Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


HECO VS. CANTON

+A -A
Autor
Beitrag
nerofisch
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Dez 2003, 19:24
Hallo Leute

So Leute ihr müsst mir mal helfen.
Und zwar hab ich eine Kaufentscheidung zu treffen
zwischn Heco Argon 50 und Canton LE 109.

Was würdet ihr nehmen habt ihr schon mal erfahrungen gemacht.Ich zerbreche mir schon den Kopf!
raw
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Dez 2003, 22:47
kauf dir wenn es eine von den beiden sein muss dann die canton le 109!!!!

die argon 50 hat nur einen 16cm tieftöner, und den direkt am boden... das kann nicht gut klingen...(reflexionen)
bei der canton hast du bestimmt viel mehr basspower...
nerofisch
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Dez 2003, 00:37
@raw
HAST du denn schon erfahrungen gemacht ich hab sie beide noch nicht gehört nur halt Heco ist noch einige Jahre mehr auf dem Markt


[Beitrag von nerofisch am 28. Dez 2003, 00:38 bearbeitet]
raw
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 28. Dez 2003, 02:18
nein, nicht richtig, ich habe nur mal kurz in nem hörstudio die le109 gehört, klang schon gut.
die argon 50 habe ich nicht gehört. aber: dass ein großer teil des klanges des äußerst tiefsitzenden tieftöners vom boden reflektiert wird und somit ein verfärbtes und unnatürlichse klangbild hervorruft ist doch wohr klar!

glaub mir: die LE109 ist wirklich besser! kauf sie dir! ich hätte sie schon fast mir zugelegt; (hab mich aber dann doch für die nubert nuBox 400 entschieden!)
raw
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 28. Dez 2003, 02:20
ausserdem hat die canton mir ihren zwei 20er tieftönern bestimmt mehr basspower als die argon mit ihrem dagegen kümmerlichen 16erlein!!!!
nerofisch
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Dez 2003, 11:32
@raw
Ich hebe zur Zeit einen Yamaha RX V-640.Das war auch so ne lange Geschichte.
Klar Heco selber hat ja mal geschrieben,das man besser noch zusätslich einen Sub holen soll.Hast den Testbericht schon gesehen kannst ihn dir ja mal ansehen.

http://www.heco-audio.de/pdf/test/argon50_audio_9_99.pdf
Hier ist noch einer!
http://www.heco-audio.de/pdf/test/argon_set_video_6_00.pdf


[Beitrag von nerofisch am 28. Dez 2003, 11:41 bearbeitet]
Malcolm
Inventar
#7 erstellt: 28. Dez 2003, 16:37
Ich hab das Heco Mythos set hier eingemottet rumstehen (der direkte Vorgänger, seeeeehr ähnlich!).
Die Mythos haben zwar neu einmal 1000 DM / Stück gekostet, sind aber IMHO recht bescheiden....
Echter Tiefbass ist nicht da, die Übernahme Mittel/Hochtöner ist nicht wirklich geglückt, dazu kommen einige Frequenzlöcher.....
Die Argon ist ein kleines bissl besser, aber immer noch sehr weit von gut entfernt!
Nimm lieber die Canton LE wenns eine von den beiden sein muss.
nerofisch
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Dez 2003, 17:16
@ Malcolm

Ja sag mal hast du dir denn auch den Sub dazu gekauft oder
nicht?Wie gesagt den Sub braucht man sowieso egal ob bei
Mythos oder Argon!
Mir gehts in erster Linie nicht um den Bass sondern nur um den Klang an sich!
Du meinst ich soll mir die Canton holen.
Ich habe nur einen 20 qm² großen Raum ud ich denke,das die surround Lautsprecher zu groß sind.Was meist du?
das_n
Inventar
#9 erstellt: 28. Dez 2003, 17:35
also ein richtig konzipierter standlautsprecher braucht IMHO keinen sub, besonders einer der größe einer argon 50/70.....
vielleicht sollte man noch dazu sagen, dass der 17er bass der 50 nen langhub-chassis ist. ausserdem wird der zweite 17er oben in der box auch noch den frequenzbereich übernehmen, also ganz so mickrig wird die schon nicht sein. klang und reflexionen ist ja was anderes......
Malcolm
Inventar
#10 erstellt: 28. Dez 2003, 19:05
Ich hab mir damals den Heco SLam 12 geholt, für 100EUR.
Ist klanglich/technisch dem Mythos Sub sehr ähnlich, aber hab ihn halt gebraucht bekommen.
Vom Gesamtklangild wäre ich inzwischen mit den Mythos SEHR unzufrieden, aus oben genannten gründen.
Bass war auch keiner da.
Hab die Teile an verschiedensten Endstufen gequält, da muss man schon richtig viel Power draufhauen damit ein bisschen was rauskommst....
Und dann kommen die Höhen nicht mehr mit
Die Nubox 380 hat bei einem ausgiebigen Hörtest (mit 3 Freunden) die Mythos 500 Einstimmig in ALLEN Bereichen klar geschlagen.
Selbst Tiefbass hat Sie mehr gebracht....
Obwohl auf der Mythos "22 - 22000 Hz" oder sowas steht
nerofisch
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Dez 2003, 21:19
Aha das ist ja interessant,Ich werde sie mir beide mal bei mir im Zimmer anhöhren mal sehen welche besser ist. Wie gesagt hab ich nur einen sehr kleinen Teil des Raumes zum hören,weil er rechteckig ist. Ich sitze meißtens 3m weg!
Ach ja haben die Canton eigentlich auch bi-amping?
Weil dan kann ich sie(wenn ich sie mir hole) besser ansteuern.Die Heco haben das.

Sagt mir mal wirklich welche ich mir holen soll
Wie groß sin eure Räume denn?

Die Meinung von das_n find ich auch sehr gut!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton LE 190 / 109
niddaM am 10.03.2006  –  Letzte Antwort am 11.03.2006  –  2 Beiträge
Canton LE 109 empfehlenswert
strichcode am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  32 Beiträge
Argon.
De/zap am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 05.04.2016  –  26 Beiträge
Canton vs. Heco
supraspinatus am 29.03.2008  –  Letzte Antwort am 29.03.2008  –  3 Beiträge
Lautsprecher: Canton LE 109 vs. KEF Q4
tobse am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  19 Beiträge
Canton LE 109 vs. LE 120 - Preisvorstellungen
AlexDeLarge am 22.02.2009  –  Letzte Antwort am 23.02.2009  –  3 Beiträge
Canton LE 107 oder 109 ?
pointex am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  13 Beiträge
Canton Ergo, Chrono vs. Heco Celan, Metas
IAikeI_ am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  6 Beiträge
Regal LS - gebraucht & günstig - Erfahrungen Canton, Heco
Schütze am 08.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  4 Beiträge
Canton LE 109
The_Guardian am 13.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  75 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLarsinger2
  • Gesamtzahl an Themen1.344.826
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.574