Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Empfehlung 2 Wege Kompaktbox bis 4000 tE ?

+A -A
Autor
Beitrag
musicdr.
Neuling
#1 erstellt: 21. Feb 2010, 18:46
Hallo zusammen,

nachdem ich meinen eigenen Hörraum ( 13qm ) bezogen habe,
hat mich der Virus neu gepackt.
Jetzt soll eine neue Kette her, anfangen werde ich bei den LS.

Im Moment höre ich mit

Dynaudio Contour 1.4 und sub
Unison Röhrenplayer
Cyrus 8vs plus PSX

Das Ganze klingt nicht übel, ich mag die Natürlichkeit der Wiedergabe.
Ausbauen möchte ich Räumlichkeit und ein noch besseres Lösen der Musik vom LS, aber keinesfalls irgend ein hoch analytisches Klangbild.
Höre fast alles, bevorzugt natürliche Instrumente ( kein Techno ).
Ein höherer Wirkungsgrad als der der Contour ist wünschenswert.

schon angehört:

B und W , die alte 805 >>> langweilig
WLM Diva Monitor >>> hatte was
Sonus Faber Crem.Audit. >>> klang sehr rund, lag aber an der Elektronik beim Händler >>> 2. Versuch geplant
Focal >>> zu spitz....mag ich nicht

Bin für andere Vorschläge dankbar, auch über die üblichen Verdächtigen ;-) hinaus.

Vielen Dank im voraus
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Feb 2010, 19:41
Hallo,

in dem kleinen Hörraum wäre eventuelles aktive Eingreifen seitens den Möglichkeiten von Aktivlautsprechern zu überlegen.

Wenn du deine Passivkette loswerden willst,
kaufen die zur Zeit gut auf http://www.hifi-foru...m_id=30&thread=24960 ,
dann klappt das mit deinem Budget wohl auch.

Die BM 2 wäre ein Kandidat zum Probehören,

eine ME Geithain RL 940,

oder was Passives, Zingali Naples oder Rome.

Günstiges zum Reinhören,
Swans M3,
Swans M1 GH.

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 21. Feb 2010, 19:42 bearbeitet]
mgki
Inventar
#3 erstellt: 21. Feb 2010, 19:52
Hallo!

Vielleicht wäre die System Audio SA 2K etwas für dich.
Ich habe sie zwar leider auch noch nicht gehört,bin aber von der Explorer absolut begeistert.
So werfe ich bei passender Gelegenheit mal gerne die offensichtlich immer noch recht unbekannte Marke in den Raum.

Hier gibts einige Infos:
http://connectaudio.de/systemaudio/kserie/index.html

Gruß,

Stefan
musicdr.
Neuling
#4 erstellt: 23. Feb 2010, 22:20
Hallo Stefan und Weimaraner,

danke für eure Tipps. Mit aktiven Boxen habe ich mich bisher
gar nicht auseinander gesetzt.
Aber man lernt ja nie aus.

Die anderen Marken sagen mir gar nichts.
Werde mal nachlesen. Klingt auf jedenfall spannend.

Nochmals vielen Dank.

Grüsse
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfehlung Lautsprecher bis 120?
YoshLP am 22.07.2016  –  Letzte Antwort am 23.07.2016  –  8 Beiträge
Kompaktbox bis max. 1000 ?
Dennis2012 am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  2 Beiträge
Bitte Empfehlung bis 500 ?: Receiver, 2 Boxen, DVD/CD-Player
thomas-agt am 29.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.05.2006  –  10 Beiträge
Gebrauchte Kompaktbox bis 100 EUR
LouisCyphre123 am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 24.09.2009  –  22 Beiträge
Suche Empfehlung für Regalboxen bis ?400/Paar
imagick am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.11.2004  –  21 Beiträge
Brauche Empfehlung für Stereo-Receiver (bis 300?)
Delta_47 am 27.03.2012  –  Letzte Antwort am 29.03.2012  –  15 Beiträge
Stereoanlage bis 4000?
Einstien am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 25.02.2013  –  48 Beiträge
Schallwandler bis 4000 ?
SelmerC am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  26 Beiträge
Standlautsprecher bis 4000?, Paar
garry3110 am 13.02.2014  –  Letzte Antwort am 15.02.2014  –  16 Beiträge
Standlautsprecher bis 4000 ?
DriverMiami am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  111 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedDarkyxd
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.492