Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Habe keine Ahnung! Welche HOCHWERTIGE Kompaktanlage???

+A -A
Autor
Beitrag
JackFlash
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Nov 2005, 20:26
Hallo Leute,

habe mich soeben hier angemeldet da ich hoffe hier gute und kompetente Hilfe zu bekommen. Komme aus einem ganz anderen Berreich und mein Hobby liegt auch woanders. Nun ist es aber so das ich generell jemand bin der auf qualitativ hochwertige Sachen achtet.

Nun ist bald Weihnachten und ich suche ein Geschenk für meine Freundin. Es sollte bis vor ca. 1 Woche noch eine Digitalkamera werden. Jetzt hat sie mir aber erzählt das langsam ihre 5 Jahre Alte 69,90€ Sony Mini-Anlage den Geist aufgibt. Meine Freundin hört sehr gerne und vorallem viel Musik. Bei ihr läuft eigentlich immer die Anlage wenn sie zu Hause ist.

Ich habe wie oben schon geschrieben nicht wirklich Ahnung und suche nun einge gute Kompaktanlage für meine Freundin.

Vorgaben für die Anlage sind folgende:

- Klein und Kompakt
- Silber oder Champagner-farben (FRAUEN! )
- CD-Player (nach Möglichkeit MP3-fähig)
- Receiver
- 2 gute Lautsprecher

Kasette oder ähnliches wird nicht benötigt.

Ausgeben wollte ich eigentlich bis maximal 300,00€

Momentaner Farvorit ist die: Onkyo CS-220.

Alternativ habe ich noch die Onkyo CS-320, Denon D-M33 und Yamaha PianoCraft E700.

Könnt ihr mir was zu den oben genannten Anlagen sagen. Gibt es große Unterschiede zwischen den Anlagen? Ist eine besonders gut? Habt ihr Alternativen!?!?!

Vielen Dank für eure Hilfe!!!
MartinMessmer
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 28. Nov 2005, 21:37
Hallo!

Ohne die Anlagen genau zu kennen, ich würde die Denon nehmen. Soll es denn unbedingt eine Kompaktanlage werden?
Falls ja, solltest du dir noch einmal die TEAC Reference H-300/2 ansehen.

Viel Erfolg!
JackFlash
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Nov 2005, 21:46
Danke für die Antwort.

Ja es muss eine Kompaktanlage sein, wie ich schon sagte, Frauen!

War auf der Hompage von Teac, aber unter genau der Bezeichnung konnte ich nichts finden. Habe zwar die Reference Anlagen gefunden, aber die Auswahl ist groß. Welche genau ist es und wo liegt der Preis?
JackFlash
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 28. Nov 2005, 21:55
Ok, habs jetzt gecheckt, die 300 ergibt sich aus den einzelnen Komponenten.

Ich habe zwar noch keinen Preis gefunden, aber ich meine das wird zu teuer.

Wie sieht es mit den von mir genannten Anlagen aus?

- Onkyo CS-220
- Onkyo CS-320
- Yamaha Piano Craft E700

Gibt es große Unterschiede!?
JackFlash
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 29. Nov 2005, 15:14
Scheint ja ein nettes Forum hier zu sein.

Also ich bin in diversen Foren unterwegs und da bekommt eigentlich jeder Hilfe, auch wenn er nicht das Monster-Hgih-End Produkt sucht. Hier ist das offenstichtlich anders.

Vielen Dank für das sich hier keiner erbarmen konnte um mir ein paar kurze Fragen zu beantworten.
BeastyBoy
Inventar
#6 erstellt: 29. Nov 2005, 19:15
beleidigte Leberwurst ??? das ist lächerlich.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Nov 2005, 22:04
ich habe die denon kompaktanlage und die yamaha gehört: ich würde der denon einen ganz kleinen vorspung einräumen, allerdings eher wegen der optik. der klang der beiden ist etwas unterschiedlich... die verteilung des wortes "besser" wird wohl vom geschmack abhängen. ich habe mich nach dem kurzen reinhören trotz einiger unterschiede geweigert, eine als klanglich besser zu bewerten. würde auf das jeweilige lied ankommen.

mein vorschlag: den elektronikteil von denon, und daran "richtige" kompaktboxen anschließen. z.b. eine kleine magnat quantum oder eine kleine wharfedale. wenn du alles bei einem händler kaufst und etwas handelst, dürfte das in dein budget passen. und du kannst bei den boxen den klang nehmen der dir (oder deiner freundin) am besten gefällt.

nur ein vorschlag - wenn du die orginal boxen drannlässt, wird die kombi auch sehr schön spielen.


[Beitrag von MusikGurke am 29. Nov 2005, 22:05 bearbeitet]
der_rudi
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 29. Nov 2005, 22:55
Hallo !

Möcht mir auch eine Kompaktanlage für mein Zimmer (10 m²) zulegen. Schwanke momentan auch zwischen der Yamaha Pianocraft (E400, E600MKII), der Denon D-M33, und der Onkyo CS 320.

Die Denon und Onkyo haben den Vorteil, dass sie MP3 CD's abspielen können. Die Pianocraft E600 MKII zwar auch, doch hab ich gehört, dass der DVD Player ein relativ lautes Geräusch von sich gibt (weis jemand ob das Problem bei der Version "MKII" beseitigt wurde??). Im Geschäft ist es leider etwas zu laut, um wirklich sagen zu können , ob das Laufwerksgeräusch störend ist.

Ansonsten hab ich in der Audio noch einen Test (Ausgabe 07/05) gefunden, in der 3 Kompaktanlagen getestet wurden, eine Kenwood und die oben genannten Denon und Yamaha E400. Testsieger war die Yamaha aufgrund des besseren Klangs ggüber den anderen, Denon wurde quasi 2ter. Kenn mich bei HiFi Magazinen aber nicht so aus, ist die "AUDIO" einigermaßen kompetent, oder soetwas wie die ComputerBILD, im PC Bereich??

Bin für alle Antworten Dankbar !


mfg der_rudi
unplayed
Stammgast
#9 erstellt: 29. Nov 2005, 23:34
Die drei genannten Anlagen (ONKYO, DENON, YAMAHA) sind alle gut. Für einen "Normalmusikhörer" allemal ausreichend. Einfach nach Design, Preis und Funktionsumfang entscheiden (z.B. fällt die Yamaha schonmal raus, wenn man MP3 haben möchte).
throsten
Stammgast
#10 erstellt: 30. Nov 2005, 16:42

der_rudi schrieb:

Ansonsten hab ich in der Audio noch einen Test (Ausgabe 07/05) gefunden, in der 3 Kompaktanlagen getestet wurden, eine Kenwood und die oben genannten Denon und Yamaha E400. Testsieger war die Yamaha aufgrund des besseren Klangs ggüber den anderen, Denon wurde quasi 2ter. Kenn mich bei HiFi Magazinen aber nicht so aus, ist die "AUDIO" einigermaßen kompetent, oder soetwas wie die ComputerBILD, im PC Bereich??


Nett, dass sich noch einer an den Audio Test erinnert. Schau dir nochmal genau das Fazit des Tests an. Letztlich hat Yamaha gewonnen, weil die beigepackten Lautsprecher nicht ganz so schlimm waren, wie die von Denon und Kenwood. Die Elektronik ist bei allen in Ordnung.

Onkyo hätte damals mit der CS220 genau so da gestanden, aber aus diesem "Fehler" gelernt. Bei der CS320 sind endlich mal gescheite Lautsprecher bei einer Kompaktanlage. Die haben die Technik aus den 800€/Stk. Onkyo Lautsprechern geerbt. Und genau das macht sich klanglich bemerkbar. Optisch kommen einem die LS dafür "bekannt" vor.

Mein Tip bei diesen dreien, nimm die CS 320. Und ja, den Player der Yamaha hört man immernoch zu gut...
der_rudi
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 30. Nov 2005, 17:38
Hallo !

Erstmal danke für die fixen Antworten,
hab mich nun für die Onkyo CS320 entschieden.

Wenn ich sie hier stehen hab, kommt noch ein Erfahrungsbericht.

mfg der_rudi
Wilke
Inventar
#12 erstellt: 20. Jun 2008, 10:20
wo ist denn der Erfahungsbericht?
der_Gogo
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Jun 2008, 12:22

Wilke schrieb:
wo ist denn der Erfahungsbericht?


Habe die Vermutung, daß nach 3 Jahren wohl kein Erfahrungsbericht mehr kommt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage
dspr am 12.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  9 Beiträge
kaufberatung kompaktanlage
Migga00 am 22.02.2015  –  Letzte Antwort am 22.02.2015  –  2 Beiträge
Kompaktanlage...???
smartysmart34 am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  4 Beiträge
Hochwertige Lautsprecher an günstiger Kompaktanlage
intel4004 am 27.04.2008  –  Letzte Antwort am 27.04.2008  –  3 Beiträge
Welche Kompaktanlage???
MountainKing am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 04.01.2006  –  3 Beiträge
Welche Kompaktanlage?
am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  5 Beiträge
Welche Kompaktanlage?
Soak am 18.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  2 Beiträge
Welche Kompaktanlage?
daso1 am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  3 Beiträge
Welche Kompaktanlage
chappy23 am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  2 Beiträge
Welche Kompaktanlage?
maruna77 am 18.05.2012  –  Letzte Antwort am 20.05.2012  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.748