LG 65C7D Ton asynchron von externer Dolby Quelle

+A -A
Autor
Beitrag
elBaba
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Nov 2017, 01:53
Hallo zusammen.
Ich hab den Fernseher seit ein paar Tagen und etwas ist irgendwie komisch.
Angeschlossen ist ein Telekom MR401, Xbox one X und eine Sat Antenne und ein Yamaha RX473 per Toslink am Tv Ausgang.
Sound vom internen Tuner (Sat) synchron. Egal ob Dolby Digital oder PCM.
YouTube, Netflix auch alles prima.
Xbox per DTS Top. Dolby Digital fast 1sek später (interne TV Lautsprecher und Yamaha). Ist nicht so wild da DTS besser.
MR401 auf Stereo gestellt -> alles top. Auf Dolby Digital ca 150ms später (ebenfalls intern wie toslink)
Habe den MR401 testweise per Coax direkt an den Yamaha gestöpselt -> alles Top (der TV über die internen Lautsprecher parallel dazu kommt merklich später)
Habe in den Ton Einstellungen vom LG sämtliches Magic Zeugs und Equalizer etc aus gemacht. Ist ihm egal.
Eigtl könnte ich die Geräte alle an den Yamaha stöpseln. Ist nur viel Arbeit mit den Strippen die ich mir ersparen wollte.
Mein alter Samsung hat da keine Probleme gemacht.
Mit den AV Sync Einstellungen vom LG hab vorhin während die Darts bei Sport1 einschlugen rumgespielt aber der Regler müsste weiter nach links als möglich um das hinzukriegen.
Was kann ich noch testen?
Kann ja nicht sein das diese nicht gerade günstige Kiste kein Dolby von externen Zuspielern synchron wiedergeben kann.
Bild ist auf jeden Fall geil!
freakazoid84
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Nov 2017, 20:34
Ich hab das Problem auch und zwar habe ich über HDMI ARC eine SONY HT-NT5 dran.

Wenn ich im Horizon Receiver Dolby Digital aktiviere dann ist der Ton viel zu spät.

An der Soundbar kanns nicht liegen, davor war auch schon eine LG SJ8 dran, mit der war es das gleiche...
elBaba
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 16. Nov 2017, 20:41
Ich habe nun festgestellt das Dolby vom Pc HDMI -> TV -> Toslink -> Yamaha keine Verzögerung hat. Komischerweise.
Naja..hab mir nun die Mühe gemacht und den Entertain per Coax und die Xbox per toslink direkt an den Yamaha anzuschließen. Zumal ich festgestellt hab, das die Xbox immerwieder mal kurze Tonaussetzer hatte. Jetzt ist alles bestens. Technik^^


[Beitrag von elBaba am 16. Nov 2017, 20:42 bearbeitet]
Tommy137
Neuling
#4 erstellt: 02. Dez 2017, 13:03
Selbes Problem hier, aber mit einem LG 65B7D.

Setup: LG B7, an dem Sky-Receiver + Xbox One X hängen. Per optischen Kabel geht der Sound vom TV an ein LG HTS.

Sowohl Ton vom Receiver als auch der Xbox ist deutlich verzögert, wenn DD übermittelt wird. Beim Receiver muss ich Stereo als Ausgabeformat einstellen, bei der Xbox DTS, damit es synchron ist. Bei Apps auf dem TV und Videos aus dem Netzwerk über DLNA ist der Ton dagegen immer synchron.


[Beitrag von Tommy137 am 02. Dez 2017, 13:04 bearbeitet]
alegend
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 08. Dez 2017, 12:03

elBaba (Beitrag #3) schrieb:
Ich habe nun festgestellt das Dolby vom Pc HDMI -> TV -> Toslink -> Yamaha keine Verzögerung hat. Komischerweise.
Naja..hab mir nun die Mühe gemacht und den Entertain per Coax und die Xbox per toslink direkt an den Yamaha anzuschließen. Zumal ich festgestellt hab, das die Xbox immerwieder mal kurze Tonaussetzer hatte. Jetzt ist alles bestens. Technik^^

Same here....wollte tv schon eintüten und zurück!

Fakt ist - sobald man ARC nutzt ist es verzögert.
Ich hatte Sky receiver an TV und via ARC dann an AVR => verzögert
Nun habe ich Sky Receiver weiterhin an TV und von TV Toslink zu AVR => PERFEKT !

BIN HAPPY!
1castro
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 08. Dez 2017, 14:49
Welches Gerät (Zuspieler oder TV) jetzt der Übeltäter ist, lässt sich wohl schwer sagen.
Bei meinem W7 wird per MR401 zugespielt und vom TV geht es über Toslink zum Sonos-System. Auch hier lip-sync Probleme. Ob das jetzt der MR verursacht oder der TV? Keine Ahnung, deshalb ist es ja so schwer nach Lösungen zu suchen.
agenturrene
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Dez 2017, 23:36
Hallo leute

ich habe seit heute auch zu meinen lg tv die lg sj8 soundbar.

aktuell ist es so angeschlossen.

sat emfang über vu 4kultimo+ mit dem gehe ich über hdmi zum lg tv

und sound wiedergabe über die sj8 bei funkt . aber bei uns passt die mund bewegung und der ton nicht zusammen.

wenn ich aber wieder auf lg tv lautsprecher umschalte passt alles aber sobald ich die soundbar aktiviere ist es vorbei.

woran kann das liegen?

würde mich freuen wenn ihr mir dabei helfen könnt :-)

danke
elBaba
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 27. Dez 2017, 23:39
Wie kommt der Sound zum sj8?
agenturrene
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Dez 2017, 23:46
über bluetooth
elBaba
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 27. Dez 2017, 23:48
Vom vu per Bluetooth an die sj8? Okee..
Schließ die mal anders an. Coax oder toslink von vu -> sj8
agenturrene
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Dez 2017, 23:52
nee

es geht von der vu zum fernseher und von tv geht es zur soundbar
elBaba
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 27. Dez 2017, 23:53
Schließ die mal anders an. Coax oder toslink von vu -> sj8
agenturrene
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Dez 2017, 23:58
ok werde ich gleich mal versuchen.

wie sieht es den aus wenn es über coax läuft kann ich dann trotzdem weiterhin die lautstärke usw über den fernseher ?

weil jetzt wenn ich lautstärke rauf drehe geh das auch automatisch über die soundbar :-)
elBaba
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 28. Dez 2017, 00:01
Wenn du über coax vom vu zur soundbar gehst hat die Lautstärkeregelung vom tv nix mehr zu melden. Außer für die internen Lautsprecher. Musst du dann mit der sj fernbedienung regeln oder eine ordentliche Harmony anschaffen
agenturrene
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 28. Dez 2017, 00:21
OK
ich wollt aber eigentlich die Soundbar immer über den LG TV laufen lassen
weil aktuell läuft die Vu drauf dann BlueRay Player, Spiel Konsole.

Damit alles über die SoundBar dann läuft deswegen wollt ich es von Fernseher zur Soundbar
elBaba
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 28. Dez 2017, 00:51
So war auch mein Plan. Aber da anscheinend die tonweitergabe externer Quellen (bei mir über Toslink) Probleme macht, gehen meine externen Geräte alle direkt an den avr und alles ist gut.
agenturrene
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 28. Dez 2017, 09:19
Guten morgen

so nun habe ich es mit dem kabel verbunden und bei der lg soundbar steht nun

LG OPT

so weit so gut

so jetzt wollte ich leise tv schauen weil meine frau schläft noch aber das ist doch unmöglich, die stimme ist nicht wirklich zu hören sondern mehr ein krachen aus den lautsprecher, also verstehen tue ich kein wort.


aber dafür passt nun die mundbewegung und der ton zusammen schon einen schritt vorraus
elBaba
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 28. Dez 2017, 09:38
Also was mit was und welchem Kabel genau verbunden? Welches Soundformat im vu eingestellt?
agenturrene
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 28. Dez 2017, 10:37
Es ist nun so

die vu 4k da habe ich gar nichts eingestellt, da läuft alles standart und geht mit hdmi zum Lg tv.

da passt auch der ton wenn ich über tv lautsprecher schaue. aber wenn ich die soundbar aktiviere und auch versuche leise zu schauen (wirklich leise) dann versteht man gar nichts im gegenteil der sound kracht so richtig , als würde sie zu wenig signal bekommen.

verbunden habe ich aktuell lg mit der soundbar über coax kabel, sonst nichts.

mir ist auch grad aufgefallen wenn ich internen lautsprecher und soundbar aktiviere habe ich so ein richtiges echo.

Handelt tut es sich hier um den lg65b7v
elBaba
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 28. Dez 2017, 11:20
Dann schau doch mal was bei vu in den Sound Einstellungen eingestellt ist.

Und hast du das schon versucht: „Schließ die mal anders an. Coax oder toslink von vu -> sj8“
agenturrene
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 28. Dez 2017, 16:34
was meinst du mit toslink

ich habe über die vu box direkt auf die soundbar das gleiche probleme.

habe jetzt mit lg kontakt aufgenommen und die meinen das die soundkarte wahrscheinlich was hat , aber der hat ja auch keine ahnung.
wenn sie dort einen blechtrottel aktiviert hätten dann wäre das gleiche rausgekommen.
immer der satz zum service bringen um es zu reparieren obwoahl es nicht mal 24 stunden alt ist.

drum ich habe eine frage , so wie es aussieht hast du ja auch sj8

könntest du mal eine eingang quelle aktivieren und die soundbar ca auf stufe 5 stellen und zur soundbar gehen und hören ob du alles klar hörst oder ob immer so absetzer zu hören sind bzw leicht kracht ?

weil mir kommt vor das es zu leise ist zum wiedergeben. das möchte ich mal rausfinden weil wenn du das gleiche problem hast dann bin ich mal nicht alleine

danke
elBaba
Schaut ab und zu mal vorbei
#22 erstellt: 28. Dez 2017, 16:37
Lies den ersten Beitrag in diesem Thread dann weißt du was ich hab
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG OLED 65C7D Bildschirmschoner
stransky am 26.07.2018  –  Letzte Antwort am 28.07.2018  –  4 Beiträge
LG 65C7D Einstellung - zu dunkel, Grauschleier
PeterPAn72 am 11.11.2017  –  Letzte Antwort am 14.11.2017  –  7 Beiträge
Sporadisch auftretender weißer Pixelfehler bei 65C7D
NegCon am 20.11.2017  –  Letzte Antwort am 25.11.2017  –  2 Beiträge
65C7D vergleich 65C8
EL_GRANDE am 20.07.2018  –  Letzte Antwort am 25.07.2018  –  19 Beiträge
65C7D kein Timeshift möglich mit USB-Stick
Lars0 am 04.08.2017  –  Letzte Antwort am 18.01.2019  –  14 Beiträge
LG oled 2017 digital optisch out Tonformate
Zorro63 am 11.11.2017  –  Letzte Antwort am 23.11.2017  –  3 Beiträge
LG OLED65C9 + SK9Y ARC (Dolby) Problem
carpola am 21.06.2019  –  Letzte Antwort am 19.07.2019  –  2 Beiträge
OLED55C8 Toslink > externer DAC
ecker98 am 10.02.2019  –  Letzte Antwort am 23.02.2019  –  6 Beiträge
Neue Firmware 4.70.85 LG 2017 OLEDS
knacki99 am 05.04.2018  –  Letzte Antwort am 31.10.2018  –  51 Beiträge
LG 55EG9109 5.1 Ton?
skoschke am 19.02.2017  –  Letzte Antwort am 08.03.2017  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 19 )
  • Neuestes MitgliedKoooiii
  • Gesamtzahl an Themen1.452.282
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.632.174

Hersteller in diesem Thread Widget schließen