LG 65C8LLA Bild dunkelt nach

+A -A
Autor
Beitrag
Schmerzbär
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Okt 2018, 07:56
Hallo zusammen,

meine Frau und ich haben seit Samstag einen neuen Fernseher(Den genannten LG) und wir sind soweit auch sehr begeistert. Nur wenn wir über die Netflix App eine Serie schauen dunkelt das Bild nach. Der Sound wird über ARC an einen Denon Receiver (denon avr x1400h) gegeben.

Aufgefallen ist uns dies bei der Serie Spuk in Hill House. Dies passiert auch nicht direkt, sondern ist uns bei der zweiten Folgen die wir hintereinander gesehen haben aufgefallen. Das Bild wurde sehr dunkel und man konnte kaum noch etwas erkennen. Durch drücken der Pause Taste war das Bild sofort wieder hell. Wir haben die Einstellung vom rtings übernommen also im Kino Home Modus geschaut, da Spuk in Hill House Dolby Vision unterstützt. "Strom sparen" haben wir unter Bild ausgestellt und Dynamischer Kontrast ist ebenfalls aus. Der Eco Modus steht auf 4 Stunden und abschalten bzw.er stand darauf. Wir haben dies nun auch auf aus geändert. Gibt es noch weitere Einstellungen die wir ggf. übersehen haben?

Sorry für die vielleicht blöde Frage. Ist unser erster LG und unser erster OLED. Durch suchen habe ich nur ältere Threads gefunden (evtl. falsche Begriffe genutzt) und dort wurde halt Stromspar Modus aus genannt. Nur weiß ich nicht, ob es den noch wo anders außer unter Bild gibt oder ob vielleicht irgendetwas mit dem Fernseher nicht in Ordnung ist, es an Netflix liegt usw.

Vielen Dank und viele Grüße

Schmerzbär

P.S.

Sollte der Thread an der falschen Stelle sein. Sorry dafür und kurzer Hinweis, dann eröffne ich den dort neu.
Sagitario82
Stammgast
#2 erstellt: 17. Okt 2018, 08:17
Das ist die Dynamische Kontrastabstimmung bei HDR
Genau deswegen habe ich diese ausgeschaltet.
Sie macht oft einen guten Job aber leider genausooft einen schlechten.
Einfach Dynamischer Kontrast auf aus
Schmerzbär
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Okt 2018, 08:39
Danke für die Rückmeldung.
Dynamischer Kontrast war/ ist ausgeschaltet. Daran kann es leider nicht liegen.
Sagitario82
Stammgast
#4 erstellt: 17. Okt 2018, 13:43
Schalte ihn vielleicht mal ein und wieder aus.
Dieses Verhalten ist normal typisch für den dynamischen Kontrast.
Was guckst du denn da?
Dolby Vision, HDR oder normale HD Inhalte?
Guck mal ob es zb. nur bei Dolby Vision auftritt
Schmerzbär
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Okt 2018, 13:59
Ist bisher nur bei Dolbyvision über die Netflix App. Da ist ja Tonemapping integriert. Eventuell liegt es daran.
Sagitario82
Stammgast
#6 erstellt: 17. Okt 2018, 19:01
Ich werde es morgen mal testen wie es bei mir ist.
Ist es bei allen DV Sendungen so?
Schmerzbär
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 17. Okt 2018, 20:10
Aufgefallen ist bei Spuk in Hill House. Wenn dort längere Zeit dunkle Szenen gezeigt werden, säuft das Bild ins Schwarze ab. Drücken wir dann z.B die Hometaste ist das Bild wieder hell. Es wirkt so als könne das Bild in längeren dunklen Szenen nicht gehalten werden.
marcel1719
Stammgast
#8 erstellt: 17. Okt 2018, 20:18
Das was du da an deinem Oled siehst ist der ASBL (Anti Static Brightness Limiter), eine „Schutzfunktion“ des TV
Kann man nur im Service Menü deaktivieren, wodurch man im Zweifelsfall die Garamtie auf den TV verliert.

Gruß
Marcel
norbert.s
Inventar
#9 erstellt: 18. Okt 2018, 05:27

Schmerzbär (Beitrag #7) schrieb:
Aufgefallen ist bei Spuk in Hill House. Wenn dort längere Zeit dunkle Szenen gezeigt werden, säuft das Bild ins Schwarze ab. Drücken wir dann z.B die Hometaste ist das Bild wieder hell. Es wirkt so als könne das Bild in längeren dunklen Szenen nicht gehalten werden.

Diese Beschreibung passt exakt auf dem ASBL, der schon bei meinem 2016er OLED das gleiche Problem hatte.

Der ASBL reagiert auf einen sich ändernden APL im Bild. Wird ein gewisser Schwellwert nicht über- oder unterschritten, dann interpretiert der ASBL das Bild als Standbild und regelt ab. Eine Fehlerkennung durch den ASBL passiert vor allem in sehr dunklen Sequenzen im Material und bei zugleich relativ moderat eingestellten Leuchtdichten.

Für mich als Kalibrierer war das auch nervig (Messpattern wurden während der Messung abgeregelt), so dass ich den ASBL im Service Menü abgeschaltet habe. Man verliert dann aber den eingebauten "Standbildschutz" und wenn es ganz blöd läuft im Ernstfall auch noch die Garantie und die Gewährleistung.

Servus


[Beitrag von norbert.s am 18. Okt 2018, 05:32 bearbeitet]
Schmerzbär
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Okt 2018, 06:06
Vielen Dank für die Antworten

Das Licht ist wie von rtings vorgeschlagen Oled 50 und Helligkeit 50 im Kino Home Modus. Also wahrscheinlich moderat eingestellt. Habt ihr irgendwelche Ideen, was ich da machen kann? Anderer Modus für Dolby Vision, Helligkeit oder Oled höher?

Dieses Feature sorgt dafür, dass man fast gar nichts mehr erkennt. Haare an einer Wand werden zu einer schwarzen Suppe.

Die Garantie möchte ich ungern verlieren. Wir haben den Fernseher erst seit Samstag.

Nochmals vielen Dank für die Antworten.
Malterno
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Sep 2019, 13:26
Hallo Community,

genau das gleiche Problem habe ich mit meinem LG55C8LLA ebenfalls: Sämtliche Funktionen zum automatischen Stromsparen sind ausgeschaltet, ebenso wie der dynamische Kontrast, dennoch dunkelt das Bild während des Filmguckens langsam über einen längeren Zeitraum runter. Nach ein paar Minuten fängt er sich dann plötzlich (bzw. bemerkt, dass es sich doch nicht um ein Standbild handelt) und schaltet sprunghaft wieder zurück auf die ursprüngliche Helligkeit. Dies kann man auch forcieren, indem man kurz das Einstellungs-Menu des TVs aufblendet, was ich aber beim Filmgucken natürlich nicht alle 5 Minuten machen will.

Das Phänomen tritt nur bei HDR- und DolbyVision-Inhalten auf, allerdings sowohl auf der eingebauten Netflix-App des TVs als auch bei externer Zuspielung über HDMI. Aufgefallen ist es mir bei eher dunklen Filmen/Serien (z.B. Matrix, Shape of Water, A Series of Unfortunate Events).

Das klingt für mich sehr nach dem in diesem Thread diskutierten ASBL.

Daher Frage in die Runde: Gibt es zu dem Thema Neuigkeiten von LG? Das neueste Firmware-Upgrade scheint es immer noch nicht behoben zu haben.

Falls nein, kann mir jemand verraten, wie ich diese Funktion im Service Menu deaktivere?

Danke und Gruß,
Malte

PS: Kalibriert ist der TV gemäß Anleitung von rtings mit Ausnahme der White Balance, die steht bei mir auf Medium. Warm2 war mir zu rotstichig.


[Beitrag von Malterno am 24. Sep 2019, 13:34 bearbeitet]
intra
Inventar
#12 erstellt: 25. Sep 2019, 15:22
Siehe auch hier:
http://www.hifi-foru...m_id=312&thread=1262

Gruß intra
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vertikale gleichmäßige Muster ( Burn in nach kurzer Zeit?) OLED 65C8LLA
Revenant83 am 17.12.2019  –  Letzte Antwort am 17.12.2019  –  13 Beiträge
LG OLED C9 Streifen / Line durchs Bild
pfoerti am 17.01.2020  –  Letzte Antwort am 18.01.2020  –  4 Beiträge
LG 55EG9109 Display Problem, pinkes Bild
jv96 am 09.06.2016  –  Letzte Antwort am 09.06.2016  –  2 Beiträge
LG OLED65C97LA - LG OLED65C98LB
MJ306 am 29.11.2019  –  Letzte Antwort am 18.01.2020  –  19 Beiträge
LG C97LA
ErzengelGabriel am 30.12.2019  –  Letzte Antwort am 01.01.2020  –  3 Beiträge
Lg oled
Yavuzt69 am 02.01.2020  –  Letzte Antwort am 03.01.2020  –  2 Beiträge
Vertikale Bildverschiebung nach oben LG 65B7D
Neuhier09 am 14.12.2017  –  Letzte Antwort am 15.12.2017  –  13 Beiträge
LG 55 EC930V Problem!
Pumbaxxx am 03.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  43 Beiträge
LG OLED55B7D Bildprobleme
thaliya am 17.06.2018  –  Letzte Antwort am 18.06.2018  –  2 Beiträge
LG 65c6d
hottl111 am 04.12.2016  –  Letzte Antwort am 04.12.2016  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.840 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedKaffee-Mike
  • Gesamtzahl an Themen1.460.646
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.778.285

Hersteller in diesem Thread Widget schließen