Abspielen von 4K mkv via USB ruckelt

+A -A
Autor
Beitrag
TheFlash07
Neuling
#1 erstellt: 12. Mrz 2018, 13:34
Hallo liebe Community,

habe folgendes Problem, ich habe über meine externe USB 3.0 Festplatte .mkv Dateien über die USB 3.0 Schnittstelle von meinen TV abgespielt, doch der Film ruckelt leider. Habe dann einen anderen Film ausprobiert, doch hier auch das selbe Problem.

Weiß jemand wie man das Problem in den Griff bekommt?

Der TV ist ein LG OLED55B7D
Der AV Receiver ist ein Denon AVR-X1400H

Am Besten wäre es, wenn ich die Filme in 4K gucken kann und auch noch die HD Tonformate dabei habe.
Das Bild ist für mich, aber wichtiger als der Ton, sollte das eventuell wichtig sein

Ich danke schon mal im Voraus für Antworten.
Bremer
Inventar
#2 erstellt: 13. Mrz 2018, 08:22
Es wäre wichtig zu wissen, wie die 4K-Filme im mkv-Container codiert sind. Ob mit h.264 oder hevc, mit welcher framerate etc.

Gerade mit hevc codiertem Material ist die Elektronik der aktuellen Geräte schnell an der Grenze. Habe z.B. gerade eine HD Aufnahme eines Golfturniers, das ich auf der VU+ Solo 4k aufgenommen hatte (Mpeg TS) mit hevc codiert. Das Ruckeln war im Vergleich zum Ausgangsmaterial unerträglich.
TheFlash07
Neuling
#3 erstellt: 13. Mrz 2018, 08:38
Die Filme die ich ausprobiert habe waren beide h.265 also hevc und 60 fps


[Beitrag von TheFlash07 am 13. Mrz 2018, 08:58 bearbeitet]
Bremer
Inventar
#4 erstellt: 13. Mrz 2018, 15:31
Da ist das Ruckeln wahrscheinlich schon bei der Kodierung in hevc verursacht worden. Filme liegen üblicherweise mit 24 fps vor. Sie in hevc und 60 fps zu kodieren und abzuspielen dürfte schon die PC-Hardware bei der Kodierung überfordern, erst recht die Hardware des TV. Wie gesagt bei mir ruckelt selbst eine in hevc kodierte Sportübertraung in FHD, während sie in der Original Aufnahme im Mpeg 2 nicht ruckelt, dafür die Datei aber fast sechs mal so groß ist.
TheFlash07
Neuling
#5 erstellt: 13. Mrz 2018, 23:21
Es muss doch möglich sein .mkv mit HVEC Codierung flüssig abzuspielen.
Muss man sich dafür extra einen Media Player kaufen oder geht dies anders?
Bremer
Inventar
#6 erstellt: 14. Mrz 2018, 10:12
Noch einmal: Das problem entsteht nicht beim Abspielen, sondern schin bei der Kodierung. Der Film sollte mit der gleichen Framerate kodiert werden mit der er vorliegt. Und das sind sicher nicht 60 fps!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MKV Abspielproblem LG OLED 55C6D
Sako99 am 08.01.2017  –  Letzte Antwort am 15.09.2018  –  12 Beiträge
LG 55LB561V kein Sound per USB (MKV)
Riddexx am 04.08.2015  –  Letzte Antwort am 04.08.2015  –  3 Beiträge
LG55EG9109 "Ruckelt"?
mathias.97 am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 07.09.2017  –  68 Beiträge
LGOLED55B7D Bild ruckelt, zieht
samham am 14.12.2018  –  Letzte Antwort am 15.12.2018  –  2 Beiträge
LG OLED55B6D- Fußball- Ruckelt es ?
kev1308 am 15.12.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2017  –  41 Beiträge
Bild ruckelt (65C6D + PS4 Pro)
Moe1986 am 15.02.2018  –  Letzte Antwort am 07.03.2018  –  4 Beiträge
55B7D: Fussball 720p & Filme/Serien (4K) --> Flackern
je_sh am 04.12.2017  –  Letzte Antwort am 10.12.2017  –  7 Beiträge
LG 65e7v Dolby Vision per Aplle TV via HDMI
Shalby am 12.12.2017  –  Letzte Antwort am 15.12.2017  –  10 Beiträge
LG OLED 65G6V MKV-Wiedergabe über DLNA-Server funktioniert nicht
55LA9709_User am 19.06.2017  –  Letzte Antwort am 08.10.2017  –  9 Beiträge
resolution youtube app auch 4K?
thelonius68 am 03.02.2016  –  Letzte Antwort am 03.02.2016  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.670 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedPartyzone_1965
  • Gesamtzahl an Themen1.460.331
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.772.511

Hersteller in diesem Thread Widget schließen