Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche einen Discman/portablen CD-Player bis 120€

+A -A
Autor
Beitrag
ma66ot
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Mrz 2006, 23:38
Hallo liebe Forum-Mitlglieder!

Da sich in diesem Forum sehr viele kompetente Leute herumtreiben hab ich mir gedacht ich stelle meine Frage mal hier.
Ich suche einen Discman der nicht über 120€kosten sollte. Ich würde ihn in Kombination mit einem Koss KSC 75 (portable Ohrclips) bzw. einem Sennheiser HD 485 (offener KH, 30 ohm, 108 DB) verwenden. Er sollte übliche Sachen wie Anti-Shock (abstellbar) und CD-R/RW Abspielung (natürlich mp3-fähig) haben. Ich will aber auf jeden Fall KEINE Radiofunktion. Wäre auch schön, wenn er möglichst flach wäre, was jetzt aber nicht extrem wichtig ist.
120€ sind das äußerste Maximum an Geld, was ich ausgeben will. Wenn es einen Discman gibt, der etwas billiger ist und nur um ein wenig "schlechter" ist als ein Discman um 120€ nehm ich natürlich den billigeren. Ich hatte bis vor kurzem einen Panasonic und war sehr zufrieden damit. Es muss aber nicht unbedingt die Marke sein. Das Preis/Leistungsverhältnis und der Klang sollten halt stimmen. Die Discmans der MArke IRiver haben es mir besonders angetan. Rein optisch schauen sie zumindest sehr schick aus.

DAnke vielmals!
LG
ma66ot


[Beitrag von ma66ot am 10. Mrz 2006, 16:57 bearbeitet]
cr
Moderator
#2 erstellt: 09. Mrz 2006, 23:57
Meine Erfahrung mit Antishock vor ungefähr 4 Jahren war derart ernüchternd, dass ich einen ohne genommen habe:
Sowohl die Sony, als auch Philips (und andere) erzeugten bei Antishock unerträgliche Verzerrungen, die besonders als S-Zischen bemerkbar waren (bei einem Test mit Sinussignalen zeigte sich, dass ab 6 Khz der Klirrfaktor besser hörbar war als der Testton und bereits ab 1kHz deutliche Verzerrungen auftraten). Ursache liegt in einer minderwertigen Datenkompression, die dazu dient, möglichst viel im Antishock-Speicher zwischenzuspeichern (statt dass man einen natürlich teureren aber angemessen großen Speicher verwenden würde). Vielleicht hat sich das nunmehr (Speicher wurden billiger) gebessert. Darauf solltest du achten! Und dass Antishock abstellbar ist (ganz wichtig).
Habe daher einen Philips-Porti, RW-fähig, ohne Speicher gekauft, der akzeptabel klingt und auch beim Bahnfahren noch nicht springt. Generell würde ich bei einem Porti überlegen, ob er nicht auch Mp3 können soll. Gibts genug von Sony, Philips oder Panasonic.


[Beitrag von cr am 10. Mrz 2006, 00:03 bearbeitet]
ma66ot
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Mrz 2006, 16:45
hallo!
danke vielmals für deine nette antwort!
naja es geht darum, dass ich auch beim gehen musik höre. deshalb wäre antishock eben nicht so blöd. aber grundsätzlich leuchtet es mir ein, was du sagst. leider kann ich aber nicht darauf verzichten. welchen "antishock"player würdest du mir empfehlen? einen integrierten mp3 player möchte ich nicht haben, falls du das gemeint hast. aber er sollte mp3 fähig sein, dh. mp3s auf CD-R/RWs abspielen können.

DNAKE
LG
ma66ot


[Beitrag von ma66ot am 10. Mrz 2006, 16:48 bearbeitet]
ma66ot
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Mrz 2006, 14:41
*push*
hat nicht noch jemand eine empfehlung für mich?
Lg
ma66ot
cr
Moderator
#5 erstellt: 11. Mrz 2006, 16:48
Ich habe nur an MP3 auf CDR(W) gedacht.
Ich kann dir leider wegen dem Antishock nichts raten, weil ich nicht weiß, ob man nun im Gefolge fallender Speicherpreise dieses Problem behoben hat.
Wenn ich mir einen kaufen würde, würde ich vor allem die Modelle von Panasonic, Philips und ev. Sony anschauen.
Die Qualität des Antishocks kannst du am besten mit reinen Sinustönen zwischen 1 kHz bis 10 kHz testen (vorher daheim ausprobieren, wie es am normalen CDP klingt - Vorsicht nur mit Kopfhörer oder sehr leise wegen der Hochtöner) oder mit Sopran-Stücken (Gruberova-Sampler oder so was)
ma66ot
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Mrz 2006, 17:17
danke wieder mal für deine antwort!

Hm Ich hätte da auch an die Modelle von Grundig gedacht. Die schauen zumindest optisch (im technischen Bereich kenne ich mich leider zu wenig aus.) gut aus. wie wäre es mit denen? Ist Grundig grundsätzlich eine gute Marke, oder ist eher davon abzuraten?

Bei Sony gibt es bene dein angesprochenes Problem. Man kann das sogenannte "G-Shock", was die meisten Player haben, nicht abschalten. Zumindest war das bei den meisten Modellen so, die ich in der Hand gehalten habe.

Bei Panasonic kann ich dir nur zustimmen. Mein alter Panasonic hat mir wirklich tolle Dienste geleistet. Dieses besagte S-Zischen hatte der Player auch recht stark, auch bei abgeschaltetem Anti-shock.

Werde in den nächsten Tagen einen Fachhandel aussuchen und mich umsehen.
DANKE
LG
ma66ot
cr
Moderator
#7 erstellt: 11. Mrz 2006, 20:08
Sowohl die Grundig als auch Philips sind bzw. waren mal Japaner (made in Irgendwo), weiß aber nicht mit welchen baugleich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Discman
Laborant am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 25.07.2005  –  3 Beiträge
Suche CD-Player bis ~60?
weise-eule am 17.04.2007  –  Letzte Antwort am 18.04.2007  –  11 Beiträge
Suche CD Player bis 1500?
Thermioc am 11.07.2016  –  Letzte Antwort am 20.07.2016  –  12 Beiträge
Suche einen neuen CD-Player bis 800?
mar.go am 04.09.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  5 Beiträge
CD-Player bis 200?
staubi am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  13 Beiträge
CD Player bis 300?
dernikolaus am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 28.07.2005  –  16 Beiträge
CD-Player bis 300,-
jaNN_88 am 25.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  17 Beiträge
CD-Player bis 200 ?
larsS87 am 10.09.2014  –  Letzte Antwort am 12.09.2014  –  20 Beiträge
CD-Player bis 200?
Frieso am 16.02.2011  –  Letzte Antwort am 16.02.2011  –  5 Beiträge
CD Player bis ~250? neu bzw. ~120? gebraucht (leises Laufwerk?)
plankt0n am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser
  • Koss

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedStv737
  • Gesamtzahl an Themen1.345.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.410