Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


canton m 70 dc

+A -A
Autor
Beitrag
vAMPx
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Sep 2007, 14:18
hallo,
was würdet ihr für gebrauchte canton m70dc noch zahlen? was haltet ihr allgemein von diesen dingern?

...und in einem halben jahr müsste ich die in einem 15qm zimmer betreiben, momentan noch in 25qm. macht es arg viel vom klang aus, wenns zimmer so klein ist?

..welchen verstärker (sollte nicht all zu teuer sein) würdet ihr dazu empfehlen?

freu mich auf eure antworten
gruß vAMPx
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 07. Sep 2007, 14:37
Hallo vAMPx !

Hier kannst Du verfolgen, ob / wie sich der Preis entwickelt :

http://cgi.ebay.de/C...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Hier ein Testergebnis :

http://www.testberic...t_m_70_dc_p3478.html

Hier Suchergebnisse im Forum :

http://www.google.de...3BFORID%3A1%3B&hl=de

http://www.google.de....hifi-forum.de&meta=

Zum Verstärker : siehe in den Suchergebnissen

Gruß
noexen
Stammgast
#3 erstellt: 07. Sep 2007, 14:59
dazu macht sich sicher ein nad c320bee nicht schlecht. ich glaube das sind nun definitiv die letzten 320 die man noch bekommen kann...
http://cgi.ebay.de/w...=cross_promot_widget
vAMPx
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Sep 2007, 15:49
..kann noch jemand zu den lautsprechern an sich was sagen? hat die jemand?
noexen
Stammgast
#5 erstellt: 07. Sep 2007, 18:18
bestimmt 100 leute hier im forum die die dc60/70/80/90 haben... suchfunktion macht schlau
Opium²
Inventar
#6 erstellt: 07. Sep 2007, 20:28
hallo,
gerade die "alten" Karat LS sind sehr angenehme und ausgeglichene Zeitgenossen. Auf jeden Fall tolle LS.
Wie sie in deinem 15 m² Raum spielen, kommt darauf an wie du sie stellen kannst.
Wenn du sie frei stellen kannst mit genügend Abstand zur Wand etc spielen sie sicher gut, wenn es eher eng wird würde ich zur S8 DC(oder deren Vorgänerin) raten.
gruß
CarstenO
Inventar
#7 erstellt: 09. Sep 2007, 08:22
Hallo,

ich würde die Karat M 70 keinesfalls in einem Raum unter 25 qm hören wollen. Für 15 qm gibt es m.E. im Kompaktbereich bessere Alternativen.

Carsten
vAMPx
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 09. Sep 2007, 11:21
so schlimm? dieser kleine raum ist nur eine übergangslösung.
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#9 erstellt: 09. Sep 2007, 11:25
Wie gross, wird den dein nächster Raum sein,wenn das nur eine übergangslösung ist.Man muss ja auch an später denken.
Man kann sich ja nicht alle 2 Jahre neue Boxen holen.

Dann wirst du für kurze Zeit dann einen Kompromiss eingehen ,aber das verzeiht man ja dann,wenn man einen grösseren Raum hat und sie dann hört.
CarstenO
Inventar
#10 erstellt: 09. Sep 2007, 11:26

vAMPx schrieb:
dieser kleine raum ist nur eine übergangslösung.


Sind die Boxen auch nur eine Übergangslösung? Oder weißt Du schon, wie die Boxen im künftigen Raum klingen werden?

Carsten
vAMPx
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 09. Sep 2007, 16:10
@ chillout. genau so hab ich mir das gedacht..! bin auch nur n armer student ^^

@carsten. im gegenteil, ich möchte mir die eigentlich für längere zeit zulegen...
ich weiss zwar ehrlich gesagt nicht, wie groß mein zukünftiger aufstellungsraum sein wird, aber garantiert größer als 15qm. minimum 20
CHILLOUT_Hünxe
Inventar
#12 erstellt: 09. Sep 2007, 18:15
Da wirst du mit den RCLs mehr spass haben ,da sie noch den Room Controller dabei haben,und sie individuell einstellen kannst,das kannst du bei den M 70 nicht machen, soviel ich weiss.
Und die RCLs sind gute Boxen,und brauchen sich nicht verstecken gegen andere aus der Serie.

Mein Tip :Greif dir dir RCLs ,und du hast dir was schönes gegönnt,sie sind Zeitlos im Design,und sind nicht so aufstellungs kritisch wie die M 70.
Da ist die M 70 in jedenfall im nachteil gegenüber den RCLs.

Und die erweiterrung zu Surround ,kostet dann auch nicht mehr die Welt.Da man sie gut aufrüsten kann,ich weiss die M70 ebenfalls ,aber das wird etwas teurer.

Wenn du noch fragen hast oder du vieleicht in Essen oder Duisburg Studieren solltest ,kannst du sie gerne mal bei mir anhören.
vAMPx
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 10. Sep 2007, 16:42
hmm. hört sich sinnvoll an
...danke für dein angebot, aber ich studier leider zu weit weg von dir entfernt in einem bayrischen dorf (münchen) ^
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
stereo verstärker für canton m 70 dc
vAMPx am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  6 Beiträge
Canton Ergo 70 Dc wieviel bieten ?
ralfus25 am 07.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  8 Beiträge
Verstärker für Canton Karat M 30 DC
Black-Crack am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2008  –  6 Beiträge
Verstärker für Canton Karat M 60 DC
Bartholomeo am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 15.04.2012  –  8 Beiträge
Canton Ego 100 dc oder 120 dc
Lexilempel am 23.03.2013  –  Letzte Antwort am 24.03.2013  –  3 Beiträge
Soll ich gebrauchen Canton Ergo 70 DC kaufen?
Earnie10 am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 05.08.2007  –  5 Beiträge
Canton Fonum 630 DC-Kaufberatung
crime_inc am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  4 Beiträge
Canton "M 80 JE" oder "L 800 DC"
Alkor am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  7 Beiträge
Canton Karat M 90 DC oder Teufel Ultima 5?
fure am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  4 Beiträge
Passende Vorverstärker und Endstuffe für Canton m 90 dc
bastialohapirates am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedabeji
  • Gesamtzahl an Themen1.345.546
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.836