Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wieviel %te holt ihr bei Eurem Händler raus?

+A -A
Autor
Beitrag
Volkmar
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 16. Nov 2003, 10:31
Hallo,

ich trage mch mit dem Gedanken, meinen Linn Akito Tonarm durch einen Ekos zu ersetzen. In diesem Zusammenhang die Frage: wieviel Rabatt holt Ihr bei Eurem Linn Händler heraus?
PS. Ich hoffe, das verstößt nicht gegen irgendwelche Etikette
snark
Administrator
#2 erstellt: 16. Nov 2003, 10:37
Wenn der Händler fair ist, macht er den Rabatt von seinem Aufwand abhängig, d.h. wenn Du eh' weißt, was Du willst und er nur bestellen muß, kann er Dir mehr einräumen, als bei einer umfangreichen Beratung.
Außerdem spielt es bei meinem Händler eine Rolle, was Du schon alles gekauft hast.
Im Gegensatz zu Canton spielen sich die möglichen Rabatte bei Linn aber eher bei 10-15% als bei den irregulären 50% ab...

so long
snark
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Nov 2003, 14:39

Wenn der Händler fair ist, macht er den Rabatt von seinem Aufwand abhängig, d.h. wenn Du eh' weißt, was Du willst und er nur bestellen muß, kann er Dir mehr einräumen, als bei einer umfangreichen Beratung.


Hi,

snark. Fair? Wieso ist das fair?
Leider ist dem ja selten so, viele Preisanfragen werden ja an viele Händler gerichtet. Und oft hatte ein Händler am Anfang dieser Kette "Arbeit".....der "andere" hat also keine Arbeit.
Fair ist es, wenn man bei einem Händler anfragt. Das ist auch eine Fairness, die oben bei dir fehlt....

Nix für ungut....

Markus
snark
Administrator
#4 erstellt: 17. Nov 2003, 14:50

oft hatte ein Händler am Anfang dieser Kette "Arbeit".....der "andere" hat also keine Arbeit.


Hallo Markus,
da bin ich wieder mal (voreilig) von mir selbst ausgegangen, natürlich gehört auch eine Fairness auf Kundenseite dazu, da haste natürlich recht

so long
snark
anon123
Administrator
#5 erstellt: 17. Nov 2003, 15:50
Hallo,

bei Herstellern wie Linn (und vielen anderen, vorzugsweise im "gehobenen Segment") sind diese Mega-Super-Wahnsinns-Schnäppchen von ca. 50% (die viele Hersteller offenbar in ihre Preispolitik einkalkulieren) nicht drin -- vielleicht einmal bei Auslaufmodellen und/oder Ausstellungsstücken. Üblicherweise scheint mit ein Nachlaß von 10% bis 15% realistisch (und angesichts des Service auch angemessen), bisweilen auch mal an die 20%. Das kann IMHO auch damit zu tun haben, wie gut man sich schon kennt. Bei "meinem Händler" jedenfalls habe ich die genannten Erfahrungen gemacht.

Beste Grüße.
Hörzone
Inventar
#6 erstellt: 17. Nov 2003, 15:58
läuft wieder auf das alte Spiel hinaus..

Einfacher für alle Beteiligten wäre ein Preis mit einer vernünftigen Handelspanne für den Händler (nicht diese Utopiepreise), dann gibts auch keinen Grund beim Versender für ein paar Prozent weniger zu kaufen, denn jeder Kunde wird diese Differenz verschmerzen wenn er gut bedient worden ist.
Das ein Kunde auf den Preis schaut ist klar, auch ein fachhandelstreuer Kunde schaut in der Regel auf den Preis, ist die Differenz zu gross, wandert der Kunde eben ab. Das halte ich im übrigen nicht für unfair, sondern ist auch ein Gesetz der Marktwirtschaft. Da sollte sich kein Händler drüber beklagen.

Einzige Lösung wäre der Schritt zur bezahlten Beratung. Das setzt aber voraus das die erbrachte Leistung eine der Bezahlung würdig ist..
Gruß
Reinhard
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
E-Händler bei ebay
meister-g am 06.07.2010  –  Letzte Antwort am 07.07.2010  –  6 Beiträge
Händler
Thomas am 22.11.2002  –  Letzte Antwort am 22.11.2002  –  2 Beiträge
Wieviel taugen Crimson-Verstärker?
toshi??? am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 11.12.2010  –  3 Beiträge
Wharfedale Händler PLZ 40......
vipercall am 01.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.01.2005  –  5 Beiträge
Wieviel Verstärker für`s Geld ?
sinnsucher am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  5 Beiträge
Online-Händler + NAD + Probehören
jin am 12.12.2002  –  Letzte Antwort am 12.12.2002  –  2 Beiträge
Händler im Ruhrgebiet
elute am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  3 Beiträge
Gestern beim Händler...
DerOlli am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  38 Beiträge
Empfehlung 2 Wege Kompaktbox bis 4000 tE ?
musicdr. am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  4 Beiträge
Canton Ergo 70 Dc wieviel bieten ?
ralfus25 am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 131 )
  • Neuestes MitgliedAs84
  • Gesamtzahl an Themen1.345.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.421