Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LCD Fernseher und PC-Monitor in einem. Kaufhilfe !

+A -A
Autor
Beitrag
nsr-miller
Neuling
#1 erstellt: 03. Okt 2006, 14:40
Hi,
also ich wollte mir in den nächsten Tagen einen LCD Fernseher kaufen, den ich sowohl zum TV gucken als auch als PC Monitor gut verwenden kann. Habe mir jetzt bei Ebay 10 Angebote rausgesucht. Ich kann jedoch nur die zahlen miteinander vergleichen und deswegen wollte ich gerne ein paar Meinungen bzw. Empfelungen/Tipps hören. Vielleicht gibt es ja auch ein super Gerät was ich übersehen habe.
Ich würde mich über viele Meinungen freuen !

Vielen Dank schonmal im voraus

Hier sind die Modelle:

Synodus ES-3268BD
MAQMA LCD M32-C
LG 32LC2D
LG 32LX2R
LG 32LC2R
LG 32LC3R
Toshiba 32 WL 66 Z
ViewSonic N3260W
Samsung LE-32T51B
Maqma 32" LCD TFT
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 03. Okt 2006, 15:26

also ich wollte mir in den nächsten Tagen einen LCD Fernseher kaufen, den ich sowohl zum TV gucken als auch als PC Monitor gut verwenden kann.


ich habe mir einen yakumo mit den gleichen anforderungenvor wenigen tagen gekauft (32 zoll) und im direktvergleich unter den von dir genannten modellen die samsungs und LGs ausschließen können.

würde ich als weitere empfehlung auch mal zu der liste hinzufügen

http://www.yatego.co...o-32-lcd-tv-81j-hdtv

fazit einige tage nach dem kauf:

bei hd filmen und spielen ist das ding großartig. wenn du diese beiden sachen über deinen rechner ausgeben willst, liegst du mit einem 32er flachmann goldrichtig. schwarzwert/reaktionszeiten/farben/blickwinkel sind inzwischen auch in humanen preisregionen absolut zufriedenstellend.

"normale" dvd filme neigen zu einem starken grundrauschen, was sich zumindest über die von mir genutze software nicht beheben lässt. an einem DVD Player verschwindet das problem fast vollständig (bei hd filmen über den pc auch.)

bei einigen filmen ist der effekt mehr, bei anderen weniger ausgeprägt.

problematischer wird die verwendung als desktop monitor, da die auflösungen welche die grafikkarten anbieten, und die der monitore als native auflösungen habe sich unterscheiden. für längere arbeit mit textverarbeitung & co würde ich etwas anderes empfehlen.

ein scharfes desktop bild habe ich bisher nicht einstellen können. es ist zwar immer noch nicht wirklich "schlecht", aber über längere zeit würde ich damit keine texte lesen wollen. bei bildern oder gar videos gibt es keine sichtbaren nachteile.

diese problemchen treten nicht nur mit yakumo auf, das ist eine schwäche dieser geräte als solches.

PS: normales fernsehen ist bezüglich bildqualität nicht der knaller. während HD-werbefilme wirklich lecker sind, wird das normale fernsehbild bei LCDs nicht gerade die produktion von glückshormonen fördern.
nsr-miller
Neuling
#3 erstellt: 03. Okt 2006, 16:39
Ersteinmal vielen Dank für die schnelle Antowrt. Auch einer sehr nette ALternative von dir .
Eine Frage hab ich jedoch noch :
wie hast du den PC an den Fernseher angeschlossen ???
Also bei mir würden DVD´s und TV über externe Player bzw. Reciever laufen und nicht über den PC. Vom PC aus würde ich nur auf dem Fernseher Desktop Anwendungen benutzen und spielen etc.

Danke nochmal
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 03. Okt 2006, 19:29
PC über VGA, eine GraKa mit hdmi ausgang habe ich leider nicht.

alternativ ne DVBT Box über Scart & ein geliehener Pioneer DVD Player ebenfalls über Scart.


Vom PC aus würde ich nur auf dem Fernseher Desktop Anwendungen benutzen und spielen etc.


wie gesagt: spielen ist kein problem, hier ist das Bild erste Sahne. längere desktoparbeiten wie z.b. surfen werden aber eher wenig spaß machen.

ok, mal eben auf dem desktop rumklicken ist kein problem, so schlecht ist das signal auch nicht.

Ich habe den kauf bisher nicht bereut, aber man sollte sich keine von der werbung gestützten falschen hoffnungen machen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches Kabel um PC an Fernseher anzuschliessen?
kosekone am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  9 Beiträge
Kaufhilfe-Standlautsprecher
beutel1012 am 24.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  17 Beiträge
Kaufhilfe einer Hifi-Kette Anlage
titoni am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  10 Beiträge
Kaufhilfe für Standboxen und Receiver bzw. Verstärker
Hobo83 am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  2 Beiträge
Guenstige Lautsprecher fuer PC und Fernseher
Reaping_ant am 20.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.11.2015  –  3 Beiträge
TFT Monitor oder LCD Fernsher 22 Zoll
schrammc1985 am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  2 Beiträge
Kaufhilfe Stereo Komponenten
Thumper1977 am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  34 Beiträge
Problemlösung und Kaufhilfe für Verstärker
DimisG am 28.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.08.2010  –  14 Beiträge
LCD Fernseher Tipps
AcoHuber am 05.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.12.2009  –  2 Beiträge
Kaufhilfe Musikanlage mit Tablet Steuerung
Don.Simon am 03.04.2012  –  Letzte Antwort am 06.04.2012  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • LG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedsubechin
  • Gesamtzahl an Themen1.346.075
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.332