Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


optimale Anlage gesucht, und Fachinfos :)

+A -A
Autor
Beitrag
nizsle
Neuling
#1 erstellt: 22. Jul 2007, 11:10
Hey Leute!

Situation
Ich suche eine ordentliche Heimanlage, welche auf keinen Fall über 300€ sein darf! Zudem sollte sie ordentlichen Bass haben für Privatpartys, um ordentlich aufzutischen. Jetzt habe ich aber nicht so viel Ahnung von Anlagen und brauche euren Rat!

Frage
Koennt ihr mir Empfehlungen geben welche sich dafür besonders lohnt?! Oder einfach Angaben schreiben, auf die ich achten sollte. Auf jeden Fall muss ordentlicher Bass zu merken sein, sodass "die Bude auf dem Kopf steht".

Wer mir dabei weiterhelfen kann, bitte posten.
Danke schoneinmal im vorraus.

Mfg nizsle


[Beitrag von nizsle am 22. Jul 2007, 11:14 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2007, 12:29
Hallo,

ich würde sagen, bau dir die Boxen selbst und häng einen gebrauchten Amp an. Schöne partytaugliche Bausätze gibt es z.B. bei Udo Wohlgemuth in Bochum www.acoustic-design-online.de Die Mystery Party oder die Mytery PA kämen für dich da in Frage. Ein guter, kräftiger und günstiger Amp dazu wäre z.B. dieser: http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Gruß
Bärchen
nizsle
Neuling
#3 erstellt: 22. Jul 2007, 12:32
Selber bauen. Hm. Habe Leider die Zeit nicht um mich damit auseinanderzusetzen. Deshalb glaube ich, dass dies nicht möglich ist.
Also nach deinen Vorstellungen: Boxen bauen, Boxen an AMP anschliessen, Party machen..richtig?

Mfg
nizsle


[Beitrag von nizsle am 22. Jul 2007, 12:42 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 22. Jul 2007, 12:54
Hallo,

die Box soll ja keinen Schönheitspreis gewinnen. Eine Kiste zusammenzunageln ist weder großartig schwierig noch zeitaufwendig.

Natürlich ist es bequemer eine Partybox zu kaufen. Für dein Budget bekommt Du Raveland von Conrad, Reloop von Elevator. Nur die klingen auch als Spaßbox einfach nur besch..... da fährts Du mit Udos Boxen besser.

Amp ist ein anderes Wort für Verstärker ohne den kommt auch der besten Box kein Ton raus.

Ach ja einen CD-Player brauchst du wohl auch:
http://cgi.ebay.de/P...QQrdZ1QQcmdZViewItem
http://cgi.ebay.de/S...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Den Pio CD-Player hab ich auch..spielt seit Jahren ohne Probleme an meiner Büroanlage und der Sherwood passt halt zum Amp.

Gruß
Bärchen


[Beitrag von baerchen.aus.hl am 22. Jul 2007, 12:56 bearbeitet]
nizsle
Neuling
#5 erstellt: 22. Jul 2007, 12:59
Danke für die Zahlreichen Infos.
Ich habe zur Zeit eine 85W Anlage von Sony. Da kann man doch auch ein Amplifier dranbasteln. Muss die Anlage bestimmte Kriterien erfüllen, u die AMPs voll auszulasten?
Zudem muss die Anlage/CD-Player an den Pc passen, was aber mit den rechten Kabeln kein Problem sein sollte.

(Danke schon einmal das du dich mit mir/dem thema beschäftigst)

Mfg
nizsle
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 22. Jul 2007, 13:27
Was für eine so nie äh Sony anlage ist das denn? So ein kleiner Minikompaktwürfel?
nizsle
Neuling
#7 erstellt: 22. Jul 2007, 13:35
Ich hab keine Ahnung was das für eine ist. Aber was denkst du warum ich mir eine neue holen will :). Hatte vor eine Panasonic SC-AK 750 EG-K Anlage zu holen, aber wusste nicht ob die so gut ist.
Kannst ja mal deine Meinung zu dem Ding sagen (:.

Mfg
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 22. Jul 2007, 21:57
Hallo,

die Panasonic hab ich zwar noch nicht gehört, würde sie vom ersten Anschein her aber eher in die Kategorie besseres Kofferradio einordnen. Macht sicher ein Menge Krach. Nur ob dieser Krach etwas mit Musik zu tun hat? Lasse dich von Effekthaschereien und riesigen Wattangaben nicht täuschen! Bei dem Preis kann die Ausstattung nur auf Kosten der Qualität realisiert werden und wo soll dieser leichte Zwergenwürfel 600 Watt herholen? Hast Du schon einmal einen 600 Watt Verstärker gesehen? Hier ist einer. Schiebe bei der Panasonic das Komma ein wenn nicht sogar zwei Stellen nach links, dann kommt das eher hin.

Wenn Du etwas haben möchtest, was nicht kurz nach Garantieablauf den Geist aufgibt, sondern erheblich länger hält, du die Boxen nicht selber bauen möchtest und dir eher eine Kompaktanlage vorschwebt, dann würde ich zu so etwas greifen und für den Bass evtl irgendwann einen aktiven Subwoofer nachrüsten. Da hast du schon richtig solides, gut klingendes Hifi und keinen Plastikschrott. Innerhalb deines Budget liegt alternativ z.B. sowas. Wenn es aber irgend machbar ist, würde ich zur Yamaha greifen. Die hat noch einen entscheidenden Vorteil. Wenn Du dich irgendwann im Klang verbessern möchtest, die Elektronik kann durchaus noch weit bessere Boxen antreiben. Sozusagen eine Investition in die Zukunft.

Gruß
Bärchen
nizsle
Neuling
#9 erstellt: 23. Jul 2007, 16:38
OK baerchen,

danke für alles, hast mir sehr weitergeholfen, mit den miniwürfeln und soweiter :). Jetzt habe ich genügend Anregungen und seiten bekommen von dir. Sehr nett. Danke.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage gesucht
Baseltaucher am 31.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  7 Beiträge
Anlage gesucht
finger361 am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 09.03.2009  –  2 Beiträge
Anlage gesucht
mooark am 20.08.2011  –  Letzte Antwort am 21.08.2011  –  3 Beiträge
Optimale Musik Quelle?
dasbo91 am 22.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  9 Beiträge
Optimale Lautsprecher für meinen Raum gesucht (mit Aufstellungsvorschlägen).
tomatoes am 22.11.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  122 Beiträge
Optimale Lösung für geringe Lautstärken ?
groebner am 08.04.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  20 Beiträge
Optimale Lautsprecher bis 1.200,- ?/Stück für Marantz Anlage
Raffaelo am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 17.09.2009  –  13 Beiträge
Stereo Anlage gesucht 250?
yournightmare am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 20.09.2012  –  4 Beiträge
Kleine Anlage gesucht
todie77 am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  5 Beiträge
Anlage bis 200? gesucht
Peter.1997 am 23.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.11.2012  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sherwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedSilent-Hope
  • Gesamtzahl an Themen1.345.028
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.659