicPa68 am 14.02.2019  –  Letzte Antwort am 14.02.2019  –  2 Beiträge
LG OLED C8 65" Problem
memo89 am 04.10.2018  –  Letzte Antwort am 04.10.2018  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.230 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedangie20
  • Gesamtzahl an Themen1.447.716
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.547.590

Hersteller in diesem Thread Widget schließen