Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Standlautsprecher bis 4000€, Paar

+A -A
Autor
Beitrag
garry3110
Stammgast
#1 erstellt: 13. Feb 2014, 01:01
Moin zusammen

Ich hoffe doch auf ein wenig Hilfe und Rat der Experten hier. Und zwar bin ich auf der Suche nach einem neuen paar Standlautsprechern. Diese sollen jedoch unter 4000€ bleiben(wirklich max. 4000€ das Paar).

Derzeit spielen bei mir Elac FS 409, die ich mir kürzlich angeschafft habe. Mit denen bin ich leider nicht ganz zufrieden. Das mag auch an der von mir bevorzugten Musikrichtung liegen UND den Hörgewohnheiten.
Zuvor hörte ich über meine alten Elac EL 60 - und darüber kam der Sound fast perfekt und nach meinem Geschmack rüber(auf den Kickbass und den unteren Höhen bezogen) - nur die Stärke des Basses(Sub) war zu gering und der HT leicht überhöht. Das fehlt mir leider ganz bei der FS 409, also der Punch und etwas Knackiges, leicht Kantiges. Tiefgang hat sie ja, auch eine super Auflösung. Aber eben nicht für meine Musik geeignet.

Ich höre überwiegend Techno, House, Minimal.
Ein kurzer, schneller und kräftiger Kick in Verbindung mit knackigem, aber keinesfalls aufdringlichem Hochton/Mittelton fehlt mir.
Es sollte auch auf Dauer auf keinen Fall in den Ohren unangenehm werden.

Gehört wird in einem knapp 20qm-Raum. Höre Flac-Dateien mittels foobar200 über PC. Verstärker Onkyo 8450. Die LS sollen freistehen, ca. 100- 120cm von der Rückwand und ebenso von je der Seitenwand - nur eben nicht genau identisch. Hörplatz ist 85cm. von der Rückwand entfernt, genau mittig.

Bitte keine Kompakt-Ls,Downfire od. Aktives! Kenne meinen Raum wie meine Westentasche.

Korrigiert wird mit Antimode.

Was könnt ihr so empfehlen?
Evt. doch ein geschlossenes und starkes System?

Freue mich auf eure Tipps!

Gruss
Fanta4ever
Inventar
#2 erstellt: 13. Feb 2014, 08:40
Hallo,

du könntest dir mal die Quadral Aurum Orkan VIII anhören.

Vernünftig verhandelt bekommst du sicher auch noch die Montan VIII in dein Budget, falls die nicht schon etwas zu groß für 20 m² ist, das muss man eben testen.

LG Beyla
ATC
Inventar
#3 erstellt: 13. Feb 2014, 18:44
Moin,

standen die EL am identischen Ort wie die neuen LS ??

Wie ist es ohne Antimode, es kann durch das AM auch steriler und langweiliger klingen,
hattest du die EL auch korrigiert?

Stell doch mal beim AM in den Einstellungen nicht auf 2.0 sondern auf die Subwoofereinmessung (quasi identisch, lässt nur den Bereich über 4kHz unkorrigiert).
Den Kickbassbereich kann man am AM auch passend stellen,
kannst du mal ganz einfach mal ein Bild der Raumanalyse des AM hier einstellen?

Die genannte Aurum Montan VIII sollte bei den Wandabständen funktionieren und liegt verhandelt auch im Budget,

ansonsten auch mal bei Audio Physic reinschauen, die Tempo 25 ist doch recht nett.

Gruß
ch
Inventar
#4 erstellt: 14. Feb 2014, 15:35
Sonics Allegria, wenn du sie noch bekommst...
MichNix0815
Inventar
#5 erstellt: 14. Feb 2014, 15:41
KEF R900, laufen bei mir prima auf ca. 17qm !

Gruß Reiner


[Beitrag von MichNix0815 am 14. Feb 2014, 15:49 bearbeitet]
garry3110
Stammgast
#6 erstellt: 14. Feb 2014, 16:58
Danke Leute!

Hab mir gestern die Elac FS 249 BE geholt.
Bin sehr zufrieden.

Gruss
ATC
Inventar
#7 erstellt: 14. Feb 2014, 18:17

garry3110 (Beitrag #6) schrieb:
Hab mir gestern die Elac FS 249 BE geholt.
Bin sehr zufrieden.


Warst du mit der 409 auch, folgendes ist gerade mal eine Woche alt:


Ich habe mich nun für die Elac fs 409 entschieden - derzeit spielt sie in meinem Wohnzimmer.
Endlich habe ich einen LS gefunden, der zu mir passt. Ich bin immer noch mehr als begeistert.


Willst uns wohl ver....
garry3110
Stammgast
#8 erstellt: 14. Feb 2014, 18:26
Irren ist menschlich und wohl kaum verwerflich ;-)

Aber fühl dich ver....
- dein Ding!
MichNix0815
Inventar
#9 erstellt: 14. Feb 2014, 19:38
?
ingo74
Inventar
#10 erstellt: 14. Feb 2014, 19:52

meridianfan01 (Beitrag #7) schrieb:

Willst uns wohl ver....

das war auch mein erster gedanke
yahoohu
Inventar
#11 erstellt: 14. Feb 2014, 20:03
Moin,

Techno, House, Minimal.....

und dann von Elac auf Elac auf Elac

schon mal andere Lautsprecher gehört?

Gruß - Yahoohu
garry3110
Stammgast
#12 erstellt: 14. Feb 2014, 20:14
Was wird das hier?

Hab jetzt meine LS und alles mit AM eingemessen.

Top, zufrieden!


[Beitrag von garry3110 am 14. Feb 2014, 20:17 bearbeitet]
ALUFOLIE
Inventar
#13 erstellt: 14. Feb 2014, 20:21

garry3110 (Beitrag #12) schrieb:
Was wird das hier?


Gewöhn dich dran....so ist das Forum mittlerweile.
ingo74
Inventar
#14 erstellt: 14. Feb 2014, 20:22
nein.
das ist eine logische schlussfolgerung aus der summe deiner letzten threads:
http://www.hifi-foru...osts&benutzer=766148
garry3110
Stammgast
#15 erstellt: 14. Feb 2014, 20:33
ingo74 ?
Fanta4ever
Inventar
#16 erstellt: 15. Feb 2014, 08:33
Viel Spaß mit den Elac

LG Beyla
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standlautsprecher bis 4000 ?
DriverMiami am 25.10.2016  –  Letzte Antwort am 29.10.2016  –  111 Beiträge
Neue Standlautsprecher max. 4000?
Toastbrod am 01.07.2014  –  Letzte Antwort am 03.07.2014  –  16 Beiträge
Standlautsprecher, weiß, ca. 4000 ?
fander am 13.10.2014  –  Letzte Antwort am 16.01.2015  –  78 Beiträge
Hilfe bei Auswahl Standlautsprecher bis ca. 4000 @
pianopaul am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  7 Beiträge
Standlautsprecher bis 2000? (Paar)
TOGOR am 14.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  8 Beiträge
Standlautsprecher bis +/- 1000? Paar
born2drive am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  15 Beiträge
Standlautsprecher bis 500 ? paar
Ost23 am 16.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  13 Beiträge
Standlautsprecher bis 500?/Paar.
Maledictum am 27.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.08.2011  –  42 Beiträge
Standlautsprecher bis 500?/Paar
musicfan97 am 22.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.05.2012  –  46 Beiträge
Standlautsprecher bis 1500?/Paar
BlackBox83 am 27.02.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Quadral
  • Elac
  • KEF
  • Audiophysic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedne0rafr
  • Gesamtzahl an Themen1.345.393
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.592