Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Harman/Kardon HK-TS7 vs. Monitor-Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
BelaC
Stammgast
#1 erstellt: 24. Mrz 2009, 20:28
Hey!

Vorweg: Der Vergleich hört sich etwas komisch an, ich weiß. Ich versuche aber zu erklären wie ich darauf komme.
Zu meinem "Problem": An meinem PC hängt momentan ein 5.1 System von Terratec für ca. 50€. Zum spielen ok, zu Musikwiedergabe (mittlerweile überwiegendes Einsatzgebiet) nicht wirklich gut. Daher hab ich mich jetzt nach Alternativen umgesehen und bin hier im Board relativ schnell bei Studiomonitoren wie den Behringer MS40 und MediaOne 5a gelandet, die für dieses Einsatzgebiet geeignet sein sollen.

Jetzt kommt das HK-TS7 ins Spiel, an dem mein PC auch angeschlossen ist und über das ich auch Musik hören kann. Das die Behringer oder die MediaOne besser klingen als die Terratecbrüllwürfel sollte klar sein. Aber wie schlagen sie sich gegen Brüllwürfel der etwas gehobeneren Preisklasse? Haben inklusive Receiver immerhin 580€ gekostet, während die Monitore unter 200 bleiben.
Lohnt es sich trotzdem zur reinen Musikwiedergabe Monitorlautsprecher an zu schaffen?

Meine Hörgewohnheiten: überwiegend Rock, hohe Lautstärke weniger wichtig, Einsatzgebiet ca. 16qm.

Vielen Dank schonmal!

mfg BelaC
BelaC
Stammgast
#2 erstellt: 25. Mrz 2009, 14:58
Keiner eine Meinung? Dann werd ich es wohl in nächster Zeit mal todesmutig selbst probieren sobald ich einen Käufer für meine alten Lautsprecher hab:D
Es werden dann wohl die MediaOne 5a, da ich die digitalen Anschlüsse des MS40 nicht brauche und mich auch das äußere der MediaOne mehr ansprechen.
Wie kritisch sind die MediaOne bei der Aufstellung? Sie werden bei mir relativ nah, aber leicht abgewinkelt an der Wand stehen. Gibts da Probleme mit dem hinteren Bassreflexrohr?
Spreeaudio
Stammgast
#3 erstellt: 25. Mrz 2009, 16:14
Hallo,
ich kenne weder die Behringer noch die Media, aber bei beiden sagt mir der Preis made in China. Das muß nichts schlechtes sein, da fertigt heute die halbe Welt des Preises wegen. Aber ich denke qualitativ kann man in dieser Preisgruppe auch nichts überragendes erwarten.

Wenn du was für deinen PC mit gutem Klang suchst, dann hör dir doch auch mal die hier an:
Swans M10


heißen Swans M10 und liegen um 150Euronen.


beste Grüße aus Berlin
Uwe


[Beitrag von Spreeaudio am 25. Mrz 2009, 16:15 bearbeitet]
BelaC
Stammgast
#4 erstellt: 25. Mrz 2009, 16:33
Das sieht wirklich sehr interessant aus. Eigentlich wäre mir ein 2.1 System wirklich lieber, da ich dann mehr Platz auf meinem recht kleinen Schreibtisch hätte.
Habe davon aber bisher immer abstand genommen, weil es überall heißt 2.1 Systeme sind nichts für Musik. Ist das bei dem Swans tatsächlich anders?
€: Les gerade, der Subwoofer sollte auf dem Tisch plaziert werden, also fällt raus. Dafür hab ich keinen Platz. Außerdem wirkt das System insgesamt recht mickrig;)


[Beitrag von BelaC am 25. Mrz 2009, 16:53 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Harman Kardon Hk 3490 VS Hk 980
snoopy02 am 24.10.2010  –  Letzte Antwort am 27.10.2010  –  6 Beiträge
Harman Kardon HK S4 vs Canton Plus GX.3
agent00i am 07.02.2014  –  Letzte Antwort am 08.02.2014  –  11 Beiträge
harman kardon hk 6500
Tommes47 am 19.01.2013  –  Letzte Antwort am 19.01.2013  –  4 Beiträge
Harman Kardon HK 970?
Hifisoundpaule am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  13 Beiträge
Harman Kardon HK 970/670 vs. HK 3380/3480
dtm1980 am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  4 Beiträge
Harman Kardon HK 3480 -> LS ?
shaddow666 am 11.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  13 Beiträge
Harman-Kardon - HK 670 oder HK 3380 ???
schackchen am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  2 Beiträge
HARMAN / KARDON HK 970 - Passende Lautsprecher ?
majorocks am 23.02.2006  –  Letzte Antwort am 11.05.2007  –  32 Beiträge
Denon vs. Yamaha vs. Harman Kardon
hot-chilli am 17.05.2006  –  Letzte Antwort am 22.05.2006  –  13 Beiträge
Denon DRA 500 AE vs. Harman Kardon HK 3380
supraspinatus am 06.07.2007  –  Letzte Antwort am 13.07.2007  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedwebmauler
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.105