Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Player + Verstärker zu Control 1

+A -A
Autor
Beitrag
mr.performer
Neuling
#1 erstellt: 01. Jun 2007, 09:03
Hallo zusammen!

In mein nagelneues Bad kommt ein Pärchen Control 1 - Preis/Leistung passen meiner Meinung nach einfach. Außerdem haben sie gschickte Wandhalterungen.

Welches Verstärkerlein empfehlt Ihr dazu? Bitte beachten: In mein Regal passt maximal ein 21 cm breites Gerät! Die meiste Zeit wird die Musi über Airtunes kommen wenn aber ein Radio-/CD-Teil dabei ist, bin ich nicht bös. Sollte einigermaßen klingen, es ist aber "nur" das Bad - darf also im finanziellen Rahmen bleiben.

Dank Euch!
janneck
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Jun 2007, 09:12
Hallo,

es gibt da so kleine "class-T" Verstärker.
Es sind Verstärker, die auf einem einzigen Chip basieren, von Tripath = "T".

Die einfachen Versionen (10-20 Watt pro Kanal) sind günstig zu haben und klingen wirklich gut. Zwar nicht sehr breitbandig, aber dazwischen wirklich flüssig und differenziert. In jedem Fall erstaunlich für den Preis.

Die Leistung reicht für normal hören locker (Party würde es nicht grad vertragen) und bei dem recht guten Wirkungsgrad der JBL eh.

Ich habe den hier:
http://shop.elv.de/o...tail=10&detail2=6115
muss aber feststellen, dass das Gerät vor 1,5 Jahren noch 40% weniger gekostete hat!

Gibt auch andere Hersteller...

Gruss
lini
Inventar
#3 erstellt: 02. Jun 2007, 17:02
mr.p: Hmja, die Control Ones sind wirklich recht ordentlich - vor allem für die Größe und den Preis. Einen besonders leistungstarken Verstärker braucht's dafür auch nicht, wie Jannek schon bemerkt hat. Übrigens gab's auch mal 'ne aktive Version mit integriertem Verstärker (2 x 20 W) namens Control Media, die aber leider verhältnismäßg teuer war (sodass man genauso gut gleich ein Paar der "normalen" Ones und einen kleinen Verstärker dazu nehmen konnte...) und entsprechend rasch wieder vom Markt verschwand - war und ist aber bislang so ziemlich das beste halbwegs kompakte PC-Lautsprechersystem, das ich kenne...

Als Antrieb könnte ich mir gut so eine kleine CD/DVD-Receiver-Kiste a la Onkyo, TEAC, Denon, Kenwood vorstellen. Die sind recht ordentlich gemacht - allerdings bauen die alle recht tief, und nur wenige davon sind separat erältlich (sprich: bei den meisten kommt ein Paar halbwegs brauchbarer Zweiweg-Regalböxchen mit). Den Teac CR-H225 gäb's z.B. einzeln - 21.5 cm breit, 36 cm tief.

Was mich allerdings generell besorgt stimmen würde, ist der Gedanke an den Badezimmer-Betrieb: Wenn ich bade, wird's in meinem Bad ganz schön dampfig. Entsprechend hätt ich gewisse Zweifel, dass normale Wohnzimmer-Elektronik das lange durchhält... Da wär's dann vielleicht cleverer, gleich die neue OnAir Control 2.4G ins Auge zu fassen - das ist auch wieder eine aktive Control One, aber mit Funkübertragung.

Grüße aus München!

Manfred / lini
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 02. Jun 2007, 22:20
Und wie wär´s mit Geräten wie diesem hier:
ein
kleiner Verstärker


lg zuy
kadioram
Inventar
#5 erstellt: 03. Jun 2007, 11:07
hi,
ich hab auch ne "anlage" im bad stehen, aber nur billige ls und ein alter receiver von jvc.
das mit der hohen luftfeuchtigkeit ist wahrlich zu bedenken. ich hab auch die control one, aber aus zwei gründen stehen die nicht im bad (sondern am rechner):
1. die luftfeuchtigkeit ist echt gift für elektronik.
2. in einem bad, das überwiegend gefliest ist, klingen auch akzeptable ls wie die control beschissen, ein einziges dröhnen, wenn´s mal etwas lauter wird. bei meiner bad-anlage sind die bässe soweit rausgedreht, wie es die klangregelung zulässt. aber vll. ist dein bad ja auch größer als meins

der von zuyvox genannte dynavox mini-amp sollte für´s bad mehr als ausreichend sein (und hässlich ist er auch nicht unbedingt ), für deine zwecke evtl. sogar perfekt (preis-leistung, abmessungen...)
cd-player: da fallen mir nur spontan div. disc-man ein, die es mit fernbedienung gab/gibt, z.b. http://www.yatego.co...eo-cd-audio-und-mpeg


gruß max


[Beitrag von kadioram am 03. Jun 2007, 11:15 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#6 erstellt: 03. Jun 2007, 13:44
Man könnte, wenn du nur einen portablen CD pkayer nimmst, diesen an ein 2.1 System o.ä. anschließen.
So habe ich das Problem im bad gelöst.
Und das Logitech X230 hier
kling wirklich gut. (etwas dicker bass aber sonst okay.

lG Zuy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Control One + Verstärker ?
mercan_123 am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  6 Beiträge
Mini Verstärker für JBL Control 1 Xtreme
Deskjet87 am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  2 Beiträge
Günstiger Verstärker für 1 paar JBL Control 25 gesucht
-_FrEaK_- am 18.10.2013  –  Letzte Antwort am 18.10.2013  –  4 Beiträge
Verstärler zu JBL Control 1
kAhnung am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.08.2009  –  14 Beiträge
Jbl control one /welcher subwoofer welcher verstärker
Music4life1809 am 19.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  3 Beiträge
Verstärker für Control One
akm2003 am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  2 Beiträge
Suchen Verstärker für JBL Control 1 Pro
baerndorfer am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  9 Beiträge
günstiger Stereo-Verstärker für JBL Control 1?
WhiteRabbit1981 am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 15.11.2010  –  7 Beiträge
Verstärker + CD Player gesucht
Marcel-Do am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  6 Beiträge
Passender Verstärker für 4 x JBL Control 1 und Subwoofer gesucht
florian_m am 09.12.2015  –  Letzte Antwort am 10.12.2015  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • JBL
  • Dynavox

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 135 )
  • Neuestes MitgliedFrankYAMAHA1090
  • Gesamtzahl an Themen1.345.180
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.557