Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Mini-/Micro-Anlage Küche ersetzt Tivoli Two

+A -A
Autor
Beitrag
hotknife
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 26. Dez 2015, 12:27
Servus, trullala und hallo, bzw. frohe Weihnachten.

Meine Frau hat endlich grünes Licht für eine neue Mini-/Microanlage für die Küche gegeben, die das Tivoli Two ersetzen soll.

Küche 12m2
Anlage steht auf Längsseite der Küche im Regal gegenüber Küchenzeile
Anlage sollte klein, aber auch (leider) stylisch sein (ersetzt wie gesagt Tivoli Two, im Wohnzimmer steht alles von B&O, da könnt Ihr den Gemack erkennen (sound follows style; leider))
Radio möglichst mit DAB
bitte keine Streaming-Anlage
CD möglichst, ist aber kein k.o.-Kriterium
Boxen eventuell inklusive, sonst müssen die sehr klein sein

Preis keine Ahnung, darf aber schon über € 500 liegen. Bei uns stehen die Sache viele Jahre.

So vom Style gefällt meiner Frau z.B. Raumfeld One S/Two, Teufel Musicstation (ohne Berücksichtigung, DAB z.B.).

Ja, ich weiß ist schwer, doch muss ich immer die Wünsche hinsichtlich Styple, Platz usw. berücksichtigen.

Vielleicht im Bereich Denon D-M40(DAB) als guten Kompromiss hinsichtlich Klang u. Optik? Und wenn die Boxen nix sind, dann vielleicht die Dali Zensor 1 dran?

Vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe.

Gruss


[Beitrag von hotknife am 26. Dez 2015, 12:42 bearbeitet]
dktr_faust
Inventar
#2 erstellt: 26. Dez 2015, 14:29
Warum soll das Tivoli denn ersetzt werden?
Wenn Du alles was vordergründig nach einer neuen Anlage (Streaming, Internetradio, etc.) schreit gleich ausschließt bzw. Dir nicht wichtig zu sein scheint, dann sehe ich eigtl. keinen Grund das Tivoli zu ersetzen.

Grüße
hotknife
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 26. Dez 2015, 17:13
Doctore Faust, die Tivoli Two hat leider leider in der Küche in permanentes Grundrauschen wegen des schlechten Empfanges. Habe zwar die Kabelwurfantenne durch die zusätzliche Antenne ersetzt, ist aber leider immer noch da (leise Musikstücke, Nachrichten usw.).
dktr_faust
Inventar
#4 erstellt: 26. Dez 2015, 17:54
Aber wenn Du schlechten Empfang hast, dann würde ich - falls es bei euch im Haus WLAN gibt und ihr Handys mit iOS oder Android habt - mich von normalem Radio (egal ob UKW oder DAB) verabschieden und auf eine nette Streaming-Lösung inkl. Internet-Radio setzen. Das von Dir angegebene Problem mit dem Radioempfang löst eine neue Anlage nämlich wahrscheinlich nicht.

Wenn das Zeug Deiner Frau gefällt, dann z.B. auch ein Teufel Raumfeld. Da die Küche ja meist kein HiFi-Studio ist wäre auch was kleineres wie z.B. Sonos Play:1 eine gute Idee.

Grüße
Fanta4ever
Inventar
#5 erstellt: 26. Dez 2015, 22:52
Hallo,

warum nicht einfach so etwas Dual IR2A Wifi an das Tivoli Two anschließen ?

LG
hotknife
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 28. Dez 2015, 18:30
Oha, das war/ist schwer.

Heute den ganzen Tag rumgefahren.

Habe gehört
- Ruark R4 Mk3
- Cambridge One mit Dali Zensor 1 u. Dali Pico u. ASW Cantius 0,5 (saugeile Verarbeitung u. Klang, Sonderpreis aus Auslaufmodell mit € 150/Stck.)
- Block MHF-800 mit den "Werkslautsprechern" LS-700

Die Denon M40DAB mit "Werkslautsprechern" bzw. ohne Lautsprecher als Denon rcd-m40DAB hab ich nicht mehr geschafft.

Leider leider alle Anlagen bei unterschiedlichen Händlern.

Die Ruark spielt schon toll auf u. ist vom Design der Hammer. Aber eben irgendwie ein Kompromiss für € 899. Die Cambridge klang mit den Dali Pico ausgewogener als mit den Zensor 1 (Mittelbereich, nicht so basslastig). Mit den ASW war es wegen des größeren Volumens wieder eine andere Hausnummer. Die Block konnte ich nur mit den Werkslautsprechern hören.

Natürlich bin ich bei Ruark und die Kombination Cambridge oder Block mit gescheiten Lautsprechern auch bei € 900.

Bei Denon bin ich bei € 300 für die Anlage u. dann z.B. mit Sonderpreis für die ASW bei € 550. Gleiches gilt für die Zensor Pico.

Also die Cambridge ist gegenüber der Block irgendwie vom Gefühl raus. Nicht wegen des Klangs. Doch als ich die Block angehoben habe und habe die Verarbeitung gesehen war nicht mehr viel Wohlwollen beim Plastikgehäuse der Cambridge über.

Die Ruark ist irgendwie auch raus. € 900 u. viel Design ein Kompromiss beim Klang.

Also irgendwie doch Block MHF-800. Der Händler würde mir € 120 für die Boxen abziehen. Dann entweder die Dali Zensor Pico oder die ASW Cantius 0,5 kommen auch auf ca. € 900.

Da bin ich ja mit der Denon noch mit Zensor Pico oder ASW im Schnäppchenbereich bei € 550 bzw. 600.

Jetzt hänge ich hier u. bin genauso schlau wie vorher.
hotknife
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 31. Dez 2015, 20:45
Soooo Kinders,

habe dem Fachhandel geholfen, dass er weniger in der Inventur aufnehmen muss.

Marantz M-CR611 schwarz-glanz + ELAC 53.2 schwarz Schleiflack.

Habe mich dann nach einer Superberatung heute - über 1,5 Std. - entschieden direkt dort zu kaufen. Hatte beides da. Hat zwar fast € 300 mehr gekostet als beim Onlinehänder als Aussteller (Marantz dann schwarz/weiß für € 500 statt € 700 u. die Boxen in Kirsche statt schwarz für € 100 mehr. Also für den Mehrpreis musst ich dann schon ordentlich schlucken. Aber irgendwie kann ich nicht für mich die Beratung in Anspruch nehmen u. dann billig kaufen.

Der Marantz M-CR611 lässt wirklich keine Wünsche offen. So, jetzt muss ich mich nach notdürftiger Einrichtung der Teile in der Küche trinkfertig machen ....


[Beitrag von hotknife am 31. Dez 2015, 20:46 bearbeitet]
Fanta4ever
Inventar
#8 erstellt: 01. Jan 2016, 00:19
Dann viel Spaß damit

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Mini/Micro Stereo-Anlage
Cesair am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 01.12.2014  –  11 Beiträge
Micro- bzw. Mini-Anlage für Küche mit USB
Metalhead85 am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 20.12.2014  –  2 Beiträge
Tivoli-Serie (Model two) empfehlenswert?
Barista am 03.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.09.2007  –  21 Beiträge
Hilfe - MICRO/MINI-Anlage
Ebbi1 am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung: Micro/Mini Anlage
darkblue80 am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  4 Beiträge
kleine guenstige micro anlage
ALLESKÖNNER22 am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  9 Beiträge
Ist diese Mini/Micro Anlage als Zweitanlage emfpehlenswert?
newbieman1 am 06.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung: gute Mini/Micro Anlage
Termyd am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  11 Beiträge
Mini/Micro-Anlage für Bad
MrBusy am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  5 Beiträge
Mini Anlage für die Küche
Kwietsche3 am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG
  • Dali
  • Teufel
  • Denon
  • Block
  • Sonos
  • Ruark Audio
  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedimmerNeugierig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.717
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.601