Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


JBL Control One + Verstärker ?

+A -A
Autor
Beitrag
mercan_123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Dez 2013, 19:29
Guten Tag,
ich habe vor über meinem Bett 2 JBL control one anzubringen da ich aber keine möglichkeiten ihn ohne einen verstärker zu betreiben brauche ich nun einen.

nun hätte ich zwei Fragen
1. sind hier 2 Boxen gemeint oder nur einer?

2. ich suche nach einem Relativ günstigen Verstärker für die Boxen.
Ich dachte an einen Lepai LP-808, LP-2020A, oder tinxi Mini

Was meint ihr?

Also bei den Verstärker sollten schon 2 Eingänge sein da ich mein iPhone via Audio dock und einen Raspberry Pi (wo MuscBox/ Mopidy lauft) anschliesen. Funktioniert Vielleicht ein Spitter wenn ich nur einen eingang habe wie bei dem Tripath-Amp S.M.S.L. SA-S3?

Vielen Dank
RocknRollCowboy
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2013, 19:39

nun hätte ich zwei Fragen
1. sind hier 2 Boxen gemeint oder nur einer?


Steht ganz groß in der Überschrift: Paar, also 2 Stück.


Funktioniert Vielleicht ein Spitter

Nein, Du brauchst einen Eingangswahlschalter.

Schönen Gruß
Georg
mercan_123
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Dez 2013, 20:48
Danke,

und reichen die Verstärker von der Leistung?

also von den Lepai hört man ja nur gutes da es überragende Preisleistung hat.
RocknRollCowboy
Inventar
#4 erstellt: 18. Dez 2013, 21:09

und reichen die Verstärker von der Leistung?

Das kommt auf Deine gewünschte Lautstärke drauf an.
Für gehobene Zimmerlautstärke sollte es reichen, da die JBL nicht gerade Wirkungsgradwunder sind.

Von dem verlinkten tinxiMini würde ich die Finger lassen.
Ist jetzt reine Vermutung, habe den noch nicht gehört.

Falls jemand Erfahrung damit hat, dann her damit.

Schönen Gruß
Georg
bierman
Inventar
#5 erstellt: 18. Dez 2013, 21:21
"den" Lepai gibt es nicht. Gibt mindestens drei verschiedene Modelle von denen und nur den LP-2020 kann ich so halbwegs empfehlen. Schieß ihn billig aus der Bucht direkt vom Chinesen, die Ama..n Händler taugen wenn es um Garantieabwicklung geht genauso wenig.

Alternativ kann man an die Controls so ziemlich jeden Hifi-Verstärker anschließen der jemals gebaut wurde. Idealerweise einen mit eingebautem Netzteil und mindestens zwei Eingängen.
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 18. Dez 2013, 21:32
Mein MUSE T-AMP MU-15 MK2 TA2024 reicht nicht für die JBL Control, somit reichen auch die beiden Lepai nicht. Der folgende Amp ist ausreichend dimensioniert: SURE D-AMP TDA7492


[Beitrag von Tywin am 18. Dez 2013, 21:33 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für JBL Control One
Nirabiffics am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  2 Beiträge
Verstärker für Jbl Control One
schmoka am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  5 Beiträge
Welcher Verstärker für JBL Control One?
Tobi_GsR am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 09.04.2007  –  31 Beiträge
Welchen Verstärker für JBL Control one ?
mümmel84 am 26.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  22 Beiträge
4x JBL Control One--Verstärker Gesucht!
sanoj am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  7 Beiträge
JBL Control One mit welchem Verstärker?
papierkorb8831 am 26.05.2013  –  Letzte Antwort am 30.05.2013  –  27 Beiträge
Verstärker für vier JBL Control One gesucht
Sawitchev am 06.10.2015  –  Letzte Antwort am 07.10.2015  –  11 Beiträge
Jbl control one /welcher subwoofer welcher verstärker
Music4life1809 am 19.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  3 Beiträge
Geeigneter Receiver für JBL Control One
monkeybrain am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  4 Beiträge
Welchen Receiver für JBL Control One?
Schleimes am 19.04.2007  –  Letzte Antwort am 20.04.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedEGAL0071
  • Gesamtzahl an Themen1.345.950
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.316