Vertikale gleichmäßige Muster ( Burn in nach kurzer Zeit?) OLED 65C8LLA

+A -A
Autor
Beitrag
Revenant83
Neuling
#1 erstellt: 17. Dez 2019, 10:51
Hallo zusammen,

ich hoffe, ich stoße hier auf Hilfe/Ratschläge um mein Problem zu lösen.

Seit 29.11. habe ich einen LG OLED65C8LLA. (Gekauft bei Saturn)

Generell bin ich von dem Bild und dem Fernseher sehr begeistert, nur gestern ist mir beim Film Schauen ein komisches Muster aufgefallen. Dachte zuerst, das liegt am Ausgangsmaterial, dass evtl. das Filmmaster einen Fehler hat oder die Blu-Ray eine Fehlpressung oder sonstwas ist.

Das aber auch bei normalem Fernsehen das Phänomen sichtbar ist, fand ich dann doch merkwürdig.

Der Fernseher läuft ca 4-5 Stunden über den Tag verteilt. Eigentlich nur Filme oder normales TV. Kein Gaming. Auch achte ich immer darauf (da ich ja von der theoretischen Möglichkeit des Burn-ins wusste), dass der Fernseher nicht über längere Zeit ein statisches Bild anzeigt. Fernseher ist immer mit Strom verbunden, Pixelverschiebung ist aktuviert, so wie auch die Panelreinigung im Standby-Modus. Bildschirmschoner läuft ebenfalls, ich meine nach 3 Minuten Inaktivität auch an.

burn-in-lg

Dies sieht für mich nun aber extrem nach burn-in aus, da es heute morgen unverändert immer noch sichtbar war.

Merkwürdig finde ich die Regelmäßigkeit des Musters, einmal Mittig im Bildschirm und ganz rechts, dort allerdings nicht ganz so stark.

Hat jemand so etwas schonmal gesehen? Vor allem nach so kurzer, normaler Nutzung eines OLED?

Da ich bisher noch nicht im Service Menü drin war... Gibt es evtl.. dort etwas zu sehen, was bei der Fehlersuche hilft?


Danke vorab
VG
Christian


[Beitrag von Revenant83 am 17. Dez 2019, 14:17 bearbeitet]
Sparky_81
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Dez 2019, 13:43
Könntest dich inzwischen in diesem Thread einlesen:

http://www.hifi-foru...um_id=312&thread=287
naim4u
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Dez 2019, 14:01
Hmm, das sieht nicht nach normalem "Banding" aus.

Kann es sein, dass die Sonne direkt auf den OLED scheint? Dazu gibt es m.E. auch einen Thread...

Falls es die Sonne ist, sollte sich das nach einem weiteren Kompensationszyklus wieder legen (solange die Sonne nicht nachwievor drauf scheint).

Viel Glück!
Revenant83
Neuling
#4 erstellt: 17. Dez 2019, 14:16
Der Fernseher steht in einer recht dunklen Ecke ohne direkte Sonneneinstrahlung. Deswegen brauchte ich auch keinen LED/LCD sondern bin auch deswegen auf OLED gegangen. Maximale Helligkeit war nicht so wichtig.

Habe vorhin mal mit LG gesprochen und denen die Fotos geschickt. Die fanden das auch merkwürdig, dass der Fernseher nach 2 1/2 Wochen Nutzung schon solche "Macken" hat. Mal sehen was bei rauskommt. Würde mich doch sehr wundern, wenn das nicht über die Garantie/Kulanz abgewickelt wird.
PBW
Stammgast
#5 erstellt: 17. Dez 2019, 15:00
Sieht weniger nach einem "Burn-In" aus als nach einem Panel-Fehler.
Du könntest über Youtube mal einen Monitortest mit abwechselnden Farben fahren.
Ich vermute, dass die bei jeder Farbe zu sehen ist.
Revenant83
Neuling
#6 erstellt: 17. Dez 2019, 15:02
Den Farbtest hatte ich heute morgen durchgeführt. Im Beispielbild ist es ein schwaches grün, dank der "Super" Handykamera aber nicht als diese Farbe erkennbar. Taucht aber bei jeder Farbe auf, mal mehr mal weniger.
-FB07-
Stammgast
#7 erstellt: 17. Dez 2019, 16:37
Die Schutzfolie wurde aber schon abgezogen oder?
Revenant83
Neuling
#8 erstellt: 17. Dez 2019, 17:14
Jepp:)
-FB07-
Stammgast
#9 erstellt: 17. Dez 2019, 17:21
Hmm sieht irgendwie nach Klebepunkten aus

Burn-In ist es definitiv nicht


[Beitrag von -FB07- am 17. Dez 2019, 17:22 bearbeitet]
Revenant83
Neuling
#10 erstellt: 17. Dez 2019, 17:23
Aber dann ist es komisch das es in den ersten beiden Wochen nicht auffiel. Da hatte ich zu Anfang auch mal ein Testvideo mit verschiedenen Farben laufen lassen. Da war nix zu sehen,
Revenant83
Neuling
#11 erstellt: 17. Dez 2019, 19:10
Info zur Laufzeit aus dem Service-Menü:
UTT:99
OLED Comp.Count(OffRS/JB): 20/2

Tippe immer mehr auf defektes Panel, wie PBW schon anmerkte.
-FB07-
Stammgast
#12 erstellt: 17. Dez 2019, 22:07
Da stimmt aber was nicht

Hast 100 Stunden Laufzeit und schon 2 große Algos ??

Hast du manuel den Pixelrefresher gestartet
Revenant83
Neuling
#13 erstellt: 17. Dez 2019, 22:11
Ja auf anraten des Supports sollte ich das machen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG 65C8LLA Bild dunkelt nach
Schmerzbär am 17.10.2018  –  Letzte Antwort am 25.09.2019  –  12 Beiträge
LG OLED B8 65 Burn In nach Spielfim/Ausleuchtung
Stone0815 am 06.11.2019  –  Letzte Antwort am 13.11.2019  –  33 Beiträge
LG OLED 65 B 97 Burn in nach einem Tag?
Hölli66 am 30.11.2019  –  Letzte Antwort am 06.12.2019  –  19 Beiträge
Ist das Burn In?
pfoerti am 02.04.2018  –  Letzte Antwort am 06.04.2018  –  13 Beiträge
Vertikale Bildverschiebung nach oben LG 65B7D
Neuhier09 am 14.12.2017  –  Letzte Antwort am 15.12.2017  –  13 Beiträge
OLED B9 Einstellungen
ultras1943 am 07.12.2019  –  Letzte Antwort am 07.12.2019  –  14 Beiträge
LG OLED65B7D - Burn Ins durch FIFA Zocken!
woidl77 am 01.09.2019  –  Letzte Antwort am 04.09.2019  –  12 Beiträge
LG 55LA6608 vertikale Streifen
Fled002 am 27.04.2016  –  Letzte Antwort am 29.04.2016  –  5 Beiträge
LG Oled C8 65 Zoll: Vertikale Linie schon im ausgeschalteten Zustand
jotkr21 am 02.10.2018  –  Letzte Antwort am 04.10.2018  –  7 Beiträge
Kaufberatung OLED und Kopfhöreranschluss
floh_2007 am 19.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.894 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedmastaeng1966
  • Gesamtzahl an Themen1.460.809
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.780.881

Hersteller in diesem Thread Widget schließen