Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Linkseitiges Flimmern/Flackern des Bildes beim LGC8

+A -A
Autor
Beitrag
Sniffler83
Neuling
#1 erstellt: 22. Sep 2018, 08:43
Hallo Community,

ich wende mich an Euch, da ich mittlerweile etwas ratlos bin mit meinem Problem. Ich habe auch nichts dergleichen über die Suchfunktion gefunden, daher das neue Thema.

Seit gut 2 Wochen bin ich Besitzer eines LG55C8. Soweit bin ich mit dem Fernseher auch zufrieden, wenn es da nicht das im Titel erwähnte Problem gäbe.

In den letzten Tagen ist mir bei meinem C8 ein flimmern/flackern des Bildes aufgefallen. Das besondere daran: - Es fällt nicht immer auf ( hauptsächlich bei einem homogenen/gleichfarbigen Bild)
- es ist nur an der linken Seite des Bildschirms zu erkennen
- es tritt unabhängig von den Einstellungen und Bildmodus auf
- es tritt unabhängig von der Zuspielquelle auf ( egal ob via HDMI über PS4, normales Kabelfernsehen wobei das Kabel direkt in den TV geht und der interne Kabeltuner genutzt wird, und auch beim Streamen via Amazon oder Netflix)

Wie ihr seht, kann ich keine Gesetzmäßigkeit für das auftauchen oder entstehen des Problems erkennen.
Das einzige was ich vielleicht behaupten kann ist, dass es vielleicht nicht direkt nach dem Einschalten zu erkennen ist, sondern eher nach einigen Minuten.
Zuerst aufgefallen ist es mir in der Youtube App, bei der Eingabe eines Suchbegriffs. Die App ist ja sehr schlicht und grau gehalten und gerade dort fällt es extrem auf. Da man dadurch ja anfängt mal ein wenig darauf zu achten, ist es mir dann auch aufgefallen, dass es insgesamt immer auftritt, je nach ausgestrahltem Bild mal mehr oder weniger zu erkennen ist.
Beim Spiel God of War auf der PS4 ist es z.B. sehr gut im Ausrüstungsmenü zu erkennen. Im normalen Spielbetrieb fällt es dann eher weniger auf, da sich das Bild ja ständig ändert oder in Bewegung ist.

Beim Testbild, welches man über die Einstellungen aufrufen kann, ist es z.B. wiederum gar nicht zu erkennen. Das Bild ist aber auch gerade auf der linken Seite sehr hell, daher fällt es auch wohl nicht auf. Was mich auch stutzig macht ist die Tatsache, dass wenn ich z.B. in der Youtube App bin, mir das Flimmern gerade auffällt und ich dann das Einstellungsmenü öffne, woraufhin sich ja linksseitig die Einstellungsoptionen darstellen, dort das flimmern nicht zu sehen ist.

Wie ihr lest, bin ich leider ein wenig ratlos. Leider bringt ein fotografieren oder abfilmen des Problems nichts. Es ist nicht so stark, dass es gut zu erkennen wäre. Zumal ich auch sagen muss, dass es meiner Freundin auch nicht aufgefallen ist, bis ich sie darauf aufmerksam gemacht habe. Ich denke aber, dass es keineswegs normal sein kann, dass ein OLED so flimmert oder flackert ( erst recht nicht nur an einer Seite).

Hat einer von Euch eine Idee voran es liegen könnte, oder sogar das gleiche Problem? Sollte ich den TV reklamieren? Würde wohl der selbst angestoßene Pixel Refresher Besserung bringen, auch wenn es nur gegen einbrennen verhindern soll?
Noch zur Info: Der TV ist seit dem aufstellen immer mit dem Strom verbunden und hat die neuste Firmware installiert.

Mit freundlichen Grüßen
zololi00
Neuling
#2 erstellt: 24. Sep 2018, 15:11
Hi, wollte eben einen neuen Tread zum selben Thema eröffnen.

Seit Samstag bin ich ebenfalls Besitzer eines C8 (OLED55C8PLA.AVS). Mir ist ebenfalls aufgefallen, dass das Bild besonders auf der linken Seite je nach Situation, stark bis gar nicht erkennbar, flimmert. Ich hatte anfänglich das Gefühl, dass es wohl an irgendeiner Einstellung liegen muss und haben als Erstes das Energiesparen deaktiviert. Für einen Moment dachte ich, es sei nun weg. Leider war dem aber nicht so. Im Internet habe ich dann gesehen, dass viele ein Flimmern wahrnehmen, wenn Back Frame Insertion (motion pro (unter TruMotion) aktiviert ist. Auch das hat nichts geändert.

An der Quelle kann es nicht liegen, da das Flimmern beim spielen mit der XBOX X mit 4k und HDR oder beim schauen von 4k Filmen ab HDD oder wie von dir beschrieben gut sichtbar beim öffnen der youtube App vorhanden ist.

Spannend finde ich Tatsache, dass das Flimmern auch bei statischen Bildern (z.B. in der Galerie den Ordner "Kunstgalerie" anwählen) sichtbar ist. Der TV wechselt dann automatisch in den Bildmodus "Galerie" und ich nehme stark an, dass dort die meisten - wenn nicht sogar alle - Bildverbesserungsverfahren deaktiviert sind.

Falls einer eine Idee hat, wäre ich sehr dankbar.

LG
Sniffler83
Neuling
#3 erstellt: 25. Sep 2018, 16:35
Hi,

also bei den Galerie Bildern ist es mir bisher nicht aufgefallen.
Hast du denn auch das Gefühl, dass das Flimmern/Flackern erst nach einer gewissen Zeit einsetzt?
Wenn ich den TV einschalte und dann sofort die Youtupe App öffne erkenne ich zumindest erstmal kein flimmern. Komisch ist auch: Ich erkenne flimmern in der YT-App. Starte ich dort dann ein Video, wo nur grau zu sehen ist, z.B. bei einem OLED Graustufen Testbild mit 5,20 oder 30%, flimmert es nicht
Ansonsten habe ich auch schon einiges ausprobiert. Egal welcher Bildmodus, egal ob Rauschunterdrückung, BFI, TruMotion an oder ausgeschaltet sind. Es hat keinen Effekt auf das flimmern.
Hast du zufällig die Fifa 19 Demo auf der Xbox mal ausprobiert? Zwar ist es mir während einer Partie noch nicht aufgefallen, wohl aber in den Trainins-Mini-Spielen, die vor dem Start einer Partie kommen um die Ladezeit zu überbrücken. Dort hat bei mir auch mal das quadratische Rasenmuster geflimmert.

Mit freundlichen Grüßen
pspierre
Inventar
#4 erstellt: 25. Sep 2018, 17:54
Ich tippe mal, hier habt ev. das BFI in der Truemotion aktiviert. (Motion Plus, oder wie das da heist ..."neu", und eher weitgehendst sinnbefreit)

Die Neigung, dass dann beim ein oder anderen Nutzer ein leichter "Flicker" durchschlägt ist dann deutlichst erhöht.


mfg pspierre
Sniffler83
Neuling
#5 erstellt: 25. Sep 2018, 18:40
Hi,

wie bereits oben geschrieben ist BFI, bzw. Motion Pro definitiv nicht aktiviert. Wenn das an ist, flackert das ganze Bild stark. Bei mir flimmert es nur linksseitig und ist selbst im Game Mode zu erkennen.

Mfg


[Beitrag von Sniffler83 am 25. Sep 2018, 19:03 bearbeitet]
pspierre
Inventar
#6 erstellt: 26. Sep 2018, 08:42
Aus meiner Sicht 3 Möglichkeiten:

1.
Du bist ggf hyper-Sensibel . Normal sensibke können mit der Motion Pro (BFI) ein "Flickern" idR nur grade so nur erahnen....wenn überhaupt.
Du:

wie bereits oben geschrieben ist BFI, bzw. Motion Pro definitiv nicht aktiviert. Wenn das an ist, flackert das ganze Bild stark.

Die sehr kurzen OLED-Schaltzeiten fast ohne jegliche Schmiereffekte könnten, wenn auch unwahrscheinlich, bei "hochsensiblen" Personen vlt auch schon mal reichen

2.
Welche elektrischem Raumlichtquellen benutzt Du? Geht der Effekt weg, wenn man alle vollständig auschaltet, ...auch ev. Beleuchtungen hinter oder an dem TV.
Es könnte da ungünstige Frequenzüberlagerungen geben, wenn bestimmte Leuchtmittel ausserhalb ihrer Norm liegen oder Nebeneffekte zeigen.

3.
Dein Gerät ist ev. defekt.

Einfach zu klären, wenn Du Dir einen beliebeigen C8 in irgend einer Austellung anssiehst und die Lage dort beurteilst.
Auch wenn andere Personen an Deinem Gerät ev. keinerlei diesbezügliche Probleme haben sollten, liesse schliesslich Schlüsse zu.


Dass Du den Effekt bevorzugt in Deinem linksseitigen Blickfeld wahrnimmst , wird eher sehphysioloigisch-neuronale Ursachen haben, die Dich aber nicht beunruhigen sollten.
Solltest Du aber ev. schon mal epileptische Anfälle gehabt haben, oder jemand im engsten Familienkreis, wäre ich zunächst mal vorsichtig, und würde Punkt 3 abarbeiten, bevor so jemand das Gerät intensiv nutzt.

Teste wie gesagt einen anderen C8 irgendwo, und Du wirst spontan schlauer sein.



mfg pspierre


[Beitrag von pspierre am 26. Sep 2018, 08:51 bearbeitet]
zololi00
Neuling
#7 erstellt: 27. Sep 2018, 18:47
Hallo


wie bereits oben geschrieben ist BFI, bzw. Motion Pro definitiv nicht aktiviert. Wenn das an ist, flackert das ganze Bild stark. Bei mir flimmert es nur linksseitig und ist selbst im Game Mode zu erkennen.


Dem kann ich nur zustimmen.

In der Zwischenzeit habe ich mich mit dem Händel in Verbindung gesetzt. Im Fachmarkt habe ich auch noch mit dem Ausstellungsmodell gespielt und dort ist mir das Flimmern nicht aufgefallen. Mal schauen was jetzt passiert. Ich melde mich wieder, wenn ich mehr weiss... Hoffentlich gibt es einen Ersatz

LG
Xfire91_
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Sep 2018, 19:10
Moin. Sieht es bei dir so aus wie auf dem Bild bei mir . Habe auch flimmern flackern allerdings auf der rechten Seite . Besitze meinen erst seid Samstag . Versuche ihn auch zu tauschen oder Geld wieder zu holen.
Lg oled 55c8
pspierre
Inventar
#9 erstellt: 28. Sep 2018, 10:28
Was soll dieses Foto denn belegen

mfg pspierre
Xfire91_
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Sep 2018, 10:40
Schau dir doch mal unten rechts in der Ecke den Streifen an

MfG
pspierre
Inventar
#11 erstellt: 28. Sep 2018, 10:48
Und diese etwas hellere Fläche flackert dann, .......oder was.

Welches Zuspielbild/Scenario/Bildsignal wird denn da gerade dargestellt ?


mfg pspierre
Xfire91_
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Sep 2018, 10:57
Tv läuft bei dem Bild Grad über den receiver. Ist eine vu+ Box. Ist aber auch bei netflix YouTube und Blu-ray Player . Denke liegt am tv selber . Werde ihn heute zurück geben . War meiner 1. Und vorerst letzter oled .
marcel1719
Stammgast
#13 erstellt: 28. Sep 2018, 11:25
Warum der erste und letzte?
Man kann, egal bei welcher technologie, ob Oled oder LCD, Pech haben und ein defektes Gerät erwischen.
Das geflacker liegt ja nicht an der Oledtechnologie ansich, sondern daran, dass deiner leider scheinbar defekt ist.

Gruss
Marcel
Sniffler83
Neuling
#14 erstellt: 30. Sep 2018, 10:01
Kurzer Status Bericht von meiner Seite aus.
Ich hatte nun die Möglichkeit mir einen anderen C8 in nem Laden anzuschauen.
Habe mir die Fernbedienung geschnappt, und wie von mir erwartet, war das flimmern/flackern nicht zu erkennen.
Daher habe ich gestern zuerst Kontakt zu meinem Händler aufgenommen.
Der bot mir zwei Möglichkeiten: 1) ich lasse den Tv bei mir stehen und kontaktiere den LG Support und schildere mein Problem.
oder 2) ich packe ihn ein, bring ihn zu denen, und die schauen sich das an und kontaktieren dann LG.
Ein einfacher Austausch ist vorerst nicht so einfach möglich. Warum auch immer.

Jedenfalls habe ich mich erstmal für Variante 2 entschieden und selber LG kontaktiert. So muss ich mir zumindest erstmal nicht den Aufwand machen, ihn wieder halbwegs gut einzupacken und dorthin zu transportieren.
Gesagt getan, mit LG telefoniert und Problem geschildert. Die haben es aufgenommen und nun steht der Status bei "in Bearbeitung". Der Herr von der Hotline wird das Problem an die Techniker weiterleiten und dann wird sich wieder bei mir gemeldet. Bin gespannt wie lange das dauert. Zu meiner Erheiterung sollte ich dann noch ein Video von dem flimmern/flackern machen, damit die sich einen Eindruck davon machen können. Ich sagte dann nur zu ihm: "Ich geb mein Bestes. Aber ich bezweifle, dass das Video aussagekräftig wird, da beim Abfilmen es eh schon flimmern wird und durch die Kompression von Whatsapp die Qualität noch weiter leiden wird." Aber naja, sie bestehen halt drauf.
Bin gespannt welche Erfahrungen die Anderen hier gemacht haben.

Vielleicht können Besitzer eines 2018 LG OLED ( B8-W8) ja auch mal berichten ob sie in der YouTube App flimmern/flackern haben. Das ist bei mir zumindest das einzige Szenario wo man es zweifelsfrei erkennen und auch reproduzieren kann.

Mfg


[Beitrag von Sniffler83 am 30. Sep 2018, 10:04 bearbeitet]
Xfire91_
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 30. Sep 2018, 10:46
Ich hatte es wie gesagt auf der rechten Seite. Da ich noch innerhalb der 2 Wochen war, habe ich den eingepackt und zurück zu Media Markt gebracht. Da ich auch keine Lust hatte nach 5 Tagen ein repariertes oder getauschte gerät zu haben . Habe mir das Geld wiedergeben lassen was natürlich zu Diskussionen geführt hat aber naja es hat geklappt.
zololi00
Neuling
#16 erstellt: 17. Okt 2018, 13:31
Hey, ein kurzes Update meinerseits:

Der TV wurde heute endlich ersetzt. Das Problem ist nun behoben und ich sehe an allen Orten, wo das Flimmer zuvor sichtbar war, kein Flimmern mehr.

LG
Sniffler83
Neuling
#17 erstellt: 17. Okt 2018, 14:24

zololi00 (Beitrag #16) schrieb:
Hey, ein kurzes Update meinerseits:

Der TV wurde heute endlich ersetzt. Das Problem ist nun behoben und ich sehe an allen Orten, wo das Flimmer zuvor sichtbar war, kein Flimmern mehr.

LG


Wie lief das denn bei Dir ab? Bei mir war bisher nur ein von LG beauftragter Techniker. Hat Fotos bzw. Videos gemacht und das ganze protokolliert. Und er wollte das so an LG weitergeben. Das ist jetzt anderthalb Woche her und bisher habe ich nichts von LG gehört.

LG
avensianer
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 23. Okt 2018, 07:11
Hallo zusammen,
das ist mir auch aufgefallen, besonders wenn man Youtube öffnet flackert der graue Hintergrund auch auf der linken Seite. Anscheinend ist es abhängig vom Bildinhalt, manchmal flackert es manchmal nicht. Hat schon jemand eine Lösung ? Ist es die Firmware ?
Gruss
ch_harald
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 28. Okt 2018, 20:01
Hallo, ich habe meinen 55C8 schon seit 3 Monaten und mir ist erst seit einigen Tagen ebenfalls so ein Flimmern aufgefallen. Ebenfalls unabhängig vom Zuspieler (sowohl bei Amazon als auch über HDMI). Motion Pro ist auch aus (bei MP an flackert das gesamte Bild ja dauernd extrem sichtbar)
Bei mir ist es „nur“ bei eher gleichmäßig dunklen Bildern und hier bei großflächigen unstrukturierten Flächen mit Grau- bzw Rotbrauntönen sichtbar. Also nicht bei TV Shows oder dgl.

Jedenfalls seltsam - bin mir aber nicht sicher, ob das nicht mit dem letzten FW Update auf 4.10.05 „importiert“ wurde.

Ich warte mal den nächsten FW Update ab, bin aber über allfällige Lösungen, die nicht gleich den Gerätetausch bedeuten, dankbar...


[Beitrag von ch_harald am 28. Okt 2018, 20:07 bearbeitet]
mahta
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 28. Okt 2018, 21:12
Hallo zusammen,

ich habe ebenfalls das beobachtete Flimmmern. Besonders auffällig ist bei der Youtube App zu sehen.
True Motion habe ich ausgeschaltet. Schalte ich sie an, ist das Fimmern auch zu sehen.

Ich besitze ein B5.

Grüße


[Beitrag von mahta am 28. Okt 2018, 21:13 bearbeitet]
avensianer
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 30. Okt 2018, 08:15
Genau bei Youtube, Neuheiten und dann ganz nach unten scrollen bis die weiße Fläche nach oben erscheint.

Mit der Firmware hat das nichts zu tun denn das Gerät flimmert erst wenn es warm ist. Gleich nach dem Einschalten ist alles gut. Scheint ein thermisches Problem zu sein entweder Panel oder Board. Auch externe Quellen flimmern.
mahta
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 30. Okt 2018, 15:36
Für mich ist es schwierig nachzuforschen bei welchen Zuspielerarten es auf tritt. Im letzten Tatort (Sonntag) war kaum wahrzunehmen. Im Tatort. Am Sonntag zuvor, war das Flimmern bei hellen Bildern deutlich zu sehen.

Gruß
ch_harald
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 01. Nov 2018, 09:58

avensianer (Beitrag #21) schrieb:


... das Gerät flimmert erst wenn es warm ist. Gleich nach dem Einschalten ist alles gut. Scheint ein thermisches Problem zu sein entweder Panel oder Board. Auch externe Quellen flimmern.


Stimmt - auch bei mir tritt das Flimmern erst ca 15 Minuten nach dem Einschalten auf. Trotzdem seltsam, dass es - zumindest bei mir - nur bei eher dünkleren Passagen und hier auf großflächigen gleichmäßigen Flächen auftritt, während es, so bald nur ein helleres Detail im Bild ist, nicht vorkommt.
Ich habe mal mit einfärbigen Farbbildern getestet und hier tritt es bei mir nur bei einem bestimmten Grauton auf, während alle anderen Farben und Grautöne nicht flimmern... - daher für mich seltsam, dass es tatsächlich ein thermisches Problem sein sollte - außer, dass die OLEDs, wenn sie warm sind möglicherweise schneller auf falsche Steuersignale reagieren (ähnlich wie das 3D Bild bei den guten alten 3D TVs mit der Betriebstemperatur besser geworden ist) - aber ich bin kein Techniker ;-)


[Beitrag von ch_harald am 01. Nov 2018, 09:59 bearbeitet]
Raciel
Neuling
#24 erstellt: 03. Nov 2018, 19:09
hallo! ich habe das selbe problem mit meinem oled 55 b8. wie von euch bereits beschrieben erkennt man es besonders deutlich in der youtube app. wenn ich auf einen anderen bildmodus wie z.b. standard schalte ist es auch weg oder zumindest kaum auffallend, hängt evtl. mit der helligkeit auch zusammen?

wie habt ihr das problem nun gelöst? wäre sehr dankbar für infos oder hilfe!

lg adrian
Xfire91_
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 03. Nov 2018, 19:16
Ich habe es gelöst indem ich den Müll zurück gebracht habe . War noch innerhalb der 2 Wochen.
ch_harald
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 05. Nov 2018, 12:54

Raciel (Beitrag #24) schrieb:
....hängt evtl. mit der helligkeit auch zusammen?


Bei meinem definitiv. Betrifft nur eher mitteldunkle Passagen und dort größere homogene Farbflächen. Bei wirklich dunklen Inhalten sowie bei hellen Inhalten ist das Flimmern nicht vorhanden bzw. nicht sichtbar.

Tritt übrigens letztlich bei allen Bildeinstellungen auf. Wenn du das Flimmern bei einer Passage z.B. bei "Standard" nicht siehst, dann weil du dort andere Helligkeitseinstellungen hast. Dafür tritt es dann woanders auf....
mahta
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 06. Nov 2018, 19:37
Ich habe mit dem LG Service Kontakt aufgenommen und meine Probleme geschildert.
Wie hier schon des öfteren beschrieben, wollte LG einige Videos haben. Die Werkstatt hat sich heute zur Terminvereinbarung gemeldet.

Ich werde, wenn gewünscht, über die Ergebnisse berichten.

Eines kann ich, wie hier schon einmal erwähnt, berichten. Ist der Fernseher kalt, ist kein flimmern zu beobachten. Nach 10 bis 15 Minuten ist das Flimmern zu sehen, unabhängig ob True Motion an oder aus ist.
Sniffler83
Neuling
#28 erstellt: 06. Nov 2018, 20:15
Hallo,
Kurzer Status Bericht meinerseits.
Habe nun Post von LG bekommen, mit einer sog. DRU-Nr.
Mit dieser solle ich mich bei meinem Händler melden.
Gesagt, getan. Hab dort angerufen, die konnten damit nix anfangen. Zumindest wurde es an jemand weitergeleitet, der sich dann bei mir melden würde. Das ist jetzt auch wieder knapp eine Woche her. So langsam werd ich auch sauer.
Eigentlich kommt auch nichts anderes als ein Austausch in Frage. Hoffe ich komme morgen dazu, da nochmal anzurufen.
Kann jemand von Euch mir sagen, was es mit dieser DRU Nummer auf sich hat?

Mfg
avensianer
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 07. Nov 2018, 09:14
Bei mir hat sich ein Reparaturbetrieb gemeldet. Habe ein Termin wegen Fehlerbeurteilung.

Scheinbar hat sich LG von dem Support verabschiedet und outgesourced wie es in Neudeutsch so heisst. Ich glaube nicht dass man ein Neugerät bekommt die werden den Panel oder Board wechseln.
HifiSebi
Neuling
#30 erstellt: 08. Nov 2018, 13:07
Mein 55 C8 von LG flimmert auch links. Zu sehen im Netflix Menü oder bei Youtube, wenn ich ein Video auswählen möchte. In Filmen habe ich es auch schon gesehen, so dass es recht nervig ist. Es tritt immer auf, wenn größere gleichfarbende Flächen gezeigt werden. Diese Flimmern dann in einem Teilbereich im linken Bildschirmbereich, so ähnlich wie bei aktivierter BFI, aber halt nur an einer Stelle. Bildmodus ändern bringt vorliegend nichts.

Werde auch mein Glück beim Kundenservice probieren.
HifiSebi
Neuling
#31 erstellt: 09. Nov 2018, 12:28
Toll online bekomme ich die Meldung: Unglücklicherweise ist das gewählte Produkt OLED55C8LLA momentan für den Reparaturservice nicht auswählbar;-)

Würdet ihr lieber den Weg über den Händler oder direkt LG gehen?
Sniffler83
Neuling
#32 erstellt: 09. Nov 2018, 13:28
Der Händler hat mich an LG verwiesen. Die haben ein externes Unternehmen rausgeschickt. Und die haben einen Austausch bei LG beantragt. Per Post habe ich dann ein schreiben von LG bekommen, mit welchem ich mich an den Händler wenden sollte. Nun ist dort ein neues Gerät für mich reserviert. Zwecks zeitmangel kann ich meinen neuen erst Dienstag beim Händler abholen.
avensianer
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 13. Nov 2018, 09:17
Bei mir wurde das Board getauscht, hat nichts gebracht. Als nächstes ist das Panel dran.
ch_harald
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 15. Nov 2018, 09:40
Nach einigem Probieren habe ich für mich eine "Problemlösung": im Bildmodus "Sparmodus" flackert bei mir bisher nichts. Außerdem ist es ein Modus, der sich tatsächlich mit den Buroschtestbildern sehr gut einstellen lässt (in den von mir bisher verwendeten isf-Modi war das für mich nicht möglich, immer war etwas zu hell oder zu dunkel).

Nachdem ich nach einigen Optimierungen im Direktvergleich keine Qualitätseinbußen zu isf feststellen kann - das lästige Flimmern bisher aber nicht aufgetreten ist - bleib ich mal dabei.
Sniffler83
Neuling
#35 erstellt: 16. Nov 2018, 08:24
Ich habe nun seit 2 Tagen den neuen TV in Gebrauch und sämtliche Situationen getestet, bei denen ich bei meinem Alten TV das flackern wahrnehmen konnte. Und zu meiner Erleichterung hat der neue die Probleme nicht.
mahta
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 16. Nov 2018, 08:25
Hört sich interessant an. Wie unterscheidet sich der Sparmodus von den anderen Bildmodi?
ch_harald
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 16. Nov 2018, 09:38
angeblich benötigt er weniger Strom und es wird in allen Reviews von ihm abgeraten, weil angeblich die Bildqualität bescheiden ist.

Ich kann allerdings bisher mit den entsprechenden Einstellungen keinen sichtbaren Qualitätsunterschied zu den isf-Modi feststellen (bilde mir aber ein schon eher Bildqualitätsaffin zu sein ;-))
ch_harald
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 16. Nov 2018, 09:40

Sniffler83 (Beitrag #35) schrieb:
Ich habe nun seit 2 Tagen den neuen TV in Gebrauch und sämtliche Situationen getestet, bei denen ich bei meinem Alten TV das flackern wahrnehmen konnte. Und zu meiner Erleichterung hat der neue die Probleme nicht.


Danke für die Info - ich nehme an du hast die aktuellste Firmware installiert?
Sniffler83
Neuling
#39 erstellt: 16. Nov 2018, 18:49
Ab Werk war Softwareversion 03.01.10 installiert. Habe direkt auf Version 04.10.05 geupdated
HifiSebi
Neuling
#40 erstellt: 19. Nov 2018, 10:51
Hab ein Austauschgerät bekommen, welches nun endlich flimmerfrei ist.
avensianer
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 19. Nov 2018, 15:18
Wie lange nach dem Kauf bekommt man ein Ersatzgerät ? Gibt es eine Regel ?
mahta
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 27. Nov 2018, 09:37

mahta (Beitrag #27) schrieb:
Ich habe mit dem LG Service Kontakt aufgenommen und meine Probleme geschildert.
Wie hier schon des öfteren beschrieben, wollte LG einige Videos haben. Die Werkstatt hat sich heute zur Terminvereinbarung gemeldet.

Ich werde, wenn gewünscht, über die Ergebnisse berichten.

Eines kann ich, wie hier schon einmal erwähnt, berichten. Ist der Fernseher kalt, ist kein flimmern zu beobachten. Nach 10 bis 15 Minuten ist das Flimmern zu sehen, unabhängig ob True Motion an oder aus ist.

Kurzes Update meiner Leidensgeschichte. Ein Techniker war vor Ort und sich den Defekt angesehen und bestätigt. Danach ist noch einmal eine Woche vergangen.

Heute wiurde der Fernseher nun abgeholt und wird in der Werkstatt durchgeprüft, Stichworte Netzteil, Kabel, Display, Einstellungen.... Nach Auskunft der Werkstatt wird der Spaß eine Woche dauern.

PS.: Den Tip mit der Bildeinstellung Sparmodus, kann ich bestätigen. Das Flimmern ist hier nicht zu beobachten und man sieht was mit dem Fernseher möglich ist.

Gruß mahta
avensianer
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 30. Nov 2018, 12:46
Mit Standard funktioniert es auch. Es kann aber nicht sein dass ich irgendwelche Bildmodis nutzen muss damit die Kiste nicht flimmert.
mahta
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 30. Nov 2018, 17:13
Die Werkstatt hat offensichtlich den Fehler. Das Flimmern verschwindet, wenn die Helligkeit unter 30 gedreht wird. Was nun ausgetauscht oder repariert wird konnten sie nicht sagen.

Bevor sie weiter aktiv werden, wollen sie mit LG Rücksprache halten.
avensianer
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 08. Dez 2018, 11:49
Bei mir spielt die Helleigkeitseinstellung keine Rolle. Nur bei Bildmodus Standard flimmert es nicht mehr.

Hast du dein Gerät zurückbekommen ? Was wurde repariert ?
mahta
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 08. Dez 2018, 12:38

avensianer (Beitrag #45) schrieb:
Bei mir spielt die Helleigkeitseinstellung keine Rolle. Nur bei Bildmodus Standard flimmert es nicht mehr.

Hast du dein Gerät zurückbekommen ? Was wurde repariert ?

Das Gerät steht Immer noch in der Werkstatt. Laut Auskunft von LG soll zum Abschluss, das Panel getauscht werden.

Getauscht wurden bisher das Mainboard, das Netzteil und andere Komponenten.
Wenn alles „ funktioniert“ habe ich ein neues Neu Gerät.

Auf meine Frage warum ich nicht gleich eines neues Gerät bekomme habe, sagte die mir die Werkstatt,der Fehler ist LG nicht bekannt und sie müssen daraus lernen.

Die Werkstatt sagte mir außerdem, dass alle fehlenden Teile am Donnerstag zu Ihnen rausgeschickt wurden. LG sagte mir heute, dass Sie die Werkstatt beauftragt haben ein neues Panel einzubauen. Und das war ein Tag später.

LG hat mir noch mal betätigt, dass die Werkstätten ohne ihre Zustimmung nichts verbauen sollen.

Abschließend hat mir LG noch mitgeteilt, dass ich mich eigentlich mit dem Händler in Verbindung hätten sollen, weil ich mit ihm den Kaufvertrag abgeschlossen hätte. Das LG tätig wird, beruht auf Freiwilligkeit von Seiten LG.

Fortsetzung folgt....
mahta
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 11. Dez 2018, 13:34
Kurze Update:
Ein neues Panel ist bis auf unbestimmte Zeit nicht lieferbar. Ich bekomme eines neues Gerät. Entweder über LG, den Servicepartner oder den Händler. Wenn ich Pech habe erst im neuen Jahr.

Gruß mahta
mahta
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 11. Dez 2018, 14:49

HifiSebi (Beitrag #40) schrieb:
Hab ein Austauschgerät bekommen, welches nun endlich flimmerfrei ist.

Wie lange hat es bei Dir gedauert, bis Du Dein Gerät bekommen hast?
avensianer
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 12. Dez 2018, 10:08
Bei den Großen (Amazon, MM und Saturn) gibt es derzeit Wartezeiten von 3 bis 6 Monaten.
avensianer
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 12. Dez 2018, 14:57
Wer hat bei dir entschieden dass du ein neues Gerät bekommst, LG oder dein Händler ?
mahta
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 12. Dez 2018, 15:56

avensianer (Beitrag #50) schrieb:
Wer hat bei dir entschieden dass du ein neues Gerät bekommst, LG oder dein Händler ?

Theoretisch muss der Händler oder die Werkstatt den Retourenauftrag in die Wege leiten, wenn keine Reparatur möglich ist. In meinem Fall hat das die Werkstatt auch gemacht, auf drängen von LG.

Gruß mahta


[Beitrag von mahta am 12. Dez 2018, 15:57 bearbeitet]
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Flackern/ Flimmern bei OLED (LG C7 55?)
Igste001 am 08.07.2018  –  Letzte Antwort am 22.07.2018  –  18 Beiträge
Oled flimmern
jens157 am 06.06.2018  –  Letzte Antwort am 08.06.2018  –  4 Beiträge
LGC8 rechte Seite viel dunkler als linke Seite
peter.fr am 20.12.2018  –  Letzte Antwort am 26.12.2018  –  17 Beiträge
55B7D: Fussball 720p & Filme/Serien (4K) --> Flackern
je_sh am 04.12.2017  –  Letzte Antwort am 10.12.2017  –  7 Beiträge
LG OLED 55 C8 Flackern Spielemodus
"Pliskin" am 28.07.2019  –  Letzte Antwort am 12.10.2019  –  13 Beiträge
LG 55ef950v OLED kein bild nur flimmern aber Ton
Bensemann am 30.06.2019  –  Letzte Antwort am 14.07.2019  –  6 Beiträge
Schwarzes "Flackern" / Artefakte bei Schwarzen Balken. (Mit beispiel/bitte überprüfen)
Asunis am 07.10.2019  –  Letzte Antwort am 07.10.2019  –  6 Beiträge
Software Seltsamkeiten beim 55EG9609
ueg559609 am 13.05.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  11 Beiträge
OLED55E7N Bildruckler bei dritten Programmen
amerika1110 am 18.12.2017  –  Letzte Antwort am 19.12.2017  –  3 Beiträge
Lg oled c8 65? - Montage höhe passend an der Wand ? Gesamtergebnis ?
David00789 am 15.11.2018  –  Letzte Antwort am 19.11.2018  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.069 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedroeg
  • Gesamtzahl an Themen1.461.059
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.785.417

Hersteller in diesem Thread Widget schließen