Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alu oder Gewebe-Kalotte

+A -A
Autor
Beitrag
Lassesgrummeln
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Mrz 2006, 12:13
Hallo.
Ich habe gehört, das LS mit Alu-, o.ä, -Hochtönern bissiger, bzw. agressiver klingen sollen, als LS mit einer Gewebekallotte. Zum Beispiel liest man jenes oft über Canton Lautsprecher. Sie sollen aufgrund der Alukalotte sehr nervig in den Höhen sein.
Kennt ihr Lautsprecher, wie z.B. Dynaudio Audience, welche nicht mit Alu, Titan, oder ähnlichen Kalotten bestückt sind?
Suche einen warm klingenden Lautsprecher um die 100 Euro das Paar.
Esche
Inventar
#2 erstellt: 04. Mrz 2006, 12:22
hi ein tipp:

http://www.extrem-au...-Diamond-91::14.html

für 100€ wirst du nichts ordentliches finden, den von mir eingestellten ls könntest du günstiger als 200 € bekommen. einfach suchen. eher rund abgestimmt.

bei deinem preislimit kommt natürlich auch ein gebrauchkauf in frage.



und zu deiner hochtonmaterialfrage:

es hängt nicht vom material ab, die filterung und das ls-konzept spielen eine größere rolle.

es gibt auch alu kalotten die "warm" klingen und seide die " schreit "

grüße
Lassesgrummeln
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Mrz 2006, 12:31
Hoppla, da habe ich eine Null vergessen:
Ich hatte natürlich an ein Budged von 1000 Euro gedacht.
HighEnderik
Inventar
#4 erstellt: 04. Mrz 2006, 13:03
Hi 1000€ klingen doch schon viel besser kann dir die B&W 603 empfehlen! mit metallhochtöner
Esche
Inventar
#5 erstellt: 04. Mrz 2006, 13:04
gleiche marke, anderes modell

gibts ja auch teurer und größer.

wie gesagt, sind alle rund abgestimmt.

auch gut und eher sanft im hochton

http://www.bridgeaudio.de/produkte/ae309.html


http://www.bridgeaudio.de/produkte/aelitethree.html


grüße


[Beitrag von Esche am 04. Mrz 2006, 13:06 bearbeitet]
The_FlowerKing
Stammgast
#6 erstellt: 04. Mrz 2006, 23:54
Hallo,

B&W kann ich vorallem im Hochton nicht empfehlen. Meiner Meinung ist dieser ein Manko bei der 600er Reihe. Ansonsten wäre der warme Klang vorhanden

Bei 1000€ kannst du eine Meeeeeenge erwarten und bekommen!! Da kriegst du schon richtig (!!!) gute Cabasse Egea500 für - gingen bei Ebay für 1000€ nicht weg.

Oder auch Phonar P40 IIs, die hab ich selbst. ScanSpeak-Chassis feinster Qualität, 38kg-Brocken mit sehr präzisem und wuchtigem Bass, allerdings weniger warm klingend Ansonsten wären die eindeutig mein Tip an dich gewesen. Aber auf jeden Fall gebrauchte LS kaufen, da kriegst du sehr viel mehr fürs Geld. Und Garantie braucht man bei guten LS sowieso nicht wirklich (imo).

Von Dynaudio würd ich eher abraten, da das Preisleistungs-Verhältnis meiner Meinung nach nicht so gut ist, wie bei andern Herstellern. Selbst gebraucht sind die viel zu teuer!

Dann wären da noch kleinere Audio Physics, Dali, und viele mehr
Esche
Inventar
#7 erstellt: 05. Mrz 2006, 09:29
morgen,

ja die phonar p 40 IIs sind sehr gute ls, aber warm leider gar nicht. sie sind sehr neutral, straff und präzise im hochton.

mit scan speak chassis arbeiten nur die credo modelle, kosten aber auch deutlich mehr. in der p serie ist viel von monacor drinn, günstig und gut.

bei der b&w sehr ich das genauso, im hochton nicht sehr "warm".

grüße
The_FlowerKing
Stammgast
#8 erstellt: 05. Mrz 2006, 10:38
Moin,

kleine Korrektur: P-Serie ist auch mit Scanspeak bestückt

Du kannst auch durch Röhrenverstärker einen warmen Sound hinkriegen und die LS an sich können dabei neutral sein.

Im übrigen hat Cabasse einen warmen Sound, der an B&W herankommt, jedoch sehr viel besser ab- und auflöst, gute Bühne in Breite und Tiefe hat sowie im Hochton excellent auflöst. Probier doch mal die Moorea oder Java - sind gebraucht nämlich um 1000€ oder drunter zu kriegen
Esche
Inventar
#9 erstellt: 05. Mrz 2006, 10:40
nein, stimmt nicht, zeig mir die typen.
hochton könnte von seas sein.

aber die bässe und mitteltöner sicherlich nicht.


grüße


[Beitrag von Esche am 05. Mrz 2006, 10:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher
ckecker am 17.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.08.2008  –  15 Beiträge
Bitte um HIlfe! Welche Lautsprecher sollen es werden!
bloody_mps am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2008  –  9 Beiträge
Mobiler Bluetooth-Lautsprecher unter 100 Euro
scampi82 am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 12.09.2014  –  16 Beiträge
Welche Lautsprecher?
bosna505 am 16.03.2011  –  Letzte Antwort am 19.06.2011  –  30 Beiträge
Welche Lautsprecher?
mr.b am 04.08.2004  –  Letzte Antwort am 05.08.2004  –  25 Beiträge
Welche Lautsprecher sollen es sein?
torpedofred am 07.10.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  23 Beiträge
Pegelfeste Lautsprecher
LillC am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.03.2010  –  14 Beiträge
suche Lautsprecher für Vereinshaus ;)
Stollen-Conny am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 29.02.2016  –  14 Beiträge
welche lautsprecher für 100 euro?
bassblaster am 02.10.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  13 Beiträge
Lautsprecher mit tiefen Bass
Soundforever am 17.10.2013  –  Letzte Antwort am 19.10.2013  –  58 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Phonar

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedtl-holgi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.562
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.066