Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


brauche nette hilfe beim cd-player kauf

+A -A
Autor
Beitrag
LosNatas
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jun 2006, 15:25
Hallo ihr lieben,

ich weiß das thema gab es bestimmt schon einige hundert mal,
aber es wäre trotzdem nett wenn ihr mir ein wenig helfen würdet.

ich suche einen cd-player der in silber und möglichst aus metal sein sollte.
die grenze beim preis liegt bei 400€.

meine anlage: Audio Analogue primo cento vt
B&W 705
Rega Planar 3 mit denon dl 103 und mc übertrager

vielen dank für eure hilfe
corcoran
Inventar
#2 erstellt: 03. Jun 2006, 16:54
Schau dir mal den neuen "Denon DCD HD 700 AE" an!
LosNatas
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 03. Jun 2006, 17:45
wie sind denn die player von cambridge von der verarbeitung und klang?
den denon werde ich mir aber auf alle fälle mal anschauen ist ja glaub ich relativ neu oder?
klaus_moers
Inventar
#4 erstellt: 03. Jun 2006, 18:02
Also der Denon ist ein echter Schönling! Kann das nur bestätigen. Ob er Dir klanglich zusagt, wird auch von Deiner Anlage abhängen. Der Klang wurde im Audio als offen bezeichnet.
Sergeant_Pepper
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Jun 2006, 19:05
Die Cambridge-Geräte, den 340er gibt's für etwa 299 Euro oder den 540er für 399 Euro, sind silber und aus Metall. Und, viel wichtiger, sie klingen auch gut. Letztendlich muss aber dein Gehör entscheiden.


[Beitrag von Sergeant_Pepper am 03. Jun 2006, 19:06 bearbeitet]
LosNatas
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 03. Jun 2006, 20:00
also entwerder denon oder cambridge sind das die besten geräte für mein geld oder gibt es noch andere herstller die gut sind.
bitte gebt mir noch ein paar tips
sound_of_peace
Inventar
#7 erstellt: 03. Jun 2006, 20:02
Hallo,

ich werf den NAD BEE 321 C
in die Runde.


Gibtz auch für unter 400 Euro.

Gruß
LosNatas
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 03. Jun 2006, 20:17
ok jetzt habe ich den cambridge 540er, denon dcd 700ae und den nad 321c bee.
was ist denn der größte unterschied bei den modellen bzw die jeweiligen herausragenden vorteile und was für nachteile gibt es.
klaus_moers
Inventar
#9 erstellt: 03. Jun 2006, 20:18
Seit wann hat der NAD-Player eine Metallfront?
majordiesel
Stammgast
#10 erstellt: 03. Jun 2006, 20:33
ich kann dir nur was zu den cambridge was erzählen weil ich sie neulich getestet hab, zusammen mit dem neuen marantz und einem rotel: ich muß sagen das die abstimmung der cambridge gewöhnungsbedürftig ist... sehr englisch, sehr detailreich aber irgendwie ohne drive zumindest in meiner kette...was sagst du denn zum harman&kardon 970?? soll ja laut den tests super sein. ich hab mein cd-player-kauf aufgegeben da mein alter technics nich wirklich schlechter gespielt hat und ich inzwischen sowieso mehr vinyl höre... aber teste mal und schreib uns einen erfahrungsbericht!
LosNatas
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Jun 2006, 21:27
meine persönliche vorliebe beim klang sind eigentlich eine warme räumliche dastellung. welche modelle passen jetzt zu meinen anforderungen.
der harmann fällt raus weil der mir zu sehr aus plastik ist.
klaus_moers
Inventar
#12 erstellt: 03. Jun 2006, 21:33
Harman!
corcoran
Inventar
#13 erstellt: 03. Jun 2006, 21:36
"Denon DCD HD 700 AE"
klaus_moers
Inventar
#14 erstellt: 03. Jun 2006, 21:41

corcoran schrieb:
"Denon DCD HD 700 AE" :D


Wer hat denn jetzt wen nicht richtig verstanden?
corcoran
Inventar
#15 erstellt: 03. Jun 2006, 22:09
Hatte nichts mit deiner Antwort zu tun, auch wenn es so aussah - ungeschickt von mir!

Ich wollte nur noch einmal dem Threadersteller meinen Tipp wiederholen!
klaus_moers
Inventar
#16 erstellt: 03. Jun 2006, 22:18
Hallo Detlef,
was gefällt Dir denn am Denon?
corcoran
Inventar
#17 erstellt: 03. Jun 2006, 22:35
Ich konnte ihn zwar noch nicht hören, aber angesehen habe ich ihn mir neulich und bin von seiner Verarbeitung, Aufgeräumtheit, Ausstrahlung, und edelem Design angetan.
Seine techn.Werte und Features begeistern mich.
Erste positive Resonanz gibts auch hier im Forum und irgendwo war er im Test gut weggekommen (immerhin).

Ich denke, alles in allem ein sehr gutes PL-Verhältniss!
klaus_moers
Inventar
#18 erstellt: 03. Jun 2006, 22:48
Hallo Detlef,

in optischer Hinsicht kann ich Dir voll und ganz zustimmen. Ich habe gestern diesen Player längere Zeit hören können. Tadellos. Zum Vergleich kam ein T+A dazu, welcher aber einen höheren Ausgangspegel hatte. Insofern war der Klangvergleich nicht ganz schlüssig. Wobei der T+A auch ein Vielfaches gekostet hat. Aber hier spielt die Wandlertechnik die entscheidende Rolle - und die stimmt beim Denon.

Bei Testberichten bin ich prinzipell immer skeptisch. Schaue Dir mal die Werbeauflagen in der Audio an. Ich denke, dann weiss man, dass kein Denongerät schlecht abschneiden darf.
LosNatas
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 04. Jun 2006, 08:46
ok so wie sich das bis jetzt anhört wird es wohl der denon werden. kann man bei den cambridge nichts positives berichten oder hat einer noch einen der bis jetzt hier noch nicht genannt wurde?
majordiesel
Stammgast
#20 erstellt: 04. Jun 2006, 09:47
in deiner preisklasse wäre auch noch der kleinere marantz zu nennen, ich glaub 5001. aber von deiner klangpreferenz her wäre rein klangtechnisch der h&k sehr gut, ist dir aber zu plastik (was ich sehr nachvollziehen kann) und von der haptik und aussehen sicherlich der denon... kannst du nich vielleicht einen händler finden der dir geräte zum testen ausleiht?
LosNatas
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 04. Jun 2006, 09:54
also den kleinen marantz habe ich schon mal gehört und der war nicht so mein fall.
cambridge käme auch in frage nur habe ich in meiner umgebung keinen händler der diese führt.wenn ich sie mir zum testen bestelle wäre es schön wenn einer sagen könnte ob sich der ganze aufwand lohnt, oder ob sie nicht so toll sind
corcoran
Inventar
#22 erstellt: 04. Jun 2006, 10:37

...Bei Testberichten bin ich prinzipell immer skeptisch. Schaue Dir mal die Werbeauflagen in der Audio an. Ich denke, dann weiss man, dass kein Denongerät schlecht abschneiden darf....

Schon klar - deswegen der Zusatz:"immerhin"(also nicht überbewerten

Aber klanglich hat er dich ja auch überzeugt - und dann der Preis!
con_er49
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 04. Jun 2006, 17:50
Wenn es denn kein reiner CD - Player sein muß , dann schau dir auch mal den Onkyo DV SP 502 E an .

Hier gibt es ein paar Test - Kurzberichte =

http://www.hifi-regler.de/shop/onkyo/onkyo_dv-sp502e_s_silber.php

Den habe ich mir bestellt ; nach den traurigen Erfahrungen mit dem HD 970 von Harman Kardon .
SV233
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 05. Jun 2006, 11:44
Hallo,

Vincent CD-S 2 auch nettes Grät mit sehr guter
Verarbeitung.
LosNatas
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 05. Jun 2006, 12:14
ich glaube der vincent sprengt etwas meinen preisramen vom 400€.
sind die cambridge modelle wirklich nicht so toll? habe bis jetzt nur weniger positves gelesen
majordiesel
Stammgast
#26 erstellt: 05. Jun 2006, 15:40

LosNatas schrieb:
ich glaube der vincent sprengt etwas meinen preisramen vom 400€.
sind die cambridge modelle wirklich nicht so toll? habe bis jetzt nur weniger positves gelesen

cambridge ist nicht schlecht nur im klang sehr eigen abgestimmt und auch von kette zu kette verschieden. auf jeden fall solltest du auf die v2 modelle achten, die ersten azur hatten kinderkrankheiten die mit der version 2 ausgemerzt worden sind. ich hatte wie schon erwähnt den cambridge 640 v2 gegen marantz und rotel getestet und da war der cambridge auf platz drei. und wo du auch darauf achtest wie der player verarbeitet ist: ich finde cambridge sind blender! bei genauem betrachten sind die auch plastik...wo wohnst du denn das du nicht testen kannst? google dich mal durch deine gegend, da muß es was geben!
LosNatas
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 05. Jun 2006, 18:23
ich wohne in bielefeld und habe keinen händler der was von cambridge hat in meiner nähe gefunden.
ich denke es wird jetzt entweder ein marantz 5001 oder ein denon der aber von der farbe (premium silber) nicht so toll paßt.
sound_of_peace
Inventar
#28 erstellt: 05. Jun 2006, 19:48
Hallo,

Saturn und Mediamarkt führen auch Cambridge.
majordiesel
Stammgast
#29 erstellt: 06. Jun 2006, 10:33
wie wärs mit hifi studio helmig...das ist in detmold...einfach mal in eine aktuelle sereoplay, audio oder sonstwas reinschauen dann findest du schon´n laden...und @sounds: wer kauft denn schon bei saturn oder mediamarkt ???
Centurio81
Inventar
#30 erstellt: 06. Jun 2006, 17:23
Also ich hab einen Cambridge Azur 640er CD Player und der klingt hervorragend. Stimme sehr schön, zumal ich auch gerne Cardigans und Jazz höre, da ist er perfekt. Sehr detailiert und auch räumlich. Man kann alle Instrumente klar trennen und e macht Spaß mit geschlossenen Augen die Musik einfach zu genießen.

Ich hab auch den passenden Verstärker von Cambridge wie meiner Signatur ja zu entnehmen ist.

Klingt sehr gut, kann ich nur sagen.

Die Verarbeitung ist klasse, wenn man mal von dem echt total hypersensiblen Lautstärkeregler absieht der zudem per FB kaum richtig zu bedienen ist.. grade in unteren Pegeln gibt es nur laut oder Leise. Da muss man per hand regeln und das ist milimeter Arbeit.
Aber damit kann ich leben. Sonst sieht er sehr schick aus mit der metallfront.
sound_of_peace
Inventar
#31 erstellt: 06. Jun 2006, 17:57
@ majordiesel:

Ja ich nicht^^



Aber das Gerät ist ja das selbe...und wenn es keine Alternativen gibt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe beim CD-Player Kauf...
derJonas am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  5 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf von Hifi-Anlage
Burgerus am 08.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  5 Beiträge
Brauche Hilfe beim Anlagen Kauf
dipo01 am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  4 Beiträge
Hilfe beim Verstärker-Kauf
Wilhelmine_Kaspesius am 11.12.2016  –  Letzte Antwort am 12.12.2016  –  7 Beiträge
Hilfe beim Verstärker Kauf
brotherincrime am 13.05.2007  –  Letzte Antwort am 14.05.2007  –  12 Beiträge
Brauche ein wenig Hilfe beim Kauf eines neuen DAC
sakana am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 24.02.2011  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf meines ersten echten Hifi Verstärkes
Railfurz am 17.04.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  5 Beiträge
CD Player kauf hilfe
luckyleon70 am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf eines Stereosystems (Standlautsprecher)
Zeldahockey am 29.05.2012  –  Letzte Antwort am 30.05.2012  –  4 Beiträge
Hilfe beim kauf dieses CD Players
AccuphaseP-3000 am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 18.12.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Harman-Kardon
  • Vincent

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder811.659 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedbochrai
  • Gesamtzahl an Themen1.352.966
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.796.586