Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Grauer Balken im OLED-Bild

+A -A
Autor
Beitrag
ricky1
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Sep 2017, 15:24
LG OLED 55 C6D

Nach 12-16 Wochen ab Inbetriebnahme kriege ich ein grauen Balken (ca.2 cm hoch x 30 cm Breit) am unteren Bildrand, siehe beigefügte BilderLG-graue Balken_Aug2017 (3)LG-graue Balken_Aug2017 (5)
Hat jemand so was oder ähnliches auch erlebt?
Ursache? bzw. wie behebt man diesen?
xutl
Inventar
#2 erstellt: 25. Sep 2017, 15:30

ricky1 (Beitrag #1) schrieb:
...wie behebt man diesen?

Man(n) ruft den Verkäufer an / schreibt eine mail.
ricky1
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 26. Sep 2017, 13:03
Hallo,
sehr naheliegend, aber keine Lösung:
LG behauptet, dass es sich um einen Einbrenneffekt handelt und hierfür übernimmt LG keine Garantie.
Die Symbole im grauen Balken sind nirgends zu finden und auch nicht zu reproduzierbar, also wie kann was Einbrennen, dass nicht sichtbar ist, geschweige denn überhaupt als Bild existiert außer im Balken??
Gruß,
Ricky
murat.62
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Sep 2017, 14:42
Schon versucht mal den großen Algorythmus laufen zu lassen und zu schauen ob eine Besserung eintrifft?
Cyrock
Stammgast
#5 erstellt: 26. Sep 2017, 15:23
Scheint eine Schattierung oder irgendwas in dieser Struktur auf den Bildschirm? Ich frage weil es mal so eine Art vom ähnlichen Fall gab.
Pioneeryx
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Sep 2017, 17:07
Das sieht doch stark nach eingebrannter Taskleiste aus.

Da hatte wohl jemand ein Notebook o. ä. an den TV angeschlossen und eine Weile laufen lassen.
murat.62
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Sep 2017, 17:20
Selbst wenn das eine Taskleiste ist, sollte sowas bei einem Gerät um die 3000€ nicht passieren!
Wenn man nicht einmal einen Rechner anschließen kann für paar Stunden ohne Angst zu bekommen das so etwas passiert, dann kann OLED theoretisch einem gespart bleiben.
Bin seit einiger Zeit stiller Leser, weil ich mir einen LG OLED 65C7V holen möchte.
So etwas schockiert schon.

Man kann ja nicht Tag und Nacht drauf acht geben oder muss man das doch etwa?
ricky1
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 27. Sep 2017, 15:32
"Schon versucht mal den großen Algorythmus laufen zu lassen und zu schauen ob eine Besserung eintrifft?"
NEIN, WIE? ich dachte dies nach eine gewisse Zeit automatisch geschieht!

"Scheint eine Schattierung oder irgendwas in dieser Struktur auf den Bildschirm? Ich frage weil es mal so eine Art vom ähnlichen Fall gab."
Ja, könnte sein.

"Das sieht doch stark nach eingebrannter Taskleiste aus.
Da hatte wohl jemand ein Notebook o. ä. an den TV angeschlossen und eine Weile laufen lassen. "

Es wurde weder ein PC oder irgend ein anderes Gerät am TV angeschlossen und auch kein Standbild!!

Grüße, Ricky1
murat.62
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Sep 2017, 16:05
Leider kann ich dir das nicht genau sagen, aber habe in einem anderen Thread folgendes gelesen

Menü/Bild ganz unten steht Einstellungen zum Oled Panel-Anzeigestörungen beheben.

Bitte um Feedback, wenn möglich mit Vorher/Nachher.

Bitte beachte ebenfalls, diesen Algorithmus mit Bedacht durchzuführen und nicht zu oft.
Dieser geht normalerweise erst nach 2000 Betriebsstunden los. Der kleine alle 4 Stunden sobald der Fernseher in Standby ist.
ricky1
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 28. Sep 2017, 12:20
"Menü/Bild ganz unten steht Einstellungen zum Oled Panel-Anzeigestörungen beheben."

Diese habe ich auch bereits laufen lassen > kein Einfluß!
Außerdem glaube ich, dass diese nicht das Große Algorithmus ist(?),
Ricky
norbert.s
Inventar
#11 erstellt: 28. Sep 2017, 13:24
Doch das ist er.

Servus
rudisilves
Stammgast
#12 erstellt: 29. Sep 2017, 20:35
was macht der Balken ?

Einzelfall, was sagt der Techniker ?

Gruß
Rudi
michel_men
Stammgast
#13 erstellt: 07. Okt 2017, 11:37
Es ist doch immer besser den Händler zuerst zu kontaktieren. LG redet sich wahrscheinlich grundsätzlich immer raus bei solchen Geschichten.

Schön wenn Leute helfen siehe alle über mir, und keiner bekommt eine Rückmeldung wie es weiter ging einfach ...cut?

Da hilft man doch sicher wieder gerne dem nächsten...
pspierre
Inventar
#14 erstellt: 09. Okt 2017, 18:05

"Das sieht doch stark nach eingebrannter Taskleiste aus.
Da hatte wohl jemand ein Notebook o. ä. an den TV angeschlossen und eine Weile laufen lassen. "
Es wurde weder ein PC oder irgend ein anderes Gerät am TV angeschlossen und auch kein Standbild!!


Hör mal:
Von nix kommt nix !

Entweder irgend jemand anderes im Haushalt in deiner Abwesenheit , oder die Frage, ob der wirklich OVP neu war.

Wurde der zum Regulären Ladenpreis gekauft, oder gab es eine "Sonderkondition", ....eben weil das Gerät ev. schon mal wo anders in Betrieb war )

Und wie gesagt:
Der wurde mit statischen Bildern für wahrscheinlich mehrere Stunden, und auch wahrscheinlich im nahezu Erstbetrieb, schon mal "Zweckentfremdet"

Jungfräuliche Geburt hat nach konsequenter Nachkontrolle halt noch nie noch nie stattgefunden. Irgendwer hat irgendwie verbockt ....zwamgsläufig .


Wie lange hast du den denn schon ?



mfg pspierre
ricky1
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 09. Okt 2017, 21:20
was macht der Balken ?

Der ist nur da und abhängig von der Hintergrundfarbe Mal heller und Mal dunkler!
Der Techniker kam mit als einzigen Werkzeug sein Smartphone, telefonierte mit seinem Service-Center und sagte" Einbrenneffekt, damit auch keinerlei Garantie, steht auf Seite 8 der Bedienungsanleitung" und " warum habe ich auch ein OLED-Gerät gekauft; mit LCD oder LED wäre es nicht passiert"
Auf die Frage wieso das Einbrennen, da das Bild nirgends erscheint um Einbrennen zu können konnte er nicht beantworten!
Gruß
ricky1
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 09. Okt 2017, 21:32
[b]Da hatte wohl jemand ein Notebook o. ä. an den TV angeschlossen und eine Weile laufen lassen. "
Es wurde weder ein PC oder irgend ein anderes Gerät am TV angeschlossen und auch kein Standbild!![/quote]
[/b]

[b]Entweder irgend jemand anderes im Haushalt in deiner Abwesenheit , oder die Frage, ob der wirklich OVP neu war.[/b]

[b]Nichts wurde am Fernseher angeschlossen und das Gerät wurde nur von mir bedient!
Das Gerät wurde gebracht und bei mir zu Hause aus der Verpackung heraus genommen. Es war als Reklamationsaustausch für ein gleiches Modell, das zuvor eben den selben Macken nach 3 Monaten bekam! [/b][i][/i]



[b]Wie lange hast du den denn schon ?[/b]

[b]3 Monate[/b][i][/i]
Gruß
hmt
Inventar
#17 erstellt: 10. Okt 2017, 10:23
Bitte? Du hast vorher den gleichen TV gehabt, der dann ebenfalls diesen Einbrenner hatte? Ja, dann denk' mal scharf nach, dass du da keinen Laptop/Konsole oder ähnliches angeschlossen hattest, was diese Symbole dauerhaft anzeigt halt ich für ausgeschlossen.
ricky1
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 10. Okt 2017, 14:41
Quote "Ja, dann denk' mal scharf nach, dass du da keinen Laptop/Konsole oder ähnliches angeschlossen hattest, was diese Symbole dauerhaft anzeigt halt ich für ausgeschlossen."

Ich muß nicht nachdenken > es wurde NICHTS am TV angeschlossen!!
Dieser Balken mit den merkwürdigen Symbolen waren ja nicht gleich da, sondern bei beiden Geräten (ursprüngliches und dieses) erst nach ca. 4-8 Wochen Betrieb und immer an gleiche Stelle!
Laut Hinweis eines LG-Spezialisten handelt es sich um ein sogenanntes Nachleuchten:
"Vermeiden und Beheben von Nachleuchten auf OLED-Displays
Das Nachleuchten muss spätestens bis ungefähr 1.000 Betriebsstunden nach Eintreten des Fehlers behoben werden.
Zum Beheben des Nachleuchtens muss das Gerät 3-4 mal am Tag für eine halbe Stunde in Standby geschaltet werden.
Nach jedem Ausschalten sollte das TV dann wieder für etwa 2-3 Stunden laufen. Hierfür sollte nach Möglichkeit normales TV-Programm laufen. Kein Sky.
Je nach Hartnäckigkeit der Einbrennungen müssen die Vorgänge bis zu 1 Woche wiederholt werden.
Entgegen der landläufigen Meinung wird das Nachleuchten nicht im „recover mode“ behoben, sondern im anschließenden Betrieb. Es reicht also nicht aus das Gerät einfach möglichst lange in standby zu belassen. Entscheidend ist der anschließende Betrieb."

Also demnach handelt es sich um eine fehl geleitete OLED-Steuerung!?
Grumbler
Inventar
#19 erstellt: 10. Okt 2017, 15:39
Wir hatten hier einmal den Fall, dass es bei einem OLED auch etwas gab, dass wie ein Einbrenner aussah.
Tatsächlich stellte sich dann heraus, dass genau auf diese Stelle und in dieser Form die Sonne schien.
Das war nur zu einer gewissen Zeit am Tag, führte aber auch zu einem längeren Effekt.

Ist da irgendwas möglich?
Irgendeine Art von starker, externer Lichtquelle, die aufs Panel scheint oder mal scheinte?
nofaith
Stammgast
#20 erstellt: 10. Okt 2017, 16:32
Schaut man sich die Bilder an sind auf dem Panel zwei Felder in gleicher Höhe erkennbar. Der Inhalt sind m.M. nach übereinander gelagerte Buchstaben/Schriftzeichen.

Das ganze sieht nach einem sogenannten "news bar" aus wie ihn z.B. ntv, N24, CNN usw. einblenden. Es gibt auch diverse Sender wie z.B. Sky die Spielstände o.ä. einblenden. Meistens ist der Hintergrund grau und die Schrift weiß. Man hat zwar ein Bewegtbild, das ist aber mit "teilweise statischem Inhalt". Hab so einen ähnlichen Fehler mal an einem Plasma gesehen, den ich mir als Ergänzung zu meinem kaufen wollte.

Wie ist denn das Nutzungsverhalten, welche Programme laufen überwiegend? Sind Fotos mit größerem Abstand und einem Graubild möglich?

Alle Analysen hier werden Dir aber nichts bringen, letztlich ist Dein Ansprechpartner immer Dein Händler.
pspierre
Inventar
#21 erstellt: 10. Okt 2017, 18:01

Alle Analysen hier werden Dir aber nichts bringen, letztlich ist Dein Ansprechpartner immer Dein Händler.

Den kann man zwar ansprechen, ...... soltle aber so clever sein hier kein 2. mal auf reiner Kulanzbasis zu agieren.

Wenn das an 2 Geräten nacheinander nach 4-8Wochen das Gleiche Bild ergibt, hats eindeutig der Nutzer selbst verbockt !
Und obendrein nichts dazu gelernt.. was aus meiner Sicht noch das ..mlichste ist.

Tippe auch auf Scroll-bars.

Selbst wenn sich Schrift da drinne noch bewegt, so haben sie dennoch immer die gleiche Hintergrundfarbe, die primär stärker abnutzt, und sekundar die gleiche Schriftfarbe.

Dass Schriftzeichen überlagert erahnbar sind spricht dafür, dass der Srollinhalt auch schon mal für mehrere längere Stunden statisch war, oder in statischen Phasen wiederholt wurde.

Die Autodetektion für Standbilder die in einen Screensaver führt kann nicht greifen, wenn das Standbild nur einen kleinen Bildausschnitt erfasst, und zusätzlich nur monochrome Bewegung zeigt.

Sowas läuft eindeutig unter partiellem Standbild.
Und gestanden haben muss es , sonst würde man keinen Buchstaben- und Zahlenartefakte erkenen können.
Dafür gibts garantiert keine Garantie, und dass das erste Gerät noch mal getauscht wurde, war eh schon reine Kulanz.

Dass es die kein 2. mal geben kann/wird, sollte jedem klar Denkenden auch auf der Hand liegen.

Das ist wie ein zweites mal gegen ne Glaswand rennen, und sich dann immer noch zu wundern, dass es auch beim 3. mal dort nicht weiter geht


Da ist es auch egal, ob Geräte angeschlossen wurden oder nicht bla bla bla .....
Denn sowas findet sich schliessich sogar in zwar wenigen Exoten im normen TV-Angebot !

Muss sich der Besitzer mal eher selbst an die Nase greifen und nachdenken, was er denn da so für Inhalte in jewels längerem Dauerbetrieb konsumiert .

Wie bereits gesagt: Von Nix kommt Nix !!!

Tippe im Servicemenü könnte man auch sehen, das relativ zur Gesamtlaufzeit wohl statistisch eher sehr wenige Algos gefahren werden konnten, ...wenn überhaupt.


Nach isolierung und Verzicht des Auslöser-Contens hat man jedoch eine gute Chance, dass es über möglichst viele Algos wieder deutlich besser werden könnte.
Ganz weg ? ...eher fraglich, ......aber besser auf jeden Fall !


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 10. Okt 2017, 18:25 bearbeitet]
ricky1
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 25. Okt 2017, 15:29
"Sowas läuft eindeutig unter partiellem Standbild.
Und gestanden haben muss es , sonst würde man keinen Buchstaben- und Zahlenartefakte erkenen können.
Dafür gibts garantiert keine Garantie, und dass das erste Gerät noch mal getauscht wurde, war eh schon reine Kulanz.

Dass es die kein 2. mal geben kann/wird, sollte jedem klar Denkenden auch auf der Hand liegen.

Das ist wie ein zweites mal gegen ne Glaswand rennen, und sich dann immer noch zu wundern, dass es auch beim 3. mal dort nicht weiter geht


Da ist es auch egal, ob Geräte angeschlossen wurden oder nicht bla bla bla .....
Denn sowas findet sich schliessich sogar in zwar wenigen Exoten im normen TV-Angebot !

Muss sich der Besitzer mal eher selbst an die Nase greifen und nachdenken, was er denn da so für Inhalte in jewels längerem Dauerbetrieb konsumiert .

Wie bereits gesagt: Von Nix kommt Nix !!!"


Zu meinem eigentlichen Anliegen (Ursache? bzw. wie behebt man diesen?) konnte scheinbar Keiner zur Lösung beitragen, geschweige denn zur Ursache.
Statt dessen zu mutmassen, dass ich selbst der Verursacher des TV-Panelverhaltens (Einbrennen?) bin, obwohl ich versichert habe, dass es kein weiteres Gerät am TV angeschlossen war und auch nicht ist!! Auch kein Menü oder Standbilder!!

"Du hast vorher den gleichen TV gehabt, der dann ebenfalls diesen Einbrenner hatte? Ja, dann denk' mal scharf nach, dass du da keinen Laptop/Konsole oder ähnliches angeschlossen hattest, was diese Symbole dauerhaft anzeigt halt ich für ausgeschlossen."

[b]Nein dies ist nicht der Zweite, sondern sogar der Dritte Fernseher, gleichen Typs und gleichen Fehler.
Zwischenzeitlich hat LG dies eingesehen und nahm auch das Gerät zurück.
Ich habe mich von LG verabschiedet und nun für ein Panasonic-OLED entschieden.
Somit kann ich wohl diesen Thread jetzt beenden.
[/b]

schnarchnase66
Stammgast
#23 erstellt: 25. Okt 2017, 16:20
so ganz hast Du Dich nicht von LG verabschiedet, Panel vom Panasonic ist auch LG....
ricky1
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 26. Okt 2017, 21:06
Richtig, nur die Physik.
Die Panel-OLED-Steuerung und die komplette Elektronik ist Panasonic.
Gruß, Ricky
michel_men
Stammgast
#25 erstellt: 28. Okt 2017, 12:13
Ist schon sehr sonderbar, wenn 3 Geräte den selben Fehler zeigen, der Eigentümer dieser aber alles richtig gemacht haben will?

...vielleicht sollten wir in 3 Monaten mal ins Panasonic Forum schauen...
Sesachar
Neuling
#26 erstellt: 05. Mrz 2018, 15:39
Moin,

ich habe einen OLED65E6D vor ca. einem Jahr gekauft.
Seit kurzem habe ich auch das gleiche Problem wie hier.

Zuerst viel es mir nur bei Fussballübertragungen auf, jetzt auch bei anderen Programmen, kommt immer auf den Hintergrund an.

Merkwürdig finde ich, das bei mir das gleiche Muster eingebrannt ist, farbige Kacheln mit Buchstaben.

Ich habe auch nie einen PC oder USB Stick oder so angeschlossen. Ich habe das Muster gesucht aber nirgendwo gefunden. Sieht ein bisschen wie Video-Text aus, aber so gibt es das nicht.

Ich werde am WE mal zum Verkäufer (Media-Markt) fahren, aber viel hoffnung habe ich nicht nachdem ich ein bisschen im Internet gestöbert habe.

Ich hoffe es ist ok das ich hier reingeschrieben habe obwohl es schon etwas älter ist.

Viele Grüße
20180220_211633 20180220_211638
Ray-Blu
Inventar
#27 erstellt: 06. Mrz 2018, 04:50
PS 4, XBox oder andere Konsole vorhanden ? Dann am besten mal die Spielesammlung mit der vom TE vergleichen.
Sesachar
Neuling
#28 erstellt: 06. Mrz 2018, 10:12
Ja, PS4 hab ich, spiele aber fast nur Witcher3 und Rayman.
Aber dieses Muster ist halt komisch, das finde ich nirgendwo bis jetzt.

Viele Grüße
Michael


[Beitrag von Sesachar am 06. Mrz 2018, 13:06 bearbeitet]
ricky1
Schaut ab und zu mal vorbei
#29 erstellt: 06. Mrz 2018, 18:20
Hallo Sesachar,
"ich habe einen OLED65E6D vor ca. einem Jahr gekauft.
Seit kurzem habe ich auch das gleiche Problem wie hier."
"Merkwürdig finde ich, das bei mir das gleiche Muster eingebrannt ist, farbige Kacheln mit Buchstaben."

siehe hiezu meine Nachricht #1 vom 25.09.2017 und #22 vom 25.10.2017.
Alle von mir beanstandeten Geräte wurden zurück genommen. Es handelt sich um einen epidemischen Fehler.
Das Gleiche ist auch bei einem Ausstellungsgerät bei Mediamarkt in Speyer aufgetreten.
Dazu hat ein LG-Fachmann eine Lösung empfohlen "Vermeiden und Beheben von Nachleuchten auf OLED-Displays". Diese hat allerdings weder beim Mediamarkt noch bei mir etwas geändert.
Seitdem habe ich ein Panasonic OLED-Gerät und bin absolut zufrieden!
Sesachar
Neuling
#30 erstellt: 07. Mrz 2018, 09:43
Moin Ricky1,

danke für deine Antwort, ich werde schnellstmöglich zum Media-Markt fahren.
Ich hoffe das es bei mir dann auch keine Probleme gibt.

Jetzt wo man es weiß, beobachtet man das ja auch viel Genauer, kann mich
beim Fernsehen gar nicht mehr entspannen ;-)

Viele Grüße
Michael
pspierre
Inventar
#31 erstellt: 07. Mrz 2018, 17:15
Trotzdem bleibt die Frage, wie Spinat auf den Kronleuchter gekommen ist, ....von mir aus auch "epidemischsch", ..was das in dem Zusammenhang auch heissen mag.

Kinder, Freund(in) oder Frau mit im Haushalt ?

-Die Spielkonsole die der Freund vom Filius Mittags immer mitbringt, wenn Du noch auf Arbeit bist und von der Du auch keine Ahnung haben kannst ?

-Die Webseite mit den Kochrezepten, mit denen Dich Deine Frau allabendlich verköstigt ?

Irgrendwas aus so einer Kathegorie wirds schon sein (müssen), ...denn: von nix kommt nix !


Und warum Dein Pana das nicht hat ? na ja....irgendwas wird sich geändet haben ! .....wurde ja auch Zeit aus Schaden klug zu werden

Pass gut auf Deien Pana auf und toi toi toi


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 07. Mrz 2018, 17:18 bearbeitet]
Sesachar
Neuling
#32 erstellt: 08. Mrz 2018, 10:21
Moin,

ich weiß gar nicht genau wie ich darauf Antworten soll.

Ich finde das ehrlich gesagt nicht besonders Nett hier eigene Schuld zu Unterstellen
und fehlerhafte Produkte auszuschließen.

Ich für meinen Teil bin Single und lebe alleine, da ist niemand anderes in der Wohnung.
Komisch ist ja auch das wenn ich es richtig sehe, das gleiche Muster eingebrannt ist,
bei einer Kundenwertung auf Amazon auch das gleiche.

Warum schließt du einen Produktfehler aus, es ist ja nicht so das nur 100% getestete,
fehlerfreie Geräte auf den Markt kommen?

Viele Grüße
Michael

Hier noch der link zur Amazon Rezension, ist zwar die 55er Version aber der Fehler ist identisch.
https://www.amazon.d...UTF8&ASIN=B01C8TF32A


[Beitrag von Sesachar am 08. Mrz 2018, 10:44 bearbeitet]
xutl
Inventar
#33 erstellt: 08. Mrz 2018, 11:12

Sesachar (Beitrag #32) schrieb:
.....Ich finde das ehrlich gesagt nicht besonders Nett hier eigene Schuld zu Unterstellen
und fehlerhafte Produkte auszuschließen....

Das liegt schlicht einfach und ergreifend daran, daß 8 von 10 Leuten, die hier mit Problemen aufschlagen, auf unsere Frage:
"Was hast DU kurz bevor Dein Problem aufgetreten ist gemacht?"
antworten
"NICHTS "

In Laufe der Diskussion / Beratung / Fehlersuche aus der Ferne stellt sich dann heraus, daß diese Personen
- mal eben das
- dann noch das
- dies
- ach ja, DAS auch noch
gemacht hatten

Beim TV wird gerne der Anschluß der Spielkonsole eines Freundes am Freitag Abend und ausschalten derselben am Montag gegen 03:00 Uhr verschwiegen
O-TON: "Daran KANN das jetzt nicht liegen!"
OK, ist jetzt etwas übertrieben, aber macht die Situation anschaulich

DU gehörst (wenn Deine Angaben stimmen und ICH zweifele nicht daran) zu den 2 Leuten

Edith sagte: Die Vertipseler MÜSSEN weg....


[Beitrag von xutl am 08. Mrz 2018, 15:43 bearbeitet]
hmt
Inventar
#34 erstellt: 08. Mrz 2018, 11:27
Das ist eben wie mit den Leuten, die massiv übergewichtig sind, aber meinen, dass sie den ganzen Tag lang fast nichts essen.

Ich bleibe auch dabei, der Balken ist zu auffällig als dass da "nichts" vorher geschaut wurde. Beim TS waren ja sogar irgendwelche Symbole zu sehen.
Sesachar
Neuling
#35 erstellt: 08. Mrz 2018, 14:00
Ja, aber wenn man hier mal unsere beiden Fotos vergleicht plus die aus dem Amazon-link
fällt ja auf, das die "eingebrannten" Teile ziemlich gleich aussehen und das halte ich dann
doch für einen merkwürdigen Zufall, das wir alle das gleiche zu lange auf dem Bildschirm hatten.

Viele Grüße
Michael
frotee
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 08. Mrz 2018, 15:12
Was für Kanäle schaut ihr denn so? Frage richtet sich an die Betroffenen.

N24? Nachrichten etc.? Wie lange am Tag? Helligkeit + Kontrast auf welchem Wert?

Für mich sieht das nach Nachrichtenticker aus.
Sesachar
Neuling
#37 erstellt: 09. Mrz 2018, 10:39
Moin,

ich schaue selten Sender wo Programme mit Werbung unterbrochen werden,
also größenteils Sky, Amazon Prime, Netflix, Maxdom und Blu-Rays,
Daneben zocke ich noch ein bisschen auf der PS4.

Einstellungen nehme ich immer die Voreingestellten, Standart, Film, Sport, Spiel.
Dauer am Tag ca. 5 Stunden, am WE mehr.

Viele Grüße
Michael
Stargard
Neuling
#38 erstellt: 26. Mrz 2018, 09:43
Schönen guten Morgen,

TV : LG 65 C6D

gleicher Balken.
Habe mir hier alles durchgelesen und auch ICH verwende keinen PC oder Laptop am TV.
Bei keinem meiner Spiele , Filme oder sonst was gibt es solche Balken.
Ja es sieht aus wie eine Taskleiste. Aber ich bin hier schon der 3te ( nur in diesem Post ) der genau diese Modellreihe u. den gleichen Balken hat.

Und ich weiß auf was ich bei einem OLED TV zu achten habe.

Bildbereinigung auch durchgeführt usw und nichts hat geholfen.

Bin jetzt mit LG in Kontakt und bin gespannt was rauskommt.

Ist ja eindeutig KEIN Anwenderfehler .

grüße und viel Glück uns das sich das schnell regeln lässt
bitjaeger
Hat sich gelöscht
#39 erstellt: 26. Mrz 2018, 16:13
Mach doch mal ein Bild von deinem Balken. Die beiden Bilder hier im Thread sehen meiner Meinung nach nicht identisch aus
Komediisto
Stammgast
#40 erstellt: 26. Mrz 2018, 16:34
Nachdem sich mittlerweile herauskristallisiert hat, was alles mit einem OLED für Fehler/Mängel auftreten können (minimalste Sonneneinstrahlung, Einbrenner, Banding, Farbstiche, stundelang wegen dem Algo nicht nutzbar und dann dies hier noch), bin ich froh die Finger von OLED gelassen zu haben. Die Dinger Pack ich nicht mal mehr mit Samthandschuhen oder mit ner Kneifzange an.
hmt
Inventar
#41 erstellt: 26. Mrz 2018, 16:44
Stundenlang wegen dem Algo nicht nutzbar? Wieder Fake News verbreiten?
Schahn
Stammgast
#42 erstellt: 26. Mrz 2018, 17:01
Lass ihn labern... Keine Ahnung, was er hier überhaupt will, außer rumzutrollen.

mfg, Schahn
Stargard
Neuling
#43 erstellt: 26. Mrz 2018, 20:11
29543326_1718459331531239_1466853879310789678_n29541369_1718459378197901_208092354096874491_n29571210_1718459214864584_2615122326873278732_n29512923_1718459301531242_3093668618644614242_n


So hier nun die Bilder.

Links ist ein MINUS zu sehen (blauer Hintergrund )
Rechts ein PLUS zu sehen ( roter Hintergrund)

In der Mitte der Balken mit den komischen Symbolen wie bei den anderen hier auch schon beschrieben.

Bei dem roten Bild mit dem Focus sind unten links noch 2 Pfeile zu sehen.

habe nicht mal ansatzweise etwas was solche Symbole hat

und eine Taskleiste kann damit auch ausgeschlossen werden.

Tipp : Falls Laptop vorhanden wie bei mir, Monitor bissel nach vorne neigen, dann erkennt man es deutlicher.


[Beitrag von Stargard am 26. Mrz 2018, 20:45 bearbeitet]
Stargard
Neuling
#44 erstellt: 27. Mrz 2018, 06:49
Wenn man sich die Bilder von den anderen hier und bei Rezessionen anderer anschaut,

Sieht man das es sich um genau den gleichen Balken handelt ( links blau - / daneben rot + / daneben der Balken mit den merkwürdigen Symbolen.

Ergo ein technisches Problem und kein Anwenderfehler !

Bin mit LG in Kontakt und denke bekomme das auch erst recht auf Grund der anderen Kunden mit dem selben Problem geregelt.
pspierre
Inventar
#45 erstellt: 27. Mrz 2018, 16:28
Alle bisherig hier gezeigten Bilder zeigen als Einbrände/Nachbilder was anderes, bzw habem jeweils eine individuelle Ursache.

Esgibt hier keinen gemeinsamen Nenner.....sieht man doch wenn man mal richtig hinschaut.
Fakt bleibt, dass die bekrittelten Bildschirme standbildähnliche Einbendungen über längere Zeit anzeigen mussten.
Wenn man sowas out of the box beobachtet, wäre halt sicher , dass das Gerät oder Panel ein "Vorleben" hatte, für das der jetzige Besitzerdann auch nichts kann.

Wenn solche Mutser aber erst nach Wochen oder Monaten gar erst beobachtet werden, und "wie aus dem Nichts" enstanden sein sollen, ............ tja, dann müssen ja wohl eindeutig die Heinzelmännchen da gewesen sein, was ?
.........


mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 27. Mrz 2018, 16:40 bearbeitet]
Stargard
Neuling
#46 erstellt: 27. Mrz 2018, 16:49
Das war einfach nur ein gelbes Bild wo der Balken auch farblich gut sichtbar wurde, in dem Fall ein gelbes Bild mit dem Wort Gelb.
Sorry hab mir deine anderen antworten auch schon durchgelesen und habe nur darauf gewartet das du deinen Senf auch bei mir dazugibst xD

Wenn DU genau hinschaust, nicht wir, erkennst du genau die gleichen Symbole und genau den gleichen Balken. Sogar bei den anderen wie bei mir mit blauem und rotem Hintergrund.

Den gleichen Balken findest du hier & bei Amazon.

Aber sorry, hab vergessen das DU ja besser bescheid weißt als wir und wenn du sagst das es so sein muss, dann muss es so sein

Anwenderfehler....Punkt ! XD

Bevor du deinen Roman verfasst ( und das wirst du xD ) wollt ich dich wissen lassen das ich ein Dreck darauf gebe was du jetzt noch so von dir gibst.
Ergo..erwarte keine Reaktion von mir ;-)
Ironhide2x
Stammgast
#47 erstellt: 27. Mrz 2018, 19:31
Vielleicht sollte man mal die Kirche im Dorf lassen und hier davon ausgehen, dass ein systematischer Defekt an den Geräten vorliegt. Ich denke es gehört doch zum guten Ton in einem Forum den Aussagen der Teilnehmer auch glauben zu schenken.

Mein Rat in dieser Sitzation ist eine Abwicklung über den Händler und die gesetzliche Gewährleistung, um euren Anspruch auf einwandfreie Geräte durchzusetzen. Die Garantie seitens der Hersteller bleibt nunmal eine freiwillige Leistung. Sicher kann auch dieser Weg zum Erfolg führen, aber garantiert ist das nicht. Trotzdem sollte man LG auf eine generelle Problematik aufmerksam machen indem man das anhand von Fotos mehrerer TVs belegt.
Stargard
Neuling
#48 erstellt: 27. Mrz 2018, 20:59
Amen

Bereits getan und LG auch mittels Bilder darauf aufmerksam gemacht das nicht nur mein Gerät von diesem Fehler betroffen ist.
Demnächst kommt ein Techniker vorbei und mal schauen wie es dann weitergeht.

Bin aber guten Mutes das sich das regeln lassen wird.
Daher ganz gut das ich auf diesen Beitrag mit den anderen Kundenfotos und auf die Amazonrezessionen gestoßen bin.

Aber ärgerlich ist es natürlich sehr

Ist ja gerade mal seit Dezember 2016 bei mir.
Ironhide2x
Stammgast
#49 erstellt: 27. Mrz 2018, 21:43
Sehr gut ich drücke die Daumen. Mein Tipp ist, dass das irgendwie von der Endkontrolle oder so bei LG herrührt und dann durch einen fehlerhaft arbeitenden Algorithmus zu Tage gefördert wird. Ein ähnliches Phänomen beobachtet Rtings ja momentan im Test auch bei einigen Exemplaren. Dort wird ein nur wenige Minuten angezeigtes Testpattern nach hunderten Stunden plötzlich als Einbrenner zu Tage gefördert. Kommentar von LG dazu steht auch hier noch aus.


[Beitrag von Ironhide2x am 27. Mrz 2018, 21:44 bearbeitet]
Stargard
Neuling
#50 erstellt: 27. Mrz 2018, 23:00
Oh ok davon wusste ich bis jetzt noch garnix.
Aber habe auch schon ähnliches vermutet.Irgendwoher muss das ja kommen
Bei mir lief sowas 1000% nie
Und die anderen teilten das ja genauso mit.
Wüsste auch garnicht was für ein Spiel, TV Sender oder sonst was sowas dauerhaft beinhalten sollte.



Hast du zufällig einen Link?

Danke für deinen Zuspruch
siggi_s.
Stammgast
#51 erstellt: 27. Mrz 2018, 23:27
Mich wundert die identische Abbildung bei allen Betroffenen. Kann es eventuell sein, dass da irgendwann während der Produktion irgendwelche Aufkleber drauf waren und vielleicht sogar durch Sonneneinstrahlung da in irgendeiner Form verewigt wurden?


[Beitrag von siggi_s. am 27. Mrz 2018, 23:32 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
OLED 65c7 Horizontaler strich/Balken
ps305 am 12.02.2018  –  Letzte Antwort am 14.02.2018  –  7 Beiträge
LG OLED 55B6D schwarzer Balken links Vertikal
NeoKap am 23.05.2017  –  Letzte Antwort am 23.05.2017  –  7 Beiträge
LG OLED 65" C8, Schwarze Balken transparent
spaziergaenger am 25.01.2019  –  Letzte Antwort am 08.03.2019  –  17 Beiträge
Bildformat 1.33:1 am Oled
Schmerzbär am 01.11.2018  –  Letzte Antwort am 02.11.2018  –  9 Beiträge
Oled internes Bild an Beamer?
stefano099 am 10.06.2019  –  Letzte Antwort am 10.06.2019  –  2 Beiträge
Oled dimmt
TotoNukular_ am 18.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.09.2015  –  6 Beiträge
LG B7D Farbiger Balken am unteren Rand
Surfmasterwulf am 14.08.2017  –  Letzte Antwort am 15.08.2017  –  5 Beiträge
Lg55eg9209(oled)
Matze882 am 16.04.2017  –  Letzte Antwort am 22.10.2017  –  8 Beiträge
Hilfe Schwarzwert beim OLED
dennistrampe am 14.02.2016  –  Letzte Antwort am 13.04.2016  –  17 Beiträge
OLED FullHD oder LCD 4K - Oled Abdunkeln bei weiß
RZA am 19.11.2015  –  Letzte Antwort am 29.11.2015  –  13 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedDiskus_123
  • Gesamtzahl an Themen1.452.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.628.443

Hersteller in diesem Thread Widget schließen