Roadshow Februar 2017 - Mit Schwerpunkt A1 OLED

+A -A
Autor
Beitrag
Onbekend
Inventar
#1 erstellt: 21. Feb 2017, 18:11
Liebe Forenteilnehmer,

ich habe das Glück, dass ich zur nächsten SONY Roadshow am 27.02.2017 eingeladen bin. Großer Schwerpunkt wird die Vorstellung des A1 sein.

Ich bin mir nicht sicher, wie viel Zeit wir haben werden, um Fragen zu stellen, aber ich wollte Euch hier die Möglichkeit geben, Fragen zu posten, die ich dort stellvertretend für Euch stellen kann. Zumindest werde ich versuchen, diese zu stellen, und auch Antworten zu erhalten.

Schöne Grüße,

Onbekend
Haitek
Stammgast
#2 erstellt: 21. Feb 2017, 18:50
@ Onbekend,
cool, vielen Dank, freut mich dass Du diesen Thread aufmachst, wird bestimmt interessant.
Spontan würde mich interessieren wie die Preisentwicklung bei OLED 75" und größer eingeschätzt wird, wobei da im eigenen Interesse wahrscheinlich keine allzu konkreten Angaben zu erwarten sind..(...2018 für die Hälfte würde ich natürlich gern hören ...)


[Beitrag von Haitek am 21. Feb 2017, 18:51 bearbeitet]
Dahlkowski
Inventar
#3 erstellt: 21. Feb 2017, 19:37
Sorry


[Beitrag von Dahlkowski am 21. Feb 2017, 19:44 bearbeitet]
sunday2
Stammgast
#4 erstellt: 21. Feb 2017, 19:59
Das finde ich schon mal gut, dass du dabei bist. Fragen habe ich sicher noch mehr. Momentan fällt mir ein mal zu erkunden, was der interne Mediaplayer taugt. Hast du evtl. die Möglichkeit dir einen Stick zum Testen mit den gängigsten Auflösungen und Codecs anzulegen? Besonders interessiert mich natürlich, ob er H.264 und H.265 in UHD unterstützt in 24p und 50p.
MastaClem
Stammgast
#5 erstellt: 21. Feb 2017, 20:07
Die Frage aller Fragen ist doch, wann kann man den Bestellbutton für die 65" Variante drücken?
Wann kommen die Dinger endlich?
Dahlkowski
Inventar
#6 erstellt: 21. Feb 2017, 20:07
Das kann ich ;-)

Er frißt alles!

Ende Mai ist Release!

Preise 55er 3999€, 65er 5499€

vergleich

65g6

a1 deutlich heller, mehr farben...
kein krisseln um die objekte....
auf jeden fall der a1!

sound hammer.... für nen tv!
natürlich nicht mit soundbar/anlage vergleichbar....
doch gegen den g6 wow.... designed by harman
wie blass der g6 klingt


[Beitrag von Dahlkowski am 21. Feb 2017, 20:42 bearbeitet]
*Pinarello*_
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 21. Feb 2017, 20:36

Onbekend (Beitrag #1) schrieb:
Liebe Forenteilnehmer,

ich habe das Glück, dass ich zur nächsten SONY Roadshow am 27.02.2017 eingeladen bin. Großer Schwerpunkt wird die Vorstellung des A1 sein.

Ich bin mir nicht sicher, wie viel Zeit wir haben werden, um Fragen zu stellen, aber ich wollte Euch hier die Möglichkeit geben, Fragen zu posten, die ich dort stellvertretend für Euch stellen kann. Zumindest werde ich versuchen, diese zu stellen, und auch Antworten zu erhalten.

Schöne Grüße,

Onbekend

Dann kannst und solltest du den Sonyherren gleich mal klipp und klar sagen, ohne 3D-Polfiltertechnik ala 65X9005A wird es für mich keinerlei Sonyfernsehgeräte zu Hause mehr geben, wer sich hier der 3D-Technik standhaft verweigert, den bestrafen die Kunden mit standhafter Kaufweigerung.

Über 5000 Euro für den 65er A1 und dann nicht mal superbes 3D dabei, die Kiste ist dann nicht mal die Hälfte wert,

bitte dies den Sonyleuten mal in aller Klarheit sagen.
QH
Inventar
#8 erstellt: 21. Feb 2017, 20:37

Dahlkowski (Beitrag #6) schrieb:
Das kann ich ;-)
Preise 55er 3999€, 65er 4499€


Beim 65er fehlen 1.000 Euronen.
Sephi66
Inventar
#11 erstellt: 21. Feb 2017, 20:43
Mich interessiert ja besonders das OLED typische Bildrauschen wie sich das verhält von verschiedene schlecht/gutem Material. Im digitalfernsehen Video wurde das ja schon kurz mal angedeutet das es besser ist wie bei allen anderen OLED's von anderen Herstellern....am besten wäre natürlich es gibt überhaupt kein rauschen

Wie sich die Kiste bei Games mit PS4 schlägt wäre auch interessant, besonders wenns mal wirklich sehr hell ist wie krass da der ABL eingreift.

Ob dieser "Buchstützer" noch angeschraubt werden muss oder einfach nur ein- und ausgefahren wird.
Dahlkowski
Inventar
#12 erstellt: 21. Feb 2017, 20:48
@sephi66

es liefen sony demos.... und da war mir kein rauschen aufgefallen...

ein eigenes bild hatte ich ebenfalls darauf bringen können.... und das war echt cool....

video hatte ich h.265 in 24p dabei.... lief kurz an... zum probieren... mußte dann aus
laut sony soll 50p aber auch laufen!

die geräte standen hier ohne einer "sicherung" zwischen der stütze und dem gerät...
es soll aber eine schiene dazwischen gesteckt werden! so das es ein dreieck wird...


[Beitrag von Dahlkowski am 21. Feb 2017, 20:50 bearbeitet]
zftkr18
Inventar
#13 erstellt: 21. Feb 2017, 20:52
Wenn du eine Wandhalterung verwenden willst, dann wird die Stütze angeklappt und unten mit 2 Schrauben am Gehäuse befestigt. Das war schon auf den geposteten Bildern erkennbar.

Mich interessiert wie die Bilddarstellung ist. Da Panasonic beim "kleinen" OLED in der Bildverarbeitung abspeckt und ich die auskragende Soundbar des "großen" OLED nicht will, ist aktuell der Sony der einzig kaufbare OLED für mich. Beim Loewe OLED tauchen immer mehr Probleme auf, Metz war noch nie gut in der Bildverarbeitung und LG kaufe ich aus Prinzip nicht.

Gruß Klaus
Dannyboy1984
Stammgast
#14 erstellt: 21. Feb 2017, 22:34
Meine wichtigste Frage (natürlich auch neben der Preisfrage und den Veröffentlichungstermin für den 65 Zoll) wäre:

Wie sieht es mit HDMI 2.1 Features aus bzw. inwiefern werden per SW Update später Features von HDMI 2.1 bei dem A1 nutzbar gemacht?


[Beitrag von Dannyboy1984 am 21. Feb 2017, 22:36 bearbeitet]
celle
Inventar
#15 erstellt: 21. Feb 2017, 23:55

Da Panasonic beim "kleinen" OLED in der Bildverarbeitung abspeckt


Da hast du etwas missverstanden...
Tarabus
Stammgast
#16 erstellt: 22. Feb 2017, 09:49
Panasonic speckt beim kleinen nix ab. Es ist nur eine neue Kontrastscheibe verbaut die weniger spiegeln soll und der farbige Schimmer nicht mehr da ist.

Da ja der Preis für den A1 in 65 Zoll ja wirklich bei 5499 Euro liegen soll, will ich nun endlich nur die Möglichkeit haben, ihn vorzubestellen.
Wäre interessant zu erfahren, ab wann das möglich ist ;-)
Der_Herm
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 22. Feb 2017, 10:46
Mich würde ebenfalls die Gaming Tauglichkeit interessieren.

Wie hoch ist der zu erwartende Input Lag?

Gibt es einen Gaming Mode? Wenn ja, ist er HDR kompatibel (Zu Launch oder per FW Update)

Wie schlägt er sich bezüglich das Einbrennen von statischen Elementen? Soll bei OLEDS afaik ein Faktor sein.
Holgolas
Inventar
#19 erstellt: 22. Feb 2017, 11:33
Vielen dank für das Angebot zu testen.

Mich würde auch ineteressieren:
- Handling und Formate des internen Media Players
- Gibt es eine Möglichkeit die Neigung (etwas gerader) zu verändern, oder vielleicht die Stütze hinten an einem Tisch zu fixieren (theoretischer gedanke)
- Wie ist das Finish / die Verarbeitung
- Rauscht er wirklich weniger bei normnaler Zuspielung
UND !
- wie gut funktionneiert die Bewegungsdarstellung und welche Parameter kann man hierzu einstellen.

Mich persönlich interessiert der interne Sound nicht.
Wes ich aber wirklich nicht galuben kann, ist dass der Sons besser klingt, als der G6. Denn entsprechend aller Theorie braucht Klang nun mal einen Korpus, und den hat der G6 ja etwas ausgiebiger.
Dennoch habe ich es nicht life gehört und lasse mich gern eines Besseren belehren!
Dahlkowski
Inventar
#20 erstellt: 22. Feb 2017, 12:18
Der Klang ist unglaublich... Für nen TV!

Der Medien Player ist der gleiche wie bisher... Android..
Halt KODi installieren....

Neigung nicht einstellbar.... Höchstens mit basteln.,.

Verarbeitung... Da steht ne Glasscheibe 😎

Er hat den von Sony x1 extrem Prozessor....
Bewegung besser als bei LG!!!
zftkr18
Inventar
#21 erstellt: 22. Feb 2017, 18:41

celle (Beitrag #15) schrieb:
Da hast du etwas missverstanden...

Sicher nicht. Für mich zählt auch der Filter zur Bildbearbeitung. Auch wenn dieser eine "passive" Komponente ist.

Um in Sachen Bildqualität auch die hauseigenen EZW954-OLEDs in Schach zu halten, stattet Panasonic den EZW1004 mit einem effektiveren Kontrastfilter aus, sodass Spiegelungen, Verfärbungen und Aufhellungen deutlich reduziert werden. Im Direktvergleich konnte sich der EZW1004 besonders in hellen Räumen von den günstigeren EZW954-OLEDs absetzen.
Quelle: HDTV 2/17


Gruß Klaus
4D
Stammgast
#22 erstellt: 22. Feb 2017, 20:35
Hallo ,
ich hätte auch zwei Fragen.
Wie hoch fällt der Inputlag in 4K inc.HDR bei Spielen aus ?
Welche HDR Standards werden noch unterstützt z.b HLG glaub Color Technik hies eine weitere?


[Beitrag von 4D am 22. Feb 2017, 20:37 bearbeitet]
Holgolas
Inventar
#23 erstellt: 23. Feb 2017, 16:18
Hatten wir die Frage nach einem möglichen Update auf HDMI 2.1 schon?
das wäre auch super interessant.
Dannyboy1984
Stammgast
#24 erstellt: 23. Feb 2017, 21:40
Ja, kam von mir.

Wobei das mit dem Input Lag bezüglich Gaming auch interessant wäre.

Hoffe das Onbekend jetzt bereits mitgeschrieben und eine schöne Liste mit Fragen gemacht hat.


[Beitrag von Dannyboy1984 am 23. Feb 2017, 21:40 bearbeitet]
mithras1
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 23. Feb 2017, 23:05
Ob der X90 wirklich VA Panels hat ?

Das:
XE90 hat definitiv ein VA-Panel. Schwarzwert und Ausleuchtung schien top zu sein, soweit man das unter den Bedingungen sagen kann. Subjektiv würde ich sagen, dass der die 1000 nit knackt. Freundlicherweise durfte ich den HDR Passanger-Trailer ein mal im Cinema-Pro Modus schauen, und das sah schon extrem gut aus! Kein Clouding, Blooming nur bei sehr schräger Betrachtung und nur beim Sony-Logo am Ende zu sehen. Für ein VA ein wirklich guter Blickwinkel.


passt doch nicht ...
hagge
Inventar
#26 erstellt: 23. Feb 2017, 23:36
Doch, das kann schon sein, dass das ein VA-Panel mit gutem Winkel ist. Da gibt es auch bessere und schlechtere. Zum Panel-Typ wird es aber bei Sony keine Infos geben. Das wurde noch nie gesagt, was da für ein Panel drin ist. Bei Sony ist man der Meinung, dass man das Panel sehen muss und nicht einfach aufgrund der Technik entscheiden soll, ob es in Frage kommt oder nicht. So kann ein gutes IPS-Panel einen besseren Schwarzwert haben als ein schlechtes VA-Panel. Und ein gutes VA-Panel kann einen besseren Blickwinkel haben als ein schlechtes IPS-Panel. Darum sagt die Paneltechnik nur bedingt was über die Qualität des Bildes aus.

Gruß,

Hagge


[Beitrag von hagge am 23. Feb 2017, 23:38 bearbeitet]
mithras1
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 24. Feb 2017, 03:20
Das muss ein wirklich slechter VA sein wenn dass so ist (slechte Blickwinkel beim IPS ist fast immer ein dunkelere) Heutzutage gibt es das wirklich nicht mehr (Schwarzwert VA < IPS) ...
Also der 65XE93 hat schon ein Samsung Panel, hoffentlich auch beim XE90er Serien. QLED soll es in jeden Fall bestimmt nicht sein


[Beitrag von mithras1 am 24. Feb 2017, 03:23 bearbeitet]
celle
Inventar
#28 erstellt: 24. Feb 2017, 10:09
Bei den Helligkeitsvergleichen zum E6 bitte bedenken, dass ihr hier 2017er Panel gegen 2016er-Panel vergleicht. LGD hat das ABL-Verhalten geändert. Die 2017er-Panels sind viel feiner ansteuerbar. Alle OLED-TVs von 2017 sind also heller als die Vorgängerserie. Das hat mit Sony nichts zu tun.
Insbesondere SDR-Inhalte werden davon profitieren, Auch wenn bei 100% Weißbild immer noch die Helligkeit auf 130-150cd/m² sinken wird, so nimmt im Gegensatz zu der Vorserie mit jedem Prozentpunkt weniger die Helligkeit deutlich zu. 2016 war der Kurvenverlauf viel flacher und ein großer Abfall zwischen 50% und 100%. Dieses Jahr konnte LG nicht nur die Helligkeit bei 50% Weißbild steigern, sondern auch die Abstufungen zu 100% deutlich mindern. Bei 87% ABL sind die OLED-TVs von 2017 noch genauso hell wie die 2016er-Serien bei 50% Weißbild. Laut Messungen der 2016er-Modelle wären das noch um die 260cd/m² und damit über 100cd/m² heller als vorher. Das sollte auch vielen LCD-Anhänger die Sorge vor zu geringer Helligkeit nehmen.

http://www.hifi-foru...read=61&postID=44#44
hagge
Inventar
#29 erstellt: 25. Feb 2017, 13:36

mithras1 (Beitrag #27) schrieb:
Das muss ein wirklich slechter VA sein wenn dass so ist (slechte Blickwinkel beim IPS ist fast immer ein dunkelere) Heutzutage gibt es das wirklich nicht mehr (Schwarzwert VA < IPS)

Stimmt zwar nicht, aber wenn Du meinst...


Also der 65XE93 hat schon ein Samsung Panel, hoffentlich auch beim XE90er Serien. QLED soll es in jeden Fall bestimmt nicht sein ;)

Sorry, aber Sony hat noch nie Samsung-Panels eingesetzt Das letzte mal, wo man so etwas sagen konnte, waren es Panels aus einer Firma S-LCD, wo Sony und Samsung kooperiert hatten und wo Sony 49% Anteil hatte. Das wurde zwar damals gerne als Samsung-Panel bezeichnet, war aber falsch, weil es zu nahezu gleichen Teilen auch ein Sony-Panel war.

Dass aber Sony dieses Jahr Samsung-Panels einsetzt, halte ich für extremst unwahrscheinlich.

Gruß,

Hagge
hagge
Inventar
#30 erstellt: 25. Feb 2017, 13:38
Also ich war jetzt gestern auf der Roadshow in München. Die Unterschiede zum LG sind nicht die Helligkeit, sondern die Bilddetails. Mehr dazu gleich im A1-Thread.

Gruß,

Hagge
mithras1
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 25. Feb 2017, 14:03

hagge (Beitrag #29) schrieb:

mithras1 (Beitrag #27) schrieb:
Das muss ein wirklich slechter VA sein wenn dass so ist (slechte Blickwinkel beim IPS ist fast immer ein dunkelere) Heutzutage gibt es das wirklich nicht mehr (Schwarzwert VA < IPS)

Stimmt zwar nicht, aber wenn Du meinst...


Also der 65XE93 hat schon ein Samsung Panel, hoffentlich auch beim XE90er Serien. QLED soll es in jeden Fall bestimmt nicht sein ;)

Sorry, aber Sony hat noch nie Samsung-Panels eingesetzt Das letzte mal, wo man so etwas sagen konnte, waren es Panels aus einer Firma S-LCD, wo Sony und Samsung kooperiert hatten und wo Sony 49% Anteil hatte. Das wurde zwar damals gerne als Samsung-Panel bezeichnet, war aber falsch, weil es zu nahezu gleichen Teilen auch ein Sony-Panel war.

Dass aber Sony dieses Jahr Samsung-Panels einsetzt, halte ich für extremst unwahrscheinlich.

Gruß,

Hagge


Wirklich quatsch : zB Samsung http://www.ebay.com/...32640E-/322164888579


http://www.lesnumeri...05c-p23317/test.html

75XD9405 http://www.ebay.com/...G2V0-2-/222368052191
subpixel
(altere Samsung Struktur; http://www.hdtvtest.co.uk/news/kd75xd9405-201606164301.htm)
55XD9305: http://www.ebay.com/...A4V0-1-/322390953016
(laufende Pixelstruktur http://uk.rtings.com/tv/reviews/sony/x930d)

LG: http://www.ebay.com/...7:g:e3YAAOSw2xRYcbi6
http://www.ebay.com/...%26sd%3D111557533091

AUO: http://www.ebay.com/...b:g:ErYAAOSwcUBYOQq3

Innolux: http://www.ebay.com/...7:g:P3wAAOSw2gxYo6AF
65XD9305: http://www.ebay.com/...5:g:YlkAAOSw5cNYfZaU
subpixel

Laut der Digitalfernsehen 65XE93 Video ist der Pixelstruktur:



Beim KS9590



AUO und Innolux haben kein 49", also wenn der XE90 VA ist soll es ein Samsung Panel sein (sonst kann es nur ein LG IPS sein)

Schlimmste VA Kontrast: 2843:1
Beste IPS Kontrast: 1325:1
http://uk.rtings.com/tv/tests/picture-quality/contrast-ratio
(under HX925 hat 2400:1 laut HDTVtest)


[Beitrag von mithras1 am 25. Feb 2017, 22:55 bearbeitet]
hagge
Inventar
#32 erstellt: 25. Feb 2017, 22:39
Irgendwie stehe ich gerade auf der Leitung. Die Links von Dir zeigen zu ebay-Anzeigen für ausgebaute Ansteuerboards der entsprechenden TVs. Aber wie kann ich dadurch das entsprechende Display ersehen, auf das Du anspielst?

Ansonsten habe ich nicht gesagt, dass Sony keine Fremdfabrikate einsetzt. Müssen sie ja auf jeden Fall, eine eigene Displayfertigung haben sie ja nicht mehr. Dass AUO, LG und Innolux zum Einsatz kommen, war mir bekannt. Nur dass auch (bzw. wieder) Samsung genutzt wird, wäre mir neu.

Gruß,

Hagge
QH
Inventar
#33 erstellt: 28. Feb 2017, 16:11

Onbekend (Beitrag #1) schrieb:
Liebe Forenteilnehmer,

ich habe das Glück, dass ich zur nächsten SONY Roadshow am 27.02.2017 eingeladen bin. Großer Schwerpunkt wird die Vorstellung des A1 sein.

Onbekend


Und? Gibt´s kein Feedback von Dir?
Holgolas
Inventar
#34 erstellt: 28. Feb 2017, 16:28
Ich bin auch richtig gespannt
Cuba4569
Schaut ab und zu mal vorbei
#35 erstellt: 28. Feb 2017, 16:43
Vllt fehlen Onbekend noch die Worte um die Faszination von gestern niederzuschreiben
MastaClem
Stammgast
#36 erstellt: 28. Feb 2017, 17:05
oder er hat nen Testexemplar geschenkt bekommen, da hätte ich auch keine zeit hier rein zu schreiben
QH
Inventar
#37 erstellt: 28. Feb 2017, 17:51
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony A1 OLED 2017 - Einstellungsthread
chrisly77 am 21.04.2017  –  Letzte Antwort am 05.10.2019  –  2636 Beiträge
Sony A1 OLED Event November 2017
schups am 19.11.2017  –  Letzte Antwort am 25.11.2017  –  23 Beiträge
OLED Sony A1 HDR10 / HDR+
gmb2009 am 19.12.2017  –  Letzte Antwort am 19.12.2017  –  4 Beiträge
Sony 65 A1 OLED Problem !
gmb2009 am 17.12.2017  –  Letzte Antwort am 20.12.2017  –  7 Beiträge
Sony Oled KD 55 A1 OLED löst sich innen auf
Stone28 am 04.04.2018  –  Letzte Antwort am 19.04.2018  –  9 Beiträge
Sony AG8 OLED 2019 55" / 65!
Ralf65 am 21.02.2019  –  Letzte Antwort am 12.10.2019  –  17 Beiträge
Sony OLED-TV A1-Serie |55-77"| DolbyVision |120Hz | BFI | XE1-Prozessor
celle am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 14.10.2019  –  15241 Beiträge
A1 55 oled TV - kein Erfolg mit CI+ Dualentschlüsselung
Fenton am 18.12.2017  –  Letzte Antwort am 28.12.2017  –  4 Beiträge
A1 Netflix App Problem
saturn-14 am 01.02.2019  –  Letzte Antwort am 01.03.2019  –  5 Beiträge
A1 Selfies wegen Reflektionen
Zardoz77 am 08.09.2017  –  Letzte Antwort am 08.09.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.967 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedKinggodisback_
  • Gesamtzahl an Themen1.451.749
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.622.505

Hersteller in diesem Thread Widget schließen