Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler 60€

+A -A
Autor
Beitrag
dires
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Okt 2006, 19:06
Ich suche einen Plattenspieler im Bereich von ca. 60€. Gibt's da was brauchbares. Das Gerät würde nur sporadisch genutzt, trotzdem sollte der Klang auch nicht zu schlecht sein.
Passat
Moderator
#2 erstellt: 17. Okt 2006, 19:12
Neugeräte unter 200,- Euro kannst du vergessen.
Die taugen allerhöchstens für Märchenplatten, aber nicht zum Musikhören, auch nicht bei sehr geringen Ansprüchen!

Für 60,- Euro würde ich mich nach einem gebrauchten Gerät umsehen, da bekommt man schon anständige Geräte, wie z.B. einen 5er oder 6er Dual, einen kleinen Thorens etc.

Grüsse
Roman
dires
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Okt 2006, 19:29
Danke für die schnelle Antwort! Gibt es spezielle Seiten, wo mann nach Gebrauchtgeräten schauen kann oder einfach bei ebay? Welche Modelle sind für den Preis gebraucht empfehenswert?
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 17. Okt 2006, 19:53

Passat schrieb:
...Für 60,- Euro würde ich mich nach einem gebrauchten Gerät umsehen, da bekommt man schon anständige Geräte, wie z.B. einen 5er oder 6er Dual, ...


Bezüglich der Dual-Geräte hast Du eine große Auswahl - z.B ebay.
Passat hat ja schon die 5er und 6er Serie aufgeführt. ( ich selbst habe den 606 mit OMB 20 und bin hoch zufrieden )

Unterscheidungsmerkmale / Kriterien :

- Direktantrieb oder Riemenantrieb ( bei Riementrieb ggf. einen neuen Riemen kaufen ? )

- Voll- Halb- oder "Nix"-Automat ( wo viel dran ist kann auch viel kaputt gehen )

- Montiertes System ( ggf. ein neues oder ´ne neue Nadel einkalkulieren )

( Dual hat original meist "eigene" ULM-Systeme montiert - oder die exakt gleichen bis besseren OMB-Systeme von Ortofon
ich glaube : ULM 65 = OMB 10
Preise für diese (Neu)Teile findest Du auch bei ebay - aber auf Originale achten ! )



Grüße
dires
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Okt 2006, 09:42
Also ich habe mich einmal bei ebay umgeguckt und zwei Geräte in die engere Wahl genommen:

DUAL Ortofon-System 505-2
Dual CS 511

Weiß jemand welcher besser ist?
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 18. Okt 2006, 12:57
Welcher objektiv besser ist, weiß ich leider nicht.

Mir persönlich sagt der 505 eher zu - aber wohl mehr aus optischen Gründen.
Und die Ortofon-Systeme haben mir besser gefallen als die AT-Systeme in gleicher Preislage.
( ich höre vorwiegend Klassik und Klassiker der Rock/Pop-Musik )


Gruß
HighEnderik
Inventar
#7 erstellt: 18. Okt 2006, 13:35
Warum denn immer Dual oder Thorens?


Ich werfe mal die Japaner in den Raum wie nen Technics Sl-Q3.

Sony, Denon, Onkyo und Hitachi haben auch tolle gebaut.


Henrik
armindercherusker
Inventar
#8 erstellt: 18. Okt 2006, 13:58

-(Delu.XE)- schrieb:
Warum denn immer Dual oder Thorens?
...

Vielleicht, weil sie weit verbreitet und damit gut bekannt sind ?

Dabei ist unbestritten, daß es noch etliche andere Fabrikate mit guten ( ggf. sogar besseren ) Eigenschaften gibt.


Grüße
HighEnderik
Inventar
#9 erstellt: 18. Okt 2006, 14:09
Und weil sie so weit verbreitet sind erziehlen sie auch meist höhere Preise. Also warum keinen Technics oder ähnlich kaufen?



Henrik
Wolfgang_K.
Inventar
#10 erstellt: 18. Okt 2006, 14:15
Für meinen Thorensplattenspieler bekomme ich wenigstens noch Ersatzteile (Riemen, Nadeln, usw). Wenn bei einem der hochgelobten japanischen Dreher einmal ein kleiner Defekt auftritt, der das Gerät unbrauchbar macht - wer kann (und will) so etwas nach über 20 Jahren überhaupt noch reparieren. Gerade die Vollautomatiksysteme sind halt leider störanfällig - und geht doch einmal damit zum Mediamarkt oder zum Saturn, die werden Euch etwas husten.
Diese Plattenspieler schmücken dann als hübsche Museumsstücke das Wohnzimmer.
armindercherusker
Inventar
#11 erstellt: 18. Okt 2006, 14:19

-(Delu.XE)- schrieb:
...Also warum keinen Technics oder ähnlich kaufen? 8)

Hmmm . . . ich habe auch einen Technics SLQ ( 333 ? ) stehen - aber irgendwie steht er als "graue Maus" in der Ecke und wird seltenst betrieben.

Mein Dual 606 ist mit seiner Holzzarge optisch ( für mich ) ansprechender.


Also : wie so oft sehr subjektiv

Grüße
HighEnderik
Inventar
#12 erstellt: 18. Okt 2006, 14:19
Wer lässt den seine Geräte vom Meida Markt reparieren.

Also ich habe hier mehrere Geschäfte vor ort, die eine Werkstatt haben und alles reparieren. Ersatzteile haben die immer. Außerdem was soll den schon groß kaputt gehen außer die Nadel, der Riemen oder Lager?
pet2
Inventar
#13 erstellt: 18. Okt 2006, 17:21
Hallo,

Technics Plattenspieler werden meistens noch höher als Dual gehandelt.
Die riemengetriebenen Modelle gehen gerne auch mal für Beträge über dem damaligen Neupreis (ca. 250-300 DM)weg .
Wenn bei einem japanischen Plattenspieler die Electronic nicht mehr will, hat man definitiv ein Problem.
Und selbst wenn alles funktioniert bekommt man gerade als Anfänger nicht unbedingt viel Unterstützung, wenn doch mal Fragen auftauchen.
Ersatzteilprobleme hat man bei Dual Geräten schon deswegen weniger, weil damals sehr viele davon produziert wurden und durch das Baukastensystem auch noch vieles von anderen Modellen paßt.

Gruß

pet
soundfield
Stammgast
#14 erstellt: 18. Okt 2006, 19:41
Kauf dir eienen Dual!

Nach Möglichkeiten einen 6xx, oder sogar einen 7xx.
Ich habe neulich für einen 704 im wirklich guten Zustand 70 Euro via eBay gezahlt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Plattenspieler?
janeausdemjungel am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  13 Beiträge
Suche einen guten plattenspieler
VentoGL75 am 16.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  9 Beiträge
Suche Plattenspieler
Kyp am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.12.2011  –  2 Beiträge
Suche Plattenspieler
angelob am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  3 Beiträge
Plattenspieler
Morgon123 am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 14.12.2005  –  2 Beiträge
Suche Günstigen Plattenspieler
Moverik am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  9 Beiträge
Plattenspieler
tr-luigi am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  5 Beiträge
suche plattenspieler
moritz27 am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  2 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler ca. 300 Euro
flying-egg am 21.08.2012  –  Letzte Antwort am 05.09.2012  –  55 Beiträge
Stereo + Plattenspieler ca.500?
Gex70 am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.11.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 130 )
  • Neuestes Mitgliedsantauwe
  • Gesamtzahl an Themen1.345.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.409