Verstärker für Sony SS-H7700D

+A -A
Autor
Beitrag
ahn
Neuling
#1 erstellt: 27. Sep 2007, 11:00
Hallo zusammen,
leider gibt meine treue Midi-Anlage (Sony MHC7700D) nach und nach den Geist auf. Vor allem der Verstärker "pfeift" schon aus dem letzten Loch.
Nun zu meinem Anliegen: ich suche einen Verstärker (möglichst nicht teurer als 200EURO) der sich mit den Boxen Sony-H7700D verträgt.
Techn. Details zu den Boxen: Impedance 6Ohm, max. input power 70W;
Des weiteren handelt es sich anscheinend um eine Bi-Wiring/Amping (der Unterschied ist mir nicht ganz klar): d.h. der Verstärker hat pro Stereokanal jeweils zwei Ausgänge, respektive haben die Boxen jeweils Ausgänge, einmal Mittel/Hochtöner und einmal Bass.

Schon einmal Danke im voraus...

Gruß,
Ahn
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 27. Sep 2007, 12:15
Hallo Ahn !

zur Verkabelung :

http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=36

zum Verstärker :

Da passt im Prinzip jeder Verstärker der letzten 10 Jahre zu, welcher im Bereich 2 * 50 bis 2 * 80 Watt leistet.

zum Thema Impedanzverträglichkeit :

http://www.hifi-foru...forum_id=42&thread=5

Gruß
Master_J
Moderator
#3 erstellt: 27. Sep 2007, 12:52
Vorsicht.

Bei solchen Konstrukten:

ahn schrieb:
d.h. der Verstärker hat pro Stereokanal jeweils zwei Ausgänge, respektive haben die Boxen jeweils Ausgänge, einmal Mittel/Hochtöner und einmal Bass.

...sitzt die Frequenzweiche gerne mal im Verstärker - nicht in der Box.

Wenn das so ist, musst Du den Original-Verstärker "neu" besorgen.

Oder besser gleich "Standard"-Boxen zum neuen Standard-Verstärker besorgen.

Gruss
Jochen
ahn
Neuling
#4 erstellt: 27. Sep 2007, 13:29
Danke für die hilfreichen Antworten.
In der tat sitzt die Frequenzweiche im Verstärker, somit muss es entweder wieder ein Bi-Amping-Verstärker sein, oder aber zusätzlich neue Boxen.
Ich nehme mal nicht an das es in meiner Preisregion ordentliche Bi-Amping-Verstärker gibt?

Grüße,

Ahn
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 27. Sep 2007, 13:32

ahn schrieb:
Ich nehme mal nicht an das es in meiner Preisregion ordentliche Bi-Amping-Verstärker gibt?

Richtig.
Und selbst wenn, dann wäre da keine (passende) Weiche drin.

Es macht wohl Sinn, jetzt komplett neu anzufangen.
Für die Erhaltung der "Altlasten" würde ich nichts mehr investieren.

Gruss
Jochen
armindercherusker
Inventar
#6 erstellt: 27. Sep 2007, 13:35
Oh - und wieder was dazugelernt.

Dank und Gruß
ahn
Neuling
#7 erstellt: 27. Sep 2007, 15:59
Nach kurzer Forensuche, habe ich mich jetzt für die Yamaha Pianocraft 410 entschieden. Für einen Preis von gut 350EURO scheint man schon ordentlich HiFi zu bekommen.
Werde bei Zeiten mal einen Erfahrungsbericht posten.

Grüße,

Ahn
armindercherusker
Inventar
#8 erstellt: 27. Sep 2007, 17:06
Prima - bin gespannt

Gruß
Master_J
Moderator
#9 erstellt: 27. Sep 2007, 17:08
Hmm - und warum rollst Du mit den Augen ?

Das Teil hätte ich ja gleich empfohlen - weil gut - aber man ist ja gewohnt, dass das Budget eher nicht grösser wird.

Gruss
Jochen


[Beitrag von Master_J am 27. Sep 2007, 17:09 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#10 erstellt: 27. Sep 2007, 17:19

Master_J schrieb:
Hmm - und warum rollst Du mit den Augen ?...

Ist ( für mich ) auch ein Ausdruck für Neugier ....

Auch wenn ich keine Frau bin

jetzt soll es nicht die Neugier bedeuten

Ich glaub´ , ich brauch´ einen weiteren Smiley

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welchen verstärker für sony ss-la500ed
xhorstix am 08.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  2 Beiträge
Sony SS-G1gekauft! passender Verstärker fehlt
Binnichhier am 27.01.2015  –  Letzte Antwort am 30.01.2015  –  3 Beiträge
Sony STRDH730 + Sony SS-FCR6000 kompatibel?
Tragedie am 03.09.2013  –  Letzte Antwort am 04.09.2013  –  2 Beiträge
Vollverstärker für Sony SS-H6600 Boxen gesucht
xtr101 am 08.10.2011  –  Letzte Antwort am 03.11.2011  –  3 Beiträge
Tascam ss r100 aufnahmefunktionen
-Tillich- am 08.12.2017  –  Letzte Antwort am 08.12.2017  –  2 Beiträge
Magnat Vintage 550 vs. Sony ss-x 90ED
cioarmani am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  14 Beiträge
Wie diese Sony SS-RX88 Boxen ergänzen - sofern sinnvoll?
Vert1go am 22.04.2018  –  Letzte Antwort am 23.04.2018  –  7 Beiträge
verstärker gesucht
extrem898 am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  9 Beiträge
Sony Verstärker??
shaubner am 23.04.2003  –  Letzte Antwort am 24.04.2003  –  2 Beiträge
Sony-Verstärker
JanHH am 15.12.2003  –  Letzte Antwort am 15.12.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.432 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedBimbambinoo
  • Gesamtzahl an Themen1.404.577
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.748.228

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen