Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Noxon, Noxon 2 oder Philips SLA5520?

+A -A
Autor
Beitrag
thorsten1965
Neuling
#1 erstellt: 09. Nov 2006, 14:31
Hallo,
ich möchte MP3-Dateien, die sich auf dem PC befinden mit meiner Anlage wiedergeben.

Ich möchte dabei nicht nur einzelne Titel sondern ganze Alben abspielen.

Welches der Geräte ist am besten geeignet oder würdet Ihr empfehlen?

Vielen Dank
Thorsten
paimei
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 13. Nov 2006, 16:10
schau dir mal die squezzebox von slimdevices an. habe lange überlegt und mich für die sq entschieden - nicht bereut! sehr sauberer Klang, top Design und überzeugende software. Dazu kommmt eine hervorragende, intuitive Bedienbarkeit, ein gut ablesbares Display und eine gute community (plugins, fragen etc.)
gruss paimei
salsaholic
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Apr 2007, 11:34
Hallo,
ich möchte die Frage von Thorsten nochmal aufgreifen: Noxon 2 oder Philips SLA5520?
Mich würden insbesondere Vergleiche bzgl. Benutzungsfreundlichekeit, Navigation in größeren MP3 Sammlungen, Resume und Wiedergabe im Shuffle-Modus interessieren.

Mein bisheriges Fazit:
Noxon 2 hat digitale Ausgänge und ist weniger störrisch bei der Programmierung eigener Radiokanäle (bei Philips geht das wohl nur über deren Website). Dafür kostet der Noxon deutlich mehr (z.Zt. mind. 140,- EUR, SLA 5520 ab 75,- bei Ebay).

Alternativen interessieren mich auch, wobei ich die Squeezebox für extrem überteuert halte. Die Pinnacle Soundbridge ist auch deutlich teurer als Noxon 2, bei wenig Vorteilen. Die fallen also raus, es sei denn hier kennt jemand bessere Preise

Grundvoraussetzungen für mich sind gute Bedienbarkeit (ohne TV einschalten zu müssen, wie bei den meisten videofähigen Geräten), W-Lan Anbindung mit WPA, UPnP Unterstützung (z.B. Fritz!Box als Server nutzbar) - und am liebsten sehr günstig ;-). Ein digitaler Ausgang (egal ob Toslink oder koaxial) wäre noch schön, aber kein "Muss", solange der Klang stimmt.
Foto- und Videowiedergabe wären nett, aber nur wenn man das Teil beim Musikhören trotzdem ohne TV bedienen kann (sowas scheint's z.Zt. nicht zu geben - sehr schaaade!).
Gruß,
Klaus
www.salsaholic.de
kion
Neuling
#4 erstellt: 04. Mai 2007, 06:59
Bei mir hängt der NOXON als Ergänzung über einen Shek D2 NOS DAC an einem Copland Röhrenverstärker mit Tannoy 700D Boxen.

Leider ist dort, wo ich wohne kein hochwertiger Tuner einsetzbar, außerdem ist der Empfang meines präferierten Nachrichtensenders nicht möglich. Daher ist löst er schmerzfrei einen Telefunken HT 990 RDS ab, den ich vor Jahren ausgewählt habe, weil er nicht zwischen den Frequenzschritten stumm schaltete (schon damals brauchte ich ihn nur für "Text"-Sendungen).

Über den Sinn des NOS DAC kann man streiten, ich benutze den NOXON nur für den Internet-Radio-Empfang.

Will ich meine eigenen Dateien streamen (habe viele Sachen, die es in Deutschland gar nicht auf CD bekommt, u. A. südamerikanische Titel) benutze ich einfach den Apple Airport Express, der über Toslink ebenfalls am Shek D2 NOS DAC hängt (damit habe ich endlich die Störungen aus der saumäßig schlecht verarbeiteten Klinkenbuchse für analog Out des Airport Express überwunden).

Apple bewirbt die Toslink-Fähigkeit des AEX nicht sehr intensiv, daher war ich sehr froh, als ich es entdeckte.

Ich muß dann allerdings iTunes starten - eine direkte Bedienung des AEX gibt´s nicht.

Ich bin sehr amüsiert, z.B. das cubanische "Radio Rebelde" oder 1.fm Otto´s Baroque Musick hören zu können....übrigens in durchaus hörenswerter Qualität, was ich wohl dem Copland schulde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was würdet Ihr empfehlen Noxon, Noxon 2 oder Philips SLA5520 ?
thorsten1965 am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  5 Beiträge
denon vs noxon
DrHolgi am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 07.01.2012  –  6 Beiträge
Terratec Noxon iRadio sucht gute Stereo-Lautsprecher
auburn am 13.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  8 Beiträge
Noxon2 oder Soundbridge M1001
koerly am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 09.01.2007  –  4 Beiträge
PHILIPS 2-SPUR GERÄT?
oliviafan am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 19.12.2011  –  4 Beiträge
Yamaha oder Philips Kompaktanlage
schousda am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  2 Beiträge
Sony CDP X55 ES oder Philips CD 960?
Prome666theus am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 14.07.2008  –  5 Beiträge
yamaha 810 plus Webradio USB oder Philips MCI 500
carbonite am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  3 Beiträge
Sony Ex 300 , Philips SHE 9800 oder AKG K 317?
El_milagrero am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  2 Beiträge
Philips Komponenten?
eatthefret am 26.03.2006  –  Letzte Antwort am 26.03.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pinnacle
  • Philips
  • Telefunken

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedXenoxus
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.579