LG OLED GX - Anbringen an der Wand und Fehler

+A -A
Autor
Beitrag
*Phoenix1991*
Neuling
#1 erstellt: 09. Nov 2020, 19:31
Hallo zusammen,

da ich für das GX Modell nichts spezielles gefunden habe Frage ich jetzt Mal direkt so. Ich habe das Gerät seit circa einer Woche und das ein oder andere Problem.

1. Anbringen an der Wand: Bei den GX Modellen (Gallery Design) wird damit geworben, dass die Gesamttiefe 1,99cm (von mir aus auch 2cm) nicht überschreitet. Dies trifft auch zum Teil zu. Im oberen Teil des Gerätes, wo sich die Wandhalterung befindet erreiche ich 2,0-2,1cm. Unten hingegen bin ich bei 2,5-2,6cm. Mit einem leichten Druck unten auf den TV liegt es an der Wand auf aber verabschiedet sich wieder sobald ich los lasse. Die dicke der Kabel usw habe ich überprüft, alles in Ordnung. Auch Rückseite des Gerätes scheint gerade zu sein. Wie sieht das Ganze bei euch aus? Liegt es perfekt auf der Wand auf?

2. Zwischendurch ist es mir nicht möglich Drittanbieter Apps zu starten. (Netflix, Amazon Video, usw.) Die Internetverbindung ist währenddessen noch vorhanden. Um das Internet auszuschließen habe ich zwischen LAN und WLAN gewechselt und es hat nicht geholfen. Normalerweise können Apps gestartet werden wenn das Internet nicht vorhanden ist. Nach 10-15min Ausschalten des Gerätes funktionieren die Apps wieder. Ich habe die Senderordnung vom alten OLED auf den neuen mit dem USB Stick übertragen. Klappte wunderbar, jedoch möchte ich das als Fehlerquelle ausschließen. Daher habe ich das Gerät auf den Werkszustand gesetzt und eine normale Sendersuche gestartet. Nach 2-3 Stunden tritt das Phänomen bis jetzt nicht mehr auf. Hoffentlich ist das die Lösung. Haben andere ähnliche Probleme gehabt?

VG
SkyDiver74
Stammgast
#2 erstellt: 10. Nov 2020, 16:58
Hallo Phoenix,
zu 1.
ich hab mir diesen Oled gestern bei MM angeschaut und das gleiche feststellen müssen, wie Du.
Ich denke es liegt daran, dass die Spannungsunterschiede (der Druck an die Wand) wegen der Wandhalterung, die ja sehr weit oben angebracht ist, entstehen...
Der Spalt auf der Unterseite stört mich auch. Ich würde versuchen, so ein starkes Klettband auf der unteren Innenseite anzubringen, wodurch der TV wieder an die Wand gepresst würde. Müsste klappen..
Acki84
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Nov 2020, 11:16
Bevor Panels verbogen werden - ist die Wand gerade? ;-) Ist die Halterung nicht verbogen?
Kann die Neigung an der Halterung eventuell justiert werden?
Sonst, leg halt 1-2 Unterlegscheiben oben drunter, dann kommt der unten näher ran.
Mir ist es ehh unklar wie die Leute ohne Neigung schauen können/wollen.

Apps beim CX9 funktionieren ohne Probleme - hin und herschalten auf Knopfdruck usw. (per WLAN) verbunden.
*Phoenix1991*
Neuling
#4 erstellt: 12. Nov 2020, 11:28
Danke für eure Antworten.

Ich hatte bei meinem alten E8 eine Neigung drin, weil ich zu faul war die Wandhalterung anzupassen. Beim GX hingegen ist die Neigung ja in die verkehrte Richtung, anders rum wäre es mir auch lieber.

Die Rückseite des Gerätes ist magnetisch. Mit 1mm dünnen Neodym-Magneten sollte das ganze also auch machbar sein. Nur weiß ich nicht ob es der Elektronik schaden kann. Wobei in der Wandhalterung auch ein starker Magnet drin ist. An den Ecken sollte sich auch keine Elektronik befinden. Alternativ sollte ich mir das mit dem Klettband überlegen. Aus 5mm Wandabstand kann man sicherlich auch nur 1-2mm machen!
Acki84
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Nov 2020, 16:37
Hajo viel Erfolg. Was soll ich dir anderes wünschen.
Mein Vorgehen habe ich dir oben geschrieben.
SkyDiver74
Stammgast
#6 erstellt: 17. Nov 2020, 16:30
Und, wie hast Du es gelöst?
Ich habe mir den GX auch bestellt und werde sicherlich vor dem selben Problem stehen:)
*Phoenix1991*
Neuling
#7 erstellt: 17. Nov 2020, 16:38
Ich habe 3M-Magnetband verwendet, welches relativ dünn (1mm) ist. Der Magnet ist sehr schwach. Daher glaube ich nicht, dass der Elektronik auf Dauer geschadet wird. Unten habe ich links und rechts von der Mitte des TVs horizontal 50cm an die Wand geklebt. Und vertikal an den Rändern des Geräts (unteres Drittel) ca 30cm an die Wand. Somit insgesamt 160cm Magnetband.

Der große Vorteil gegenüber Klettband ist, dass dies ebenfalls auf das Gerät geklebt werden müsste und dicker als das Magnetband ausfällt. Glücklicherweise ist die Rückseite vom GX magnetisch.

So habe ich nun erzielt, dass ich oben eine gesamtdicke von 2.1mm und unten 2.2mm habe. Sieht mit der GX-Soundbar auch optisch besser aus.
SkyDiver74
Stammgast
#8 erstellt: 17. Nov 2020, 16:41
Cool! Werde ich dann auch ausprobieren...
Bist Du mit dem GX zufrieden? Konntest Du besagte Probleme (VRR+4k+120hz Flackern, Bildaufhellungen usw) bestätigen?

Gruß
BlackVoodoo
Inventar
#9 erstellt: 18. Nov 2020, 11:55
Darf ich euch GX Besitzer etwas fragen? Ich möchte mir gerne das 77er Modell zulegen. Da ich die Kabel nicht unter Putz verlegen kann, muß ich einen Aufputzkabelkanal von unten bis zur Unterkante des TV setzen.

Wie sieht denn der TV von unten aus? Ist da eine eine kleine Aussparung, damit der TV plan an der Wand liegt und man da die Kabel nach unten ausführen kann? Könnte mir jemand da mal ein Foto einstellen?

Hat jemand zufällig das 77er GX Modell von euch? Stimmt auf der LG Seite die Angabe von 39,4kg? Im Vergleich dazu wiegt der CX in 77 Zoll 'nur' 26kg ohne Standfuß. Kann das sein?

Danke für Infos.

LG


[Beitrag von BlackVoodoo am 18. Nov 2020, 15:18 bearbeitet]
vilsachen
Stammgast
#10 erstellt: 18. Nov 2020, 12:16
Hallo, ich bin am überlegen den 65 Zoll zu kaufen. Habe unter Putz einen Kabelkanal (Rohr).
Das Netzkabel soll angeblich fest verbaut sein, stimmt das?

Bin mir nicht sicher, ob ich den Stecker durch das Rohr bekommen würde. Kann man das Kabel evtl. am TV abschrauben?

Wie lang ist das Kabel?
checkjack
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 18. Nov 2020, 13:07
Die Aussparung ist sogar recht groß in der Breite. Das Kabelmanagement auf der Rückseite war glaube ich für 7 Kabel ausgelegt mit maximal 8 mm Durchmesser pro Kabel.
Ich konnte das Antennenkabel, ein HDMI Kabel mit 3m Länge und zwei temporäre Kabel (HDMI 2m, Optisch 3m) problemlos nach unten ausführen.
Als Kabelkanal hab ich bei Amazon den von Hama aus Aluminium für 5 Kabel in weiß genommen. Der ist 1,7 cm tief und passt sogar unten unter die Aussparung wo die Kabel rausgeführt werden.
Allerdings muss ich dazu sagen, dass mein 77er GX auf den letzten 10 cm unten nicht plan an der Wand anliegt. Die Wasserwaage sagt, dass die Wand nicht gerade ist. Naja man sieht es von vorne nicht.
Denke ein wenig liegt es aber auch an der Aufhängung. Die Wandhalterung ist sehr weit oben angebracht und der TV wird quasi nur eingehangen. Also ne 300 Euro Vogels ist da nen ganz anderes Kaliber. Jedoch kein Grund für Bedenken.
Mit den 40kg kann sogar hinkommen. Ich war auch etwas überrascht vom Gewicht. Das Einhängen ging erstaunlicherweise direkt im ersten Anlauf. Vorziehen geht auch, dennoch wird die nachträgliche Installation von Kabeln etwas frickelig.
Ansonsten:
Produktionsdatum August. Panel ist gut. Nach den ganzen Hiobsbotschaften in letzter Zeit, da hatte ich schon arge Bedenken. So einen Trümmer mal eben wieder zurückschicken ist super nervig.
WLan Verbindung war nicht so pralle, trotzt voller Signalstärke. Da musste ich den Funkkanal in der Fritz Box manuell festlegen. Mitm Smartphone hab ich zwar nie nen Speedtest gemacht, aber da hatte ich gefühlt keine Probleme.
Für 4000 Euro nach Cashback hätte ich ne etwas wertigere Fernbedienung erwartet. Funktion und Druckpunkt der Tasten ist ok. Aber muss das Ding aus Kunststoff in Hochglanz Schwarz sein? Und ne 100 Mbit Netzwerkkarte ist nen schlechter Witz. Streamingdienste reizen es eh nicht aus in absehbarer Zeit, aber dennoch.
Das Ding braucht bei 2,9 m Sichtabstand vernünftiges Material. HD Broadcast TV über Kabelnetz ist ziemlich määäh. 4k Netflix/Prime geht so. Apple TV hab ich noch keinen, hoffe da auf ne neue Generation. Gut gemasterte UHD Blu Rays sind ein Traum.
Die Sache mit der VRR ist ärgerlich, allerdings sehe ich das als PC Gamer recht gelassen.


[Beitrag von checkjack am 18. Nov 2020, 13:13 bearbeitet]
checkjack
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 18. Nov 2020, 13:12
Ja das Netzkabel ist fest verbaut. Schätze 2m Länge.
blackpanel
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 24. Nov 2020, 17:31
Hallo darf ich dich mal fragen wo du den guten Preis bekommen hast?
Netten Gruß Blackpanel
checkjack
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 24. Nov 2020, 18:07
Bei Mydealz gabs vor nen paar Wochen mal den Link zum Angebot.
K+B Expert hatte den GX für 4499 und den CX für 3799 im Angebot. War recht schnell vergriffen. Zudem gabs nen ziemlichen Zirkus bei der Lieferung. Die hatten CX und GX vertauscht. Reklamationen laufen über die Zentrale von Expert und da bist du als Kunde verloren. Weiter als bis zum Callcenter kommt man nicht. Da wird nur auf eine ominöse "Fachabteilung" verwiesen, erreichen kann man diese nicht.
Letztlich hab ich mich dann direkt an den Markt (K+B) gewandt und die konnte dann wohl über den Händlerweg das Problem lösen. So gesehen kann ich nur Schlechtes über Expert Online sagen. Möchte nicht wissen wie das läuft, wenn man da nen Gerät tauschen will. Wegen nem schlechten Panel oder ähnlichen Dingen.
blackpanel
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 24. Nov 2020, 18:16
checkjack habe dir mal ne PM geschrieben
checkjack
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 24. Nov 2020, 18:39
Joa bin noch zu neu, kann keine Pms versenden
Paar Beiträge vorher hatte ich ja schon einiges zu dem Tv geschrieben. So wie ich das als Laie beurteilen kann (Testbildchen und Videos) hab ich keine Probleme. Hier nochmal besten Dank an Norbert für seine geteilten Infos.
PC hab ich noch nicht angeschlossen. Das wollte ich erst machen, wenn das Wohnzimmer nächstes Jahr auch audiomäßig entsprechend eingerichtet ist (dann über nen AVR).
Wenn man mit der höchsten Wahrscheinlichkeit Problemen aus dem Weg gehen will und einem 65 Zoll reicht bzw. auf einige Gamingfeatures verzichten kann, dann "muss" man wohl den Panasonic HZW 2004 nehmen.
blowfly6
Stammgast
#17 erstellt: 24. Nov 2020, 21:25
Habe heute mal ein paar Fotos von einem GX von hinten machen können:

https://up.picr.de/39938582lo.jpg

https://up.picr.de/39938583ft.jpg

https://up.picr.de/39938584ps.jpg
Crash-Blue
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 25. Nov 2020, 21:37
Ich habe seit heute den 65er aufgebaut und auch ein paar Fragen bzw. Anmerkungen:

- auch bei mir liegt der TV nicht 100% plan an der Wand, optisch fällt es kaum auf aber ich habe es nicht bis zum Klick Geräusch gemäß Anleitung geschafft. Gibt es das überhaupt? Sicherheitsrisiko?

- eventuell kann man mit Distanzscheiben die Halterung etwas von der Wand weg bringen um es dann „planer“ hinzubekommen?

- das ganz wackelt recht abenteuerlich in der Halterung wenn man sonst VESA Halterungen gewohnt war normal?

- Ich überlege auf eine Vogels Ultra Slim zu wechseln auch wenn es zu Lasten der Optik geht
checkjack
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 25. Nov 2020, 23:04
Wenn man den TV ganz an die Wand drückt, dann gabs nen leises Geräusch meine ich. Glaube die haben da nen Magneten verbaut.
Mit Distanzscheiben kann man versuchen. Ist halt nen bisschen Aufwand. Kommt drauf an wie sehr dich das stört. Bei mir isses bisher niemanden aufgefallen in der Frontalansicht.
Also wirklich am Wackeln ist bei mir nichts. Klar, der TV wird nur eingehängt und dann mit den Klammern gesichert. Damit man den noch in der Horizontalen ausrichten kann, wenn man es mit der Wasserwaage beim Anbringen der Wandhalterung nicht so genau genommen hat
Ne andere Wandhalterung kann man machen. Muss man halt schauen wie viel die aufträgt. Bei den ausziehbaren Vogels Modellen hat man es auf jeden Fall leichter nachträglich noch Kabel zu verlegen.
Je nach Modell könnte man dann auch anwinkeln oder sogar für den nächsten 100 Zöller weiter verwenden.
Also ich hab von der LG Konstruktion nicht anderes erwartet. Und er hängt auch bei 77 Zoll sicher.
Ne 200/300 Euro Vogels ist da aber ne ganz andere Hausnummer.
Crash-Blue
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Nov 2020, 09:55
Ich würde es eher mit einer Ultra-Thin probieren.

Dieses freie Schwingen in der Halterung macht mich irgendwie nervös aber das ist wohl auch gegeben wenn er perfekt an der wand liegen würde.
RX80
Inventar
#21 erstellt: 26. Nov 2020, 10:38
[quote="Acki84 (Beitrag #3)"]
Mir ist es ehh unklar wie die Leute ohne Neigung schauen können/wollen.
/quote]
Was soll denn diese pauschale und unqualifizierte Aussage? Also meine Umwelt neigt sich doch auch nicht irgendwie!
Die Kiste muss nur in der richtigen höhe stehen oder hängen. Geneigt muss da gar nix sein.


[Beitrag von RX80 am 26. Nov 2020, 10:38 bearbeitet]
SkyDiver74
Stammgast
#22 erstellt: 26. Nov 2020, 17:12

Ich überlege auf eine Vogels Ultra Slim zu wechseln auch wenn es zu Lasten der Optik geht

Dann hättest Du doch vielleicht eher die CX Serie holen sollen.
Das macht doch die GX Serie aus, dass diese schön schmal direkt an der Wand anliegt. Auch wenn dieses Feature sehr teuer bezahlt wird...
Crash-Blue
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 26. Nov 2020, 17:28

SkyDiver74 (Beitrag #22) schrieb:

Ich überlege auf eine Vogels Ultra Slim zu wechseln auch wenn es zu Lasten der Optik geht

Dann hättest Du doch vielleicht eher die CX Serie holen sollen.
Das macht doch die GX Serie aus, dass diese schön schmal direkt an der Wand anliegt. Auch wenn dieses Feature sehr teuer bezahlt wird...


Ja hätte ein paar Euros gespart aber ich habe die Halterung vorher nicht in Natura erlebt. Deswegen tausche ich den to jetzt nicht um.
RX80
Inventar
#24 erstellt: 26. Nov 2020, 18:14
so ein 77CX ist schon geil! Mein 77C8 steht Displaykante vorn 8,5cm von der Wand ab, näher geht nicht. 2 cm hätten mir auch gefallen.
Was ist eigentlich der Unterschied
LG OLED77GX6 vs. LG OLED77GX9


[Beitrag von RX80 am 26. Nov 2020, 18:57 bearbeitet]
blackpanel
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 27. Nov 2020, 17:52
Der GX 6 ist für die Schweiz
Acki84
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 02. Dez 2020, 09:56
[quote="RX80 (Beitrag #21)"][quote="Acki84 (Beitrag #3)"]
Mir ist es ehh unklar wie die Leute ohne Neigung schauen können/wollen.
/quote]
Was soll denn diese pauschale und unqualifizierte Aussage? Also meine Umwelt neigt sich doch auch nicht irgendwie!
Die Kiste muss nur in der richtigen höhe stehen oder hängen. Geneigt muss da gar nix sein. :cut[/quote]

Korrekt. Es gibt nur EIN MUSS auf der Welt... weil man das zeitliche segnet. Alles andere ist freiwillig.

Bei einer erhöhten Montagehöhe (aus Gründen halt), sehe ich eine Neigung Vorteilhaft an.
Geschmäcker sind verschieden, von daher alles cool
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sendernummern bearbeiten auf LG Oled CX, GX
SkyDiver74 am 28.11.2020  –  Letzte Antwort am 28.11.2020  –  3 Beiträge
LG GX TV-Aufnahme
hausera am 09.12.2020  –  Letzte Antwort am 11.12.2020  –  3 Beiträge
Soundbar vom Wallpaper OLED an die Wand anbringen?
freeman2810 am 21.11.2019  –  Letzte Antwort am 25.11.2019  –  3 Beiträge
OLED anbringen von LED Hintergrundbeleuchtung
Lichtkugel am 25.02.2020  –  Letzte Antwort am 29.02.2020  –  8 Beiträge
Installation LG OLED W7V
Vicente_cgn am 30.10.2017  –  Letzte Antwort am 02.11.2017  –  13 Beiträge
LG OLED W8 Fernbedienung
mucruler am 29.05.2019  –  Letzte Antwort am 29.05.2019  –  2 Beiträge
LG OLED TV - Bildfehler
Viulix am 31.03.2019  –  Letzte Antwort am 04.05.2019  –  24 Beiträge
Lg oled
Yavuzt69 am 02.01.2020  –  Letzte Antwort am 03.01.2020  –  2 Beiträge
LG Oled 55EG9209
Ma1k1988 am 07.05.2018  –  Letzte Antwort am 07.05.2018  –  2 Beiträge
Kaufentscheidung welches LG OLED Modell ?
rudisilves am 11.07.2017  –  Letzte Antwort am 14.07.2017  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder895.716 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedHolger1711
  • Gesamtzahl an Themen1.492.860
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.382.044

Hersteller in diesem Thread Widget schließen