Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Audio-FestplattenrecorderTerratec Car4000:Timerfunktion?

+A -A
Autor
Beitrag
xlupex
Inventar
#1 erstellt: 30. Nov 2003, 13:37
Hallo,
ich bin schon lange auf der Suche nach einem Festplattenrecorder für Audioaufnahmen da ich noch sehr gerne Radiosendungen aufnehme.
Früher hab ich das mit dem PC gemacht, heute hab ich einen Laptop und damit ist das alles nicht mehr so einfach, weil das Gerät dann permanent eingeschaltet sein muss etc.

Also: Kennt jemand o.g. Gerät, bzw. hat noch eine Empfehlung für einen anderen HD-Rekorder?

Wichtig ist, dass das Gerät eine Timerfunktion hat, so daß ich quasi nicht zuhause sein muss um eine Aufnahme zu starten!

Eine Alternative wäre m.E. auch ein Ausschließlicher Multimedia-PC so wie ihn Chip aus einem Barebone zusammengebaut hat. Vorteil hier, es können auch Filme aufgenommen werden (Videofunktion).

Würd`mich über antworten freuen!

Wie gesagt, es geht mir in erster Line um die Timerfunktion!!!
Werner_B.
Inventar
#2 erstellt: 01. Dez 2003, 11:17
xlupex,

Alternative könnte der Yamaha CDR-HD1300 sein. Der hat das definitiv, es funktioniert bei dem wie bei Uralt-Tonbandmaschinen, d.h. Du brauchst noch einen externen Timer für die Netzsteckdose. Der Yamaha läuft also los, wenn der Strom eingeschaltet wird. Er muss allerdings selbst auch noch programmiert werden, weil er Vorlauf braucht zum Hochfahren und Nachlauf zum TOC schreiben und runterfahren. Also musst Du den externen Timer programmieren und den Yamaha (beim Yamaha aber keine Uhrzeiten, sondern Aufnahmedauer). Beide müssen so zusammenpassen, dass wie gesagt etwas Vor- und Nachlauf bleibt. Ich hatte mir mal die Bedienungsanleitung aus dem I-Net besorgt, weil's mich auch interessiert hatte.

Ich selbst verwende noch einen HiFi-Videorecorder (wg. längerer möglicher Aufzeichnungszeiten sowie beliebigen programmierbaren Terminen, externe Timer habe ich bisher nur als Wochentimer gefunden), von dort dann auf CD-Recorder schneiden.

Noch eine Alternative: CD-Rcorder (falls die kurzen Aufnahmezeiten genügen) plus Fernbedienung mit Timer - aber auch bei den FBs habe ich nur Wochentimer gefunden (meine Sony RM-AV3000T z.B.). In den Makros müssen genügend Pausen eingefügt werden, um das Hochfahren, TOC schreiben, Runterfahren zu berücksichtigen.

Gruss, Werner B.
xlupex
Inventar
#3 erstellt: 01. Dez 2003, 19:50
Hallo, danke erst mal für die Antwort.
Hifi-Videorekorder: Ich weiss nicht, ich glaube die Qualität is nix für mich! CD-rekorder hab ich auch nicht, müsste ich dann erst auf das Notebook überspielen, usw....
Externer Timer ist eigentlich auch nicht das was ich suche.

An und für sich wäre das Problem extrem leicht zu lösen, eine Timerfunktion zu implementieren dürfte für die Softwareentwickler der HD-Rekorder eine leichte Fingerübung sein...
Wahrscheinlich ist mein WUnsch einfach zu exotisch...

Grüsse
aus Münster
xlupex
Inventar
#4 erstellt: 01. Dez 2003, 20:07
Hab gerade die Antwort auf meine Frage selber gefunden - auf der HP von Terratec: Weitreichende Timerfunktionen für Aufnahme und Wiedergabe...

Jetzt muss mir das Ding bloß noch einer für`n Appel und `n Ei verkaufen!!!
Werner_B.
Inventar
#5 erstellt: 02. Dez 2003, 09:31
xlupex


An und für sich wäre das Problem extrem leicht zu lösen, eine Timerfunktion zu implementieren dürfte für die Softwareentwickler der HD-Rekorder eine leichte Fingerübung sein...
Wahrscheinlich ist mein WUnsch einfach zu exotisch...


Ja, so ist das wohl - mich frustriert das ebenfalls. Den Terratec wollte ich nicht haben, weil in anderen Foren einige Problemfälle berichtet wurden, die auf Softwarefehler hindeuten. Vom Yamaha ist mir z.B. solches nicht bekannt geworden. Vielleicht solltest Du da mal vorab noch etwas recherchieren.

Übrigens: die Qualität eines HiFi-Videorecorders ist hervorrragend - allemal besser als der Rundfunk. Allerdings habe ich auch eine recht alte Kiste mit manueller Aussteuerung (das war vor ca. 13 Jahren ein gängiger Tonbandmaschinenersatz!), da gab's noch keine Qualitäts-billig-billig-Kompromisse. Deine eingeschränkten Überspielmöglichkeiten sprechen allerdings gegen eine solche Lösung (es sei denn, Du hättest eine gute Soundkarte im Laptop).

Gruss, Werner B.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Receiver mit Timerfunktion
Huper am 15.09.2003  –  Letzte Antwort am 16.09.2003  –  4 Beiträge
Ich suche nach einem Gerät
xuluput am 19.02.2016  –  Letzte Antwort am 22.02.2016  –  10 Beiträge
Suche All in One Gerät Multimediacenter
hotdoc05 am 11.04.2009  –  Letzte Antwort am 12.04.2009  –  4 Beiträge
Was ist das für eine Anlage?
darth_mopp am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 13.09.2008  –  3 Beiträge
Audio-CD-Rekorder für LP-Digitalisierung
noone am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.07.2005  –  20 Beiträge
WLAN Radio welches Gerät?
TinaChris75 am 02.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  3 Beiträge
Kaufberatung für eine neue Anlage
*Kawa* am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  5 Beiträge
Welcher Festplattenrecorder
bashar60 am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 18.03.2007  –  3 Beiträge
Suche passendes Gerät - (Internet-)Radio, CD-Spieler OHNE Boxen
3dL am 19.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.09.2011  –  3 Beiträge
Welche Software für Audioaufnahmen unter Windows?
pongpong am 15.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkeinefarben
  • Gesamtzahl an Themen1.344.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.506