LG OLED C8 - Audio Delay bei internen Apps (rund 300 ms)

+A -A
Autor
Beitrag
Onkel_Manuel
Neuling
#1 erstellt: 19. Jan 2020, 03:05
Mahlzeit!

Seit geraumer Zeit habe ich den LG OLED55C8 und ein Problem: Bei den internen Apps wie YouTube und Prime hinkt der Ton DEUTLICH dem Bild hinterher - das sind locker 300+ ms. Bei der Wiedergabe über den internen Lautsprecher ist es zwar immer noch nicht ganz synchron, aber deutlich besser...

Bei externen Quellen (XBOX One X, MR401) kann ich die LipSync-Funktion des AVR verwenden, da ich hier nur den Input Lag ausgleichen muss. Bei den internen Apps des TV geht das hingegen nicht, da der AV-Sync nur positive Werte hat, also den Ton noch weiter verzögert - ich bräuchte hier eigentlich negative Werte...

Setup: LG OLED55C8 <--> (ARC) <--> Yamaha RX-V685
(HDMI oder optisch macht bei der Verzögerung keinen Unterschied)
(Amazon Highspeed HDMI 2.0 Kabel, SIMPLINK aktiv)

Kennt jemand einen Kniff oder die passenden Einstellungen? Ich hab die Vermutung, daß der C8 erst noch das Audio aufbereitet und deswegen verzögert...


LG OLED55C8
crackout
Neuling
#2 erstellt: 20. Jan 2020, 09:49
Hi,

ich habe dasselbe Problem.

Meine beiden C9 zeigen ein spürbares Audio-Delay (zwischen 100-300ms) und zwar in positiver Richtung, d.h. Bild kommt vor Ton.
Ich nutze allerdings keine Soundbar o.ä., nur die internen Lautsprecher.

In den Einstellungen kann man zwar ein Audio-Delay einstellen, allerdings habe ich bei Einstellung "0" die Verzögerung. Eine bidirektionale EInstellung ist nicht möglich um den Ton "vorzuziehen".

Was noch auffällig ist: Bei den 3rd-Party-Apps ist das Delay am schlimmsten. Gefolgt von externen Quellen (Bluray udg.). Bei Live-TV ist das Delay auch vorhanden, aber "noch akzeptabel" (<100ms).

Meine beiden C9 habe ich relativ früh nach erscheinen gekauft. Vielleicht gab es hier Probleme mit den ersten Produktreihen?

Ich habe jetzt den Support angeschrieben, nachdem bei diversen Software-Updates jetzt keine Besserung kam.
Romulix
Stammgast
#3 erstellt: 20. Jan 2020, 11:24
Wie meßt ihr das ,damit man auf 100 Millisekunden kommt?
In den Einstellungen des TV kann man das doch einstellen ob der Ton früher oder später kommen soll.
Mich stört sowas aber nicht solange das Opfer nicht vor dem Knall der Pistole umfällt.
crackout
Neuling
#4 erstellt: 20. Jan 2020, 11:27
Es gibt Test-Videos mit denen man das feststellen kann.

Wie bereits gesagt, man kann in den Einstellungen (des C9) das Delay eben nur in eine Richtung einstellen (Ton weiter verzögern zum Bild).
Damit kann man das hier beschriebene Problem aber nicht lösen.
meaculpa
Stammgast
#5 erstellt: 20. Jan 2020, 22:52
Bei meinem C9 (den ich seit 3 Tagen hab) tritt das Problem auch auf.
Ich hab den Amazon Fire TV Cube als Zuspieler mit den Daten übers Netzwerk von einer NAS.
Bei den Apps auf der Cube isses auch da.
Ist zwar nur minimal out of sync, aber spürbar.
Wenn ich die Festplatte direkt an den USB Port des TV hänge, meine ich, ist alles perfekt synchron.
Muss ich aber nochmal testen.
Mein Kabel Receiver spielt das Fernsehprogramm auch synchron.
Ich hab heute vorsichtshalber mal meine alten HDMI Kabel gegen gescheite High Speed HDMI Kabel getauscht.
Das Bild ist besser geworden, der Ton hat aber immernoch ein bissel Lag.


[Beitrag von meaculpa am 20. Jan 2020, 22:59 bearbeitet]
Romulix
Stammgast
#6 erstellt: 20. Jan 2020, 23:56
Den oberen solltest du trotzdem aktivieren ,also sync.
Den unteren Bypass kannst du auch Mal testen.
meaculpa
Stammgast
#7 erstellt: 21. Jan 2020, 17:47
AV-Sync und Bypass einschalten hats bei mir gebracht
Danke für den Tipp.
Hab die Einstellung wohl übersehen
Romulix
Stammgast
#8 erstellt: 22. Jan 2020, 00:24
Bitte bitte.
Onkel_Manuel
Neuling
#9 erstellt: 24. Jan 2020, 18:21
Also aktuell habe ich bei meinem C8:
-versorgt vom Yamaha über HDMI 1
-Ton optisch
-Simplink an/aus getestet
-AV-Sync an mit Bypass
-YouTube, Prime und Live-TV getestet

Ich bilde mir ein, daß der Lag etwas besser geworden ist. Es ist aber immer noch weit vom Optimum entfernt...

PS: Den MR401 kann ich nicht testen, weil die liebe Telekom es trotz Ankündigung seit August 2019 nicht geschafft hat, hier im Ortsteil VDSL auszubauen - richtig, ich krebse derzeit mit DSL16000 (Sync mit 11,9 MBit) rum...
crackout
Neuling
#10 erstellt: 24. Jan 2020, 18:24
Alle Zweifler: Schaut euch mal ein Schlagzeugvideo auf YouTube an.
Das ist praktisch nicht genießbar.

Habe jetzt vom technischen Support einen Austauschtermin erhalten.
Ich bezweifele aber, dass ein Platinentausch hier etwas bringt.
Romulix
Stammgast
#11 erstellt: 24. Jan 2020, 23:18

Onkel_Manuel (Beitrag #9) schrieb:
Also aktuell habe ich bei meinem C8:

PS: Den MR401 kann ich nicht testen, weil die liebe Telekom es trotz Ankündigung seit August 2019 nicht geschafft hat, hier im Ortsteil VDSL auszubauen - richtig, ich krebse derzeit mit DSL16000 (Sync mit 11,9 MBit) rum... :Y

Jammern auf hohem Niveau.
Ich krebse mit DSL 16000 und effektive 7 MBit rum.
Es gibt sogar etliche Leute die selbst davon noch träumen.
Willkommen in Deutschland.


[Beitrag von Romulix am 24. Jan 2020, 23:19 bearbeitet]
shii212s
Neuling
#12 erstellt: 08. Apr 2020, 18:56
Ich habe leider das selbe Problem, siehe mein Test Video hier:
https://www.youtube.com/watch?v=n7XTE-VmM2g

Ich finde diesen Delay absolut störend, z.b. in Fifa wenn der Ball schon getroffen wurde, der sound aber erst kurz danach folgt ...

Hat der Platinentausch etwas gebracht?
crackout
Neuling
#13 erstellt: 08. Apr 2020, 18:58
Es wurde nichts getauscht, der Techniker meinte das wird nichts ändern.
Ist wohl "Stand der Technik"....
aisdorf
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 09. Apr 2020, 05:56
Grüße Euch,

habe jetzt meine nubert Soundbar direkt an den Satreceiver angeschlossen. Habe kaum noch Delay. Davor war die Soundbar am optisch Ausgang des C9.
Die Verzögerung war sehr auffallend/störend. Konnte aber feststellen, dass nach einem Senderwechsel es besser wurde. Eventuell ein "shake Hands" Problem.

frohe Ostern

aisdorf
Holger1110
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 09. Apr 2020, 08:44
Wie schon in einem anderen Thread (Audio Delay beim C9) gepostet, habe ich das ganze grade mal mit meinem C8 getestet.

Ausgabe von Youtube auf die internen Lautsprecher ist ohne Delay.
Ausgabe von Youtube am TV auf AVR ist mit +100ms Delay.
Ausgabe von PS4 zum AVR zum TV ist ebenfalls mit +100ms Delay.

Übertragung vom TV zum AVR läuft über ARC.

Durch den AVR kann ich den Ton früher ausgeben lassen, so dass ich auf einen Delay von ca +50ms komme.
AVR ist ein Pioneer VSX934.


[Beitrag von Holger1110 am 09. Apr 2020, 08:44 bearbeitet]
-Tim-
Stammgast
#16 erstellt: 01. Sep 2020, 08:18
ich hatte das schon als einzelnen Thread gepostet, aber leider keine Antwort erhalten. Daher jetzt hier nochmal in diesem Thread. Ich hoffe, Betroffene können mir da weiterhelfen.

Aktuell habe ich den LG C9 und eine Xbox one X. Da mein alter Denon Verstärker weder 4K, HDR, ALLM, VRR noch eARC kann, habe ich meine Xbox direkt mit HDMI in den LG C9 eingesteckt. Den Sound greife ich gerade über digital out von der Xbox one X ab und gehe dann in den digital in vom Denon Verstärker. Soweit so gut.

Jetzt kommt aber im November die neue Xbox Series X und diese hat kein digital out mehr. D.h. es läuft alles über HDMI. Da mein alter Denon Verstärker nun mal kein eARC hat, könnte ich ja von der Xbox mit HDMI in den LG C9 und dann über den digital out des C9 wieder in meinen alten Denon Verstärker. Das habe ich nun mal mit meiner jetzigen Xbox ausprobiert. Leider habe ich damit ein ziemliches Delay im Sound. Über Lippsync des Denon kann ich zwar das Delay nach hinten setzen aber eben nicht nach vorne. Am C9 hab ich auch versucht es einzustellen. Es hat nichts geholfen. Egal ob Pass Through oder die Lippsync Einstellung. Ich kriege den Sound einfach nicht synchron zum Bild.
Klar könnte ich mir jetzt auch einfach einen neuen Receiver von Denon kaufen. Allerdings bin ich mit der aktuellen 2020 Reihe von Denon nicht so wirklich glücklich, da diese nur einen richtigen HDMI 2.1 Port hat. Und wenn ich mir schon einen neuen Verstärker kaufe, sollten dann auch alle Konsolen PS5, Xbox, sowie Entertain direkt per HDMI in meinen Receiver. Außerdem verrichtet mein alter Denon Verstärker noch wunderbar den Dienst.

Jetzt die Frage an die Experten unter Euch. Wird das von LG für den C9 noch gepatched? Gibt es vielleicht ein Gerät, dass mich vom HDMI Signal der Xbox zum TV den Sound per Digital out abgreifen lässt? Hab da so ein paar Adapter bei Amazon gefunden, jedoch können die alle nicht 4K, HDR, ALM, VRR durchschleifen. Oder gibt es vielleicht auch noch eine Lösung, auf die ich noch nicht gekommen bin? Vielen Dank schon einmal für Eure Hilfe.
Wolfiman
Stammgast
#17 erstellt: 01. Sep 2020, 22:41
Versteh ich das richtig, das bei tonzustellung über hdmi der optische digital ton out praktisch immer eine verzögerung von mindestens +100ms hatt ?
Da über internen tuner offenbar auch ein delay ist, wozu dann der optische audio out wenn er praktisch nicht verwendbar ist ?
sorry, sowas ist doch pfusch hoch 10

Hatt der CX das auch ?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG OLED C8 "Stutter"
DrMerkwürdigeliebe am 01.08.2018  –  Letzte Antwort am 28.07.2019  –  8 Beiträge
LG OLED C8 65" Problem
memo89 am 04.10.2018  –  Letzte Antwort am 04.10.2018  –  4 Beiträge
LG OLED C8 neu starten
Mrmoody2905 am 28.10.2018  –  Letzte Antwort am 09.11.2018  –  3 Beiträge
LG OLED C8 kein 1440p?
TheJoker1987 am 21.11.2018  –  Letzte Antwort am 21.11.2018  –  3 Beiträge
LG Oled C8 Logo Luminance
freddie1207 am 17.10.2019  –  Letzte Antwort am 01.11.2019  –  4 Beiträge
LG OLED C8 Probleme mit ARC
Holger1110 am 12.06.2018  –  Letzte Antwort am 12.01.2019  –  9 Beiträge
LG OLED LG OLED65C8LLA oder LG OLED 65E8
ToMicPa68 am 14.02.2019  –  Letzte Antwort am 14.02.2019  –  2 Beiträge
LG OLED 65 B7 vs. LG OLED C8
Das_Ich am 15.06.2018  –  Letzte Antwort am 21.09.2018  –  11 Beiträge
LG OLED C8 Scart auf HDMI
Oli-999 am 31.03.2019  –  Letzte Antwort am 03.04.2019  –  4 Beiträge
LG OLED C8 // HDR Status info
Paoloestar am 07.06.2018  –  Letzte Antwort am 27.09.2018  –  6 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.402 ( Heute: 61 )
  • Neuestes MitgliedTalking-Heads
  • Gesamtzahl an Themen1.492.522
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.375.516

Hersteller in diesem Thread Widget schließen