Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Tivoli-Serie (Model two) empfehlenswert?

+A -A
Autor
Beitrag
Barista
Stammgast
#1 erstellt: 03. Jan 2006, 08:31
Hallo,


ich weiß zwar nicht so genau, ob das Thema hier richtig untergebracht ist, aber da das Tivoli zumindest das Zeug dazu hat, ein Klassiker zu werden, stelle ich das mal hier ein.

Bislang war ich eher skeptisch gegenüber dem Tivoli-Radio und fand das völlig überteuert (160 Euro für ein Mono-Radio). Nachdem ich nun seit ein paar Tagen so ein Teil (Tivoli one) habe, muss ich aber ein wenig meine Meinung revidieren. Als reines Radio für die Küche ist es hervorragend. Ich bin sogar fast der Ansicht, dass in der Küche so ein Mono-Radio die beste Lösung ist. Ich hatte auch mal einen Receiver mit Boxen aufgestellt. Den Stereo-Raumklang empfand ich aber fast als störend und aufdringlich. Ich habe das Gerät daher oft abgestellt.
Das Mono-Radio ist da klanglich wesentlich entspannender, nicht so aufdringlich und gerade aufgrund seiner Einfachheit so genial.

Mich würde nun interessieren, ob hier schon mal jemand das Modell two (d.h. die Stereo-Version) mit CD und Subwoofer intensiv probegehört hat. Hat das Ding tatsächlich Hifi-Qualitäten oder ist das nur ein schickes Teil, das eine Hifi-Anlage keinesfalls ersetzen kann (bei der Bewertung auch den Preis mit einbeziehen, eine High-End-Anlage kann man da nicht gegenüberstellen).
_axel_
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2006, 13:54
Hallo,
ich habe auch ein One und bin zufrieden damit. Der Witz daran ist, dass es klein und schnuckelig ist und ein größenbezogen sehr guten Klang hat (kein Hifi!). P/L-Verhältnis geht noch ok (wenn u.a. Kleinheit auch als "Leistung" gewertet wird).

Wenn man nun aber anfängt, CDP und 2. Box etc. dazu zu stellen, ist das Haupt-Pro-Argument futsch. Dann bleibt wohl nur noch das Design-Argument (kann ja auch ein wichtiges sein). Aber bei gleichem Platzbedarf dürfte es wohl besseres geben.
Ich muss aber zugeben, dass ich Model Two noch nicht gehört habe.

Gruß

p.s.: Wo landet man denn preislich eigentlich für ein komplettes Set inkl. Sub?


[Beitrag von _axel_ am 03. Jan 2006, 13:56 bearbeitet]
maconaut
Inventar
#3 erstellt: 03. Jan 2006, 13:59
Hallo - von Tivoli Audio kenne ich persönlich nur das SongBook - und bin begeistert! Normalerweise hängt es im Bad, ich nehme es aber auch mal mit in die Küche oder zum Basteln irgendwo in der Wohnung. Oft hängt auch der MP3-Player dran oder das Ding kommt mit in den Urlaub. Kurz - ein echter Universalbegleiter. Leider recht teuer, dafür aber super Empfang, super Klang!

Tja - machen wir 'nen Tivoli-Fanclub auf

Grüße Stefan
Barista
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jan 2006, 16:02
Das komplette Set kostet rund € 750,00, wobei ich auf eBay auch schon Angebote gesehen habe, die doch etwas darunter lagen. Ansonsten ist das Zeug sehr wertstabil.
Mittlerweile gibt es sogar ein DAB-Radio dazu. Das ist aber eigentlich nicht mehr im Sinne des Erfinders, da zu kompliziert.

750,00 € sind ein Preis, bei dem man natürlich auch kein High-End verlangen kann.
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass sich hier keiner trau zuzugeben, dass er eine Tivoli-Anlage besitzt (und die sogar noch gut findet).

Hier mal ein Link zu dem Anbieter:
http://www.tivolishop.de/autoweb/

Das ganze hat sowas von "back to the roots" und man konzentriert sich wieder mehr auf die eigentliche Sache , nämlich das Hören von Musik. Die reine Technik tritt ein wenig in den Hintergrund, was ja auch mal ganz gut sein kann.
Ein Freund (und Besitzer eines schönenn Paares Magneplanar) musste sogar einräumen, dass das ganze wider Erwarten sehr gut klang und Spaß machte. Vielleicht muss man sich einfach darauf einlassen.
Barista
Stammgast
#5 erstellt: 04. Jan 2006, 08:24
Gibt es hier im "Hifi-Forum" denn niemanden, der sich zu seinem Tivoli outen möchte?
Schämt sich der eine oder andere gar, dass er so etwas gut findet?
FrankSchü
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Jan 2006, 09:37
Ich kann zum "Tivoli Two" nix sagen.

Ich habe in der Küche ein "One" und im Schlafzimmer ein "Three" stehen.
Beide begeistern mich total.
Der Klang ist super und den Empfang/Trennschärfe habe ich mit noch keinem anderen Radio erreicht.

Für den Arbeitsschreibtisch habe ich jedoch auf ein weiteres "One" verzichtet und mir statt dessen ein "Teac R-1" zugelegt.
Der Empfang ist eine Kleinigkeit schlechter als beim Tivoli, für die gängigen Sender aber mehr als ausreichend!
Das "Teac R-1" kostet "nur" 99,--€.

Dann habe ich noch den Fehler gemacht und mir bei Tschibo/TCM einen "Tivoli-Clon" für 25,--€ gekauft.
Das war mein teuerstes Radio.
Keinen Empfang, dafür aber auch keinen Klang. der letzte Mist!
Rainer_B.
Inventar
#7 erstellt: 13. Jan 2006, 09:49
Ich habe die komplette Tivolipalette in der Vorführung stehen. Das Model Two läuft eigentlich immer durch. Der Klang ist vergleichbar mit dem des One, natürlich jetzt mit der 2.ten Box etwas räumlicher. Der CD Player ist guter Durchschnitt, aber besonders der Einzug war in der ersten Serie sehr fehleranfällig.
Das Songbook gibt es jetzt übrigens auch mit I-Pod Schnittstelle und Steuerung.
Wenn es nicht unbedingt um das Tivolifeeling geht oder um ganz kleine Geräte würde ich die Yamaha Pianocraft noch in Erwägung ziehen, aber nur die Version mit CD.

Rainer
Wilke
Inventar
#8 erstellt: 13. Jan 2006, 10:01
Was hältst Du von der "kleinen Yahmaha" von Piano crafft (glaube die 300er)? - im Vergleich zu Tivoli und zur 400er
piano crafft?
Rainer_B.
Inventar
#9 erstellt: 13. Jan 2006, 10:31
Die 300er ist noch in Ordnung, gegenüber der 400er fehlt natürlich Leistung und auch die Lautsprecher sind eine Ecke kleiner. Ein Minuspunkt ist für mich das Eingehäusedesign. Geht mal was kaputt (der CD Player ist da immer der Schwachpunkt) ist die ganze Anlage zur Reparatur.

Rainer
Sailking99
Inventar
#10 erstellt: 13. Jan 2006, 13:00
Hab ein Tivoli One in der Küche.
Ich find´s super!!

Gruß Flo
Wilke
Inventar
#11 erstellt: 13. Jan 2006, 13:54
kann man eigentlich an das Tivoli one außer Mp3 player auch
portable CD-player anschließen, um einen Boxenklang zu haben?
_axel_
Inventar
#12 erstellt: 13. Jan 2006, 14:00

Wilke schrieb:
kann man eigentlich an das Tivoli one außer Mp3 player auch
portable CD-player anschließen, um einen Boxenklang zu haben?


Das Tivoli hat einen Aux-Eingang. Daran kannst Du _jede_ beliebige Quelle (außer Phono) anschließen.
Gruß
Rainer_B.
Inventar
#13 erstellt: 13. Jan 2006, 14:20
Kein Problem. Hinten gibt es einen AUX Eingang für externe Quellen. Entweder direkt per Klinke anschliessen oder Adapter Klinke auf Cinch nutzen. Die alten One Modelle hatten leider noch keinen AUX Umschalter auf der Front. Da darf man dann immer umstöpseln.

Rainer
Barista
Stammgast
#14 erstellt: 16. Jan 2006, 08:33
Nachdem ich das Tivoli jetzt ein paar Wochen habe, ist es mittlerwile zum meistgenutzten Radio geworden. Gerade wegen seiner einfachen Bauart macht es Spaß.
Ich konnte auch mal Nachbauten (gibts von TCM etc.) hören, die klanglich aber bei weitem nicht an das Tivoli herankamen.
Eine sehr gute Alternative gäbe es noch von Boston Acoustics (Recepter Radio), das jedoch den Nachteil hat, keinen AUX-Eingang zu haben. Aus dem Grund habe ich mich für das Tivoli entschieden


Fazit: Das Radio ist uneingeschränkt empfehlenswert (sofern man bereit ist, den recht happigen Preis zu zahlen).
dermannmitdembass
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Jan 2006, 09:06

FrankSchü schrieb:
Ich kann zum "Tivoli Two" nix sagen.

Ich habe in der Küche ein "One" und im Schlafzimmer ein "Three" stehen.
...


Alter Schwede! Nen Radiowecker für 300 Eurolyten. Da würd ich dann immer mindestens noch ne Stunde im Bett liegenbleiben, damit sich das Geld in Spielzeit amortisiert

Grüße

dermannmitdembass, der sich durch einen 3-Euro-Piepser aus dem Schlaf holen läßt
devilishAngel
Neuling
#16 erstellt: 16. Jan 2006, 23:18
Ich oute mich!!!
Nicht als Besitzer, aber immerhin als begeisterte Hörerin des Tivoli Two!
Ist schon ein ziemlich geiles Teil!
Vinyl_Tom
Inventar
#17 erstellt: 16. Jan 2006, 23:26
Ich bin jetzt gemein !!!

Hab das Teil von Aldi in der Küche stehen, steht nicht Tivoli drauf, sieht ähnlich aus, hat nur 20 Euro gekostet und da ich morgens (Morgenmuffel) sowieso Holzohren habe,
klingt es für mich genau so gut !
dermannmitdembass
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 17. Jan 2006, 10:03

Vinyl_Tom schrieb:
...
Hab das Teil von Aldi in der Küche stehen, steht nicht Tivoli drauf, sieht ähnlich aus, hat nur 20 Euro gekostet und da ich morgens (Morgenmuffel) sowieso Holzohren habe,
klingt es für mich genau so gut ! :D


Genau die Kiste steht bei mir auch in der Küche. Sieht gut aus und für meine verschlafenen Ohren am Morgen reicht es aus.
Und für den Preis spielt es wirklich ganz ordentlich...
flyingfuse
Stammgast
#19 erstellt: 06. Mrz 2006, 23:27
Hallo,
Ich mir heute das DAB-Modell gekauft. Hat mich glatt umgehauen, als ich das Ding im Bunker (=Keller) ausprobierte: Spitzenempfang über DAB. Eigentlich wollte ich nur nen Radiowecker kaufen.
weiherhofer
Neuling
#20 erstellt: 25. Sep 2007, 08:25
Ich habe, bzw. hatte das Audio Two mit der ganzen Palette. Also incl. Sub und CD. Vom Klang und dem Design war ich immer begeistert. Nur ist leider nichts mit Verarbeitunsqualität und Wertigkeit. Nach gerade zwei Jahren ist der Receiver defekt. Der Reparaturpreis liegt zu nahe am Neupreis. Kulanz wurde abgelehnt, obwohl der aufgetretene Defekt als Serienfehler bekannt ist.

Nie wieder Tivoli.

Auf mein Mail hat der deutsche Importeur nicht mal geantwortet.
Riemuwde
Stammgast
#21 erstellt: 25. Sep 2007, 19:10
@ all,
auch wenn gleich alle auf mich draufhauen, ich denke mal das auch das kleine Bose Radio eine alternative ist.
Vor allen wenn man auf Stereo nicht ganz verzichten will, ohne
das sich alles auf einen Lautsprecher zieht!
Da Tivolie an sich ist der Hammer! Nun darf man eins nicht vergessen, gute Radios werden heute nicht mehr oft gebaut.
Ich habe noch ein altes Philips Radio rumfliegen, das hat 1978, 387 DM gekostet!
Dagegen ist das Tivolie ein Biligheimer!

Hast du gut gemacht, drum wirst du auch nicht ausgelacht.

Gruß Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tivoli Model Two von Henry Kloss
hülshoff_ am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  2 Beiträge
Tivoli Audio Model 2
NemoOo am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  3 Beiträge
Sind die Tivoli Model Two & Co wirklich so gut....
Etzel_Hamburg am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 22.10.2005  –  3 Beiträge
Tivoli vs. Teufel
LongDongLude am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  2 Beiträge
Sangean WR2 oder doch Tivoli Model One
hasechri am 09.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  5 Beiträge
Neue Mini-/Micro-Anlage Küche ersetzt Tivoli Two
hotknife am 26.12.2015  –  Letzte Antwort am 01.01.2016  –  8 Beiträge
Rotel 900 Serie ? Gebraucht empfehlenswert?
Gepard38 am 17.07.2005  –  Letzte Antwort am 17.07.2005  –  2 Beiträge
Kaufberatung: All-In-One (Tivoli oder Geneva .)
lettoz0 am 24.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  12 Beiträge
Empfehlenswert?
Fendor am 02.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.03.2012  –  24 Beiträge
welche gute lautsprecher sind empfehlenswert
user19855 am 13.04.2016  –  Letzte Antwort am 20.04.2016  –  44 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG
  • Teac
  • Boston Acoustics
  • Dynaudio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.506 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedStardust_
  • Gesamtzahl an Themen1.358.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.887.548