Verstärler zu JBL Control 1

+A -A
Autor
Beitrag
kAhnung
Neuling
#1 erstellt: 22. Aug 2009, 12:11
Hallo Leute,

ich bin der Martin aus Wien und habe leider keine ahnung im elektronischen Bereich. Aus verzweiflung hab ich mich entschieden mich hier anzumelden und mal nachzufragen. Ich hoffe Ihr könnt mir ein bischen weiterhelfen.

Wir haben folgendes Problem. Wir haben uns zwei Lautsprecher gekauft um ca. 150 Euro. Von der Marke Control One( Monitor Lautsprecher) die technischen Daten sind; ( Ich schreib das mal ab was auf der Packung drauf steht ^^ =).
-) Tief und Mitteltöner 100mm
-) Hochtöner 12mm
-) Frequenzgang 50Hz-20kHz
-) Power 200/ 50 W
-) Empfohlene Verstärkerleistung 100 W RMS ( was heißt rms? )
-) Wirkungsgrad 89 dB
-) Nominale 8 Ohms

So wir haben versucht den an unsere reciver anzustecken, aber hat iwie net ganz geklappt. scheinbar passen die Kabelenden net in die Box, ob man die abschneiden muss? kA

Meine eigentliche Frage ist, aber welchen Verstärker ich mir dazu kaufen kann. Ich mag mit abstand den billigsten haben der möglich ist. Ich hab null Ahnung wie ihr vielleicht schon gemerkt habt ; ).

Hoff jemand kann mir paar Tipps geben.

lg aus Wien,
Martin
buschi_brown
Inventar
#2 erstellt: 22. Aug 2009, 12:16
Hallo,
in die JBL Control One werden normalerweise die blanken Kabelenden gesteckt. Bevor Du jetzt aber damit anfängst einfach irgendwelche Kabel an Deinem Receiver durchzuschneiden, solltest Du vielleicht noch kurz erwähnen um welches Gerät es sich handelt.
Grüße
Thomas
kAhnung
Neuling
#3 erstellt: 22. Aug 2009, 14:46
Hey,
am Receiver gibts einen Stecker, nur am JBL nicht. Also schätz ich mal, dass ich einfach die kabelstecker abschneiden muss und den Draht ansteck.
Danke für die Antwort.
Mich würde, aber trotzdem noch sehr interessieren welcher Verstärker für die Boxen passen könnte, denn ich würd die auch gern an den Pc anstecken können.

mfg Martin
enoelle
Stammgast
#4 erstellt: 22. Aug 2009, 14:51
Hallo Martin.

Beantworte doch erstmal die Frage von buschi brown. Was für einen Receiver hast Du denn? Wenn das ein "vernünftiges" Gerät ist, kannst Du den locker weiternutzen. Die JBL sind keine schwer zu treibenden Lautsprecher.

Mit den Anschlüssen wird's nicht schwer werden. Mach mal Foto's von den Anschlüssen, und stelle Sie hier ein.

Gruß
Eric
kAhnung
Neuling
#5 erstellt: 22. Aug 2009, 15:08
Hey,
es ist ein;
Digit Mf4- S von TechniSat.
Mehr kann ich leida nicht ablesen vom Gerät ; )..
Stecker ab Gerät schaun genau so aus http://www.videocati...L_Control_1_rear.jpg

g Martin


[Beitrag von kAhnung am 22. Aug 2009, 15:10 bearbeitet]
enoelle
Stammgast
#6 erstellt: 22. Aug 2009, 15:12
Ach so. Das ist nur der DVB-S Receiver. Gut, daß Du gefragt hast. Daran kannst Du Deine Boxen nicht anschliessen. Da fehlt Dir tatsächlich ein Verstärker.

Sowas ist neu grundsätzlich ab etwa 40 Euro's zu bekommen.
Gebraucht geht natürlich auch.

Wie ist denn das Anforderungsprofil?

Gruß
Eric
kAhnung
Neuling
#7 erstellt: 22. Aug 2009, 15:19
-> Bahnhof ; )

Ich hab mal gegugt wegen Verstärker, aber da gibts ja Instrumentenverstärker, verstärker um 600 euro.
Gibts da irgendeinen Begriff für den Verstärker den ich such. 40 Euro wärn ja voll ok, wenn ich nur wüßt welchen ; ).

Anforderung, eig nur für Tv oder Musik (Pc). Heimgebrauch.

lg


[Beitrag von kAhnung am 22. Aug 2009, 15:20 bearbeitet]
Murray
Inventar
#8 erstellt: 22. Aug 2009, 15:21
Hi,

das allergünstigste neue Modell, das was taugt, ist der Pioneer A 109R.

Harry
kAhnung
Neuling
#9 erstellt: 22. Aug 2009, 15:26
Puh, das ist mir leider echt voll zu teuer.
115 Euro ca. wenn ich richtig geschaut hab. Ich dachte eher an unter 50,- gibts da nichts?
Murray
Inventar
#10 erstellt: 22. Aug 2009, 15:28
Hi,


Ich dachte eher an unter 50,- gibts da nichts?


gebraucht kaufen oder aber auf Leistung und qualität verzichten. Such bei Ebay einfach nach Stereoverstärker und stell notfalls hier den Link dazu ein. Wir sagen dann, ob es passt.

Harry
enoelle
Stammgast
#11 erstellt: 22. Aug 2009, 15:30
Hallo Harry.

Grundsätzlich gebe ich Dir natürlich recht. Aber:


kAhnung schrieb:
Meine eigentliche Frage ist, aber welchen Verstärker ich mir dazu kaufen kann. Ich mag mit abstand den billigsten haben der möglich ist.


Guck nach Dynavox CS-PA1. Den gibt's in der Bucht ab 37 Euros netto. Die FUNKTION des Antreibens der JBL's sollte damit ohne weiteres möglich sein. Aber Achtung: Wirklich hochwertige Musikwiedergabe oder Partybeschallung ist damit logischerweise nicht drin.

Gruß
Eric
kAhnung
Neuling
#12 erstellt: 22. Aug 2009, 15:45
Hey, danke für die Infos.
Nur ne frage nebenbei.
Den Verstärker ( Dynavox) kann ich dann, nehm ich mal an normal an den pc anstecken oda an den receiver oder?

lg
enoelle
Stammgast
#13 erstellt: 22. Aug 2009, 15:51
Kannst Du.

Der Verstärker hat mehrere Eingänge. An einen schließt Du Deinen Technisat an. Der hat (sollte) analoge Ausgänge haben. Sind i.d.R. zwei Cinch-Buchsen rot/weiß, beschriftet mit "analog out".

An einen weiteren Deinen Rechner. Besorge Dir ein Adapterstück von Klinke (Soundkartenausgang) auf Cinch. Gibt's in jedem Elektromarkt. Da kannst Du auch die benötigten Cinch-Kabel kaufen.

Dann kannst Du bequem hin- und herschalten.

Aber nachher nicht nölen, wenn es sich nicht gut anhört. Von Deinen Boxen mal abgesehen, taugt der Amp wirklich nur für normale Hintergrundberieselung. Besser als die übliche PC-Quäken ist es aber schon.

Gruß
Eric
T4180
Inventar
#14 erstellt: 22. Aug 2009, 15:53
Hi,

@kAhnung:
zu dem Dynavox und anderen kleinen Verstärkern gibt es hier im Forum einen Thread, den könntest du ja mal überfliegen...

Ich würde eher zu einem Gebrauchtkauf tendieren. Wie Murray ja bereits angeregt hat: Schau dich einfach mal in der "Bucht" (Ebay) oder auch hier im Forum nach gebrauchten Stereoverstärkern oder auch -receivern um. Für ca. 50 Euro hast du zwar auch dort keine riesige Auswahl, aber es sollte trotzdem ein "brauchbares" Gerät zu finden sein.

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL control mehrfach nutzen
grant_al am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  5 Beiträge
JBL Control One ersetzten
Toningenieur am 25.05.2015  –  Letzte Antwort am 27.05.2015  –  8 Beiträge
Kaufberatung für JBL Control
blutrauschoffel am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  3 Beiträge
JBL Control One + Verstärker ?
mercan_123 am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  6 Beiträge
Mini Verstärker für JBL Control 1 Xtreme
Deskjet87 am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  2 Beiträge
Aktiver Nachfolger für JBL Control 1 gesucht
teal am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.07.2011  –  4 Beiträge
JBL Control 1 Extrem
User_xy am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  5 Beiträge
jbl Control 1
jax am 11.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2004  –  2 Beiträge
JBL Control 1
polo1990 am 01.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  3 Beiträge
JBL Control.
elpassoo am 21.11.2012  –  Letzte Antwort am 21.11.2012  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Technisat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder817.872 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedMarian7777
  • Gesamtzahl an Themen1.365.056
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.999.301