Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Yamaha vs. Cambridge vs. Harman Kardon

+A -A
Autor
Beitrag
Apocs
Neuling
#1 erstellt: 09. Aug 2005, 07:42
Hallo!
Ich will mir in nächster Zeit eine neue Anlage zusammen stellen, bin mir aber noch nicht sicher, was es denn nun sein soll.
Ich war bereits bei dem einen oder anderen Händler, und habe auch verschiedene Produkte angeboten bekommen.
Darunter waren eben auch Sachen von Cambridge Audio. Habe aber hier schon einige Male gelesen, dass Cambridge eher eine Prestige MArke sein soll, die qualitativ nicht wirklich mit preisgleichen Produkten mithalten kann.
Ist da nun was wahres dran, oder gibt es da einfach Leute, die gerne gute Sachen schlecht machen?

Weiters wurde mir auch folgendes Konzept von Yamaha empfohlen:
Amp: Yamaha AX-596
Tuner: Yamaha TX-492 RDS
CD-Player: Yamaha CDX-596

Als Lautsprecher wurde mit die Focal Chorus 707 S empfohlen.

Als letztes würde mich nun noch interessieren, welche Meinung allgemein über die Produkte von Harman Kardon herrscht.
Optisch sind die neuen Serien meines Erachtens nach ja der absolute Hingucker, aber können diese Teile auch technisch ihrem Preis gerecht werden?

Musik höre ich hauptsächlich Klassik, und sonst eben, was das Radio gerade spielt.
Laut muss die ganze Sache nicht sein, ich will einfach in moderater Lautstärke meine Musik genießen.

Würde mich freuen, wenn der eine oder andere von euch seine Erfahrungen/Meinungen zu diesen Produkten teilen würde!

MFG Apocs
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Aug 2005, 07:52
Cambridge ist imho vom klang und design her nicht schlecht. leider scheint es gelegentlich an der verarbeitungsqualität zu mangeln. zumindest gewinne ich den eindruck, wenn ich mich durchs forum lese. Desweiteren sind die Laufwerke teilweise etwas laut.

Yamaha: meiner meinung nach etwas zu hell abgestimmt, als solches aber keine schlechte marke.

HK: viel plastik, von den technischen daten her sehr gut. leider nehmen diese leute es mit der verarbeitung nicht sehr genau. probleme mit den laufwerken oder gelegentlich abfallenden knöpfen höhrt man immer wieder. wenn du ein funktionstüchtiges produkt erwischt, wirst du aber vermutlich viel spaß damit haben. klanglich spricht nichts gegen HK.

Als Alternativen würde ich marantz, rotel und NAD mit ins rennen schicken.


Als Lautsprecher wurde mit die Focal Chorus 707 S empfohlen.


Lautsprecher sind das mit abstand wichtigste in der anlage. du solltest am besten mal 10 lautsprecher in deiner preisklasse direkt vergleichen, und schauen was gefällt. welchen betrag gedenkst du in deine anlage zu investieren? und: wie ist der höhrraum beschaffen?

um mal ein paar lautsprecher firmen zu nennen:

wharfedale
Bowers und Wilkins
Magnat
Dali
Kef
Nubert
ASW
...

wenn du dich erstmals in die materie einlesen willst:

http://www.elektronikinfo.de/audio/verstaerker.htm

oder www.hifiaktiv.at unter sachthemen
Apocs
Neuling
#3 erstellt: 09. Aug 2005, 16:24
Hi!
Danke für deine rasche Antwort.
War heute wieder bei einem Händler und habe mir da einen Standlautsprecher von Focal angehört, und muss sagen, dass ich sehr zufrieden war/bin.

Also ich finde auch, dass die Teile von Yamaha sehr gut mit den Focal Boxen zusammen spielen, dass die Yamaha Amps zu hoch spielen ist mir nicht aufgefallen - aber so sind halt die Geschmäcker verschieden.

HK hat sich für mich eigentlich schon erledigt - hab heute ein HK System angehört und da kam im Vergleich zu den Yamaha Produkten, die in etwa gleich viel kosten, nicht wirklich viel raus.

LG Apocs

P.S.: Danke für die beiden Links, ist wirklich viel interessantes Material dabei.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 09. Aug 2005, 16:26
Na dann: viel spaß mit den sachen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon vs. Yamaha vs. Harman Kardon
hot-chilli am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  13 Beiträge
Pioneer vs. Harman/Kardon vs. Yamaha vs. Onkyo vs. Denon vs. .
Ozi87 am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
Harman Kardon vs. TEAC
RADAIR am 17.12.2003  –  Letzte Antwort am 17.12.2003  –  3 Beiträge
Harman/Kardon HK 990 vs. Yamaha A-S2000 Kaufberatung
heavy-deal am 11.03.2013  –  Letzte Antwort am 12.03.2013  –  5 Beiträge
Yamaha AX-1050 vs Harman/Kardon HK770 mit HK725
frieedd11 am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  3 Beiträge
Denon vs. Onkyo vs. Harman Kardon
Mynor am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  26 Beiträge
NAD Viso vs. Yamaha MCR 940 vs. Harman Kardon HS 200
moeppii am 20.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  6 Beiträge
Parasound HCA 2200 vs. Harman Kardon Citation 22
azeiher am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.07.2004  –  2 Beiträge
Harman/Kardon BDT 30 vs. Harman Kardon HD 980
/Hififan/ am 28.10.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  3 Beiträge
Harman Kardon 3480 VS Denon AVR-1508
Rasjor am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Focal

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 122 )
  • Neuestes Mitgliedfhsgm
  • Gesamtzahl an Themen1.344.914
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.979