Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Geeigneter, günstiger Verstärker Reciever für Magnat Monitor 220

+A -A
Autor
Beitrag
Haha7
Neuling
#1 erstellt: 09. Nov 2007, 08:49
Ich höre zur Zeit hauptsächlich am Pc Musik.
Hab eine xfi music mit einem Teufel e-magnum dran.
Das ist für Spiele und Filme sehr gut geeignet und auch für 150€ überdurchschnittlich kräftig.
Voll aufgedrehte Musik bringt aber (zumindest die Surroundlautsprecher) an ihre Grenzen.
Vor allem, da die xfi gegenüber meiner alten audigy 4 die satelliten ,trotz bassumleitung, viel aggresiver befeuert kommt es zu rauschen usw..(ist ja auch nich für laute musik ausgelegt..)

Ich möchte jetzt eben einen Verstärker/reciever an die xfi music dranhängen und im stereo (oder auch 2.1 mit bassumleitung) betreiben.

Die magnat Monitor 220 habe ich beim mediamarkt um ~100 € gesehen und die Preis/Leistung scheint laut Internet gut zu sein. Nur habe ich wenig Ahnung, was für einen Verstärker/Reciever die Dinger benötigen.
==> geizhals/verstärker/ nach verfügbarkeit sortiert => Sony Ta-Fe370 um ~160€
http://geizhals.at/?...e+filtern#filterform

Ist der schon überdimensioniert? Komm ich mit einem reciever unter 100€auch verbnünftig weg?
Oder könnt ihr mir eine Kombi bis 250€ empfehlen ?(die magnat eben vlt deswegen, weil ich sie mir schnell holen könnte und nicht händler suchen muss)
Wie gesagt, tiefbass könne ich sogar umleiten, der teufel subwoofer hat genug Kraft. Und die Kombi sollte halt nicht auch gleich nach ner kleinen Party kaputt sein und kratzen usw (ka was die dinger in der preisklasse aushalten)
Danke im Voraus!
Schwurbelpeter
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Nov 2007, 17:20
Hi,

keine Bange, Deine ausgesuchte Kombi passt schon, da passiert nix.
Eine andere Kombi mit guten Preis-/Leistungsverhältnis wäre Heco Victa 200 + Pioneer A109 bzw. A209.

Oder was schönes gebrauchtes:
Canton Ergo 22
Grundig BX-1000
Celestion Impact 15

Gruß
Robert


[Beitrag von Schwurbelpeter am 09. Nov 2007, 17:34 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Altea 3 oder Monitor 220 ? und welcher verstärker
Mad-Cow am 16.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  10 Beiträge
Welchen Verstärker für Magnat Monitor Supreme 2000?
SunnyBoy555 am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  25 Beiträge
billig vs günstig - Elac BS52 vs Magnat Monitor 220
tobi_whong am 03.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  6 Beiträge
Yamaha RX-396RDS + Magnat Monitor 220
R@lfi am 27.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  9 Beiträge
Magnat: Victory 80 oder Monitor 220
freaKYmerCY am 09.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  6 Beiträge
Magnat Monitor 220 kaufen?
scater am 23.05.2009  –  Letzte Antwort am 23.05.2009  –  6 Beiträge
Verstärker für Magnat Monitor 880
DJ_Ridley am 20.05.2015  –  Letzte Antwort am 21.05.2015  –  3 Beiträge
Geeigneter Verstärker
kamen123 am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 07.10.2003  –  10 Beiträge
Geeigneter Verstärker für Magnat Quantum 607 bis 350?
TonFänger am 26.06.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  7 Beiträge
Günstiger Verstärker für Magnat Quantum 605
audi05 am 30.10.2010  –  Letzte Antwort am 30.10.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Pioneer
  • Heco
  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 111 )
  • Neuestes MitgliedBalu82
  • Gesamtzahl an Themen1.345.456
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.888