Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Receiver fürB&W 603 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Voodoo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Okt 2006, 17:34
hi,

ich brauche ein paar kauftips. preisklasse liegt so bis ca 500euro

da mein alter onkyo 8850 den geist nun endgültig aufgegeben hat, will ich ersatz dafür kaufen.

würde nur zu gerne wieder zu onkyo greifen, leider haben die mit dem 8522 (2x65W bei 8Ohm) einen leider etwas schwachen receiver im programm.

die harman/kardon receiver haben auch schon mein interesse geweckt, die klingen von der leistung her schon besser (2x120W an 8Ohm).
könnt ihr mir noch tips zu warm klingenden verstärkern in dieser klasse geben, bzw was haltet ihr von den beiden oben gennanntenn?

LS sind B&W. 2x603 S3(150W), und 2x602.5 S3 (100W)


[Beitrag von Voodoo am 29. Okt 2006, 17:35 bearbeitet]
Voodoo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Nov 2006, 23:12
niemand nen tip für mich parat???
baerchen.aus.hl
Inventar
#3 erstellt: 02. Nov 2006, 00:13
Moin, Moin

nicht die maximale Belastbarkeit eines LS ist der Maßstab für den benötigten Amp sondern die minimal notwendige Leistung. Für deine B&W reichen Amps mit 50-80W völlig aus, um Streit mit dem Nachbarn zu bekommen. Du kannst also ohne Bedenken zum neuen 350 Euro Onkyo greifen. Wenn Du aber umbedingt 500 Euro investieren möchtest, dann dann schau dir mal dieses Teil an
http://www.sherwood-...th/43/products_id/69

Gruß
Bärchen
mavawa
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 02. Nov 2006, 07:34
Du hast dich zwar auf Onkyo festgelegt, aber empfehlenswert wäre auch der Vollverstärker NAD 320BEE. Den gibt es jetzt für 300 EUR und dieser wurde auch schon in vielen threads sehr gelobt.
AudioTrip
Stammgast
#5 erstellt: 02. Nov 2006, 11:55
Wenns aber ein Receiver werden soll dann doch lieber den Nad C 720 BEE! Mit ein bißchen verhandeln sollte man ihn für deutlich unter 500 euro kriegen! Ansonsten würde ich auch sagen das du bedenkenlos zum Onkyo greifen kannst! Ein Klasse-Gerät wäre auch dieser hier:
http://www.audiovisi...Receiver/dra1000.htm
319€
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für B&W 603 gesucht
matrox65 am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  7 Beiträge
Verstärker für B&W 603 gesucht
hexer32 am 14.10.2013  –  Letzte Antwort am 14.10.2013  –  3 Beiträge
Receiver für B&W 603 s3
gandalf2 am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  8 Beiträge
Reciever zu B&W 603 S3
narg am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  3 Beiträge
B&W 603 S3 und welcher Verstärker?
ea1ea2 am 20.04.2003  –  Letzte Antwort am 22.04.2003  –  7 Beiträge
b&W DM 603
klangsüchtig am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 16.02.2005  –  2 Beiträge
B&W DM 603 S3 an Kenwood RA-5000
drxch83 am 14.03.2015  –  Letzte Antwort am 15.03.2015  –  17 Beiträge
Neuer Stereo Receiver gesucht
goofy69 am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.08.2006  –  36 Beiträge
Gesucht wird ein kompakter CD-Receiver oder CD + Verstärker für Quantum 603
Stang302 am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 31.05.2010  –  10 Beiträge
Alternative zu Magnat Quantum 603
HiFi-Raritäten-Fan am 05.10.2014  –  Letzte Antwort am 21.10.2014  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedSoorGenKiit_
  • Gesamtzahl an Themen1.344.988
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.988