Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|

Sony A1 OLED 2017 - Einstellungsthread

+A -A
Autor
Beitrag
chrisly77
Stammgast
#1 erstellt: 21. Apr 2017, 19:52
Hi.

In wenigen Tagen / Wochen werden die ersten User ihren A1 erhalten - höchste Zeit für einen Einstellungsthread.
Ich mach´ mal den Anfang und poste hier die Einstellungen vom flatspanelshd-Test (meine eigenen Einstellungen folgen hoffentlich in 2-3 Wochen):
http://www.flatpanel...owfull&id=1492757435

Profile:
Cinema Pro

Brightness
Brightness: Max
Contrast: 90
Gamma: 0
Black level: 50
Adv contrast enhancer: Off
X-tended dynamic range: Medium

Color
Color: 50
Color balance: 50
Color temperature: Expert 1
Color space: Auto
Live Color: Fra

Adv. color temp
Red gain: -8
Green gain: Max
Blue gain: -6
Red bias: 0
Green bias: 0
Blue bias: 0

Clarity
Sharpness: 50
Reality creation: Manuel
Resolution: 20
Mastered in 4K: Til
Random noise reduction: Fra
Digital noise reduction: Fra
Smooth gradation: Low

Motion
MotionFlow: Personal
Smoothness: 3
Clarity: Low
Film mode: Off

Video functions
HDR mode: Auto
HDMI video: Auto
Color space: Auto


Note: We only offer calibration settings for SDR, not yet HDR. For our calibration we have not used the ambient light sensor that automatically adjusts the backlight setting according to your environment. Use this if you use your TV during the day, too.

A1 isn’t fitted with Sony’s "Clear" MotionFlow settings so we opted for the "Personal" setting instead to reduce motion blur. It is possible to activate Black Frame Insertion on A1 but the frequency is too low, making it unpleasant to look at. The effect of activating BFI was far too negligible for us to recommend using it.
Larli
Stammgast
#2 erstellt: 21. Apr 2017, 23:34
Dann hier mal die Einstellungen von der Sony Präsentation:

4K/2K BluRay Player (Film) / HDMI 3 (ARC)

Bild-Modus:
Cinema Pro

Autom. Bild-Modus: Aus
Helligkeit: Max
Farbe: 50
Lichtsensor: Aus

Erweiterte Einstellungen

Helligkeit: Max
Kontrast: 90
Gamma: 0
Schwarzwert: 62
Schwarzabgleich: Aus
Eww. Kontrastverstärker: Aus
X-tended Dynamic Range: Hoch

Farbe
Farbe: 50
Farbton: 0
Farbtemperatur: Warm
Farbbrillanz: Niedrig

Klarheit
Bildschärfe: 50
Reality Creation: Manuell
Auflösung: 20
Mastered in 4K: Ein
Zufälliges Rauschen reduzieren: Aus
Digitales Rauschen reduzieren: Aus
Gleichmäßige Abstufung: Niedrig

Bewegung
MotionFlow: Anwender
Glätte: Max
Klarheit: Niedrig
Film-Modus: Niedrig

Videooptionen
HDR-Modus: Auto
HDMI-Videobereich: Auto
Farbraum: Auto

————————————

PS4 / HDMI 2

Bild Modus:
Spiel
Autom. Bild-Modus: Aus
Helligkeit: Max
Farbe: 50
Lichtsensor: Aus

Erweiterte Einstellungen

Helligkeit: Max
Kontrast: 90
Gamma: 0
Schwarzwert: 62
Schwarzabgleich: Aus
Eww. Kontrastverstärker: Aus
X-tended Dynamic Range: Hoch

Farbe
Farbe: 50
Farbton: 0
Farbtemperatur: Experte 1
Farbbrillanz: Hoch

Klarheit
Bildschärfe: 50
Reality Creation: Manuell
Auflösung: 10
Mastered in 4K: Aus
Zufälliges Rauschen reduzieren: Aus
Digitales Rauschen reduzieren: Aus
Gleichmäßige Abstufung: Niedrig

Bewegung
MotionFlow: Anwender
Glätte: 3
Klarheit: Niedrig
Film-Modus: Aus

Videooptionen
HDR-Modus: Auto
HDMI-Videobereich: Auto
Farbraum: Auto

————————————

Apps (Video)

Bild-Modus:
Cinema Pro

Autom. Bild-Modus: Aus
Helligkeit: Max
Farbe: 50
Lichtsensor: Aus

Erweiterte Einstellungen

Helligkeit: Max
Kontrast: Max
Gamma: 0
Schwarzwert: 65
Schwarzabgleich: Mittel
Eww. Kontrastverstärker: Mittel
X-tended Dynamic Range: Hoch

Farbe
Farbe: 50
Farbton: 0
Farbtemperatur: Warm
Farbbrillanz: Niedrig

Klarheit
Bildschärfe: 50
Reality Creation: Manuell
Auflösung: 20
Mastered in 4K: Ein
Zufälliges Rauschen reduzieren: Aus
Digitales Rauschen reduzieren: Aus
Gleichmäßige Abstufung: Niedrig

Bewegung
MotionFlow: Standard
Glätte: 3
Klarheit: Niedrig
Film-Modus: Mittel

Videooptionen
HDR-Modus: Auto
HDMI-Videobereich: Auto
Farbraum: Auto
johnny777
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Apr 2017, 23:53
Das macht richtig Sinn für mich. Danke einstweilen chrisly77 u. Larli

Hoffe, ich kann davon in Bälde profitieren


[Beitrag von johnny777 am 21. Apr 2017, 23:58 bearbeitet]
Martix
Stammgast
#4 erstellt: 22. Apr 2017, 00:52
Bitte nicht blind übernehmen, sondern als Ausgangspunkt nehmen, da aufgrund der Serienstreuung Unterschiede bestehen.
johnny777
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 23. Apr 2017, 00:03

Martix (Beitrag #4) schrieb:
Bitte nicht blind übernehmen, sondern als Ausgangspunkt nehmen, da aufgrund der Serienstreuung Unterschiede bestehen.


Ich für meinen Teil lasse den TV sowieso fachmännisch kalibrieren. Aber es gibt ja auch Leute die kein entsprechendes Equipment besitzen oder nicht gewillt sind für die Kalibrierung zu bezahlen. Da sind solche Hilfestelllungen doch schon einiges wert. Man sieht ja dann, ob einem dies etwas bringt oder ob man die empfohlenen Einstellungen verwirft.


[Beitrag von johnny777 am 23. Apr 2017, 00:04 bearbeitet]
Onbekend
Inventar
#6 erstellt: 06. Mai 2017, 10:34
Ich möchte gerne dafür plädieren, dass bei zukünftiger Diskussion immer auch die Firmware-Version mitprotokolliert wird, denn dies kann "kontroverse" Unterschiede klar stellen / erklären.


[Beitrag von Onbekend am 06. Mai 2017, 10:36 bearbeitet]
#angaga#
Inventar
#7 erstellt: 07. Mai 2017, 09:57

johnny777 (Beitrag #5) schrieb:
Ich für meinen Teil lasse den TV sowieso fachmännisch kalibrieren. Aber es gibt ja auch Leute die kein entsprechendes Equipment besitzen oder nicht gewillt sind für die Kalibrierung zu bezahlen. Da sind solche Hilfestelllungen doch schon einiges wert. Man sieht ja dann, ob einem dies etwas bringt oder ob man die empfohlenen Einstellungen verwirft.


An wen wendest du dich denn da, um es fachmännisch kalibrieren zu lassen? Und wie viel kostet der Spaß?

Gruß A.
hausmarke20
Stammgast
#8 erstellt: 08. Mai 2017, 07:30
in euren Vorschlägen ist immer Autom. Bild-Modus: Aus

Warum...so wie ich das sehe hat das was mit 24p zu tun oder?
Heisst doch das es für ne Bluray oder evtl auch Amazon oder Netflix app von Vorteil wäre?!?!
Rikibu
Inventar
#9 erstellt: 08. Mai 2017, 08:24
Ich hab da mal noch ne Frage.
Welche Farbeinstellungen sollte man bei externen Zuspielern einstellen?

Ps4 pro - welcher Farbraum, erweitert oder begrenzt?
UHD Player - auch hier, welcher Farbraum usw. einstellen? oder gar auf Automatik lassen?
hausmarke20
Stammgast
#10 erstellt: 08. Mai 2017, 08:35
ich habs auf Automatik stehen. normalerweise kommunizieren die Geräte.
Patrick2408*>
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Mai 2017, 13:55
Ich hab mal eine Frage an die bereits glücklichen Besitzer:

Wie genau funktionieren die Bildmodi? Ok, blöde Frage, was ich meine ist folgendes:

Ich will alles über meinen AVR laufen lassen, also PS4Pro, UHD-Player, eventuell Sat-Receiver und Mediacenter (je nachdem ob AndroidTV fähig ist beide zu ersetzen) in den HDMI IN des AVR und ein HDMI Kabel vom AVR zum TV.

Das hat zur Folge das ich nur einen Eingang am TV benutze und ich somit je nach Quelle eventuell den Bildmodi ändern muss :/ Kann ich das so einfach bewerkstelligen wie es sich anhört oder könnte ich da in irgendwelche Zwickmühlen geraten?

Ich denke jetzt z.B. an unterschiedliche Einstellungen für 4k bzw. HD und SD Zuspielung, dann gibt's ja noch HDR, etc.... Also da könnte ich schon 3 Bildmodi benötigen, geht das oder verhalten sich die benannten Bildmodi schon von Grund auf unterschiedlich das es da zu "Problemen" kommen könnte?
hausmarke20
Stammgast
#12 erstellt: 08. Mai 2017, 14:22
also so wie ich das bisher sehe kannst du einfach den Cinema pro Modus nehmen für sat,mediaplayer.
für die PS4 musst du dann manuell auf den Game Mode umschalten.
*chiefsteve*
Stammgast
#13 erstellt: 08. Mai 2017, 16:00
..oder...du nimmst einfach für jede videoquelle einen eigenen hdmi eingang am tv....auch wenns mehr kabel hat,das handling ist deutlich angenehmer...und ob durchschleifen tatsächlich auch 1:1 durchschleifen bedeutet ist immer noch ein streitthema
Patrick2408*>
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Mai 2017, 16:50
Ich brauche den AVR halt für den Ton, bei SAT kann ich drauf verzichten, aber sicher nicht bei UHD und PS4. Da ist auch der ARC Anschluss keine Lösung weil ich dort dann die HD Tonsignale verliere :/
*chiefsteve*
Stammgast
#15 erstellt: 08. Mai 2017, 17:30
der uhd Player hat doch einen separaten Audio ausgang,die pro verbindest du per optisches kabel,mehr als dts kann sie ja nicht übertragen,da reicht der optische ausgang...lediglich der sat Receiver wird durchgeschliffen,klappt super und du kannst auf jeden tv eingang ein Profil ablegen
Patrick2408*>
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 08. Mai 2017, 19:03
Wäre eine Möglichkeit, wobei die PS4 ja sehr wohl auch die DTS-MA und Dolby TrueHD ausgibt, aber für Filme verwende ich dann ja sowieso den UHD Player. Werd mir das mal überlegen, aber danke für die Inputs
Dannyboy1984
Stammgast
#17 erstellt: 08. Mai 2017, 20:01
Es soll aber Leute geben die eben (so wie ich!) alles über den AVR leiten wollen.
Bei meinem HX925 nutze ich z.B. meine eigenen Einstellungen für Fussball mit dem Modus Sport, Filme mit dem Modus Kino und Spiele mit dem Modus Allgemein (wegen dem Schwarzwert). Letzteres wird natürlich dann beim A1 der Spielemodus werden.

Für mich stellt sich eher noch die Frage bei einem HDMI Kabel zum A1, welchen Anschluss sollte man dann nutzen, HDMI 2 oder 3? Oder tut sich da nicht viel?


[Beitrag von Dannyboy1984 am 08. Mai 2017, 20:07 bearbeitet]
Onbekend
Inventar
#18 erstellt: 08. Mai 2017, 22:18

Rikibu (Beitrag #9) schrieb:
Ich hab da mal noch ne Frage.
Welche Farbeinstellungen sollte man bei externen Zuspielern einstellen?

Ps4 pro - welcher Farbraum, erweitert oder begrenzt?
UHD Player - auch hier, welcher Farbraum usw. einstellen? oder gar auf Automatik lassen?

PS4 Pro: Erweitert.
UHD Player: Begrenzt, zumindest für SDR. Ich glaube, in diesem Fall ist automatisch doch am besten, dann wechselt der Player korrekt zwischen HDR und SDR Farbbereich.


[Beitrag von Onbekend am 09. Mai 2017, 13:30 bearbeitet]
ehp
Stammgast
#19 erstellt: 09. Mai 2017, 11:42
Wenn man nur einen HDMI Eingang beim A1 verwendet, ist es doch am besten, den HDMI 3 zu nehmen, richtig?
Und bei den internen Apps wie Netflix oder Amazon Pime.... welche Presets verwendet er da eigentlich.
Hat ja dann nichts mit HDMI 1, 2, 3 oder 4 zu tun. Die sind ja separat konfigurierbar.
Mit welchen Einstellungen werden diese Apps "betrieben?"


[Beitrag von ehp am 09. Mai 2017, 11:44 bearbeitet]
Onbekend
Inventar
#20 erstellt: 09. Mai 2017, 13:27

ehp (Beitrag #19) schrieb:
Wenn man nur einen HDMI Eingang beim A1 verwendet, ist es doch am besten, den HDMI 3 zu nehmen, richtig?
Und bei den internen Apps wie Netflix oder Amazon Pime.... welche Presets verwendet er da eigentlich.
Hat ja dann nichts mit HDMI 1, 2, 3 oder 4 zu tun. Die sind ja separat konfigurierbar.
Mit welchen Einstellungen werden diese Apps "betrieben?"

Also, AVR HDMI Ausgang am besten an HDMI 3 beim A1 anschließen. Korrekt!
Apps verwenden da eigene Einstellungen. Auch korrekt!
Und je nachdem, welche App-Kategorie das ist, werden andere Speicherplätze verwendet.
Video-Apps, wie YouTube, Netflix und Amazon, verweden dann die Einstellungen unter "App (Video)"... ich glaube, so heißt die "Quelle".


[Beitrag von Onbekend am 09. Mai 2017, 13:28 bearbeitet]
Dannyboy1984
Stammgast
#21 erstellt: 09. Mai 2017, 17:12
Also HDMI 3 beim A1 - danke Leute.

Falls ich mich doch noch umentscheiden sollte, kommt die PS4 Pro halt an HDMI 2.
ehp
Stammgast
#22 erstellt: 09. Mai 2017, 18:58
Danke Onbekend
Patrick2408*>
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 10. Mai 2017, 14:34
Wie geht ihr eigentlich ran an eure Einstellungen?

Ich habe bei meinem jetzigen TV einige Testbilder von Burosch verwendet, dass ist aber schon Ewigkeiten her, macht man das noch?
hausmarke20
Stammgast
#24 erstellt: 10. Mai 2017, 15:05
kann man machen...ich hab mich in den foren und auch durch diese Testvideos belesen und dann schau ich ob mir das gefälllt. Ansonsten stelle ich es so ein, wie ich mein Bild haben möchte.
Onbekend
Inventar
#25 erstellt: 10. Mai 2017, 15:14
Zum Kalibrieren von SDR kann man das hier nehmen:
http://www.avsforum....mp4-calibration.html

Wie eine Kalibrierung grundsätzlich bzw. für jedermann abläuft, zeigt die Videoreihe:
https://archive.org/details/HD_Nation_56
Erstes von 5 Videos.

Wer ehrgeiziger ist:
http://www.homecinema-fr.com/colorimetre-hcfr/hcfr-colormeter/


[Beitrag von Onbekend am 10. Mai 2017, 15:43 bearbeitet]
mariusp
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 11. Mai 2017, 09:01
Hallo Zusammen,

poste hier die Einstellungen von Digitalfernsehen, dann braucht man es nicht immer zu suchen:

Bild-Modus:
Cinema Pro (Cinema Home sollte auch ausprobiert werden)

Helligkeit

Helligkeit: Max
Kontrast: 80 bis Max, je nach dem ob SDR oder HDR Quelle
Gamma: 1
Schwarzwert: 51
Schwarzabgleich: Niedrig
Eww. Kontrastverstärker: Niedrig
X-tended Dynamic Range: Hoch

Farbe

Farbe: 50
Farbton: 0
Farbtemperatur: Experte 1
Farbbrillanz: Niedrig

Normwerte
Grundeinstellungen


Rot gain: Max
Grün gain: Max
Blau gain: Max
Rot bias: -5
Grün bias: 0
Blau bias: -5

Klarheit

Bildschärfe: 50
Reality Creation: Manuell
Auflösung: 20
Mastered in 4K: Aus
Zufälliges Rauschen reduzieren: Aus
Digitales Rauschen reduzieren: Aus
Gleichmäßige Abstufung: Niedrig

Bewegung

MotionFlow: Anwender
Glätte: besser 2 statt 3
Klarheit: Niedrig
Film-Modus: Hoch

Videooptionen

HDR-Modus: Autom.
HDMI-Videobereich: Autom.
Farbraum: Autom.

Wie @Larli habe auch ich meinen A1 nach diesen Werten eingestellt und bin z.Zt. sehr zufrieden.

Grüße
Marius
ehp
Stammgast
#27 erstellt: 11. Mai 2017, 09:33
Vielen Dank Marius.
Was super schön wäre, wenn man eine Art Excel-Tabelle hat, in der in den Zeilen die einzelnen Parameter erscheinen und dann jeweils Spalten für Flatpanels, Digitalfernsehen etc. eingerichtet werden. So würden einem Unterschiede besser ins Auge springen....

Aber wäre auch nur ein "nice to have"
Rikibu
Inventar
#28 erstellt: 11. Mai 2017, 13:06
Muss man bei den Einstellungen dann HD und nicht HDR getrennt einstellen? denke schon, oder? und wie sollten sich diese Settings unterscheiden?
habe jetzt bei den Einstellungslisten keine Segmentierung gesehen
*chiefsteve*
Stammgast
#29 erstellt: 11. Mai 2017, 13:11
versteh ich das so richtig,dass Digitalfernsehen für sdr und hdr quellen die gleiche Einstellung benutzt und lediglich den Kontrast anpasst?
hausmarke20
Stammgast
#30 erstellt: 11. Mai 2017, 13:50

Rikibu (Beitrag #28) schrieb:
Muss man bei den Einstellungen dann HD und nicht HDR getrennt einstellen? denke schon, oder? und wie sollten sich diese Settings unterscheiden?
habe jetzt bei den Einstellungslisten keine Segmentierung gesehen


kannst du getrennt einstellen aber erst während du einen HDR-Inhalt anschaust...dann steht oben rechts bei den Einstellungen HDR...die werden separat gespeichert.
Rikibu
Inventar
#31 erstellt: 11. Mai 2017, 14:18
ah danke... ich warte noch auf mein gerät und werde dann wohl noch die ein oder andere Frage stellen müssen. danke dir erstmal...
chrisly77
Stammgast
#32 erstellt: 12. Mai 2017, 18:11
Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass auch der A1 die Funktion bietet, normales SDR-Material zu "Pseudo-HDR" aufzupeppen. Wo kann man das denn einstellen?
Es ist wahrscheinlich nicht wirklich sehenswert, aber ausprobieren würde ich es schon mal gerne ...

Edit: hier wird´s eingestellt: X-tended Dynamic Range: Hoch


[Beitrag von chrisly77 am 13. Mai 2017, 00:36 bearbeitet]
Dahlkowski
Stammgast
#33 erstellt: 12. Mai 2017, 21:24
Hallo Zusammen,
hier meine

Bild-Modus:
Cinema Pro

Helligkeit

Helligkeit: Max
Kontrast: max
Gamma: -2
Schwarzwert: 50
Schwarzabgleich: mittel
Eww. Kontrastverstärker: mittel
X-tended Dynamic Range: mittel

Farbe

Farbe: 50
Farbton: 0
Farbtemperatur: Experte 1
Farbbrillanz: mittel (ich mags )

Normwerte
Grundeinstellungen

Rot gain: -1
Grün gain: -6
Blau gain: -12
Rot bias: -2
Grün bias: 0
Blau bias: -10


über nen feedback würde ich mich freuen


[Beitrag von Dahlkowski am 13. Mai 2017, 07:43 bearbeitet]
chrisly77
Stammgast
#34 erstellt: 12. Mai 2017, 23:25
Sind diese Werte das Ergebnis einer Kalibrierung?
Ich bin momentan reichlich verwirrt bzgl. der Einstellungen, zumal sich diverse Einstellungen aus den Tests teilweise deutlich unterscheiden (z.B. bias) und mir "Richtwerte" fehlen, anhand derer ich dann weiter vorgehen kann (passend zu persönl. Vorlieben und meinem Panel).

Was aber durchgängig eingestellt wurde: Cinema pro.
Ich habe momentan den Eindruck, dass Cinema pro/home schlechter aussehen als Standard/Anwender mit entspr. Einstellungen (und ich lege eigentlich schon wert auf natürliche Darstellung).
Warum nehmt Ihr alle Cinema Pro?
MastaClem
Stammgast
#35 erstellt: 14. Mai 2017, 16:00
Bin ja leider noch nicht dabei, aber das mit dem bildmodi ist mir bereits bei meinem Vorgänger aufgefallen, alle haben da irgendwie den Modus der Zeitschriften übernommen, aber ich fand standard immer besser, wenn man das über alle Szenarien hinweg betrachtet hat. Damals hatte hänge die glaube ich perfektioniert für den hx755 auf standard, kann mich aber auch irren. Ist cinema pro überhaupt für Sport geeignet?
#angaga#
Inventar
#36 erstellt: 14. Mai 2017, 16:41
Ich finde den cinema pro ziemlich dunkel. Bin dann ne zeitlang auf brillant gewesen und jetzt auf standard.

Gruß A.


[Beitrag von #angaga# am 14. Mai 2017, 16:42 bearbeitet]
chrisly77
Stammgast
#37 erstellt: 14. Mai 2017, 19:42
Interessant! Ich bin seit gestern auch bei Standard - bis jetzt gefällt es mir so am Besten.
Patrick2408*>
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 14. Mai 2017, 21:12
Nur mal zum Verständnis für jemand der noch auf seinen A1 wartet.

Diese ganzen Modi "cinema pro", "cinema home", "standard", etc. sind doch nur die Namen unterschiedelicher Einstellungen oder?

Sollte es nicht egal sein welchen Modus ist einstelle? Anders ausgedrückt: Sollte "Standard" und "Cinema pro" mit identischen Einstellungen nicht das selbe Bild liefern

Oder haben alle Bildmodi schon von Haus aus irgendwelche versteckten, nicht änderbaren Bildunterschiede?
Rikibu
Inventar
#39 erstellt: 14. Mai 2017, 21:54
Ne
Diese presets haben wohl grundlegend Einfluss aufs Bild unabhängig von den einstellungen der Parameter
Bud_Bundy73
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 15. Mai 2017, 08:28
KD-65A1

Bild-Modus:
Cinema Pro

Helligkeit: Max
Kontrast: 90
Gamma: 0
Schwarzwert: 50
Schwarzabgleich: Aus
Eww. Kontrastverstärker: Aus
X-tended Dynamic Range: Mittel

Farbe

Farbe: 50
Farbton: 0
Farbtemperatur: Experte 1
Farbbrillanz: Niedrig


Rot Gain: -1
Grün Gain: Max
Blau Gain: -4
Rot Bias: 0
Grün Bias: 0
Blau Bias: -2


Kolorimeter: X-Rite i1Display Pro
Dahlkowski
Stammgast
#41 erstellt: 15. Mai 2017, 08:38
moin...welche software? hcfr?

magst deine ergebnisse online stellen?
Bud_Bundy73
Ist häufiger hier
#42 erstellt: 15. Mai 2017, 08:44
Software:ChromaPure

(Bilder folgen die nächsten Tage)
Bobby15230
Stammgast
#43 erstellt: 15. Mai 2017, 08:53
Guten Morgen!

Auch hatte zunächst mit der Einstellung "Cinema pro" herumprobiert, entsprechend den Vorgaben von HDTV.
Habe damit aber keine für mich zufriedenstellenden Ergebnisse erzielen können. Das Bild war mir immer etwas zu kontrastarm,
so als ob ich durch eine dünne Milchglasscheibe schaue.

Bin deshalb auf "Standard" gewechselt und habe ein paar wenige Nachjustierungen vorgenommen.
Bin aber immer noch nicht 100%-ig zufrieden und am Rumexperimentieren.

Erschwerend kommt hinzu: Ich hatte vorher einen 46"er HX925. Der hatte schon ein klasse Bild: Kontrast, Farben und Schärfe waren einfach Spitze.
Wahrscheinlich muss ich mich auch erst einmal an das größere Bild gewöhnen. Aber ich bin optimistisch, dass das noch was wird mit uns.

Gruß Bobby
frsa
Inventar
#44 erstellt: 15. Mai 2017, 09:49

Patrick2408*> (Beitrag #38) schrieb:
Nur mal zum Verständnis für jemand der noch auf seinen A1 wartet.

Diese ganzen Modi "cinema pro", "cinema home", "standard", etc. sind doch nur die Namen unterschiedelicher Einstellungen oder?

Sollte es nicht egal sein welchen Modus ist einstelle? Anders ausgedrückt: Sollte "Standard" und "Cinema pro" mit identischen Einstellungen nicht das selbe Bild liefern

Oder haben alle Bildmodi schon von Haus aus irgendwelche versteckten, nicht änderbaren Bildunterschiede?


"Cinema pro" ist gegenüber "Anwender", bei identischen Settings, etwas Leuchtstärker. Woran das liegt, kann ich vielleicht sagen wenn ich ihn dann mal vermessen habe....
ehp
Stammgast
#45 erstellt: 15. Mai 2017, 22:31
@frsa:
Könntest bzw. würdest du deine Einstellungen beim A1 auch posten?
Das wäre sehr nett.
Danke Dir..
Rikibu
Inventar
#46 erstellt: 16. Mai 2017, 08:31
Gibt es mittlerweile schon Erfahrungswerte, wie sich die SDR Einstellungen von den HDR Einstellungen wertetechnisch unterscheiden sollten? und welche Werte sind dann entsprechend anzupassen?
frsa
Inventar
#47 erstellt: 16. Mai 2017, 10:36
Habe gestern einmal den A1 auf die Schnelle mit Mobilforge über die FireTV Box (24p) vermessen.

Verwendet wurde die neueste und aktuellste Version von Calman. Sensor Spectracal C6 HDR.

Lediglich die Grundeinstellungen, der Schwarzpunkt und die gewünschte Leuchtdichte von ca. 110 cd/m2 (10% Windows) wurden eingestellt. Alles andere ist ootB.

IMG-20170516-WA0003
IMG-20170516-WA0002
IMG-20170516-WA0001
IMG-20170516-WA0000

Gamma 0 entspricht ca. 2,2 - 2,25
Gamma -1 entspricht ca. 2,3 - 2,35
Gamma -2 entspricht ca. 2,43 - 2,48

Anwender und Cinema Pro Modus haben den gleichen RGB und Gamma Verlauf und unterscheiden sich nur minimalst in der Leuchtdichte.
Farbtemp. Expert 1 und Expert 2 unterscheiden sich so gut wie nicht.
XDR auf Aus - Niedrig - Mittel haben ebenfalls den gleichen RGB und Gammaverlauf. Der Leuchtdichte-Unterschied zwischen Aus und Niedrig beträgt ca. 30 cd/m2 (10%)

Die Grayscale-Ramp ist sauber.

Hier die verwendeten Settings:

20170516_005006
20170516_004913
20170516_004932
20170516_004940
20170516_004948
*chiefsteve*
Stammgast
#48 erstellt: 16. Mai 2017, 10:38
bei euren Einstellungen fehlen immer die motionflow werte...ich werte das mal so ,dass es je nach quelle ordentlich ruckelt und es hier noch keinen vernünftigen Kompromiss zwischen ruckelfrei und soapeffekt gibt....ähnliche gilt für unterschiede ind der sdr hdr Einstellung...digitalfernsehen wechselt da scheinbar nur die kontrastwerte...merkwürdig das alles
sorry hat sich grad überschnitten


[Beitrag von *chiefsteve* am 16. Mai 2017, 10:40 bearbeitet]
mariusp
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 16. Mai 2017, 11:41

*chiefsteve* (Beitrag #48) schrieb:
...ich werte das mal so ,dass es je nach quelle ordentlich ruckelt und es hier noch keinen vernünftigen Kompromiss zwischen ruckelfrei und soapeffekt...


Also, teste den A1 seit einer Woche mit diversem Material (HD TV, SD TV, Blueray, PS4, XBox One, UHD Player! 4K Netflix) und habe bisher in keinster Weise ein Ruckeln festgestellt.

Würde mich interessieren woher Deine Aussagen her rühren, als A1 Besitzer oder sind es reine Spekulationen, quasi " vom hören sagen"?


[Beitrag von mariusp am 16. Mai 2017, 11:43 bearbeitet]
celle
Inventar
#50 erstellt: 16. Mai 2017, 11:47
@frsa

Warum hast du Klarheit auf Hoch? Soll ja nur Flimmern und auch die Bewegungsschärfe nicht erhöhen, also damit sinnlos. So verschenkst du doch nur unnötig Helligkeit?
frsa
Inventar
#51 erstellt: 16. Mai 2017, 12:25
Motionflow steht doch auf "Echtes Kino". Somit sind die Punkte Glätte und Klarheit nicht aktiv. Klarheit wird nur auf Anwender aktiviert. Die Einstellung hatte ich nur mal getestet, wird aber von mir nicht benutzt.
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 6 . 10 . Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Roadshow Februar 2017 - Mit Schwerpunkt A1 OLED
Onbekend am 21.02.2017  –  Letzte Antwort am 28.02.2017  –  34 Beiträge
Sony OLED-TV A1-Serie |55-77"| DolbyVision |120Hz | BFI | XE1-Prozessor
celle am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 24.09.2017  –  8283 Beiträge
Sony OLED-TV A1-Serie |55-77"| DolbyVision |120Hz | BFI | XE1-Prozessor WICHTIGE INFOS
Larli am 22.06.2017  –  Letzte Antwort am 24.06.2017  –  4 Beiträge
Sony OLED
macky am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.11.2008  –  7 Beiträge
Sony Bravia A1 Firmwareupdates
Riko86 am 11.06.2017  –  Letzte Antwort am 10.09.2017  –  10 Beiträge
sony 65 a1
hottl12 am 13.08.2017  –  Letzte Antwort am 13.08.2017  –  2 Beiträge
Sony´s OLED-Zukunft
celle am 25.09.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2017  –  109 Beiträge
Dünnstes OLED Display von Sony
erikaustria1974 am 26.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.02.2015  –  9 Beiträge
A1 Selfies wegen Reflektionen
Zardoz77 am 08.09.2017  –  Letzte Antwort am 08.09.2017  –  4 Beiträge
CES 2016: Sony enthüllt OLED-TV?
celle am 14.12.2015  –  Letzte Antwort am 18.02.2016  –  22 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedbenemin
  • Gesamtzahl an Themen1.380.111
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.084